Rheinbote Düsseldorf - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Cleveres Ehepaar hilft Polizei 

Beamte des Einsatztrupps der Polizeiinspektion Nord konnten in Zusammenarbeit mit einem cleveren Ehepaar aus Unterrath vier Jugendliche nach einem Fahrraddiebstahl dingfest machen. Gegen das Quartett wird nun wegen des Verdachts der Bandenhehlerei ermittelt. Am Freitag, 21. Oktober, stellte das Ehepaar den Diebstahl des Mountainbikes des Mannes fest, welches auf dem Grundstück gestanden hatte. Bereits am Nachmittag fand die 40-jährige Düsseldorferin heraus, dass das Fahrrad schon bei...

  • Düsseldorf
  • 22.10.18
Walk of Freedom. Schadowplatz Richtung Kö. Ineke Martens. Fotostrecke: Judith Michaelis
21 Bilder

Walk of Freedom

Passanten, die am Samstagmittag über die Kö bummelten, machten große Augen, als rund 300 in Schwarz gekleidete Frauen und Männer schweigend die Einkaufsmeile hintereinander entlangliefen. von Claudia Hötzendorfer  Sie hielten schwarze Regenschirme in die Höhe und hatten sich die Münder mit einem Klebestreifen verschlossen. Zeitgleich taten es ihnen weltweit viele weitere Menschen gleich, die den „Walk of Freedom“ antraten, um ein Zeichen gegen Menschenhandel und Sklaverei zu setzen. Die...

  • Düsseldorf
  • 22.10.18
Düsseldorfer Medienhafen
25 Bilder

Sonnenuntergangsimpression im Düsseldorfer Medienhafen

Beeindruckend war das Farbenspiel bei den Sonnenuntergängen im Medienhafen am 19. und 21. Oktober 2018. Die Bilder geben einen kleinen Teil der Impressionen wieder, einfach nur fotografiert, ohne zu bearbeiten! Kaum zu glauben, wenn ich es nicht miterlebt hätte. Dabei nimmt das menschliche Auge andere Farben wahr als die Kamera.

  • Düsseldorf
  • 21.10.18
  •  1
  •  1
Symbolbild

Unfall auf der KÖ: Auto stürzt in Kö-Graben - 45 Retter vor Ort

Bei einem Verkehrsunfall auf der Königsallee verlor die 56-jährige Fahrerin des Unfallwagens aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über Ihr Fahrzeug und landete im angrenzenden Kö-Graben. Die Fahrerin des Mercedes verletzte sich nur leicht. Das schwarze Mercedes Coupé wurde durch einen Feuerwehrkran der Feuerwehr Düsseldorf aus dem Kö-Graben geborgen. Der Sachschaden wird auf circa60.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Fahrerin...

  • Düsseldorf
  • 19.10.18
Symbolbild

Drogendealerin aus den Niederlanden in Düsseldorf gefasst

Gestern wurde eine niederländische Staatsangehörige aufgrund eines europäischen Haftbefehls der französischen Behörden festgenommen. Die 39-Jährige wollte über Amsterdam nach Liberia reisen. Aufgrund von Kosmetika in der Handtasche wurde die Frau zu einer stichpunktartigen Nachkontrolle geführt. Hierbei wurden die Person und die Flüssigkeiten näher durch die Bundespolizei überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass die französischen Behörden die Frau zur Festnahme aufgrund des Besitzes und...

  • Düsseldorf
  • 18.10.18

Raub in Tankstelle

Die Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen eines Raubes in einer Tankstelle in Bilk. Ein Unbekannter hatte vergangene Nacht, Mittwoch, 17. Oktober 2018, 0.23 Uhr , den Kassierer mit einer Waffe bedroht und war im Anschluss mitsamt der Beute geflüchtet. Eine Tatortbereichsfahndung verlief bislang ohne Ergebnis.Zur Tatzeit betrat der Unbekannte die Tankstelle an der Mecumstraße. Sofort ging er auf den Mitarbeiter zu, bedrohte ihn mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld....

  • Düsseldorf
  • 17.10.18

Haltestelle „Bernburger Straße“ wird umgebaut

Die Haltestelle „Bernburger Straße, Steig 2“ wird mobilitätsgerecht umgebaut – ab Montag, 22. Oktober, 7 Uhr, für etwa eine Woche. Sie entfällt daher für die Linie 724 in Richtung Gerresheim, bitte stattdessen die Haltestelle „Eller Süd S“ nutzen. Für die Linie 815 in Richtung Lierenfelder Straße wird sie an den Steig 4 verlegt.

  • Düsseldorf
  • 16.10.18

Haltestelle „Essener Straße“ entfällt

Wegen Bauarbeiten muss die Haltestelle „Essener Straße“ der Straßenbahnlinie 707 in Richtung Unterrath entfallen – ab Montag, 22. Oktober, 7 Uhr, für etwa zwei Wochen. Die Rheinbahn bittet die Fahrgäste, stattdessen die Haltestelle „Spichernplatz“ zu nutzen.

  • Düsseldorf
  • 16.10.18

Sperrung des Fürstenwalls

Wegen eines Kraneinsatzes wird der Fürstenwall zwischen der Friedrichstraße und der Talstraße gesperrt – von Samstag, 20. Oktober, 4 Uhr, bis Montag, 22. Oktober, 4 Uhr. Davon betroffen sind die Linien 732 und NE8. Die Busse fahren in Richtung Hauptbahnhof ab den Haltestellen „Leo-Statz-Platz“ und „Kirchplatz“ und in Richtung Hafen ab der Haltestelle „Corneliusstraße“ eine Umleitung. Folgende Haltestellen werden verlegt: • die Haltestelle „Kirchplatz“ in Richtung Hauptbahnhof von...

  • Düsseldorf
  • 16.10.18

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 15. Oktober 2018, 14.43 Uhr in der Stadtmitte wurde ein Senior schwer verletzt, nachdem er mit seinem Fahrrad mit einem Pkw kollidiert war. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf befuhr zur Unfallzeit ein 70 Jahre alter Mann mit seinem Porsche den mittleren Fahrstreifen der Immermannstraße in Richtung Hauptbahnhof. Plötzlich überquerte ein 74-Jähriger mit seinem Fahrrad die Fahrbahn, offensichtlich ohne auf den fließenden Verkehr...

  • Düsseldorf
  • 16.10.18
Gabriele Jauernig, Kunsttherapeutin von der Diakonie Düsseldorf und dem Projekt Art Ickl 17, macht die kuscheligen "Blumofanten".
11 Bilder

individuEller : 10. Künstlermarkt lockte viele Besucher an

Am Sonntag, 14. Oktober, fand auf dem Gertrudisplatz der allseits beliebte und zur festen Einrichtung gewordene zehnte individuEller Künstlermarkt statt. Viele Menschen kamen bei tollem Wetter und flanierten über den Markt der Kreativen. In Unsere Bildergalerie gibt einen tollen Einblick in die Atmosphäre des Tages.  Die Aussteller Folgende Aussteller waren dabei: Joke Heek Arends: Glasperlen aus Murano; Ulrich Ackermann: Kunst, Astrid Aman- Dyckx: Unikatschmuck, Gisela Arceri:...

  • Düsseldorf
  • 15.10.18
  •  1
v.l.n.r.: Christine Talyor, Geschäftsführerin Förderstiftung Diakonie, Dr. Martin Andree Berghäuser, Chefarzt Kinderklink am Florence-Nightingale-Krankenhaus und Katrin Rohde, Präsidentin Lions Club Düsseldorf-Kaiserswerth.

1.000 Euro Spende für den Nothilfefonds der Kaiserswerther Diakonie

Die Präsidentin des Lions Clubs Düsseldorf-Kaiserswerth Katrin Rohde übergab am Donnerstag stellvertretend für alle Mitglieder den Erlös von 1.000 Euro aus den Einnahmen des Lions-Stand auf dem Nikolausmarkt in Angermund an den Nothilfefonds der Kaiserswerther Diakonie zugunsten der Kinder im Friedensdorf Oberhausen. Im vergangenen Jahr beteiligte sich der Lions Club Düsseldorf-Kaiserswerth mit einem eigenen Stand am vorweihnachtlichen Angermunder Handwerker-Markt. Neben einer Kindertombola...

  • Düsseldorf
  • 15.10.18
Düsseldorfer Fischmarkt am 14. Oktober 2018 mittags kurz nach 12 Uhr
25 Bilder

Gefühlsmäßig letztes Sommerwochenende im Oktober?

Wann hat es zuletzt einen Düsseldorfer Fischmarkt im Oktober bei so warmen Temperaturen von etwa 27°C wie am letzten Wochenende vom 13./14.10.2018 gegeben? Man fühlte sich in den Sommer versetzt. Am Samstag nutzten viele Menschen die Gelegenheit, in ihrem Garten noch einmal zu grillen. Das Oberkasseler Rheinufer erschien mir bei klarer Sicht und niedrigem Pegelstand im Oktober noch nie so nah von Altstadtseite aus entfernt. Der niedrige Pegelstand von 2003 könnte unterboten werden. Ganz...

  • Düsseldorf
  • 14.10.18
Heimspiel in Düsseldorf: Die Toten Hosen begeisterten an zwei Abenden ihre Fans in der ausverkauften Arena zum Abschluss der "Laune der Natour".
26 Bilder

Für immer Punk: Grandioses Doppelfinale der Toten Hosen in Düsseldorf

Mit „Laune der Natour“ rockten sie die Stadien und Arenen in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder China. Beim Doppelfinale am Wochenende gaben die Toten Hosen vor jeweils rund 50.000 Menschen nochmal Vollgas und zwei großartige Konzerte – zu Hause in Düsseldorf. Nach den Vorbands "Billy Talent", "Feine Sahne Fischfilet" und "Massendefekt" standen Campino, Kuddel, Andi, Vom und Breiti um Punkt 20.45 Uhr auf der Bühne. Über zwei Stunden ließen sie es bei ihrem Heimspiel in der Arena am...

  • Düsseldorf
  • 14.10.18
  •  3
  •  3
Spaßiges Symbolbild

Münchener Straße: Fahrbahn wird repariert

Die Stadt nutzt die verkehrsärmere Zeit der Herbstferien, um auf einem Teilabschnitt der Münchener Straße die Fahrbahn instand zu setzen. Gearbeitet wird von Samstag, 13. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 28. Oktober. Die Münchener Straße ist in dieser Zeit stadtauswärts zwischen Uhlenbergstraße und der Auffahrt auf die A46 in Fahrtrichtung Wuppertal nur einspurig befahrbar. Die Kosten für die Instandsetzung belaufen sich auf 178.000 Euro.

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
von rechts: Hans Küster, 1. Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim, Bernd ten Eicken, Objektleiter de Düsseldorfer Rheinboten und sein Team, Leon Ohlsen, Frank Bolten, Jürgen Thulke, Burkard Brings, Jasmin Golissa, David Inhoven, Torsten Nowak und seine Frau Monika ten Eicken
40 Bilder

Ehrenmedaille der B.H.G. an Team des Düsseldorfer Rheinboten

Hans Küster, 1. Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim, begrüßte am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018 im Ambiente des Sana- Klinikums Gerresheim zunächst zahlreiche Gäste, darunter auch Bezirksbürgermeister Karsten Kunert, Professor Dr. Christoph Andree vom Sana-Klinikum Gerresheim als stellvertretenden Hausherrn, Ratsherr Rolf Buschhausen, Helma Wassenhoven, die zuletzt die Ehrenamtsmesse organisiert hatte, und unsere Düsseldorfer Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke, die anschließend die Laudatio...

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
... nachher
2 Bilder

Neugestaltung der Schutzbunkerwand am Kinderspielplatz - Stadtverwaltung überraschte mit künstlerischer Idee

Das hätten sich die Anwohner rund um den Wacholderweg und Eichenbruch in Düsseldorf-Stockum nun wirklich nicht träumen lassen. Nach der Neugestaltung der Grünanlage und des „schönsten Kinderspielplatzes im Düsseldorfer Norden“, der im September 2012 beim traditionellen Nachbarschaftstreffen auf dem Ginsterplatz eingeweiht wurde, hatte sich die Siedlergemeinschaft Düsseldorf-Nord ebenfalls für die Herrichtung der angrenzenden Schutzbunkerwand eingesetzt. „Dank Unterstützung durch unseren...

  • Düsseldorf
  • 11.10.18
Die Kugelspielerin steht seit 1932 zwischen Königsallee und Graf-Adolf-Platz in der Mitte des Kö-Gärtchens,(c)Landeshauptstadt Düsseldorf/Melanie Zanin

Düsseldorfer Kugelspielerin bekommt Berliner Zwilling

Die Skulptur "Kugelspielerin" des Bildhauers Walter Schott, die seit 1932 zwischen Königsallee und Graf-Adolf-Platz in der Mitte des Kö-Gärtchens steht, wird zukünftig eine Doppelgängerin in Berlin haben. Damit eine Silikonform als Grundlage für einen Abguss erstellt werden kann, wird die Bronzeskulptur am Mittwoch, 10. Oktober, demontiert. Bereits am Donnerstag, 18. Oktober, wird die Kugelspielerin wieder aufgestellt. In den 1950er-Jahren war eine ähnliche Skulptur aus dem Köpenicker...

  • Düsseldorf
  • 10.10.18
  •  2
  •  3

Junge Mutter zur Herausgabe von Bargeld gezwungen

Eine junge Mutter wurde gestern Nachmittag, 8. Oktober 2018, 14 Uhr, in Eller im Beisein ihrer drei kleinen Kinder Opfer eines Raubdelikts. Vier Unbekannte hatten die junge Frau und ihren dreijährigen Sohn so massiv bedroht, dass sie sich zur Herausgabe von 20 Euro Bargeld gezwungen fühlte. Nach den Tatverdächtigen wird gefahndet. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei saß die 22-jährige Geschädigte zusammen mit ihrem Säugling, ihrem 18 Monate alten Kind und ihrem dreijährigen Sohn im...

  • Düsseldorf
  • 09.10.18
Die U79 an der Haltestelle Sittardsberger Allee.

Rheinbahn-Debakel bei U79: Prototyp zu breit für Duisburgs U-Bahn-Tunnel

Zum Debakel kam es für die Düsseldorfer Rheinbahn in der vergangenen Woche. Die schafft in dreistelliger Millionenhöhe 43 neue Bahnen an, unter anderem auch für die Linie U79, die Düsseldorf und Duisburg verbindet. Doch bei einer Testfahrt knirschte es gewaltig: Die neuen Bahnen sind zu breit für Duisburgs U-Bahn-Tunnel. Am Montagnachmittag kam nun die offizielle Mitteilung des Rheinbahn-Vorstands: Darin heißt es: "Während einer Testfahrt des HF6-Prototyps kam es in der vergangenen Woche in...

  • Duisburg
  • 08.10.18
  •  4
  •  1

Rheinalleetunnel kommende Woche zeitweise nur einspurig befahrbar

Im Rheinalleetunnel werden in der kommenden Woche Schäden im Fahrbahnbelag repariert. Am Montag, 8. Oktober, und Dienstag, 9. Oktober, wird in Fahrtrichtung stadteinwärts und am Mittwoch, 10. Oktober, stadtauswärts gearbeitet. Bedingt durch die Sanierungsarbeiten ist der Rheinalleetunnel jeweils von 9 bis 15 Uhr zum Teil nur einspurig befahrbar. In Höhe der Aus- und Einfahrt des Rheinalleetunnels sind mehrere Schlaglöcher im Asphaltbelag der Fahrbahn aufgetreten. Die Schäden haben jeweils...

  • Düsseldorf
  • 06.10.18

Halloween Gruselspaß in Düsseldorf 2018

Halloween Gruselspaß in Düsseldorf Süd Gleich zwei große Halloweenevents für Groß und Klein stehen in diesem Jahr im Düsseldorfer Süden an. Den Anfang machen am Mittwoch, dem 31.10.2018 ab 20:00 Uhr die Erwachsenen (ab 18 Jahre) im Bunker Paulsmühle auf der Paulsmühlenstrasse 51. In der Nacht vom 31.10. auf den 01.11.2019 sind am sogenannten Halloweenfest, dem keltisch germanischem Samhain/Neujahrs Fest die Geister den Menschen besonders nah und klopfen an unsere weltliche Pforte...

  • Düsseldorf
  • 05.10.18
  •  1
5 Bilder

Hildener Herbstmarkt öffnet seine Pforten

Herbstlich bunt wird es an diesem Wochenende beim Hildener Herbstmarkt in der Fußgängerzone statt. An beiden Tagen, Samstag, 6., und Sonntag, 7. Oktober, gibt es zwischen 11 und 18 Uhr herbstliche Angebote für Haus und Garten. Hilden. Die Fußgängerzone ist dann fest in der Hand der Herbstmarkt-Händler, die ihre Stände mit Herbstblumen wie Chrysanthemen, Astern, Eriken, Silberblatt und vielen mehr ausstatten. Die volle Farbenpracht mit der Natur den Herbst ausgestattet hat, zeigt sich durch...

  • Hilden
  • 05.10.18
  •  2
Wer ein Ticket für die Tonhalle online kauft, kann aktuell nicht kostenfrei mit der Rheinbahn anreisen. ^Foto: LK /Opfermann

Nachteile mit Internet-Tickets

Kultur, Sport, Events, Shows, Messen – auch beim Ticketkauf im Internet ist oft die An- und Abreise mit Bus und Bahn kostenlos. Nicht so bei der Tonhalle und bei der Oper. Bei Tickets von der Theaterkasse oder aus dem Vorverkauf sind Gratisfahrten zum Veranstaltungsort und zurück oft automatisch inklusive. Zusätzliche Sicherheitsmerkmale und ein entsprechender Aufdruck machen sie zum Fahrausweis. Wer die Eintrittskarte vorher abholt oder sich – gegen Gebühr – zuschicken lässt, kann sie...

  • Düsseldorf
  • 05.10.18
  •  2
  •  3

Beiträge zu Überregionales aus