Alles zum Thema Überflutete Keller

Beiträge zum Thema Überflutete Keller

Überregionales
Hans-Albert Bystron hat per Foto fesgehalten, wie es aktuell an der Winkelstraße in Zweckel aussieht. Die dort lebenden Bürger sehen sich von der Stadt Gladbeck in Sachen Entsorgung von "Hochwasser-Sperrmüll" im Stich gelassen.

Was ist Sperrmüll? Stadt Gladbeck lässt Hochwasseropfer "im Regen stehen"!

Zweckel. Die Winkelstraße in Zweckel gehörte vor gut zwei Wochen zu den Gebieten, die nach dem Starkregen in Wassermassen versank. Und auch in den Keller von Hans-Albert Bystron fand das Wasser seinen Weg, vernichtete dort gelagerte Gegenstände, sorgte für materiellen als auch ideellen Schaden. „Wir haben uns ans Aufräumen gemacht,“ erinnert sich Bystron. „Und unsere Anfrage bezüglich der Entsorgung des Sperrmülls beim Betriebshof wurde auch mit großem Verständnis aufgenommen und man...

  • Gladbeck
  • 21.06.16
  • 432× gelesen
  •  5
  •  1
LK-Gemeinschaft

Kauft Sandsäcke!

Wer nahe der Mülheimer Straßenbahnlinien wohnt, sollte sich schleunigst Sandsäcke kaufen. Denn schließlich liegen alle Straßenbahnlinien in Mülheim mitten im Tal. Das sagt zumindest der FDP-Fraktionsvorsitzende Peter Beitz - am Donnerstag während des Ratshearings zum ÖPNV. Und wer im Tal lebt, muss gerade in dieser Jahreszeit auch mal mit Hochwasser rechnen. Nach der Logik des FDP-Geopolitikers sind somit besonders die Talbewohner am Uhlenhorst, in Oberdümpten und rund um den Flughafen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.10.13
  • 277× gelesen
  •  1
Überregionales
Im gesamten kreis gab es 880 Einsätze für die Rettungskräfte. Foto: Arno Bachert/  pixelio.de
2 Bilder

880 Unwettereinsätze, 2900 Anrufe - Landrat dankt den Einsatzkräften

880 Unwettereinsätze, 2.900 Anrufe, 700 Helfer im Einsatz, eine unterspülte Bahntrasse und viele beschädigte Gebäude – diese Bilanz steht in den Unterlagen der Leitstelle des Kreises Recklinghausen. Rettungskräfte packen gemeinsam an „Allen Einsatzkräften der Feuerwehren und Hilfsdienste, die bei diesem Großeinsatz den Menschen in der Region geholfen haben, danke ich herzlich. Es ist immer wieder gut zu sehen, dass die Rettungskräfte aus allen Städten gemeinsam dort anpacken, wo Hilfe...

  • Recklinghausen
  • 21.06.13
  • 336× gelesen
Ratgeber
Dauereinsatz für die Feuerwehr beim gestrigen Unwetter. Foto: Martin Meyer (Archiv)
2 Bilder

Bürgermeister dankt Feuerwehrmännern und Kanal-Mitarbeitern für Einsatz beim Unwetter

Einsatzende war um 20.57 Uhr. Obwohl das Unwetter ja bereits am Mittag begonnen hatte, hatte die Feuerwehr Recklinghausen bis zum Abend alle Hände voll zu tun. Rund 150 Einsätze standen zu Buche, insbesondere wegen vollgelaufener Keller und umgestürzter Bäume. Schwerpunkt der Einsätze war der Süden der Stadt, kaum betroffen waren die Altstadt, Nord und Speckhorn. Etwa 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz, mehr als drei Viertel waren ehrenamtliche Kräfte der Löschzüge Altstadt, Hochlar, Ost,...

  • Recklinghausen
  • 21.06.13
  • 191× gelesen