Absage

Beiträge zum Thema Absage

Reisen + Entdecken
Elmstreet statt Brütingsweg: Ein "tödlicher Erschrecker" beim "Spukhaus" im vergangenen Jahr.

Kein Besuch zu Halloween 2020 möglich in Wickede
"Kleines Spukhaus" am Brütingsweg abgesagt

Annika und Sascha Kamrau, die am Halloween-Abend 2019 noch an die - geschätzt - 1.500 Besucher*innen gezählt hatten, haben ihr "Kleines Spukhaus" am Wickeder Brütingsweg 12 für dieses Jahr infolge der Entwicklung der Corona-Pandemie kurzfristig abgeblasen. "Wir wurden heute vom Ordnungsamt gebeten, unseren Garten nicht für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Schweren Herzens werden wir der Bitte nachkommen. Und deshalb bleibt unser Garten an Halloween geschlossen", teilten die beiden...

  • Dortmund-Ost
  • 28.10.20
Wirtschaft
Mit einer überaus ansprechenden Homepage (https://firmenweihnachtsmarktdortmund.de/) werben die Veranstalter für den nun abgesagten Pop-Up-Firmenweihnachtsmarkt an der Rennbahn (Screenshot).

Organisatoren planen nun bereits für die Vorweihnachtszeit 2021
Firmen-Weihnachtsmarkt an der Rennbahn in Wambel abgesagt

"AUSGEFALLEN statt ausgefallen. Weihnachten ist keine Jahreszeit. Weihnachten ist ein Gefühl. Getreu dieses Mottos wollen wir, dass Sie auch in diesem Jahr auf nichts verzichten müssen." So hatte man auf der Homepage für den Firmenweihnachtsmarkt, geplant vom 18. November bis 22. Dezember auf dem Rennbahn-Areal in Wambel, geworben. Das ist nun Makulatur. "Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens der Covid19-Pandemie und der daraus resultierenden Auflagen für...

  • Dortmund-Ost
  • 27.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die Scharnhorst-Medaille.

Stadtbezirks-Marketing Scharnhorst
Vergabe der Scharnhorst-Medaillen 2020 abgesagt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hinsichtlich der Coronalage haben sich die Verantwortlichen des Stadtbezirksmarketings Scharnhorst "schweren Herzens dazu entschlossen", die für den 12. November geplante (geschlossene) Veranstaltung zur Vergabe der diesjährigen Scharnhorst-Medaillen an verdiente Ehrenamtler im Stadtbezirk nicht stattfinden zu lassen. "Wir warten die weitere Entwicklung ab und holen die Ehrung für das Jahr 2021 zu einem späteren Zeitpunkt nach", kündigt...

  • Dortmund-Nord
  • 26.10.20
Vereine + Ehrenamt
Der traditionelle Asselner Martinszug mit vielen Teilnehmern kann organisatorisch unter Corona-Einschränkungen nicht gestemmt werden (Archivfoto).

Dorfgemeinschaft und Freizeitfußballer können Aufwand nicht leisten
Asselner Martinszug muss ausfallen

Wie Ulrich Begemann, 1. Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Asseln, mitteilt, muss der gemeinsam von Dorfgemeinschaft und Freizeitfußball-Verein ausgerichtete Asselner Martinszug in diesem Jahr leider ausfallen. "Der große Erfolg in den letzten Jahren wird uns hier zum Verhängnis, wir können die Corona-Auflagen leider nicht erfüllen." In den Vorjahren waren über 300 Personen gekommen; das ist laut Begemann aktuell mit dem Personalaufwand nicht mehr zu realisieren.

  • Dortmund-Ost
  • 19.10.20
Natur + Garten
Wegen der gestiegenen Corona-Fallzahlen in Dortmund musste der Westfalenpark den am Sonntag geplanten Herbstmarkt absagen.

Westfalenpark sagt Herbstmarkt wegen Corona-Fallzahlen in Dortmund ab
"Gartenlust" muss ausfallen

Der für Sonntag geplante Gartenmarkt im Westfalenpark kann leider nicht stattfinden. Aufgrund einer aktuellen ministeriellen Weisung sind Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern bei einer Wocheninzidenz von über 35 nicht zulässig. Dieser Wert wird in Dortmund zurzeit überschritten. Eintritt wird zurück gezahltDiejenigen, die bereits online ein Ticket für den Herbstmarkt erworben haben, können den Eintrittspreis zurückerhalten, wenn sie ihre Bankdaten unter Angabe der Auftragsnummer...

  • Dortmund-City
  • 14.10.20
Vereine + Ehrenamt
Erst im nächsten Jahr können Kinder wieder in den Sommerferien die Kinder-Ferien-Party in Dortmund feiern.

Dortmunder Verein bietet erst im nächsten Jahr sein 50. Ferien-Programm an
Kinder-Ferien-Party im Sommer fällt aus

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr muss der Verein Kinder-Ferien-Party Westfalen die Veranstaltung, die traditionell in den Sommerferien stattfindet, absagen. In diesem Jahr hätte das kostenlose, zweiwöchige Kinderprogramm in der Helmut-Körnig-Halle sein 50. Jubiläum gefeiert. „Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit und die Sicherheit unserer jungen Gäste und deren Begleiter sowie unserer Helfer und Mitarbeiter sehr ernst“, sagt Geschäftsführer Friedrich Dieck. „Dass tausende Kinder...

  • Dortmund-City
  • 04.05.20
Kultur
Alle Veranstaltungen der Stadt Dortmund wie das auch das Festival "Dortbunt" entfallen.

Dortmund sagt Stadtfeste, Konzerte, Lesungen und Theater bis Zum 31. Mai ab
Bis Pfingsten keine Veranstaltungen

"Die Eingeleitete Maßnahmen wirken, der steile Anstieg ist etwas ausgebremst und das ist schön. Damit genügend Infrastruktur da ist für die, die behandelt werden müssen. Wir müssen überlegen, wie sich das darstellt im April im Mai, und das kann nur dazu führen, dass wir Veranstaltungen in diesen Zeitraum absagen. Wir ersetzt Ostern durch Pfingsten, als Orientierungswert", erklärt Oberbürgermeister Ullrich Sierau, warum es bis Ende Mai keine Veranstaltungen der Stadt in Dortmund geben wird....

  • Dortmund-City
  • 26.03.20
Politik
Das Familienfest im Westfalenpark und die Kundgebung zum 1. Mai sagt der Dortmunder DGB wegen der Corona-Krise bereits jetzt ab.

DGB sagt am 1. Mai Kundgebung in Dortmund ab
Einmalige Entscheidung: Motto wird jetzt gelebt

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus veranlasst auch die Gewerkschaften in Dortmund zu einer historisch einmaligen Entscheidung: "Schweren Herzens müssen wir die Demonstration und Kundgebung zum 1. Mai leider absagen", teilt DGB-Organisationssekretär Klaus Waschulewski mit.  Die Corona-Pandemie bedeutet ein Leben im Ausnahmezustand: Viele Menschen können nicht zum Arbeitsplatz, Kinder nicht in die Schulen und Kitas, Verwandtenbesuche fallen aus. Viele sorgen sich um ihre Existenz. "Aber...

  • Dortmund-City
  • 23.03.20
Sport
Die Fußball-EM wird offenbar um ein Jahr verschoben.

Wegen Coronavirus
Fußball-EM auf 2021 verschoben

Eigentlich waren es nur noch drei Monate bis zum Start der Fußball-EM. Vom 12. Juni bis 12. Juli sollte die Europameisterschaft in zwölf Ländern stattfinden, unter anderem in Deutschland. Doch daraus wird nichts. Wie die Uefa mitteilte, wird die EM vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden. Drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale finden in München statt, aber nicht 2020, sondern erst 2021. "Die Uefa Euro 2020, die vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 stattfinden sollte, wird auf den 11. Juni bis...

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 3
Kultur
Es wird nicht getanzt am Samstagabend in den Westfalenhallen: Suberg's ü30-Party wurde wegen des Coronavirus verschoben.

Subergs verschiebt Ü30 Party in der Dortmunder Westfalenhalle
Veranstalter nennt Coronavirus-Risiko als Grund

Suberg’s ü30 Party, die am morgigem Samstag, 7. März, in der Dortmunder Westfalenhalle gefeiert werden sollte, wird nun verschoben. Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus COVID-19 haben die örtlichen Behörden und das Robert Koch Institut Empfehlungen ausgesprochen, Großveranstaltungen mit verschiedenen Merkmalen mindestens zu überdenken und in der Durchführung neu zu bewerten. Unter anderem empfiehlt die Behörde aktuell, Veranstaltungen mit einer hohen Personendichte und...

  • Dortmund-City
  • 06.03.20
Kultur
Theater und Opernhaus sagen heute alle Veranstaltungen in Dortmund wegen des Orkans Sabine ab, auch die Vorstellung "Warten auf Godot" ist betroffen.

Sturm Sabine: Veranstaltungen in Dortmund fallen aus
Theater, Oper und Konzerthaus sagen Vorstellungen ab

Orkan Sabine wirbelt durch den Spielplan des Theaters: Da heute Abend mit   gefährlichen Sturmböen gerechnet wird, fallen am Schauspielhaus die Vorstellungen "Warten auf Godot" Konstllation" und auch am Kinder- und Jugendtheater Sophie Scholl aus. Auch Madama Butterfly am Opernhaus ist betroffen.  Aufgrund der Sturmwarnung entfällt auch das Konzert von Federspiel im Koinzerthaus . Es wird versucht einen Ersatztermin zu finden. Genauere Informationen können ab Dienstag telefonisch im Ticketing...

  • Dortmund-City
  • 09.02.20
Politik
Utz Kowalewski,  Fraktionsvorsitzender DIE LINKE & PIRATEN

LINKE & PIRATEN sagen ihre Wahlparty im Rathaus aufgrund von Sicherheitsbedenken ab

Die Wahlparty der LINKEN & PIRATEN anlässlich der Landtagswahlen am kommenden Sonntag wird nicht im Rathaus stattfinden. Zuvor war das Sicherheitskonzept von Verwaltung und Polizei für das Rathaus von den Fraktionen SPD und CDU abgelehnt worden. Dieses Konzept sah vor, dass ein Bündnis der Fraktionen für den Wahlabend das Hausrecht zugesprochen bekommen sollte. Damit wäre die Veranstaltung formaljuristisch eine private Veranstaltung gewesen, so dass unerwünschte Personen aus dem...

  • Dortmund-City
  • 10.05.17
Vereine + Ehrenamt
Enttäuscht sind die Karnevalisten, dass Petrus ihnen mit Sturmböen heute einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Im Bild kleine Narren beim Umzug in Vorjahren.

Auch Dortmund sagt Rosenmontagszug ab

"Das Risiko ist einfach zu groß", bedauert Walter Buchholz vom Festausschuss Dortmunder Karneval, dass der Rosenmontagszug heute, am 8. Februar, abgesagt werden muss. Kurzfristig fiel heute morgen die Entscheidung, obwohl alles schon vorbereitet war, angesichts der Sturmwarnung auf Nummer sicher zu gehen. "Es geht gar nicht um unsere Aufbauten auf den Wagen," erklärt Walter Buchholz, denn entlang der Strecke können für Karnevalisten und die Besucher in Dortmund Gefahren lauern. "Was ist, wenn...

  • Dortmund-City
  • 08.02.16
Überregionales
Vom Kindernachmittag und Neunmeterschießen zum Auftakt übers Vogelschießen, die Party im Festzelt am Samstag und die Inthronisierung des Kolping-Königs bis hin zum bunten Festumzug (hier im Bild) brachte das Dorffest seit 1979 regelmäßig alle zwei Jahre das gesamte Doppel-Dorf Husen und Kurl auf die Beine.
2 Bilder

Ohne Festplatz und Zeltwirt lässt die Kolpingsfamilie Husen das Dorffest ausfallen

Ein traditionsreiches Fest weniger in diesem Spätsommer: Ohne Festplatz und ohne Zeltwirt muss die Husener Kolpingsfamilie St. Petrus Canisius das Husener Dorffest in diesem Jahr ausfallen lassen. Eigentlich stünde das Großereignis im Doppel-Dorf Husen-Kurl jetzt zum ersten September-Wochenende wieder auf dem Veranstaltungskalender. Turnusgemäß. Hatten doch die Kurler Kolpingbrüder und -schwestern im vergangenen Jahr ihr Kurler Volksfest mit Gänseköppen gefeiert. Doch in diesem Sommer...

  • Dortmund-Ost
  • 01.09.15
  • 1
Ratgeber
Auf den Nikolausbesuch beim Adventsbasar auf dem Hof der Fichte-Schule müssen die Neuasselner Kinder in diesem Jahr leider auch verzichten. Der Basar fällt der Klo-Sanierung an der Schule zum Opfer.

Neuasselner Adventsbasar muss in diesem Jahr ausfallen // Klo-Sanierung an der Fichte-Schule

Der Förderverein der Fichte-Grundschule bedauert sehr, bekannt geben zu müssen, dass der in seiner Federführung ausgerichtete traditionelle Weihnachtsbasar in diesem Jahr aufgrund der umfangreichen Sanierung der WC-Anlagen auf dem Schulgelände an der Haslindestraße ausfallen muss. In den vergangenen Jahren hatte der 2013 in Adventsbasar umbenannte Neuasselner Weihnachtsbasar, den die längst aufgelöste Interessengemeinschaft Neuasseln (IGN) vor Jahrzehnten aus der Taufe gehoben hatte, immer...

  • Dortmund-Ost
  • 25.11.14
Überregionales
Wegen des lausigen Wetters hatten die Standbetreiber auf dem 15. Brackeler Nikolausmarkt - hier die SGV-Abteilung - im vergangenen Jahr frühzeitig einpacken müssen.
3 Bilder

Kein Brackeler Nikolausmarkt in diesem Jahr

Wieder ein adventliches Event weniger im Dortmunder Osten. Wie Ulrich Biegemeier, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Brackeler Vereine (ABV), dem Ost-Anzeiger bestätigte, erfährt der im Dezember 2011 auf dem Kirchplatz am Hellweg gefeierte 15. Brackeler Nikolausmarkt keine Fortsetzung in diesem Jahr. „Aufgrund des schlechten Wetters im Vorjahr haben die Mitglieder beschlossen, in diesem Jahr keinen Nikolausmarkt durchzuführen“, teilte Biegemeier auf Anfrage mit. Auch andere...

  • Dortmund-Ost
  • 09.11.12
Natur + Garten
Sonne, Freibad und Sandaletten - so stellt man sich den perfekten Sommer vor. Regen, Couch und dicker Pulli - so sieht derzeit leider die Realität aus. Aber nicht nur wir haben mit dem nasskalten Wetter zu kämpfen. Wie es sich auf Open-air-Veranstaltungen, Freibadbesuche und Buchungen im Reisebüro auswirkt, haben wir in Erfahrung gebracht.
2 Bilder

Wann kommt der Sommer? - Verregneter Juli nervt Dortmunder und Open-air-Veranstalter

VON UWE PETZOLD UND ALEXANDER NÄHLE Der bislang verregnete und unberechenbare Sommer sorgt nicht nur für kollektive Depressionen, sondern auch für die ersten Absagen von Veranstaltungen. Diverse Veranstaltungen abgesagt So wurde das DJ-Picknick am Samstag (14. Juli) im Hoesch-Park aufgrund des schlechten Wetters abgesagt, neuer Termin ist nun der 25. August. Auch die für Samstag geplante Ferienaktion rund um den Kletterturm in Dorstfeld fällt ins Wasser. Und das große Kronen-Picknick...

  • Dortmund-City
  • 13.07.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.