Advent

Beiträge zum Thema Advent

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

INO setzt adventliche Akzente

Die stimmungsvolle Weihnachtssternbeleuchtung ist für die Einwohner von Oeventrop in der ungemütlichen und kalten Jahreszeit u.a. ein wichtiger Gradmesser für den Wohlfühlfaktor ihres lebens-und liebenswerten Dorfes. Die INO übernimmt seit Jahren den Auf- und Abbau, die Wartung, die Lagerung, die Organisation und den Ersatz defekter Teile. In diesem Jahr setzt der Verein durch die beleuchteten Weihnachtssterne stimmungsvolle Akzente am alten Pastorat und am Kriegerdenkmal. Auch der Stern an der...

  • Arnsberg
  • 23.11.21
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Kinder machten sich am zweiten Advent-Wochenende als kleine Detektive mit ihren Eltern, Großeltern, Onkel oder Tante auf den Weg durch Bruchhausen, um den "Weihnachtscode" zu knacken.
2 Bilder

Kolpingsfamilie Bruchhausen lädt ein
Adventrundgang erfreut große und kleine Weihnachtsdetektive

38 Kinder machten sich am vergangenen Wochenende als kleine Detektive mit ihren Eltern, Großeltern, Onkel oder Tante auf den Weg durch Bruchhausen, um den "Weihnachtscode" zu knacken. Dabei lösten sie an drei verschiedenen Stationen im Ort spannende Rätsel und Aufgaben, in denen sie vieles über das Leben und Wirken des heiligen Nikolaus erfuhren und zudem lernten, dass der Nikolaus nicht der Weihnachtsmann ist. Jetzt warten die Kleinen mit ihren Eltern schon gespannt darauf, welche Aufgaben an...

  • Arnsberg
  • 11.12.20
Kultur
23 Bilder

Der Musikverein Oeventrop verzauberte das Publikum in Adventsstimmung

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Musikverein Oeventrop 1903 e.V. am 3. Adventssonntag, ein Adventskonzert in der Pfarrkirche Hl. Familie Oeventrop. Das Jugend- und Vororchester eröffneten im Zusammenspiel mit „Londonderry Air“, „Evermore“ und „have yourself a merry little Christmas“ das Konzert. Anschließend nahm die Musikkapelle Platz und spielte unter der Leitung von Frank Schulte eine Auswahl an adventlichen Stücken wie „Vita Pro Musica“, „Love can build a bridge“, „Baba Yetu“ und „The...

  • Arnsberg
  • 15.12.19
  • 1
Kultur
Das Kammerorchester Arnsberg lädt am 1. Dezember zum Konzert in die St. Martinus Kirche in Hellefeld ein.

Konzert zum 1. Advent
Von imposanter Feuerwerksmusik bis zu zarten Harfenklängen in Hellefeld

Das Kammerorchester Arnsberg, verstärkt durch den Holzbläserspielkreis und Blechbläser der Musikschule Hochsauerlandkreis sowie der Chorgemeinschaft St. Martinus Hellefeld, lädt am ersten Adventswochenende zum adventlichen Konzert ein. Am Samstag, 30. November, geben die Musiker in der Pfarrkirche Liebfrauen (Hellefelderstr. 15) im Rahmen einer Adventsandacht eine Kostprobe ihres Könnens. Am Sonntag, 1. Dezember, laden sie um 17 Uhr zum Konzert in der St. Martinus-Kirche (Liboriusweg 1) ein. Es...

  • Sundern (Sauerland)
  • 24.11.19
  • 1
Kultur

Der Lebendige Adventskalender von Oeventrop ist komplett

Am Mittwochabend beim ersten Treffen der Gastgeber im Pfarrheim, waren noch die Türchen 20. Dezember und 23. Dezember nicht besetzt. Diese Lücke wurde jetzt geschlossen durch: 20.12. Lager Oeventrop Pfarrheim Steiler Weg 4 und 23.12. Christoph Kraas Hohe Str. 31 a. Somit ist der lebendige Adventskalender von Oeventrop auch im 11‘ten Jahr wieder komplett mit Gastgebern besetzt. Alle Gastgeber freuen sich auf eine rege Teilnahme und wünschen viele schöne adventliche Momente.

  • Arnsberg
  • 22.11.19
  • 1
  • 1
Kultur

Gemeinschaftshalle Herdringen öffnet ihre Pforten
Weihnachtsmarkt im Dorf Herdringen

Zum siebten Mal öffnet das Dorf Herdringen am Samstag, den 23. November die Pforten der Gemeinschaftshalle, um auf die Adventszeit einzustimmen. Ab 14 Uhr geht es los. Alle zwei Jahre erwartet der Weihnachtsmarkt seine Gäste. Und die Herdringer Vereine machen alle mit. Erinnerungen an den Beginn Thomas Reiß erinnert sich: „Vor 12 Jahren fing alles an. 2007 gab es den ersten Weihnachtsmarkt auf dem Schützenhof unter den Remisen. In allen Vereinen hat der Vereinsring Werbung gemacht. Seither...

  • Arnsberg
  • 21.11.19
Kultur

Gastgebersuche für den „Lebendigen Adventskalender“ von Oeventrop

Seit 10 Jahren gibt es den Lebendigen Adventskalender in Oeventrop. Seit 2009 ging Tina Lieske auf die Suche nach Gastgebern, die diese gemütlichen Adventstreffen verteilt im ganzen Dorf ermöglichten. Damit sich neue Kreise bilden können, überlässt sie nun den jungen Frauen vom Mädchenlager (KJG) die Organisation des Lebendigen Adventskalenders. So kommt frischer Wind in diese wunderbare Dorfaktion. Einige Gastgeber hatten sich im letzten Jahr schon in die diesjährige Liste eingetragen, so dass...

  • Arnsberg
  • 25.10.19
Vereine + Ehrenamt

SGV-Foto-Pressemitteilung
Adventlicher Nachmittag

In gemütlicher Atmosphäre verbrachten am 1.Adventssonntag eine grosse Anzahl SGVer und Gäste in der Hermann-Balkenohl-Hütte. Weihnachtsplätzchen, der berühmte Stollen mit Senf, konnten bei adventlicher Musik, vielen spannenden Erzählungen und Anekdoten, dargeboten von Paul Heckmann, genossen werden. Christel Schmalohr erzählte die Geschichte  von der Pullovergans, Gross und Klein waren dabei aufmerksame Zuhörer. Bericht: Elvira Eberhard Foto: wolfgang Veidl

  • Arnsberg
  • 08.12.18
Sport
66 Bilder

50. Adventsschwimmen des SV Neptun Neheim-Hüsten
Aktive auf der Jagd nach Siegen, Platzierung und Rekorden

1.992 Starts, dazu 43 Staffeln, insgesamt 362 Schwimmer aus 23 Vereinen, diese Zahlen zeigen, wie beliebt das Adventsschimmen des SV Neptun bei den Vereinen aus Nah und Fern ist. Zumal es dieses Jahr ein Jubiläum gab: Bereits zum 50. Mal starteten die Aktiven die Jagd nach Bestzeiten. An zwei Tagen wurde im Hüstener "NASS" Sport hoher Leistungsstufe geboten. Das Programm war prall gefüllt, die Sportler hoch konzentriert, mancher Vereins- und persönlicher Rekord wurde gebrochen. Die folgende...

  • Arnsberg-Neheim
  • 03.12.18
Kultur
2 Bilder

Alle Jahre wieder, der Lebendiger Adventskalender in Oeventrop

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Kirsten Becker, Ulla und Theresa Wrede, konnten auch im 10. Jahr wieder 23 Gastgeber für den Lebendigen Adventskalender in Oeventrop gefunden werden. Gemütlich, geheimnisvoll und vor allem gesellig soll es nun durch den Advent gehen. Dazu öffnet sich am 1. Dezember das erste „Türchen“ bei Eva Maria Hellweg in der Oberglösinger Straße. Die Gastgeber des „Lebendigen Adventskalenders“ trafen sich vorab im Pfarrheim zum gegenseitigen Kennenlernen und...

  • Arnsberg
  • 25.11.18
Vereine + Ehrenamt
Am 25. November findet der diesjährige Adventsbasar der Kfd St. Petri Hüsten statt.

Kfd St. Petri
Adventsbasar im Petrushaus in Hüsten

Am Sonntag, 25. November, findet der diesjährige Adventsbasar der kfd St. Petri Hüsten im Petrushaus statt. Bei den Damen des Bastelkreises laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren um für den Basar ihre Arbeiten zu präsentieren. Bei den monatlichen Treffen und privat zu Hause, wurde fleißig gestrickt, gehäkelt, genäht und gebastelt. So wird wieder ein breites Angebot an Geschenkartikeln, Socken, Schals und Mützen, genähte Taschen, Schmuckkarten sowie selbstgemachte Marmeladen, Liköre und...

  • Arnsberg
  • 15.11.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Nikolaustüten warten darauf, geplündert zu werden
8 Bilder

Nikolaus besuchte wieder die Kinder im Rumbecker Holz

Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus wieder die Kinder im Rumbecker Holz. Im Rahmen des Advents-Cafés konnte der Vorstand der "Siedlergemeinschaft Rumbecker Holz" viele Gäste im Foyer des Graf-Gottfried-Gymnasiums begrüßen. Über 20 Kinder bekamen vom Heiligen Mann die begehrte Nikolaus-Tüte überreicht. Bei Kaffee und Weihnachtsgebäck wurden traditionelle und auch moderne Weihnachtslieder gesungen. Hier wurden die Gäste -wie auch schon im letzten Jahr- von Herrn Lutz Scheffel musikalisch...

  • Arnsberg
  • 17.12.17
Überregionales
15 Bilder

Gemütlicher Advents-Adventsabend im „Cafe Löewenzahn“

Auch bei der dritten Auflage „Gemütlicher Advents-Abend im Gewächshaus der Gärtnerei und Cafe Löwenzahn“, musste aufgrund der großen Nachfrage die Veranstaltung am Freitag den 08.12. und am nächsten Abend wiederholt werden Zwischen Yucca-Palmen, Orchideen, Adventsgestecken, Weihnachtbäume- und Sterne, hatten die Gäste Platz genommen und wurden gegen 19:00Uhr von Veranstalterin Steffie Loewe recht herzlich begrüßt. Geboten wurde in dieser außergewöhnlichen und urgemütlichen Atmosphäre, von der...

  • Arnsberg
  • 10.12.17
  • 4
Überregionales

Alle Jahre wieder, der Lebendiger Adventskalender in Oeventrop

Gemütlich, geheimnisvoll und vor allem gesellig soll es auch in diesem Jahr in Oeventrop wieder mit dem „Lebendigen Adventskalender“ durch den Advent gehen Dazu öffnet sich am 1. Dezember das erste Türchen bei den GrundiKids in der Dinscheder Straße. Auch im neunten Jahr fanden sich in den Ruhrdörfern 23 „Türchen-Öffner“. Die Gastgeber des „Lebendigen Adventskalenders“ trafen sich vorab im Pfarrheim zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch, denn besonders bei den Neulingen gibt es viele...

  • Arnsberg
  • 30.11.17
  • 4
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

INO setzt Sternaktion fort

"Ein Stern, der deinen Namen trägt" - unter diesem Motto hatte INO bereits 2015 aufgerufen, beleuchtete Sterne zu sponsern. Zahlreiche Oeventroper Geschäfts-und Privatleute beteiligten sich seitdem jedes Jahr, so dass nun 50 Sterne mit Hilfe von Axel Köstens in luftiger Höhe am 18.11. installiert werden konnten. Die weißen, beleuchteten Sterne aus Kunststoff zieren dieses Jahr während der Advents- und Weihnachtszeit die kahlen Bäume vor dem Stadtbüro und dem Kriegerdenkmal und setzen schlichte,...

  • Arnsberg
  • 19.11.17
  • 1
Überregionales

Kennst du den Weg nach Weihnachten?

24. Dezember Der Abschied begann. Klara musste sich mit Tränen in den Augen von ihren treuen Tieren trennen. Sie umarmte den Elch noch einmal ganz fest, bevor er mit großen Sprüngen im dunklen Wald verschwunden war. Sie bedankte sich bei der Eule, die sie mit ihren großen runden Augen ansah und dann mit Geflatter hoch in die nächste Tanne flog. Klara streichelte das Eichhörnchen liebevoll über das zarte Fell und mit wedelndem Schwanz hüpfte es davon. Nun musste Klara lächeln, denn die...

  • Arnsberg
  • 24.12.16
  • 4
  • 2
Überregionales

Kennst du den Weg nach Weihnachten?

23. Dezember Natürlich wollte der Jäger dem Jesuskind auch etwas schenken und er musste auch nicht lange überlegen. Klara war gespannt und beobachtet ihn ganz genau. Da nahm der Jäger sein Gewehr von der Schulter, schaute es noch einmal lächelnd an und legte es auf den Boden neben die Krippe. „Ich brauche es nicht mehr", sagte er, „die Wildschweine sind ja jetzt meine Freunde geworden und ich werde sie nicht mehr jagen." Das war die größte Freude für Klara. Ihre Wildschweine waren gerettet....

  • Arnsberg
  • 23.12.16
  • 2
Überregionales

Kennst du den Weg nach Weihnachten?

22. Dezember Die Eule zupfte ein wenig an ihrem Gefieder herum bis sie eine wunderschöne lange braune Feder im Schnabel hatte. Sie flatterte noch einmal mit ihren Flügeln und legte die Feder in die Krippe des Kindes. Auch das Eichhörnchen kam flink an gehüpft und warf dem Jesuskind seine letzte Nuss zu, die es noch als Vorrat in seiner Backe versteckt hatte. „Grunz, grunz", machten die Wildschweine und durchwühlten den Rucksack des Jägers bis sie das lange Seil gefunden hatten, das dem einen...

  • Arnsberg
  • 22.12.16
  • 1
  • 2
Überregionales

Kennst du den Weg nach Weihnachten?

21. Dezember Es waren viele kleine eingewickelte Päckchen mit großen Schleifen, die sich die Leute fröhlich zu warfen. Dabei riefen sie: „Frohe Weihnachten, frohe Weihnachten!" Klara staunte. Der Jäger erklärte ihr, dass man auch zu Weihnachten lieben Menschen mit einem kleinen Geschenk eine Freude machen kann. Auch als das Jesuskind auf die Welt kam wurde es beschenkt. Jetzt erlebte Klara, dass Weihnachten das Fest der Freude ist und dass man die Freude durch kleine Geschenke mit anderen...

  • Arnsberg
  • 22.12.16
  • 2
  • 1
Überregionales

Kennst du den Weg nach Weihnachten?

20. Dezember Auf einmal sah sie es! Es war tatsächlich ein großer Stern, der zum Greifen nahe war und Klara sogar ein wenig blendete. Sie hielt sich den Arm vor die Augen. Der Jäger hob Klara vom Rücken des Elches, nahm sie an die Hand und ging mit ihr ein paar Schritte in die Richtung des Sternes bis sie vor einem Stall stehen blieben. Vorsichtig schauten sie hinein und sahen eine kleine Futterkrippe, in der das Jesuskind lag. Klara und der Jäger hielten sich ganz fest an den Händen und...

  • Arnsberg
  • 20.12.16
  • 1
  • 2
Überregionales

Kennst du den Weg nach Weihnachten?

19. Dezember „Klara!", rief der Jäger, „ich glaube, wir sind am Ziel. Schau mal die vielen Leute, sie feiern ein Fest". Klara sprang vom Rücken des Elches und rannte so schnell sie konnte zu einer Frau, die ihnen entgegen kam. „Was macht ihr hier?", fragte Klara gespannt. „Wir feiern Weihnachten, das große Geburtstagsfest des Jesuskindes", erklärte die Frau. „Es ist vor vielen, vielen Jahren auf die Welt gekommen und jedes Jahr feiern wir alle zusammen immer wieder seinen Geburtstag." Klara...

  • Arnsberg
  • 19.12.16
  • 1
Überregionales

Kennst du den Weg nach Weihnachten?

18. Dezember Als Klara ihren Freunden vorschlug, die Suche nach Weihnachten zu beenden und umzukehren, hörte sie plötzlich Stimmen. „Was sind das für Stimmen?", dachte sie. Auch der Jäger blieb stehen und lauschte. Auf einmal wurde es ganz hell vor ihnen, so als würde ein großer Stern leuchten. „Haben wir Weihnachten gefunden?", fragte Klara voller Freude den Jäger, der auch erwartungsvoll in das helle Licht schaute. „Lass uns noch ein Stück weitergehen", sagte der Jäger, „ich möchte wissen,...

  • Arnsberg
  • 18.12.16
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
Christkind oder Weihnachtsmann: Wer liefert an Heiligabend?

Christkind oder Weihnachtsmann: Wer bringt die Geschenke?

Der Weihnachtsmann, ist das nicht der gestresste Mann in Gelb, der manchmal am Samstag Morgen an der Tür klingelt? Und das Christkind ist doch für bestimmt für dessen E-Mail-Account zuständig, oder? Aber wie war das früher, als ihr noch Kinder wart und schon ab Mitte November voll Vorfreude auf den 24. Dezember gewartet habt? Kam bei euch das Christkind zur Bescherung oder zwängte sich da schon der Weihnachtsmann durch den Kamin? Denn egal welchem Brauch sich eure Eltern verpflichtet gefühlt...

  • 18.12.16
  • 18
  • 9
Überregionales

Kennst du den Weg nach Weihnachten?

17. Dezember Klara war mächtig stolz auf ihre Freunde, die Tiere, die sie so tapfer auf der Suche nach Weihnachten begleiteten. Besonders auf den Elch, der sie behutsam auf seinem Rücken durch den tiefen Schnee trug, aber auch auf die Eule, die ihnen bei Dunkelheit immer den Weg leuchtete. Natürlich auch auf die sechs Wildschweine, die Klara mit ihren Grunzkonzerten oft zum Lachen brachten und auf das Eichhörnchen, das ihr bei Schneefall mit seinem buschigen Schwanz die Flocken wie ein...

  • Arnsberg
  • 17.12.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.