ahaus

Beiträge zum Thema ahaus

Ratgeber
Solana trägt viel Energie in sich, sie liebt es im Hundefreilauf richtig Gas zu geben.

Tier der Woche
Solana will richtig Gas geben

Solana trägt viel Energie in sich, sie liebt es im Hundefreilauf richtig Gas zu geben. In ihrem neuen zu Hause sollte ein eingezäunter Garten vorhanden sein, damit sie sich auch ohne Leine richtig auspowern kann. Gerne dürfte Solana das Tierheim als Zweithund verlassen, denn sie zeigt sich sehr gut verträglich mit Artgenossen. Die kastrierte einjährige Windhund Mischlingshündin ist dem Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen, sie genießt Streicheleinheiten, schätzt aber auch ihr weiches...

  • Haltern
  • 20.05.20
Vereine + Ehrenamt
Der junge kastrierte Mischlingsrüde Theo sucht ein neues zu Hause.

Tier der Woche
Theo wünscht sich Herrchen mit Garten

Der junge kastrierte Mischlingsrüde Theo sucht ein neues zu Hause. Er ist verträglich mit Artgenossen, aufgeschlossen dem Menschen gegenüber und sehr verschmust. Im neuen zu Hause wünscht er sich einen eigenen Garten, größere Kinder dürften auch gerne vorhanden sein. Theo zeigt sich stubenrein und lieb, Menschen die ausreichend Zeit aufbringen können um ihm das Hunde-1x1 beizubringen, wären ideal für Theo. Hintergrund: Die Stadt Haltern am See hat seit geraumer Zeit mit dem Tierheim in...

  • Haltern
  • 13.05.20
Überregionales

88-jähriger Autofahrer aus Marl starb noch an der Unfallstelle an den schweren Verletzungen

Am Mittwoch 7.6 fuhr gegen 10:40 Uhr ein 88-jähriger Autofahrer aus Marl in der Bauernschaft Sabstätte von einem Wirtschaftsweg auf den Düwingdyk. Dabei übersah er eine 24-jährige Autofahrerin aus Stadtlohn, die auf dem Düwingdyk von Stadtlohn kommend in Richtung Ahaus unterwegs war. Das Fahrzeug der 24-Jährigen stieß frontal gegen die linke Fahrzeugseite des Rentners. Der 88-Jährige starb noch an der Unfallstelle an den schweren Verletzungen. Seine 82-jährige Beifahrerin aus Marl erlitt...

  • Marl
  • 07.06.17
Sport
2 Bilder

Commanders Velbert blicken auf ein erfolgreiches Pfingstturnier zurück.

Die Commanders Velbert haben an Pfingsten beim alljährlichen Ahauser Maidy Dogs Pfingstcup teilgenommen und dieses mit dem 3. Platz (Schüler) und 5. Platz (Jugend) abgeschlossen. Insgesamt waren 15 Teams vertreten neben den Top Teams aus NRW auch zwei Teams aus Hamburg und eines aus der Hauptstadt. Von Freitag bis Pfingstmontag gab es Inline Skater Hockey satt, ein Spiel schöner und spannender als das andere. Für die Commanders ging es bei den Schülern in der Vorrunde gegen die beiden...

  • Velbert
  • 06.06.17
Überregionales
6 Bilder

Brennendes Auto in Wulfen durch schnellen Einsatz der Feuerwehr gelöscht

Nur durch einen glücklichen Zufall konnten Einsatzkräfte des Löschzuges Wulfen am Samstagvormittag bei einem Pkw Brand Schlimmeres verhindern. Einige Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr waren gegen 10.45 Uhr mit einem Mannschaftswagen auf der Hervester Straße in Richtung Hauptfeuerwehr nach Dorsten unterwegs, als genau in diesem Moment auf einem Parkplatz in der Dorfmitte aus dem Motorraum eines Opel Vectra eine starke Rauchentwicklung aufstieg. Der 58-jährige Fahrer aus Ahaus und...

  • Dorsten
  • 17.07.16
Sport

Städtemesser / Superkart-Team startet bei Icekart-Rennen

Früher kann die Saison 2016 kaum beginnen: Bereits am 2. Januar 2016 geht es zur "IceKart-Challenge 2016" nach Ahaus in die StattAlm, aufs Eis mit dem Kart. "Driften, bis hoffentlich ins Finale", so der diesjährige Wunsch im Superkart-Team/Städtemesser. Doch bis dahin ist es ein rutschiger Weg, denn vorher stehen eine Reihe von Ausscheidungsrennen an, die erst einmal überwunden werden müssen. An den Start im Städtemesser/Superkart-Team gehen die Fahrer Sebastian Finke (31), Jan...

  • Witten
  • 16.12.15
Überregionales
Die KfD Mitglieder posierten vor der Schlosstreppe fürs Erinnerungsfoto.

KfD Mitglieder verbrachten einen erlebnisreichen Tag im Münsterland

Kellen. Die Kfd St. Willibrord Kellen machte sich auf den Weg ins Münsterland und erlebte einen sonnigen Tag in Ahaus und Umgebung. Nach der Schlossbesichtigung brachte das dort angegliederte Schulmuseum Erinne-rungen an die eigene, lange zurückliegende Schulzeit zurück. Im Schlosshotel Ahaus stärkten sich alle beim Mittagessen. Anschließend wurde die in Deutschland einzige existierende Holzschuhmacherei besichtigt. Ca. 10.000 Paar "Klumpen" werden hier jährlich fabriziert. Vor der...

  • Kleve
  • 29.08.15
Natur + Garten
Überblick ..
11 Bilder

Windkraft Anlagen wachsen weiter!

An beiden Windräder wurde wieder gearbeitet am zweiten wurde die Gondel und der Ringgenerator montiert und der Rotor zusammen gebaut, schauen wir mal ob der Morgen montiert wird, desweiteren wurde mit einem 7,50 Meter breitem Maishäcksler, Claas Jaguar 940, eine Schneise quer durch das Maisfeld geschaffen, wo den der Raupenkran durch fährt zum dritten Windrad.

  • Kleve
  • 09.09.14
  • 4
Ratgeber

Flüchtiger Häftlingaus der JVA Gelsenkirchen wieder gefasst

Der 31- jährige Egon L. der am Mittwochmorgen 09. Juli gegen 05:30 Uhr aus der JVA Gelsenkirchen an der Aldenhofstraße offenbar unter Einsatz von Spezialwerkzeug und mit Hilfe von Komplizen ausgebrochen ist. Sitzt wieder hinter Schloss und Riegel. Wie ein Sprecher der Gelsenkirchener Polizei Mitteilt, wurde Egon L. am Montagabend gegen 20:00 Uhr in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Ahaus durch Spezialeinheiten festgenommen, nähere Details zur Fahndungs- und Festnahmeaktion...

  • Gelsenkirchen
  • 15.07.14
  • 2
Sport
Schüler1 der Fireballs Sterkrade mit dem Pokal für den 2. Platz
5 Bilder

Fireballs Sterkrade beim Pfingstturnier in Ahaus

Fireballs Schüler und Jugend mit guten Ergebnissen beim Inline-Skaterhockey Pfingstturnier in Ahaus. Schüler1: Der 2. Platz der Schüler1 war an diesem Wochenende mehr als verdient. Das Halbfinale erreichte die Mannschaft von Trainer Philip Heiler souverän als Gruppensieger. Das Spiel gegen die Hamburg Lizards gewann das Team mit (5:3). Die Pulheim Vipers besiegte man mit (5:2). Den Deutschen Meister Kaarst bezwangen die Schüler nach einem 0:2 Rückstand am Ende noch mit (3:2) in einer...

  • Oberhausen
  • 11.06.14
Natur + Garten
7 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 09/2014

Spät bin ich dieses Wochenende dran. Aber lieber spät als nie. Außerdem ist dieses Wochenende wegen des Karnevals für viele ja auch einen Tag länger. Ich habe mit Karneval nichts am Hut. So, jetzt ist es raus. Wem es noch so geht, den freut vielleicht eine Fluchtmöglichkeit in die Natur. Ich schlage mal das Münsterland mit den angrenzenden Niederlanden vor. Also für alle Nichtjecken, auf nach: Ahaus – Auf der blauen Route durch das Witte Venn Rinder, Venn und nasse Wege Parkplatz: 48683...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.03.14
  • 7
  • 11
Kultur
Vernissage
2 Bilder

Volles Haus zur Vernissage in der Galerie "Brücke" in Asbeck

Zur Eröffnung der Ausstellung des Künstlers Konrad Euteneuer waren viele Kunstinteressenten in die Galerie Brücke nach Asbeck gekommen. Seit dem 8.September zeigt Konrad Euteneuer dort seine Arbeiten. In mehr als 40 Jahren hat der Autodidakt aus Ahaus unzählige Werke aus Kupfer kreiert. Die Münsterlandzeitung hat darüber ausführlich berichtet. Mit seiner Ausstellung "Kupferwelten" zeigt der Künstler eine große Auswahl an Skulpturen, Kupferbildern und Objekten zur Gartengestaltung. Die...

  • Bochum
  • 12.09.13
Kultur
Motiv am Bahnhof
33 Bilder

Ahaus

Ahaus ist eine Kleinstadt, die im Kreis Borken liegt. Die erste schriftliche Erwähnung des Adelssitzes Haus an der Aa datiert um 1030. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts erhielt Ahaus die Stadtrechte. Die so genannte Herrschaft Ahaus fiel 1406 an die Fürstbischöfe von Münster. Auf den 4. Oktober 1650 datiert der Besuch des neuen Fürstbischofs von Münster Christoph Bernhard von Galen. Auf dessen Veranlassung wurde auch 1653 die erste deutsche Fayence-Manufaktur in Ahaus gegründet. Diese wurde...

  • Duisburg
  • 05.08.13
Politik
Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Wilmert ist auch Aufsichtsratmitglied bei der Steag.

Steag trennt sich von Brennelement-Zwischenlager Ahaus

„Das ist ein wichtiger Schritt zum ökologischen Umbau der Steag, mit dem wir nicht nur der Forderung der Grünen im Rat nachkommen, sondern auch unseren selbst gesteckten Zielen treu bleiben“, erklärt Bernd Wilmert, Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum und Vorstandsmitglied des Stadtwerke Konsortiums Rhein Ruhr, das 51 Prozent der Steag hält. Die Steag Energy Services GmbH, eine 100% Tochter der STEAG GmbH in Essen, trennt sich zum 1. Juli von ihrer 45 Prozent-Finanzbeteiligung an der...

  • Bochum
  • 09.07.12
Politik
Einige Aktivisten empfahlen den Atemschutz für die Alltagskleidung. Fotos: Kirchner
6 Bilder

Atommüll in Duisburg - Hunderte demonstrierten gegen "Spazierfahrten" - Fukushima-Gedenktag am 11.3.

Dass im Duisburger Stadtteil Wanheim Atommüll aufbereitet wird, war vielen Bürgern bislang nicht bewusst. Fotos: Hannes Kirchner Schon allein aus dem Grunde sieht Kerstin Ciesla, Vorsitzende des Duisburger BUND-Kreisverbandes, den vergangenen Aktionstag als Erfolg an: Am Samstag versammelten sich rund 450 Menschen an der Richard-Seiffert-Straße, um gegen Transporte kontaminierter Materialien nach Duisburg und Atommüllspazierfahrten von Jülich über Duisburg nach Ahaus zu...

  • Duisburg
  • 28.02.12
  • 1
Politik
2 Bilder

Kreistag mehrheitlich gegen Castor-Transporte

Mit 35 (SPD, Grüne, VWG, zwei Einzelkandidaten) zu 29 Stimmen (CDU, FDP) hat sich der Kreistag gegen Castor-Transporte von Jülich nach Ahaus ausgesprochen und folgte einer Resolution, die die Grünen vorgelegt hatten. Diese lautet: Keine unnötigen Castor-Transporte von Jülich nach Ahaus – Die Sicherheit der Bevölkerung geht vor! Der Kreistag des Kreises Wesel kritisiert die Bundesregierung wegen ihres Abstimmungsverhaltens im Aufsichtsrat des Forschungszentrums Jülich scharf. Mit der...

  • Wesel
  • 16.12.11
  • 10
Politik
Christian Sträter, Gruppenkoordinator von Greenpeace Mülheim-Oberhausen
4 Bilder

Greenpeace auf Anti-Castor-Demonstration in Ahaus

Greenpeace Mülheim-Oberhausen hatte sich auf den Weg ins Westfälische Ahaus gemacht, um dort vor dem Brennelemente-Zwischenlager gegen geplante Transporte ins Russische Majak zu protestieren. Da der aktuelle Castor-Transport verschoben wurde, bildeten die rund 700 Demonstranten nur eine symbolische Kette um das Zwischenlager. Die heutige Wiederaufbereitungsanlage im Atomkomplex Majak ist stark veraltet. Die umliegende Gegend, in der auch Menschen leben, gilt nach einem der größten nuklearen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.10
Politik
Röttgen - ein Licht aufgegangen

Ein Licht aufgegangen ? – Röttgen stoppt Castor-Transport

Der in Ahaus zwischengelagerte DDR-Atommüll ( 951 Brennelemente ) wird nicht in die russische Aufbereitungsanlage Majak gebracht. Bundesumweltminister Röttgen erteilt keine Genehmigung. Er hält das Vorhaben für unsicher. Das Bundesamt für Strahlenschutz hatte bereits die Beförderung genehmigt. Noch vor wenigen Tagen verteidigte das Bundesumweltministerium den Atommülltransport. Antwort zu einer Anfrage der Grünen im Bundestag: „Eine Entsorgung und Endlagerung hierzulande sei wegen des in...

  • Bedburg-Hau
  • 06.12.10
  • 2
Politik
Anti-Atom-Advent

Anti-Atom-Advent in Ahaus

Die Grünen sind gegen die geplanten Atommülltransporte von Ahaus nach Russland. Deshalb rufen die Grünen zur Teilnahme an der Demonstration am 12. Dezember am Atommüll-Zwischenlager in Ahaus auf. Gemeinsam mit den Anti-Atom-Initiativen soll das Atommülllager mit einer Menschenkette in die Zange genommen. Keine Atommüll-Verschieberei von Ahaus ins russische Majak - in die weltweit verseuchteste Region." Im Jahr 2005 wurden 18 Castor-Behälter mit Atommüll aus dem sächsischen...

  • Bedburg-Hau
  • 30.11.10
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.