Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst

Beiträge zum Thema Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst

Vereine + Ehrenamt
Große Freude bei den Beschenkten: vorne (v.l.) Matthias Hanstein, Sieglinde Rüngs, Ulrike Basista, Erhard Kaiser, Michael Radix und Dr. Mathias Veit bei der Scheckübergabe der Grünen Damen und Herren.

Scheckübergabe im EK Unna
Grüne Damen und Herren unterstützen gleich vier Initiativen

Geschenke verteilen die Grünen Damen und Herren des Evangelischen Krankenhauses (EK) Unna traditionell zum Jahresanfang. Ruth Normann, Vorsitzende der Grünen Damen, konnte im Rahmen der Jahreshauptversammlung gleich viermal symbolisch einen Scheck überreichen. Je 500 Euro erhielten der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst des Kreises Unna und das Lebenszentrum Königsborn für die Wohngruppen Lebensarche. Mit 300 Euro unterstützen die ehrenamtlichen Helfer des EK die Anschaffung eines...

  • Unna
  • 09.02.20
Überregionales
David Bensch (Mitte), Tim Berger (2.v.l.) und Dirk Kochanski (r.) übergaben die Spenden an Heike El Sefi und Andreas Schmid vom Kinderhospizdienst.

Löschzug Lünen-Mitte spendet für Kinderhospizdienst

Der Löschzug Lünen-Mitte hatte einen Tag der offenen Tür veranstaltet. Der Mini-Bagger war  eines der Highlights und sorgte dafür, dass der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Lünen sich über eine Spende freuen darf.  Die Firma Fink-Baumaschinen aus Unna und JCB Vertrieb und Service hatten den Bagger über ihren Mitarbeiter Dirk Kochanski (r.), der freiwilliger Feuerwehrmann im Löschzug ist, zur Verfügung gestellt und jeder Besucher, der mal ans Steuer wollte, spendete für...

  • Lünen
  • 15.10.18
Überregionales

Ehrenamtler für Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Düsseldorf gesucht

Für den nächsten Befähigungskursus, der am Montag, 26. September, im Nord Carree 1 beginnt, sucht der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Düsseldorf noch ehrenamtliche Mitarbeiter. Der AKHD Düsseldorf begleitet in Düsseldorf und Umgebung zur Zeit 34 Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind. Gesucht werden weitere ehrenamtliche Mitarbeiter, möglichst mit Auto, die diese Familien einmal pro Woche für rund drei bis vier Stunden in ihrem Lebensalltag begleiten. Spiel-...

  • Düsseldorf
  • 28.07.16
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.