Alles zum Thema arent-rupe-haus

Beiträge zum Thema arent-rupe-haus

Ratgeber
Tatjana Howlett (ortho-reha) – Bildmitte, stehend- erklärt die Funktion des Beckenbodens und wie er mit einfachen, regelmäßigen Übungen gestärkt werden kann.
4 Bilder

Seniorenbüro Brackel und das NetzWerk Senioren im Stadtbezirk arbeiten weiter an einem Tabuthema

Inkontinenz – eine Erkrankung, die nach wie vor mit Scham behaftet und somit immer noch zu einem Tabuthema gehört !? Nicht mehr im Stadtbezirk Brackel, wenn es nach dem Willen der Mitarbeitenden im Seniorenbüro Brackel Elke Meyer und Thomas Brandt und den Akteuren im Netzwerk Senioren geht. Folgerichtig veranstalteten diese im fünften Jahr in Folge 2 Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen, weltweiten Kontinenz-Woche. Rund 30 Interessenten füllten das Arent Rupe Haus in der...

  • Dortmund-Ost
  • 27.06.19
Ratgeber
Auch in diesem Jahr veranstalten im Rahmen der Weltkontinenz Woche 2019 ...
4 Bilder

NetzWerkSenioren im Stadtbezirk Brackel und Seniorenbüro Brackel
2 Veranstaltungen für Menschen mit Kontinenz Problemen

Zum 11. Mal findet die Welt-Kontinenz-Woche (vom 17. - 23. Juni 2019) statt. Zahlreiche Aufklärungsveranstaltungen für Patienten und Weiterbildungskurse für Ärzte finden hierzu bundesweit statt. Denn trotz der hohen Anzahl Betroffener (etwa jede/jeder 10. Deutsche) geht über die Hälfte der Erkrankten aus Scham nicht zum Arzt. Darum ist es nach wie vor wichtig die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren, denn es kann jeden treffen. Das Netzwerk Senioren und das Seniorenbüro im...

  • Dortmund-Ost
  • 06.06.19
  •  1
Überregionales
Beim Generations-Weihnachtssingen im Arent-Rupe-Haus der Ev. Gemeinde Brackel waren Senioren aus zwei Altenheimen und Kinder aus zwei örtlichen Kindergärten mit ihren Angehörigen etc. vertreten.
2 Bilder

"Haste Töne" - Generationensingen im Advent im Brackeler Arent-Rupe-Haus

War das ein Spaß - für Jung und Alt! Brackeler Kindergarten-Kinder aus dem Evangelischen Familienzentrum "Regenbogenhaus" und der Elterninitiativ-Kita "Sternschnuppe" stimmten jetzt im Arent-Rupe-Haus gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren der örtlichen Altenheime, dem Karola-Zorwald-Zentrum und dem Seniorenzentrum "Zur Eulengasse", nicht nur traditionelle Advents- und Weihnachtslieder an, sondern auch moderne "Klassiker" wie "In der Weihnachtsbäckerei" oder "Feliz Navidad". Bei dem...

  • Dortmund-Ost
  • 16.12.16
Ratgeber

Leben am Hellweg – früher und heute lädt ein: „Tischlein deck dich!“ – Essen im Wandel der Zeit

Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Grund genug, die mittlerweile 7. Veranstaltungsreihe unter dem bekannten Motto Leben am Hellweg früher und heute, in diesem Jahr ganz im Zeichen des gesunden Essens (und Trinkens) zu stellen. Gemeinsam hoffen die Begegnungsstätten, die Seniorenkreise, das Seniorenbüro zusammen mit vielen anderen Experten und Netzwerkpartnern im Stadtbezirk Brackel und mit Unterstützung der Sparkasse Dortmund, Werbetechnik Typo D Sign und REWE...

  • Dortmund-Ost
  • 04.03.16
  •  1
Ratgeber
Auf dieses Plakat und den Handzetteln sollten Bürger im Stadtbezirk Brackel in den nächsten Tagen achten. Sie liegen auch im Seniorenbüro Brackel und in der Verwaltungsstelle Brackel aus.
5 Bilder

5. Aktionstag im Stadtbezirk Brackel:

Aus „Hilfe tut Not- Entlastung ist gut“ wird „Zu Hause älter werden - Angebote für Senioren und deren Angehörige“ Zum bereits 5. Mal laden die Mitglieder des Runden Tisches (Netzwerkes Senioren im Stadtbezirk Brackel) und das Seniorenbüro Brackel zu einem Tag rund um`s älter werden und den damit verbundenen Fragen · des Wohnens im Alter, · der Pflege, Betreuung und Versorgung und · der Freizeitangebote für Senioren ein. Das besondere hierbei: Neben den Senioren stehen auch die...

  • Dortmund-Ost
  • 27.08.15
Ratgeber
Kinder- und Jugendvilla (links) und Arent-Rupe-Gemeindehaus (rechts) bleiben geschlossen.

Ferien in der Evangelischen Kirchengemeinde Brackel

In der Evangelischen Kirchengemeinde Brackel bleibt das Arent-Rupe-Gemeindehaus, Flughafenstr. 7-9, im gesamten Juli geschlossen. Das Haus Beckhoff, Café und Treffpunkt der Gemeinde am Brackeler Hellweg 140, schließt vom 20. Juli bis zum 8. August seine Türen. Das Kinder- und Jugendprogramm in der Arent-Rupe-Villa, Flughafenstr. 7-9, macht seit Montag (6.7.) und bis zum 8. August Sommerferien. Das Haus ist so ebenfalls geschlossen.

  • Dortmund-Ost
  • 07.07.15
Ratgeber
Große Resonanz fand der Aktionstag im Arent Rupe Haus bei zahlreichen Bürgern, ...
12 Bilder

Rückblick zum Aktionstag "Wenn eine(r) eine Reise tut...

Rund 150 interessierte Bürger aus dem Stadtbezirk Brackel waren von 10.30 -16.00 Uhr Ohren-und Augenzeugen von zahlreichen Kurz- Reiseberichten und Vorträgen rund um das Thema Urlaub und Reise am Donnerstag, 16. April im Arent Rupe Haus. Schon früh morgens sorgten caritative Reiseveranstalter (Caritas, AWO und Ev. Kirche), das Reisebüro Huth, die Sparkasse Dortmund, das Seniorenbüro Brackel und zahlreiche ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Ev. Kirchengemeinde Brackel, das im Gemeindesaal ein...

  • Dortmund-Ost
  • 17.04.15
Überregionales
Vor dem Arent-Rupe-Haus stellten sich die künftigen Konfirmanden und das Brackeler Pfarrkollegium zum Erinnerungsfoto auf.

„Konfi-Tag“: Brackeler Jugendliche lernen sich und das Pfarrkollegium kennen

Das sind sie: die Mädchen und Jungen, die im Mai mit dem kirchlichen Unterricht in der Evangelischen Kirchengemeinde Brackel beginnen (siehe Foto). Am letzten Samstag im Februar hatte die Gemeinde diese Jugendlichen zum traditionellen so genannten „Konfi-Tag” ins Gemeindezentrum an der Flughafenstraße eingeladen, bei dem sie sich nicht nur zum „Konfirmanden-Unterricht“ anmelden konnten. Gleichzeitig lernten sich diese fast 50 Jugendlichen schon einmal untereinander kennen und nahmen...

  • Dortmund-Ost
  • 03.03.15
Kultur
Im zentral gelegenen Brackeler Arent-Rupe im Schatten des Kirchturms findet das Generationensingen im Advent statt.

Generationen-Singen im Advent mit Klaus Neuhaus im Brackeler Gemeindehaus

Zum Generationensingen im Advent mit (Kinder-) Liedermacher Klaus Neuhaus am Dienstag, 16. Dezember, um 16 Uhr im Arent-Rupe-Haus, dem evangelischen Brackeler Gemeindezentrum, Flughafenstr. 7, laden das Evangelische Familienzentrum Regenbogenhaus, das Seniorenzentrum „Zur Eulengasse“ sowie das Seniorenbüro Brackel ein.

  • Dortmund-Ost
  • 26.11.14
Ratgeber
8 Bilder

Mit Erna und Fritz einen Pflegealltag erleben

Einen Pflegealltag zu erleben war für die meisten der Besucherinnen und Besucher des 4. Aktionstages Hilfe tut Not-Entlastung ist gut nicht unbedingt etwas neues, sind sie doch selber von morgens bis abends mit der Pflege und Betreuung eines Angehörigen, eines Nachbarn oder Freundes beschäftigt. Mitzuerleben, welche pflegeerleichternden Hilfsmittel ihnen aber zur Verfügung stehen, war schon eine Reise in das Arent-Rupe Haus der Ev. Kirchengemeinde Brackel wert. Eindrucksvoll und alltagsgetreu...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.14
Ratgeber
In einem vollem Arent Rupe Haus konnten die Anwesenden ...
7 Bilder

Kleider mach(t)en Leute – Arent Rupe Haus wird zum Laufsteg

Mit einer Modenschau 60 plus eröffnete am Freitag die neue Themenreihe Leben am Hellweg vor vollem Haus. Rund 120 Besucherinnen und Besucher sorgten für einen sehr gut besuchten Start in die neue Themenreihe. Das Interesse war so groß, dass noch rasch Tische und Stühle nachgeholt werden mußten. Dafür bekamen die Anwesenden aber auch eine abwechslungsreiche und bunte Modenschau von Modemobil und den 8 ehrenamtlichen Models aus der Ev. Kirchengemeinde Brackel zu sehen. Rund eine Stunde...

  • Dortmund-Ost
  • 04.04.14
Ratgeber
Interessierte Besucher konnten sich beim Aktionstag „Hilfe tut Not“ von Vereinen, Verbänden, städtischen Stellen und Seniorenheimen wieder zahlreiche wertvolle Tipps fürs Leben im Alter holen.
6 Bilder

Wertvolle Tipps geholt beim 3. Aktionstag "Hilfe tut Not" in Brackel

Auch wenn zum dritten Mal die Veranstaltung aufgrund des Wetters statt auf dem Kirchplatz in den geschlossenen Räumen des Arent-Rupe-Hauses stattfinden musste, so waren die Organisatoren und mitwirkenden Dienstleister hinterher nicht unzufrieden. Rund 50 bis 60 Bürger waren gekommen, so hatte Thomas Brandt vom Seniorenbüro Brackel als Mitveranstalter gezählt, um sich über Sicherheit in den eigenen vier Wänden, Entlastungsangebote in der Pflege von Angehörigen oder über Beratungsangebote zu...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.13
Ratgeber
Die Wohnberatung des Kreuzviertelvereins, hier mit Herrn Jan Hoppmann, informieren über Hilfsmittel, die das Leben in den eigenen 4 Wänden erleichtern können.
5 Bilder

3. Aktionstag "Hilfe tut not -Entlastung ist gut" gab wertvolle Tipps

Auch wenn zum dritten Mal die Veranstaltung aufgrund des Wetters in geschlossenen Räumen des Arent Rupe Hauses der Ev. KIrchengemeinde Brackel stattfinden mußte, so waren die Organisatoren und mitwirkenden Dienstleister nicht unzufrieden: Rund 50-60 Bürger waren gekommen um sich über Sicherheit in den eigenen 4 Wänden, Entlastungsangebote in der Pflege von Angehörigen oder über Beratungsangebote zu informieren. Kurzvorträge der Wohnberatung des Kreuzviertelvereins über Hilfsmittel in der...

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.13
Ratgeber

3. Aktionstag Hilfe tut Not - Entlastung ist gut

Auch in diesem Jahr bleibt den Veranstaltern nichts anderes übrig: Der morgige Aktionstag findet aufgrund der Wetterlage im Arent Rupe Haus, Flughafenstr. 5-7 in Do.- Brackel in der Zeit von 9.00-13.00 Uhr statt. Für ein interessantes Programm für pflegende Angehörige und sonstige Interessierte ist dennoch gesorgt. Zahlreiche Dienstleister und Institutionen im Stadtbezirk Brackel laden herzlich ein.

  • Dortmund-Ost
  • 11.09.13
Kultur
Lukas und Mama Saskia ließen sich vom Bilderbuch "Ein Brummi erzählt..." fesseln.
3 Bilder

2. Brackeler Büchermarkt: Erfolg auch im Arent-Rupe-Haus // Veranstalter ziehen positives Resümee

Bauarbeiten und Regen hatten am Samstagvormittag (5.5.) zum Umzug des 2. Büchermarkts im Stadtbezirk Brackel vom Kirchplatz ins benachbarte Arent-Rupe-Haus gezwungen. Die Organisatoren aus Reihen der Evangelischen Kirchengemeinde und des Senioren- und Familienbüros Brackel konnten dennoch ein positives Resümee ziehen: Mehr als 150 interessierte Leseratten und Bücherwürmer durchstöberten laut Thomas Brandt das weit gefächerte Angebot an den schwer beladenen Tischen der 36 Anbieter. Zahlreiche...

  • Dortmund-Ost
  • 07.05.12
Überregionales
Foto: Schmitz

„Näher ran“ an die Kirche in Brackel beim Konfi-Tag

Über 80 Jungen und Mädchen, die nach den Osterferien in der evangelischen Kirchengemeinde in Brackel zum Konfirmationsunterricht kommen möchten, wurden zu einem Konfi-Tag ins Arent-Rupe-Haus eingeladen. Ziel ist es, „näher ran“ zu kommen an die Kirche. Pfarrerin Christine Burkhardt-Kleiner, Pfarrerin Ingeborg Fey, Pfarrer Eckhard Wedegärtner und Pfarrer Tong Rosiepen zeigten den Jugendlichen das Gebäude und werden sie vom ersten Foto vor dem ToleranzKreuz bis zum Konfirmationsbild...

  • Dortmund-Ost
  • 28.03.12
Überregionales
Erinnerungsfoto mit alten und neuen Presbyterinnen und Presbytern im Arent-Rupe-Haus.

Ämter im neuen Brackeler Presbyterium sind noch zu besetzen

Im Gottesdienst in der Kirche am Hellweg hat die Evangelische Kirchengemeinde Brackel sieben Presbyter/innen aus ihrem Amt entlassen und sechs neugewählte in ihr Amt eingeführt. Bei der anschließenden Feier im Arent-Rupe-Gemeindehaus (im Bild) wurde das Engagement der Ausgeschiedenen in ihrer langjährigen Arbeit im Leitungsgremium der Gemeinde gewürdigt, die neugewählten Presbyter wurden herzlich begrüßt. Die umfangreiche Presbyteriumsarbeit wird künftig von 15 Presbyter/innen wahrgenommen,...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.12
Kultur
Gut besucht war die Auftaktveranstaltung der diesjährigen Reihe "Leben am Hellweg" im Arent-Rupe-Haus. Inhaltlich ging es u.a. um "Haus Beckhoff", das die Gäste sogar durch die großen Fenster des ARH (hinten im Bild) direkt betrachten konnten. (Foto: Schmitz)
2 Bilder

„Leben am Hellweg“ geht in die nächste Runde

Die Auftaktveranstaltung zum Thema „Leben und Arbeiten unter dem Fachwerk“ von Seniorenbüro und Begegnungsstätten im Stadtbezirk Brackel im Arent-Rupe-Haus war gut besucht. In der Reihe „Leben am Hellweg - früher und heute“ steht am Freitag, 2. März, als nächstes ein Besuch des Fachwerkhauses Haus Beckhoff, auf dem Programm, für den allerdings keine Anmeldung mehr möglich ist. Der nächste Termin am Donnerstag, 22. März, steht dann unter dem Motto „Im Schatten des Förderturms - die Kolonie...

  • Dortmund-Ost
  • 27.02.12