Seniorenbüro Brackel und NetzWerk Senioren im Stadtbezirk Brackel
Notfalldosen und Ehrenamtsbörse ergänzen den 9. Aktionstag „Zu Hause älter werden“.

Notfalldosen sollten bei zumindest bei erkrankten und pflegebedürftigen Menschen nicht im Kühlschrank fehlen, könne sie doch lebensrettend sein.
3Bilder
  • Notfalldosen sollten bei zumindest bei erkrankten und pflegebedürftigen Menschen nicht im Kühlschrank fehlen, könne sie doch lebensrettend sein.
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Impfpässe, Medikamentenplan, Patientenverfügung usw. begleiten immer mehr Menschen in ihrem Alltag. Doch wehe der Notfall tritt ein und die Retter wissen hiervon nichts oder finden den Aufbewahrungsort der Unterlagen nicht.
Die Lösung findet sich dann hoffentlich im Kühlschrank, da dieser in (fast) jeder Wohnung in der Küche zu finden ist. Dort – genauer, in der Kühlschranktür -steht die sogenannte Notfalldose.
Aufkleber an der Innenseite der Wohnungstür und der Kühlschranktür jeweils mit dem Logo „Notfalldose“ weisen die Lebensretter bei ihrem Eintreffen daraufhin, dass aktuelle und notfallrelevante Informationen im Kühlschrank zu finden sind.
Die Dose enthält einen Informationszettel über Adressen von Angehörigen, des Hausarztes oder eines Pflegedienstes, Erkrankungen und Medikamente. Aber auch Hinweise über zu versorgende Haustiere in der Wohnung oder an anderen Orten können dort niedergeschrieben werden.
Das NetzWerkSenioren im Stadtbezirk Brackel und das Seniorenbüro Brackel bieten anlässlich des diesjährigen Aktionstages am 19. September im Arent Rupe Hause der Ev. Kirchengemeinde Brackel, Flughafenstr. 7 in der Zeit von 11.30 -16.00 Uhr weitere Informationen zur Notfalldose an und am Infostand der AWO Asseln können die Dosen zum einmalig geringen Preis von 2,50 € /Dose erworben werden.
Später besteht auch die Chance die übrigen Notfalldosen in den Seniorenkreisen, Begegnungsstätten und im Seniorenbüro Brackel zu erhalten, solange der Vorrat reicht.

Ehrenamtsbörse und Speed-Dating
Dank ausreichender Rückmeldungen der Seniorenkreise, den Begegnungsstätten, den Sportvereine (über den StadtSportBund Dortmund) und anderen Akteuren im Netzwerk, bietet sich für Menschen auf der Suche nach einer sinnvollen ehrenamtlichen Tätigkeit, im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagement, die Gelegenheit, eine passende Aufgabe im Bereich der Seniorenarbeit im Stadtbezirk Brackel zu finden.
Die Ehrenamtsbörse zeigt beim oben erwähnten Aktionstag auf Infotafeln einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen (Aufgaben, zeitlicher Rahmen, Versicherungsfragen, Aufwandsentschädigung, uvm.) auf.
In Einzelgesprächen während der gesamten Veranstaltung und mit einem moderierten sog. Speed-Dating (von 15.40 –ca. 16.00 Uhr) können sich suchende Einrichtungen einerseits und am Ehrenamt interessierte Frauen und Männer andererseits persönlich kennenlernen, um somit mehr voneinander und den jeweiligen Vorstellungen zur Freiwilligen Tätigkeit zu erfahren.
Wer an diesem Tag nicht teilnehmen oder aus zeitlichen Gründen nicht bis zum Schluss bleiben kann, hat auch hier die Möglichkeit später über das Seniorenbüro Brackel sein Interesse an ehrenamtlicher Arbeit zu bekunden und wird zu den Anbietern von interessanten Tätigkeitsfeldern vermittelt.

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.