Netzwerk Senioren in Brackel

Beiträge zum Thema Netzwerk Senioren in Brackel

Kultur
Schreibwerkstätte, wie hier im vergangenen März 2019 die Schreibwerkstatt der TU Dortmund, sind stets gern gesehene Gäste im ...
2 Bilder

Cafe LeseLust 60 plus begrüßt erneut eine Schreibwerkstatt

Am Freitag, 06. März von 10-12 Uhr sind wieder alle Literaturfreund*innen aus dem Stadtbezirk Brackel und Umgebung ins Cafe LeseLust 60 plus eingeladen. Das Vorbereitungsteam um Thomas Brandt (Seniorenbüro Brackel) begrüßt dieses Mal die Schreibwerkstatt von KLUW e.V. in der Bibliothek Brackel, Oberdorfstr. 23. KLUW steht für Konstantes Lernen und Wachsen und ist ein Verein mit Sitz in der Dortmunder Nordstadt. Mitglieder des Vereins stellen unter dem Titel „Verrücktes (Er)leben“...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.20
Ratgeber
Viel zu tun gab es wieder im Ev. Gemeindehaus Wambel für die freiwilligen Reparateure des beliebten Repair Cafes.
4 Bilder

Repair Cafe Wambel und Start des 2. Tablet-Kurses für Senior*innen belebten das ev. Jakobus Gemeindehaus

Erfolgreich waren die beiden fast zeitgleichen Veranstaltungen am Freitagnachmittag (21.02.) im Ev. Jakobusgemeindehaus Wambel in der Eichendorffstr.31 Mit 8 Teilnehmer*innen begann der zweite Tablet- und Smartphone Kurs in der Gemeindebücherei Leseratte mit dem Kursleiter Matthias Obst. Er wird an den nächsten drei Freitagen alle Fragen zur Anwendung von Apps, Kamerafunktionen und Internetnutzung erklären. Interessenten ohne jegliche Vorkenntnisse im Bereich Smartphone- und Tabletnutzung...

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.20
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsames Spielen und Zeit für Gespräche zeichnen das beliebte monatliche Treffen im Cafe Spiel mit Spaß aus.

Cafe Spiel mit Spaß 70 plus
Nachbarschaftshelfer*innen laden ins Haus Beckhoff ein

Am Dienstag, 25. Februar 2020 von 14.30 - 16.30 Uhr laden die Nachbarschaftshelfer*innen im Stadtbezirk Brackel erneut Senioren und Seniorinnen aus Brackel, Wambel und Neuasseln zum monatlichen gemeinsamen Spiel in die gemütliche Deele von Haus Beckhoff, Brackeler Hellweg 140 ein. Frische Waffeln, Kaffee, Tee oder Kaltgetränke werden vom Cafe Haus Beckhoff kostenpflichtig angeboten. Gerne dürfen auch eigene Spiele mitgebracht werden und Spielwünsche eingebracht werden. Das Cafe Spiel mit...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.20
Ratgeber
Das Netzwerk Senioren im Stadtbezirk Brackel und ...
4 Bilder

Gut pflegen und gesund bleiben
Das Netzwerk Senioren im Stadtbezirk Brackel und das Seniorenbüro Brackel laden ein

Gut pflegen und gesund bleiben ist eine vierwöchige Seminarreihe, die sich an Angehörige, Freunde und Nachbar*innen wendet, die pflegebedürftige und zum Teil demente Menschen zu Hause selbst betreuen und pflegerisch versorgen. In den jeweils 2-stündigen Veranstaltungen geht es um die Frage, wie Pflege und Betreuung zu Hause gelingen kann, ohne dass pflegende und sorgende Angehörige überlastet werden. Es geht um ambulante und teil-(stationäre) Entlastungs- und Hilfsangebote, die Leistungen der...

  • Dortmund-Ost
  • 18.02.20
Ratgeber
Pflegende Angehörige  bei ihren monatlichen Treffen im AusZeit Cafe…
2 Bilder

AusZeit-Cafe für pflegende Angehörige

Das AusZeit-Cafe für pflegende und sorgende Angehörige findet am Montag, den 24. Februar 2020 um 16.30 Uhr in der AWO Tagespflege Wickede, Meylantstraße 85 statt. Das monatliche Angehörigentreffen im AusZeit Cafe gibt pflegenden und sorgenden Angehörigen aber auch Nachbarn oder Freunde von Pflege-und Betreuungsbedürftigen Gelegenheit zum Austausch vom Pflegealltag. Darüber hinaus bietet es Informationen über geplante Angebote und Veranstaltungen des Netzwerkes Senioren im Stadtbezirk Brackel...

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Kultur
Vor zahlreichen Zuhörer*innen in der Cafeteria des Karola Zorwald Seniorenzentrums…
3 Bilder

Cafe LeseLust 60 plus
66. Veranstaltung zum zweiten Mal im Karola Zorwald Seniorenzentrum

Rund 35 Literaturfreund*innen fanden sich am Freitag, 07. Februar in der Cafeteria des Karola Zorwald Seniorenzentrums in der Sendstraße ein, um neue Bücher und deren Autor*innen kennenzulernen. Den Auftakt machte Renate Hillen, ehrenamtlichen Mitarbeiterin im Seniorenzentrum mit 2 Buchvorstellungen: Aus „Der Geschmack von Lebertran“ von Cornelia Ertmer, las sie die beiden Kurzgeschichten „Die Blutwurst“ und „Kaffeeklatsch und Kinder“ vor. Das Buch erzählt von Geschichten der Kindheit in den...

  • Dortmund-Ost
  • 09.02.20
LK-Gemeinschaft
Startschuss zur Nachbarschaftshilfe ist gefallen. Anke Bückmann und Gerrit Heetderks bei der gut besuchten Informationsveranstaltung in der Gindericher Dorfschule

Startschuss zur Nachbarschaftshilfe in Ginderich
Soziales Netz als Vorsorge fürs Alter

Netzwerk soll Generationen verbinden „Dass Nachbarschaft in Ginderich großgeschrieben wird“, so die Koordinatorin des Vereins Dorfschule Ginderich e.V., Anke Bückmann, „habe ich während meiner Tätigkeit natürlich längst gemerkt.“ Effektiver ist die Hilfe unter Nachbarn aber, wenn sie koordiniert wird und man weiß, wer wann für wen Zeit hat. Zu diesem Zweck plant der Verein, in dem linksrheinischen Weseler Ortsteil die offizielle Einrichtung einer Nachbarschaftshilfe, in der Jung für Alt,...

  • Wesel
  • 30.01.20
Ratgeber
Teilnehmer*innen mit ihrem Referenten Matthias Obst (links im Bild) starteten den ersten Smartphone-und Tabletkurs in dem Räumen des Ev. Jakobus Gemeindehauses in Wambel.

Großes Interesse am Smartphone- und Tabletkurs für Senior*innen in Wambel

Initiiert vom Repair Cafe Wambel und dem Computer Club Dortmund-Bildungszentrum Brackel e. V. startete am 17. Januar im Ev. Jakobus Gemeindehaus Wambel unter der Leitung von Matthias Obst der erste Smartphone- und Tabletkurs mit 9 Senior*innen, die keine oder nur wenige Vorkenntnisse im Umgang mit dem eigenen Android Smartphone oder Tablet haben. Die Nachfrage war derart groß, dass nach Beendigung des vier-wöchigen Kurses am 07. Februar 2020 drei weitere Kurse über jeweils 4 Wochen sowohl im...

  • Dortmund-Ost
  • 21.01.20
Ratgeber
Nicht nur der Austausch über Pflegeerfahrungen steht im Mittelpunkt der Gespräche im AusZeit Cafe. Auch Wünsche der eigenen Freizeitgestaltung haben ihren Platz unter den pflegenden und sorgenden Angehörigen.
3 Bilder

AusZeit-Cafe lädt wieder ein

Das erste AusZeit-Cafe 2020 für pflegende und sorgende Angehörige findet am Montag, den 27. Januar um 16.30 Uhr in der AWO Tagespflege Wickede, Meylantstraße 85 statt. Das monatliche, zweistündige Angehörigentreffen im AusZeit Cafe gibt pflegenden und betreuenden Angehörigen aber auch Nachbarn oder Freunde von Pflege- und Betreuungsbedürftigen Gelegenheit zum Austausch vom Pflegealltag. Darüber hinaus bietet es Informationen über geplante Angebote und Veranstaltungen des Netzwerks Senioren...

  • Dortmund-Ost
  • 14.01.20
  •  1
Kultur
Monika Kerl und …
3 Bilder

Café LeseLust 60 plus schließt literarisch mit der Weihnachtszeit ab

Vor mehr als 30 Besucher*innen las Monika Kerl beim 65. Cafe LeseLust im Wintergarten der Bibliothek Brackel die Kurzgeschichte von Siegfried Lenz “ Das Wunder von Striegeldorf“ und holte damit die im Dezember ausgefallene Weihnachtsgeschichte, die in Masuren spielt, nach. Für alle Literaturfreund*innen ein schöner Abschluss der Weihnachtszeit. Nach der Kaffeepause stellte sich erstmals ein neues Gesicht unter den Vorleser*innen vor: Christine Goral Görgen schreibt seit ihrer Schulzeit und...

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.20
Ratgeber
Älterwerden zu Hause - eine Seminarreihe für  Betroffene und deren Angehörige, Nachbarn oder Freunde, ...
3 Bilder

Das NetzWerkSenioren im Stadtbezirk Brackel und das Seniorenbüro Brackel laden ein
Älter werden zu Hause – Hilfen für Helfenden

Eine neue Themenreihe für Senioren, deren Angehörige, Freunde und NachbarInnen, die sorgen, betreuen und pflegen, damit Mann und Frau sicher in der eigenen Wohnungen alt werden kann, bieten zu Jahresbeginn das Seniorenbüro Brackel und das Netzwerk Senioren im Stadtbezirk  Brackel an. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Wahrung der gewohnten Lebensqualität, um mögliche Unterstützung von außen und um die Selbstsorge für die Helfenden.  Wie will ich im Alter wohnen?  Welche...

  • Dortmund-Ost
  • 23.12.19
Ratgeber
Im Ev. Jakobus Gemeindehaus Wambel bietet das Netzwerk Senioren im Stadtbezirk Brackel einen Smartphone- und Tabletkurs für Senior*innen an.

Das Netzwerk Senioren im Stadtbezirk Brackel lädt ein
Smartphone- und Tabletkurs für Senior*innen in Wambel

Initiiert vom Repair Cafe Wambel, dem Seniorenbüro Brackel, der Evangelischen St. Reinoldi Kirchengemeinde und dem Computer Club Dortmund-Bildungszentrum Brackel e. V. richtet sich das kostenfreie Schnupperangebot an Senior*innen, die keine oder nur wenige Vorkenntnisse im Umgang mit dem eigenen Android Smartphone oder Tablet haben. Wann und Wo: An vier Nachmittagen vom 17.01. bis zum 07.02.2020, jeden Freitag von 17.00 bis 18.30 Uhr im Jakobus Gemeindehaus Wambel, Eichendorffstraße 31,...

  • Dortmund-Ost
  • 14.12.19
Kultur
Das Cafe LeseLust 60 plus bietet im Dezember wieder viele spannende Literaturvorschläge  von Bürger für Bürger aus dem Stadtbezirk Brackel an.

Cafe LeseLust 60 plus zu Gast im Seniorenhaus Lucia

Am Freitag, 06. Oktober begrüßt das Team vom Cafe LeseLust 60 plus die Vorleser*innen Monika Kerl und Pfr i. R. Tong Rosiepen im Seniorenhaus Lucia, Wickeder Hellweg 93, 44319 Dortmund Beide werden an diesem Vormittag in der Zeit von 10-12 Uhr den hoffentlich erneut zahlreich erscheinenden Literaturfreunden zum letzten Mal in diesem Jahr jeweils eines ihrer aktuellen Lieblingsbücher vorstellen und zum Weiterlesen empfehlen. Zu Beginn erhalten alle Besucherinnen selbstverständlich wieder...

  • Dortmund-Ost
  • 27.11.19
Ratgeber
Petra Laqua beantwortete viel Fragen zum Hausnotrufsystem, ehe...
3 Bilder

Leben am Hellweg früher und heute
Hausnotruf kann Leben retten – Alexa, Siri und Co dienen der Unterhaltung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vom Volksempfänger zur künstlichen Intelligenz“ stellte nach der Begrüßung durch Jenny Woop am 3. Aktionstag (14. 11.2019) das Deutsche Rote Kreuz sein Angebot des Hausnotrufs in den Räumen der AWO Wickede am Dollersweg vor. Die zuständige Mitarbeiterin Petra Laqua beantwortete vor den mehr als 50 Anwesenden viele Fragen u.a. zur Technik und der Reichweite des Hausnotrufs bevor Hobbyhistoriker Manfred Thiel über die geschichtliche Entwicklung der modernen...

  • Dortmund-Ost
  • 16.11.19
Ratgeber
Machten den Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe im Marie Juchacz Haus Asseln: Claudia Mokanski, Sparkasse Dortmund und...
11 Bilder

LEBEN AM HELLWEG früher und heute
Vorträge und Bürgerausstellung prägten die ersten beiden Aktionstage

Jeweils rund 30 Besucher*innen und Akteure der Begegnungsstätten erlebten den diesjährigen Auftakt der Veranstaltungsreihe Leben am Hellweg mit dem Thema „Vom Volksempfänger zur Künstlichen Intelligenz“. Den Auftakt am Dienstag, 12.11 machte Claudia Mokanski, Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Dortmund für Wickede, Asseln, Husen und Lanstrop im Marie Juchacz Haus der AWO Asseln. Sie stellte im Vergleich zu früher die modernen Online -Möglichkeiten und mobilen Angebote des Geld-und...

  • Dortmund-Ost
  • 14.11.19
Kultur
Horst Karbaum ( 2.ter v. lks) stellte zunächst sein Lieblingsbuch vor,…
2 Bilder

Cafe LeseLust 60 plus mit Horst Karbaum und Wolfgang Seebacher

Über 30 Literaturfreunde besuchten im Wintergarten der Bibliothek Brackel das Cafe LeseLust 60 plus. Horst Karbaum, der kurzfristig für Monika Kern einsprang, las zu Beginn der 63. Veranstaltung aus dem Buch von Marco Toccato „Sauber“ vor. Ein Krimi aus der Reihe des Kommissars Amor AmAro, der im vertrauten und bekannten Milieu spielt: im Dortmunder Kreuzviertel. Karbaum stellte die Romanfiguren vor und das beklemmende Thema der häuslichen Gewalt und entließ damit alle Bücherfreunde in die...

  • Dortmund-Ost
  • 10.11.19
  •  1
Kultur
Freuen sich über zahlreiche Besucher*innen an den 4 Aktionstagen: Die Mitarbeiter*innen der Seniorenkreise und Begegnungsstätten im Stadtbezirk Brackel und das Seniorenbüro Brackel
2 Bilder

Leben am Hellweg früher und heute
Ausstellung zu alten Technologien in Wambel

Die geplante Ausstellung von Bürgern unter dem Titel Vom Volksempfänger zur künstlichen Intelligenz findet am Mittwoch, 13.11.2019 von 11:00 bis 15:00 Uhr im Ev. Jakobus Gemeindehaus, St. Reinoldi Kirchengemeinde, Eichendorffstr. 31 statt Bislang haben Bürger aus dem Stadtbezirk Brackel und darüber hinaus rund 30 Ausstellungstücke zusammen getragen und werden diese präsentieren. Darüber hinaus erwartet die hoffentlich zahlreich erscheinenden Besucher*innen ein zeitgeschichtlicher Vortrag...

  • Dortmund-Ost
  • 05.11.19
Kultur
Das Team vom Cafe LeseLust 60 plus hofft auch in diesem November auf eine gut besuchte Veranstaltung  im Wintergarten der Bibliothek Brackel.
2 Bilder

Cafe LeseLust 60 plus lädt in die Bibliothek Brackel ein

Am Freitag, 08. November von 10.00-12.00 Uhr findet das Cafe LeseLust 60 plus aufgrund des Feiertages (01.11) eine Woche später in der Bibliothek Brackel, Oberdorfstr. 23 (balou) statt. Vorlesende sind an diesem Vormittag Monika Kerl und Wolfgang Seebacher und stellen jeweils ihr derzeitiges Lieblingsbuch vor. Sowohl Monika Kerl, als auch Wolfgang Seebacher sind den meisten literaturbegeisterten Zuhörer*innen bekannt, haben sie doch bereits in der Vergangenheit das ein oder andere Buch...

  • Dortmund-Ost
  • 01.11.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Ein Ort des gegenseitigen Austausches für pflegende Angehörige:  Das monatlich stattfindende AusZeit Cafe in...
2 Bilder

AusZeit-Cafe lädt pflegende und sorgende Angehörige ein

Pflegende und sorgende Angehörige sind beim nächsten AusZeit-Cafe in der AWO Tagespflege Wickede, Meylantstraße 85 am Montag, den 28. Oktober 2019 um 16.30 Uhr wieder herzlich eingeladen. Dieses Mal freuen sich Kornelia Groß (Leiterin der AWO Tagespflege Wickede) und Gisela Supsar (Beratungsstützpunkt Leben und Pflegen) über den Besuch von pflegenden Angehörigen. Das monatliche Angehörigentreffen gibt pflegenden und betreuenden Angehörigen aber auch Nachbarn oder Freunde von Pflege-und...

  • Dortmund-Ost
  • 17.10.19
Ratgeber
Bereiteten die neue Veranstatlungsreihe vor: Seniorenkreise, Begegnungsstätten im Stadtbezirk Brackel, das Seniorenbüro Brackel und Referent*innen zum Thema
4 Bilder

Leben am Hellweg früher und heute -Neue Veranstaltungsreihe im Stadtbezirk Brackel

Zum 10. Mal initiieren Begegnungsstätten und Seniorenkreise zusammen mit dem Seniorenbüro Brackel eine neue Veranstaltungsreihe. Vom Volksempfänger zur Künstlichen Intelligenz, so der Titel beschäftigt sich vom 12. November – 15. November 2019 im Stadtbezirk Brackel mit den technischen Errungenschaften der letzten 100 Jahre. Moderne Technik in den eigenen vier Wänden spielt in unserem Leben schon immer eine wichtige Rolle. Ob in der Unterhaltung, in der Haus –und Gartenarbeit und nicht...

  • Dortmund-Ost
  • 10.10.19
Ratgeber
Im gut besuchten Arent Rupe Gemeindehaus…
6 Bilder

9. Aktionstag “ Zu Hause älter werden“ lockte zahlreiche Besucher*innen ins Arent Rupe Haus

Rund 250 Besucher hatten die Gelegenheit genutzt und sich im Ev. Gemeindehaus Brackel über Hilfen im Haushalt, in der Pflege und zu Fragen des Wohnens im Alter zu informieren. Nach der Begrüßung durch die stellv. Bezirksbürgermeisterin Heide Kröger-Brenner und Morya Gnanko (Ev. Kirchengemeinde Brackel) kam der unterhaltsame und musikalische, tänzerische Teil in der Zeit von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr nicht zu kurz: Die AWO Brackel /Neuasseln führten Zumba, Hula und Bauchtänze auf, der...

  • Dortmund-Ost
  • 20.09.19
Ratgeber
In gemütlicher und vertrauter Runde haben pflegende Angehörige die Möglichkeit im AusZeit Cafe ihre Fragen und Sorgen los zuwerden. Aber auch Erfahrungen und Tipps in der Pflege und zur Pflegeversicherung werden untereinander ausgetauscht.
2 Bilder

AusZeit-Cafe für pflegende und sorgende Angehörige lädt ein

Pflegende und sorgende Angehörige sind beim nächsten AusZeit-Cafe in der AWO Tagespflege Wickede, Meylantstraße 85 am Montag, den 30. September 2019 um 16.30 Uhr wieder herzlich eingeladen. Dieses Mal freuen sich Kornelia Groß (Leiterin der AWO Tagespflege Wickede), Torsten Kleinemeyer (Leitung Diakoniestation Süd-Ost) und Thomas Brandt (Seniorenbüro Brackel) über den Besuch von pflegenden Angehörigen. Das monatliche Angehörigentreffen gibt pflegenden und betreuenden Angehörigen aber auch...

  • Dortmund-Ost
  • 18.09.19
Ratgeber
Notfalldosen sollten bei zumindest bei erkrankten und pflegebedürftigen Menschen nicht im Kühlschrank fehlen, könne sie doch lebensrettend sein.
3 Bilder

Seniorenbüro Brackel und NetzWerk Senioren im Stadtbezirk Brackel
Notfalldosen und Ehrenamtsbörse ergänzen den 9. Aktionstag „Zu Hause älter werden“.

Impfpässe, Medikamentenplan, Patientenverfügung usw. begleiten immer mehr Menschen in ihrem Alltag. Doch wehe der Notfall tritt ein und die Retter wissen hiervon nichts oder finden den Aufbewahrungsort der Unterlagen nicht. Die Lösung findet sich dann hoffentlich im Kühlschrank, da dieser in (fast) jeder Wohnung in der Küche zu finden ist. Dort – genauer, in der Kühlschranktür -steht die sogenannte Notfalldose. Aufkleber an der Innenseite der Wohnungstür und der Kühlschranktür jeweils mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.19
Ratgeber
Ansprechpartner*innen für Belange des Älterwerdens  im Statdbezirk Brackel: die Mitglieder des Netzwerks Senioren und des Seniornebüros Brackel.
2 Bilder

NetzWerkSenioren im Stadtbezirk Brackel stellt neuen Flyer vor

Pünktlich zum diesjährigen Aktionstag für Senior*innen und deren Angehörige am 19. September 2019 im Arent Rupe Haus der Ev. Kirchengemeinde Brackel, Flughafenstr. 7 stellt das NetzWerkSenioren im Stadtbezirk Brackel zusammen mit dem Seniorenbüro Brackel den neuen Informationsflyer mit allen wichtigen Namen der Mitglieder und deren Telefonnummern vor. 77 Kontaktdaten sortiert nach 8 Angebotsschwerpunkten von ambulanter Pflege über Begegnungsangebote, Dienstleister, Sozialverbände bis hin zur...

  • Dortmund-Ost
  • 06.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.