Ehrenamtsbörse

Beiträge zum Thema Ehrenamtsbörse

Vereine + Ehrenamt
Auf der Webseite können sich Inserate angesehen, aber auch selbst formuliert und eingestellt werden.

Benutzerfreundlichkeit an erster Stelle
Die Ehrenamtsbörse Wesel-Hamminkeln ist mit neuer Webseite wieder am Start

Die Ehrenamtsbörse Wesel-Hamminkeln ist mit neuer Webseite wieder im Netz erreichbar. Zu finden ist sie unter dem Link www.ehrenamtsboerse-wesel.de. Die neue Webseite soll vor allem benutzerfreundlich sein. Es können sich Inserate angesehen, aber auch selbst formuliert und eingestellt werden. Alle alten Angebote und Gesuche sind von der vorigen Webseite übernommen und mit neuem Datum wieder eingefügt worden. Die bisherigen Inserenten können ihre Gesuche jederzeit aktualisieren. Das Datum der...

  • Wesel
  • 07.01.21
Ratgeber
Notfalldosen sollten bei zumindest bei erkrankten und pflegebedürftigen Menschen nicht im Kühlschrank fehlen, könne sie doch lebensrettend sein.
3 Bilder

Seniorenbüro Brackel und NetzWerk Senioren im Stadtbezirk Brackel
Notfalldosen und Ehrenamtsbörse ergänzen den 9. Aktionstag „Zu Hause älter werden“.

Impfpässe, Medikamentenplan, Patientenverfügung usw. begleiten immer mehr Menschen in ihrem Alltag. Doch wehe der Notfall tritt ein und die Retter wissen hiervon nichts oder finden den Aufbewahrungsort der Unterlagen nicht. Die Lösung findet sich dann hoffentlich im Kühlschrank, da dieser in (fast) jeder Wohnung in der Küche zu finden ist. Dort – genauer, in der Kühlschranktür -steht die sogenannte Notfalldose. Aufkleber an der Innenseite der Wohnungstür und der Kühlschranktür jeweils mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.19
Politik
OB Sören Link freut sich, am Samstag im Rathaus die Duisburger begrüßen zu können.

Am Samstag beim "Tag der offenen Tür" im Rathaus Duisburg vorbeischauen
OB Sören Link zeigt Arbeitsplatz

Zum „Tag der offenen Tür“ lädt Oberbürgermeister Sören Link interessierte Bürger am Samstag, 7. September, zwischen 13 und 17 Uhr ins Duisburger Rathaus ein. Neben Rathausführungen im halbstündigen Rhythmus, Vorstellungen von Arbeitsbereichen verschiedener Fachbereiche, findet zeitgleich auch die Ehrenamtsbörse statt. Interessierte erhalten einen Einblick in das politische Zentrum der Stadt mit seinem Ratssaal und diversen Sitzungs- und Konferenzräumen, in das Dienstzimmer des...

  • Duisburg
  • 05.09.19
Ratgeber
Sich mit den Kindern Leonhard und Taissia zu beschäftigen ist für Familienpatin Heike Markert (M.) eine bereichernde Aufgabe. Birgit Hannibal (r.) vermittelt die Ehrenamtlichen über das Familienbüro.
3 Bilder

Familienpaten - Mehr als "Omi" für alle Fälle

Mitten in der Umschulung zur Pflegeassistentin sagte ihre Tagesmutter „Adieu“. Um Taissia (6) und Leonhard (9) hatte sie sich einen Monat kümmern können, jetzt stand Olga Wald aus Massen vor zwei Jahren als Alleinerziehende ohne „Kümmerin“ für die Kleinen da. Über das Jugendamt kam sie zum Angebot „Familienpaten“ und hat eine passende „Omi“ gefunden. Aber viele Familien warten lange vergeblich auf einen Familienpaten. So ganz reibungslos verlief die Suche nicht. Drei Anläufe waren nötig, bis...

  • Unna
  • 11.04.17
Überregionales
Günter Bleser (r.) und Hans Peter Winter (2.v.r.) stellten schon 2014 die Aktion „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna bei der Ehrenamts- und Ideenbörse im Unnaer Zentrum für Information und Bildung - am Lindenplatz vor.

Seniorenberater beteiligen sich an Ehrenamts- und Ideenbörse

Auf der diesjährigen Ehrenamts- und Ideenbörse präsentieren Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna am Samstag, 18. März, von 10 bis 13 Uhr das Projekt „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna im Unnaer Zentrum für Information und Bildung. Über Kleinkriminalität allgemein, aber auch die Aktion „Riegel vor – sicher ist sicherer“ (Schutz vor Wohnungseinbruch) können sich die interessierten Besucher am Info-Stand der Seniorenberater informieren. Und natürlich gibt’s auch...

  • Unna
  • 15.03.17
  • 1
Überregionales

Anmeldephase für Unnas 8. Ehrenamtsbörse

Am Samstag, 18. März, findet Unnas 8. „Ehrenamts- und Ideenbörse“ von 10 bis 14 Uhr im ZIB statt. Organisationen, Vereine und Einrichtungen aller Lebensbereiche, die ehrenamtlich Engagierte suchen, können sich präsentieren und Kontakte mit interessierten Bürgern knüpfen. In den vergangenen Jahren hat sich die Veranstaltung zu einem festen Bestandteil in der Vernetzung und der Öffentlichkeitsförderung des ehrenamtlichen Engagements in Unna entwickelt. Ausstellerstände für die „Ehrenamts- und...

  • Unna
  • 21.01.17
Vereine + Ehrenamt
„Ehrenamt macht Freu(n)de“ finden die Mitarbeiter von Duesseldorf-aktiv, die täglich für die Börse und Neubürger engagiert sind.           Foto: Stefanie Siegel

Ehrenamt macht Freu(n)de: Serie „Mein Verein“: Duesseldorf-aktiv.net

Ob Gesprächskreise für Teilnehmer von Deutschkursen, monatliches Neubürger-Treffen oder Besichtigungen und Führungen – der ehrenamtliche Verein Duesseldorf-aktiv.net, als DAS Portal und Börse für Bürger-Engagement, ist überall aktiv. Als einzige unabhängige Internet-Börse für ehrenamtliche Tätigkeiten in Düsseldorf kümmert sich Duesseldorf-aktiv.net nicht nur als Dienstleister um alle Vereine, die ehrenamtliche Mitarbeiter suchen und sich dem Gemeinwohl widmen, sondern auch um Düsseldorfer...

  • Düsseldorf
  • 23.09.15
Überregionales
Der Weseler/Xantener ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter 
und unterstützt als Partner die "Woche des Bürgerschaftlichen Engagements".
2 Bilder

Erster Ehrenamtspreis in Wesel am Tag des Ehrenamtes

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp weiß, „dass das Ehrenamt in unserer Gesellschaft sehr wichtig ist und in Zukunft noch wichtiger wird, in allen Bereichen“. Ehrenamtliche seien gut für die Stadt und die Gemeinden, sie haben das Bedürfnis, die Gesellschaft auch im Kleinen mitzugestalten. Der Rahmen dazu müsse stimmen, mit öffentlicher Anerkennung und Wertschätzung des Ehrenamtes. Im Juli beschloss der Rat der Stadt Wesel, einen Ehrenamtspreis zu verleihen. Am 5.Dezember, dem landesweiten...

  • Wesel
  • 18.09.13
Ratgeber

..........warst du schon drin?

Seit zwei Jahren ist die www.ehrenamtsboerse-wesel.de online. Man sollte mal reinschauen. Es gibt immer wieder was Neues auf dem virtuellen Marktplatz für nichtkommerzielle Angebote, wo sich Anbieter und Suchende begegnen. Hilfsangebote für junge Familien und Babysitterdienst, Mentor- Lesenlernhelfer, Computerhilfe, Fahrradtouren am Niederrhein, Veranstaltungen für ältere Mitbürger, Fahrdienst, Nachbarschaftsberatung, Rentenberatung, Gesprächs-und Literaturkreis und vieles mehr. In allen...

  • Wesel
  • 05.07.13
Überregionales
Über die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich in der Unnaer Seniorenarbeit zu engagieren, können sich Interessierte am Stand des Seniorentreffs Fässchen und des Seniorenbüros informieren (hier ein Foto vom „Tag des Ehrenamts“ auf dem Marktplatz im vergangenen Jahr).

Ehrenamt lohnt sich!

Unna. Ehrenamtlich Tätige leben länger! Zu diesem überraschenden Ergebnis kamen Psychologen der Universität von Michigan (USA). 1.200 Personen über 65 Jahre nahmen an dieser Studie teil. 35 Prozent dieser Gruppe waren regelmäßig für soziale Einrichtungen tätig. Nach achtjähriger Forschung, in der die Gesundheitsdaten der Testpersonen erhoben wurden, stellten die Forscher fest: Wer regelmäßig für eine einzige Einrichtung ehrenamtlich tätig ist, hat eine um 40 Prozent höhere Chance, länger zu...

  • Unna
  • 18.04.13
Ratgeber

Im Falle eines Falles - Die Notfall-Karte

Wenn insbesondere ältere Menschen in eine Notlage geraten, ist es sehr wichtig, dass Ersthelfer schnell an gewisse Informationen über den Verunglückten rankommen. Der Seniorenbeirat hat sich dieses Problems gestellt und eine Notfallkarte konzipiert. Mit finanzieller Hilfe der Verbands-Sparkasse Wesel, die Layout und Druck übernahm, kann sich ab sofort jeder die Notfall-Karte besorgen. Sie liegt in Arztpraxen, Apotheken, den Verbandssparkassen und Pflegediensten aus. Die Karte ist so klein, dass...

  • Wesel
  • 27.08.12
  • 1
Überregionales

Ohne Ehrenamt läuft nichts

Dass ohne den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen in unseren Städten einiges schlechter laufen oder auch gar nicht stattfinden würde, steht wohl außer Frage. Dass die Stadt Velbert das Engagement dieser Leute unterstützt und ihnen mit der Ehrenamtsbörse eine Plattform bietet, ist daher auch sehr lobenswert. Auch bei der letzten, der bereits fünften Ehrenamtsbörse (siehe Bericht auf Seite 5) zeigten die Bürger ihr Interesse an der Arbeit der vielen Vereine, Organisationen, Kirchengemeinden und...

  • Velbert
  • 26.10.11
  • 1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

„Engagement anerkennen“ - Preis der Freiwilligen Agentur Velbert

Bei der fünften Ehrenamtsbörse der Stadt Velbert konnten wieder viele Vereine, Selbsthilfegruppen, Karnevalsgesellschaften, Kirchengemeinden und Arbeitsgemeinschaften über ihre Arbeit informieren. Sei es Sport für Kinder und Erwachsene, Hilfe für Senioren, die moralische Unterstützung von Kranken, soziales Engagement oder der Einsatz bei der Feuerwehr oder dem Technischen Hilfswerk – Möglichkeiten, sich in seiner Freizeit ehrenamtlich zu engagieren, gibt es zahlreiche. Neue Bürger für das...

  • Velbert
  • 26.10.11
Überregionales
Freiwilligen-Organisationen wie hier das Technische Hilfswerk präsentieren ihre Arbeit bei der Ehrenamtsbörse im Forum Niederberg.Foto: Archiv/Bangert

Das Ehrenamt steht im Mittelpunkt

Als „Markt der Möglichkeiten“ bietet am Samstag, 22. Oktober, die fünfte Velberter Ehrenamtsbörse auch in diesem Jahr wieder allen interessierten Bürgern die Möglichkeit, sich über die Velberter Freiwilligenorganisationen und Vereine zu informieren und vielleicht Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit zu finden. Im Forum Niederberg werden ab 11 Uhr über 50 Vereine und Organisationen aus Velbert vor Ort sein. Sie präsentieren bei freiem Eintritt ein breites Spektrum der Velberter...

  • Velbert-Langenberg
  • 18.10.11
Kultur
Von links:  Marlies Hillefeld, Gertrud Liman, Eberhard Kiel, Christiane van Deest, Willi Dreßen

Seniorenbeirat der Stadt Wesel ruft Ehrenamtsbörse online ins Leben

Das ehrenamtliche Engagement in Wesel zu vernetzen und zu stärken hat sich der Seniorenbeirat der Stadt Wesel zur Aufgabe gemacht und eine Ehrenamtsbörse ins Leben gerufen, die in Form eines Online-Portals unter www.ehrenamtsboerse-wesel.de zu erreichen ist. Hier können Menschen jeden Alters Angebote, Gesuche sowie Aktivitäten rund um die Bereiche wie Hol- und Bringdienst, Begleitung und Betreuung, Hilfe im Haushalt, Expertenrat, Hilfe bei Projekten und mehr einstellen, nachdem sie sich auf der...

  • Wesel
  • 17.06.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.