aufgelöst

Beiträge zum Thema aufgelöst

Kultur
5 in Harmony: Marcel Bönninger, Wilhard Entrop, Klaus Meyer, Bernd Ulland und Albert Willich.

"5 in Harmony" sagt Adieu
Alles hat einen Anfang und ein Ende

Alles hat einen Anfang und ein Ende. So hat sich nun das Vokal-Ensemble „5 in Harmony“ entschieden, nicht mehr aufzutreten. In den vergangenen 18 Jahren hatten sie mit ihrem Gesang und der damit verbundenen humorvollen und bodenständigen Art und Weise für zahlreiche schöne Momente für sich und ihr Publikum in dieser Region gesorgt. Dafür sind die „Fünf“ sehr dankbar. Nach einer sehr langen Corona-Pause ist aber nun die Entscheidung gefallen, die Bücher zu schließen. Bei allen Zuhörern,...

  • Dorsten
  • 11.06.21
Blaulicht
Ein angeblicher Polizist rief eine Seniorin an und forderte Geld von ihr. Foto: Polizei

Dinslaken: Betrüger fordern Geld von einer Seniorin
Fast wären 20.000 Euro weg

In Dinslaken bewahrte eine 45-Jährige Mitarbeiterin eine Seniorin vor Betrügern. Am Donnerstag und Freitag, 22. und 23. April, hatte eine 83-jährige Dinslakenerin telefonisch Kontakt zu ihrem angeblichen Verwandten, der ihr unter Tränen von einem verursachten Verkehrsunfall erzählte. Anschließend rief sie ein Mann an, der sich als Polizist ausgab. 20.000 Euro gefordertEr forderte 20.000 Euro, da ansonsten der Verwandte in das Gefängnis müsse. Die völlig aufgelöste Geschädigte erzählte die...

  • Dinslaken
  • 26.04.21
Kultur
Dr. Stöcker (r.) freut sich über den dicken Scheck von Uwe Büscher (l.), hier mit Dezernent Jörg Stüdemann.

30.000 Euro-Scheck für MKK

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte freut sich über ein Geschenk vom Dortmunder Hafen: Nach ihrer Auflösung geht das Vermögen der „Gesellschaft zur Förderung von Hafen und Schifffahrt“ satzungsgemäß an die Stadt, die es „unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke, insbesondere für Museen“ zu verwenden hat. Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG, übergab 30.000 Euro in Form eines Schecks an Kulturdezernent Jörg Stüdemann und MKK-Direktor Dr. Jens Stöcker. Das Geld werde...

  • Dortmund-Süd
  • 16.02.17
  • 3
Überregionales
Die Polizei nahm am Dienstag jedes Auto genauer unter die Lupe.

Bandidos Chapter in Mülheim aufgelöst

Als Erfolg wertet die Polizei Essen/Mülheim die Großrazzia am vergangenen Dienstag. Weil eine Auseinandersetzung zwischen den verfeindeten Rockergruppen Bandidos und Hells Angels drohte, waren mehrere Hundertschaften im Stadtgebiet im Einsatz und reagierten frühzeitig auf mögliche bevorstehende Rivalitäten. Nur einen Tag später, am Mittwoch, 22. Mai, löste sich das Bandidos-Chapter in Mülheim auf. „Mit dem heutigen Tag ist unser Chapter Bandidos MC Mülheim geschlossen“, heißt es kurz und knapp...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.05.13
Vereine + Ehrenamt
74 Bilder

Spielmannszug Oberrödinghausen im Hönnetal hat sich aufgelöst

Spielmannszug Oberrödinghausen im Hönnetal hat sich aufgelöst Nach 85 Jahren Tradition hat sich der Spielmannzug Oberrödinghausen im Hönnetal aufgelöst. Das haben die Mitglieder in der Jahreshauptversammung am 12.Januar 2013 beschlossen. Auch hier fehlte der Nachwuchs an Musiker. Damit wird es auch keinen der berühmte Vatertag am Alten Hammer mehr geben. Am Volkstrauertag in Lendringsen 2012 war der letzte offizielle Auftritt des Spielmannszugs gegeben. Spielmannszug Oberrödinghausen Bilder vom...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.01.13
  • 1
Politik
Hannelore Kraft ist am Ende!

EILMELDUNG: NRW-Regierung am Ende!

Es war seit Tagen abzusehen, und dennoch kam es heute überraschend: Die rot-grüne Minderheitsregierung NRWs unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist nach zwei Jahren gescheitert. Da SPD und Grüne sich in der Haushaltslesung nicht auf den Etat des Inneministeriums einigen konnte, ist nun der gesamte Haushaltsetat der Landesregierung nicht mehr einzuhalten. Sieht so aus, als müssten wir noch in diesem Jahr erneut an die Wahlurnen. Das kann noch sehr spannend werden, denn große...

  • Düsseldorf
  • 14.03.12
  • 15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.