Ausgesuchte Familien

Beiträge zum Thema Ausgesuchte Familien

Vereine + Ehrenamt
Exakt 200 - zumeist liebevoll verpackte - Geschenkpäckchen konnten die Organisatoren der "Wunschbaumaktion" im Rathaus im Beisein von Bürgermeister Ulrich Roland an das städtische Jugendamt übergeben.

Pakete werden nun von Jugendamts-Mitarbeitern an ausgewählte Familien verteilt
Gladbecker "pflückten" 200 Wunschzettel

Bereits zum elften Male haben die Gladbecker Geschäftsleute Heike Döring (Reisebüro Laudenbach) Sandra Beckmann (Sandra Beckmann Haarexperten) Annegret Tarrach (Blumengeschäft Art of Flowers) und Peter Weis (Optik Rodewald) ihre Kunden in der Vorweihnachtszeit aufgerufen, sich an der alljährlichen "Wunschbaumaktion" (der STADTSPIEGEL berichtete) zu beteiligen. Dabei konnten diese sich einen Wunschzettel von den in den Geschäften aufgestellten Weihnachtsbäumen nehmen und einen der darauf...

  • Gladbeck
  • 19.12.19
Vereine + Ehrenamt
Groß war der Berg an Geschenkepäckchen, die bei der "Wunschbaumaktion 2018" zusammenkam. Auch in 2019 wollen die Organisatoren der Aktion mit Hilfe ihrer Kunden wieder 200 Wünsche von Gladbecker Kindern erfüllen.

Gladbecker Geschäftsleute laden zur "Wunschbaumaktion 2019" ein
200 Kinderwünsche warten wieder auf ihre Erfüllung

Wie bereits in den vergangenen Jahren hoffen die vier Gladbecker Kaufleute Heike Döring (Reisebüro Laudenbach), Sandra Beckmann (Sandra Beckmann Haarexperten), Annegret Tarrach (Blumenfachgeschäft Art of Flowers) und Peter Weis (Optik Rodewald) bei ihrer "Wunschbaumaktion" wieder auf die Unterstützung durch die Bürger der Stadt. Im Vorfeld wurden wieder Wunschzettel über Mitarbeiter des Jugendamtes an ausgewählte Familien ausgegeben. Ausgefüllt wurden diese Wunschzettel von Jungen und Mädchen,...

  • Gladbeck
  • 08.11.19
Vereine + Ehrenamt
So groß wie noch nie war der Berg an Geschenkpaketen im Foyer des Alten Rathauses: Bei der diesjährigen "Wunschbaumaktion" kamen insgesamt mehr als 200 Präsente zusammen. In 2019 wird nun die Zahl von 250 Paketen angestrebt. Foto: Kariger

In 2019 sollen noch mehr Wunschzettel zur Verfügung stehen
Bei der Gladbecker "Wunschbaum"-Aktion kamen mehr als 200 Pakete zusammen

Gladbeck. Der liebevoll aufgestapelte Geschenkpakete-Berg im Foyer des Alten Rathauses war deutlich größer als im vergangenen Jahr: Die Initiatoren der "Wunschbaumaktion" haben auf die Unterstützung der Bevölkerung gesetzt und die Gladbecker haben sie nicht enttäuscht, denn mehr als 200 Pakete kamen zusammen. Im Jahr 2009 gab es erstmals die "Wunschbäume", die von Sandra Beckmann (Sandra Beckmann Haarexperten), Heike Döring (Reisebüro Laudenbach), Annegret Tarrach (Blumengeschäft Art of...

  • Gladbeck
  • 17.12.18
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.