Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Ratgeber
Bürgermeister Harald Lenßen (l.) und Wolfram Berns bei der Enthüllung des Schildes zum immateriellen Kulturerbe Friedhofskultur.

Friedhof in Vluyn weist auf immaterielles Kulturerbe Friedhofskultur hin
„Friedhöfe auszeichnen“

Der Friedhof Vluyn steht jetzt im Zeichen des immateriellen Kulturerbes Friedhofskultur: Bürgermeister Harald Lenßen brachte ein entsprechendes Schild am Haupteingang des Friedhofs an der Niederrheinallee an, um so auf die wichtige Bedeutung der Friedhofskultur für die Stadt aufmerksam zu machen. Neukirchen-Vluyn ist damit teil eines bundesweiten Netzwerks von über 100 Städten, die den diesjährigen Tag des Friedhofs der Ernennung der Friedhofskultur in Deutschland zum immateriellen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.09.20
Ratgeber
 Dr. Michael Wallot, Chefarzt der Kinderklinik am Krankenhaus Bethanien.

Kinderklinik zum sechsten Mal in Folge ausgezeichnet
Eine klare Empfehlung

Die Kinderklinik Bethanien ist wortwörtlich „Ausgezeichnet. FÜR KINDER.“ So lautet der Name des Zertifikats, das durch die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD e.V.) vergeben wird und eine „hohe Qualität in der stationären medizinischen Versorgung von kleinen Patienten bescheinigt. Mit der Zertifizierung spricht der Verein zum sechsten Mal in Folge seine klare Empfehlung aus, die Moerser Kinderklinik als Behandlungsstätte für Kinder und...

  • Moers
  • 15.09.20
Natur + Garten
Von links: Gartenschau-Besucherin Julia Kneißl wird von Prof. Dr. Christoph  Landscheidt und Heinrich Sperling auf der Landesgartenschau begrüßt.

Knapp vier Monate nach Eröffnung der Landesgartenschau wurde die 300 000 Besucherin der Landesgartenschau begrüßt
Landesgartenschau empfängt 300 000. Besucherin

„Es ist toll, dass Sie uns auch trotz des regnerischen Wetters  besuchen kommen“, begrüßt Prof. Dr. Christoph Landscheidt,  Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort und Aufsichtsratsvorsitzender  der Landesgartenschau, die 300 000. Besucherin der  Landesgartenschau. Julia Kneißl aus Beckum freut sich sehr über den feierlichen Empfang  sowie einen Blumenstrauß als Aufmerksamkeit: „Damit habe ich  überhaupt nicht gerechnet. Da will man einen schönen Ausflug  machen und wird auch noch so herzlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.09.20
Ratgeber
Über gleich vier „Focus“-Siegel freuen sich Ärzte in diesem Jahr (v. l. n. r.): Chefarzt Prof. Dr. Bruno Geier (Gefäßchirurgie), Oberärztin Dr. Petra Hinsenkamp (Bauchchirurgie), Chefarzt Dr. Thomas Voshaar (Lungenheilkunde) und Oberarzt Florian Milandri (Anästhesie).

Ärzte der Stiftung wurden für hervorragende Leistungen in den Fachbereichen Lungenheilkunde, Gefäßchirurgie, Anästhesie und Bauchchirurgie ausgezeichnet
Vier der Besten sind Bethanier

Gleich vier Mediziner der Stiftung Krankenhaus Bethanien sind in diesem Jahr erstmalig mit Qualitätssigeln für ihre herausragenden Leistungen vom Nachrichtenmagazin „Focus“ ausgezeichnet worden. In seiner bundesweiten Ärzteliste 2020 zählt das Münchner Magazin aus dem Burda Verlag die Ärztin Dr. Petra Hinsenkamp sowie die drei Ärzte Prof. Dr. Bruno Geier, Dr. Thomas Voshaar und Florian Milandri zu Deutschlands führenden Medizinern. Während der „Focus“ an Oberärztin Dr. Petra Hinsenkamp in...

  • Moers
  • 20.06.20
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Ehrenamtler des Kreissportbundes Wesel wurden ausgezeichnet
Das war spitze!

Feier zur Auszeichnung der Ehrenamtler Vor wenigen Tagen wurden knapp 30 Aktive in Schermbeck für ihr ehrenamtliches Engagement im Sport ausgezeichnet. Schermbecks Bürgermeister Mike Rexforth verlieh gemeinsam mit dem Vertreter der Volksbank, Wolfgang Lensing, und dem Vorsitzenden des Kreissportbundes Wesel, Gustav Hensel, Urkunden und Geschenke. Ehrenamt hat Lob verdient Gustav Hensel lobte in seiner Rede deutlich den unermüdlichen Einsatz der bürgerlichen Ehrenamtler und brachte dafür...

  • Schermbeck
  • 05.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Eine Ehrennadel erhielten (v.l.) Helmut Drews, Jörn Meiss, Erika Ingenbleek, Jürgen Meier, Josef Schröder, Astrid Fibich, Friedhelm Schürmann und Harald Lenßen.

Stadt Neukirchen-Vluyn verleiht sieben Ehrennadeln
Engagierte Bürger

Jährlich verleiht die Stadt Neukirchen-Vluyn die Ehrennadel an engagierte Bürger. Geehrt werden Menschen, die das Ansehen der Stadt oder das Wohl ihrer Bürger besonders gefördert haben. Das Spektrum ist dabei breit und umfasst Tätigkeiten im politischen, kulturellen, wirtschaftlichen, sportlichen, wissenschaftlichen oder sozialen Bereich. Gleich sieben Bürger wurden in einer Feierstunde ausgezeichnet: Helmut Drews, Astrid Fibich, Erika Ingenbleek, Jürgen Meier, Hans-Jörn Meiss, Josef...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 14.02.20
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Harald Lenßen (l.) mit den Trägern des Ehrenrings 2019, Heinz Gerd Franken (r.) und Hartmut Kühn (M.).

Stadt Neukirchen-Vluyn verleiht Ehrenringe für 25-jährige Ratsmitgliedschaft
Ehrenring für Heinz-Gerd Franken und Hartmut Kühn

Bei der Sitzung des Stadtrats standen zwei Neukirchen-Vluyner besonders im Mittelpunkt: Heinz-Gerd Franken und Hartmut Kühn erhielten für 25-jährige Ratsmitgliedschaft und ihr ehrenamtliches Engagement für Stadt und Stadtgesellschaft den Ehrenring der Stadt Neukirchen-Vluyn. „Ehrenamt ist das Rückgrat unserer Gesellschaft!“ betonte Bürgermeister Harald Lenßen in seiner Rede. „Es sorgt für Zusammenhalt und Heimatbewusstsein. Es sorgt dafür, dass viele Bürgerinnen und Bürger erreicht,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.01.20
Vereine + Ehrenamt

Ausgezeichnete Initiative in Neukirchen-Vluyn
Das ist einen Preis wert: Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Die Metropole Ruhr hat vier neue Initiativen für Nachhaltigkeit in der Bildung ausgezeichnet. Die Preise werden seit 2016 jährlich im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) verliehen. Dahinter stehen das Bundesbildungsministerium und die Deutsche UNESCO-Kommission. Im Ruhrgebiet wurden die Initiative Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Neukirchen-Vluyn, der Lernort Gesamtschule Eilpe, Hagen, sowie die Netzwerke FaireKITA NRW, Dortmund, und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.12.19
Wirtschaft

Kreis Wesel ist weiterhin „Fairtrade-Kreis“

In 2011 wurde der Kreis Wesel von dem gemeinnützigen Verein TransFair e.V. erstmalig für sein Engagement zum fairen Handel als „Fairtrade-Kreis“ ausgezeichnet. Im Kreis Wesel sind die jährlichen Aktionen im Rahmen der Fairen Woche, Ausstellungen, Aktionen zum Banana-Fairday, die Beschaffung fair gehandelter Taschen, Rucksäcke und veggie bags nur einige Beispiele erfolgreicher Projekte in den letzten Jahren. „Wir verstehen die bestätigte Auszeichnung als Motivation und Aufforderung für...

  • Wesel
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Hier wird nicht nur geredet, sondern nachhaltig folgen Taten den Worten: Alexander Otto, Jugendleiter vom Jugendhaus P23, Salomea Rusch, Sarah Chahem und Imke Querl (v.l.) achten verstärkt auf ihren Konsum. Dafür wurden die Aktiven der Einrichtung nun ausgezeichnet. "Das macht uns nicht besser als andere. Wir gehen einfach nur bewusster durch das Leben."

Jugendhaus P23 ist „Faires Jugendhaus“ geworden / Handys und Korken werden gesammelt
Das sind Vorreiter

In unserer Gesellschaft findet zur Zeit ein immer größer werdendes Umdenken im Bereich „Nachhaltigkeit“ statt. Viele Menschen merken, dass sie mit ihrem Lebensstil und ihren Gewohnheiten der Umwelt und Mitmenschen schaden. Jedes billig gekaufte T-Shirt und jedes Produkt aus Massentierhaltung haben einen Einfluss auf unsere Welt. Das Jugendhaus P23 in Vluyn hat schon seit einigen Jahren das Team „Nachhaltigkeit“. Jugendliche setzen sich mit dieser Thematik auseinander und realisieren...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.10.19
Natur + Garten
Feierten eine ausgezeichnete Premiere in Neukirchen-Vluyn: Eva Klabecki-Wernicke (EAW), Sohn Felix Lehmann mit Mutter Bärbel Scholtheis, Bürgermeister Harald Lenßen sowie die Feriengäste Ute Anlag und Bernhard Roch (v.l.).

Zum ersten Mal ausgezeichnet Bärbel Scholtheis wohnt dort, wo andere Urlaub machen
Daumen hoch für die Ferienwohnung

Das muss man erstmal nachmachen: In Neukirchen-Vluyn wurde jetzt die erste Ferienwohnung mit vier Sternen klassifiziert Bärbel Scholtheis aus Neukirchen-Vluyn wohnt dort, wo andere Urlaub machen. Der Weyershof, idyllisch am Rande des Vluyner Buschs gelegen, ist seit über 100 Jahren im Familienbesitz. Auch wenn die Landwirtschaft eingestellt wurde, erlebt man hier immer noch das pure Landleben. In der angrenzenden Streuobstwiese genießen Rinder das grüne Gras und im Sommer den Schatten der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 09.08.19
  • 1
Sport
Sportdezernent Dr. Christoph Müllmann ehrt die 1. Herren-Mannschaft der Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954.

Ehrung in Kamp-Lintfort
Erfolgreiche Sportler und Ehrenamtler ausgezeichnet

Zahlreiche Sportler und Ehrenamtler aus Kamp-Lintfort wurden im Rahmen einer Feierstunde auf der Sportanlage „Am Volkspark“ von Stadt und Stadtsportverband ausgezeichnet. Gemeinsam mit Bürgermeister Prof. Christoph Landscheidt übergaben Manfred Klessa (Vorsitzender des Stadtsportverbandes), Dr. Norbert Thiele (Vorsitzender des Sportausschusses), Sportdezernent Dr. Christoph Müllmann und Amtsleiterin Lydia Kiriakidou die Urkunden. Ausgezeichnete Sportler: Regine Mispelkamp (RV Seydlitz Kamp)...

  • Kamp-Lintfort
  • 30.01.19
  • 1
Sport
Mannschaft des Jahres: Die Handballer des TV Kapellen.
30 Bilder

Große Begeisterung
Moerser Sportgala 2019

Die Moerser Sportgala am Freitag, 25. Januar, im Sportpark Rheinkamp begeisterte nicht nur die geehrten Sportler. Das Konzept wurde umgekrempelt und glich tatsächlich einer Gala. Lockere Moderation, viel Musik und Tanz und tolle Acts. Als Mannschaft des Jahres wurden die Handballer des TV Kapellen ausgezeichnet, Sportler des Jahres ist Leichtathlet Julian Kambartel vom Moerser TV, Sportlerin des Jahres Eiskunstläuferin Denise Pugliesi vom GSC Moers.

  • Moers
  • 26.01.19
  • 1
Sport
Marcel Schulz (Mitte) mit Ulrich Hecker, dem Vorsitzenden des SSV Rheinberg (links) und Karl-Heinz Röhner, dem Vorsitzenden der Sportjugend im KSB Wesel

Ehrung für Marcel Schulz vom SV Millingen durch den Kreissportbund Wesel

Um das ehrenamtliche Engagement von jungen Menschen zu stärken und zu würdigen, hat der Jugendvorstand des Kreissportbundes Wesel für den Jugendbereich einen jährlichen Ehrenamtstag für jugendliche Mitarbeiter im Sport beschlossen. Im Rahmen einer Feierstunde in der Mensa des Xantener Gymnasiums mit einem anschließenden Grillabend im Xantener Fürstenbergstadion wurden die Ehrungen im Beisein des Weseler Landrates Dr. Ansgar Müller und des Xantener Bürgermeisters Thomas Görtz vorgenommen....

  • Rheinberg
  • 04.06.16
Ratgeber
Zeitungsdesigner Norbert Küpper (links) und Veranstalter Johann Oberauer (rechts) überreichten WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay (2.v. links) und Redaktionsleiter Thomas Knackert den „Award of Excellence“.
2 Bilder

WVW/ORA-Verlag erhält Auszeichung beim European Newspaper Congress 2015

Unsere Nachrichten-Community lokalkompass.de macht weiter von sich reden: Beim European Newspaper Award wurde dem WVW/ORA-Verlag, der den Lokalkompass betriebt, jetzt der „Award of Excellence“ in der Kategorie Konzept und Innovation verliehen. Rund 500 Verlagsmanager und Redakteure kamen unlängst im prächtigen Wiener Rathaus zusammen, um beim European Newspaper Congress über aktuelle Entwicklungen und Innovationen aus der Medienbranche zu diskutieren und neueste Trends aufzuspüren. In...

  • 13.05.15
  • 12
  • 21
Politik
WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay bedankt sich für die Auszeichnung zu unserer Initiative „Kauf lokal“. Rechts im Bild: Moderatorin Lisa Ruhfus.

Kauf lokal: Verlags-Initiative für den lokalen Handel wurde mit BVDA-Preis gewürdigt

„Kauf lokal“ ist eine Initiative der WVW/ORA-Anzeigenblätter zur Förderung des lokalen Handels. Jetzt wurde diese Aktion vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Frühjahrstagung des Verbandes verlieh der BVDA diese Auszeichnung in feierlichem Rahmen. Vor rund 200 Verlagsmanagern erhielt WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay diesen Preis in der „Markthalle“ Berlin aus den Händen von BVDA-Präsident Alexander Lenders und Geschäftsführer...

  • 11.05.15
  • 5
  • 12
Ratgeber
Nachhaltigkeit wird belohnt: Bürgermeister Christoph Fleischhauer (l.) und Volker Vorländer vom ADFC (r.) überreichen Klaus Armonies, Technischer Direktor des St. Josef Kranken-hauses, und Regina Ozwirk, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit am St. Josef, das Zertifikat.

St. Josef-Krankenhaus: Das einzige fahrradfreundliche Unternehmen im Kreis Wesel

Das St. Josef Krankenhaus in Moers bleibt das einzige Krankenhaus Deutschlands und das einzige Unternehmen im Kreis Wesel, das sich „Fahrradfreundlicher Betrieb“ nennen darf. Es hat jetzt die Rezertifizierung erhalten. Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Volker Vorländer, Vorsitzender der Moerser Ortsgruppe des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club), gratulierten und überreichten die Urkunde. „Wir sind schon stolz darauf und haben auch viel dafür getan“, erläuterte Klaus Armonies,...

  • Moers
  • 08.01.15
  • 5
  • 2
Überregionales
Beatrix Gutmann und Thomas Knackert bei der Preisverleihung
3 Bilder

Lokalkompass.de gewinnt XMA Cross Media Award der WAN-IFRA

Bürger-Community unserer WVW/ORA-Anzeigenblätter für vorbildliche Nutzerkommunikation über Social Media ausgezeichnet „lokalkompass.de“, die Bürger-Community unserer WVW/ORA-Anzeigenblätter, ist mit einem XMA Cross Media Award des Weltverbands der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) ausgezeichnet worden. Mit dem renommierten Preis ehrt die WAN-IFRA weltweit innovative Verlage und deren Cross-Media-Kampagnen. „lokalkompass.de“ hatte sich mit dem Konzept „Bürger-Engagement sozial und...

  • Wesel
  • 07.11.12
  • 47
  • 1
Überregionales

Ich bin Friedensnobelpreisträger

Oh was war das für eine Überraschung als ich hörte das die EU zum Friedensnobelpreisträger gewählt worden ist. Da ich ein Mitglied der Geburtsstunde bin fühle ich mich auch selber ausgezeichnet. Nun stellt sich die Frage, ob ich etwas von dem Preisgeld bekomme. Naja, will mal nicht so sein und spende es an die EU. Aber es ist trotzdem eine tolle Auszeichnung. Naja etwas Gutes muss es ja haben und wenn es nur dieses Gefühl ist. Oder ist es nur ein starkes Selbstbewußtsein? Auch meine...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.10.12
  • 31
Kultur
Über den Preisträger des Großen Kulturpreises 2012 der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland freuen sich (von links) Dr. Christoph Landscheidt, Vorstandsvorsitzender der Sparkassen-Kulturstiftung, Ulrich Greb, Geschäftsführer der Moers Kultur GmbH, der Moerser Bürgermeister Norbert Ballhaus, Reiner Michalke, Künstlerischer Leiter des Moers Festival, Dorothée Coßmann, Geschäftsführerin der Rheinischen Sparkassen-Kulturstiftung, und Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes.

„Großer Kulturpreis“ für moers festival: 30.000 Euro

Das moers festival erhält in diesem Jahr den mit 30.000 Euro dotierten „Großen Kulturpreis“ der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland, einen der höchstdotierten deutschen Kulturpreise. „Die Stiftung ehrt mit dem Preis eines der wichtigsten Musikfestivals für zeitgenössische, improvisierte Musik. Seit über 40 Jahren begeistert das Festival die Musikwelt mit seinem hochkarätig besetzten Programm“, begründete Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes und Vorsitzender...

  • Moers
  • 12.10.12
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.