Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Politik
7 Bilder

Gate Ruhr Projekt: Hält Politik betroffene Bürger aussen vor?

Engagierte Bürgerinnen und Bürger sind von einem Pressetermin führender SPD Politiker mit der Projektleitung am Gate Ruhr Standort enttäuscht. Obwohl Bürgermeister Arndt über soziale Medien mit den Aktiven der Bürgerinitiative Hamm- Sickingmühle Verbindung hat, gab es von seiner Seite keine Einladung zur Teilnahme. Chance für Bürgerdialog An dem Termin nahmen Bürgermeister Werner Arndt und RAG Montan Immobilien-Geschäftsführer Michael Kalthoff,  Geschäftsführer der gate.ruhr GmbH Michael...

  • Marl
  • 09.02.22
  • 1
Politik

Bürgerproteste gegen den Bebauungsplanes für ein Lebensmittelmarkt in Marl Drewer

Die Aufstellung des Bebauungsplanes „Nahversorgungsstandort Langehegge“ wurde auf Druck der Bürgerproteste  vertagt. Die Verwaltung solle nach Ansicht des Planungsausschusses zunächst eine Informationsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger organisieren. Planung für die Investorengemeinschaft Ziel ist es Nahversorgungssituation im Stadtteil Drewer-Süd im Bereich Langehegge und Brandenburgische Straße zu beheben. Die bisher landwirtschaftlich genutzte Fläche ist dem baulichen Außenbereich...

  • Marl
  • 31.01.22
  • 1
Politik
Die Stadt Marl lädt am 24. November zu einer Bürgerwerkstatt zur Neugestaltung des Volksparks ein. Eine Anmeldung ist erforderlich. Foto: Stadt Marl

Volkspark Marl : Stadt lädt zur Beteiligung ein

Bei der Umgestaltung des Volksparks startet die Stadt Marl nun in die Planungsphase. Am 24. November um 18 Uhr sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, ihre Wünsche und Anregungen der Verwaltung mit auf den Weg zu geben. Planungsbedingungen und erste Überlegungen In der Mensa der Willy-Brandt-Gesamtschule stellen die Fachämter die Planungsbedingungen und erste Überlegungen vor. Anschließend haben Interessierte die Möglichkeit, sich dazu zu äußern und ihre Ideen...

  • Marl
  • 18.11.21
Politik
4 Bilder

Bürgerliste WiR für Marl übt scharfe Kritik am Bebauungsplan Riegestraße/Holbeinstraße in Alt Marl

Es ist deutliche Kritik von der Anwohnerschaft an dem Vorhaben laut geworden,  aber  es wurden auch konstruktive Vorschläge gemacht.  Es gind  um 19. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 15c "Wohnen an der Kita" für den Bereich Riegestraße/Holbeinstraße. Wieder wurde einseitig  die meisten Einwendungen  der Anwohner zu Gunsten des Investors zurückgewiesen. Wenn ein Investor in Marl etwas verdienen will spielen die Bedenken der Abwohner keine Rolle. Die  Fraktion Bürgerliste Wir für Marl  setzte ...

  • Marl
  • 03.02.20
Politik

Stadtverwaltung Marl lädt Bürger in Drewer-Nord zum Dialog ein

Die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Drewer-Nord sollten sich den Mittwoch, 3. Juli 2019, ab 18 Uhr freihalten. Dann startet die fünfte Runde der Veranstaltungsreihe „Verwaltung vor Ort“ in der Pausenhalle der Harkortschule am Lipperweg. Jetzt in Drewer-Nord Nach Brassert, Sinsen, Drewer-Süd und Hüls kommt die städtische Veranstaltungsreihe „Verwaltung vor Ort“ jetzt nach Drewer-Nord. In zwangloser Atmosphäre stellt die Stadt  mit Verwaltungsmitarbeitern aktuelle Entwicklungen und geplante...

  • Marl
  • 16.06.19
Politik
15 Bilder

Bürgerinitiative „Rathaussanierung stoppen!“ lädt zur 19. Aktionsversammlung in Marl ein.

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“, Marc Walden, Clemens Mecking und Detlev Beyer-Peters, zeigen sich nicht überrascht darüber, dass der Rat der Stadt Marl am 11.04.2019 die Einschätzung der Stadtverwaltung über die Unzulässigkeit des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ per Beschluss mit Mehrheit geteilt hat. „Die Stadtspitze hat das Bürgerbegehren von Anfang an mit dem Makel der Unzulässigkeit versehen und außer zwei Ratsfraktionen haben sich alle anderen...

  • Marl
  • 21.04.19
Politik
3 Bilder

Bürgerbegehren „Rathaussanierung stoppen!“ richtet Schreiben an alle Mitglieder des Rates der Stadt Marl

 Das Bürgerbegehren  „Rathaussanierung stoppen!“ machte in einem Schreiben an alle Ratsmitglieder den Vorschlag zu einem Ratsbürgerentscheid. Im letzten Absatz des Anschreibens heißt es:  "Sollte der Rat der Stadt Marl auch einen Ratsbürgerentscheid ablehnen, sind die wirtschaftlichen Folgen zwangsläufig und dem Rat selbst anzulasten." Ausserdem verteilte Mitglieder des Bürgerbegehrens Ostereier an alle Mitglieder des Rates mit den Spruch " Schlechter  Rat ist teuer" Der Brief An alle...

  • Marl
  • 12.04.19
  • 2
Politik
18 Bilder

Rede des Bürgerbegehren „Rathaussanierung stoppen!“ im Haupt und Finanzausschuss der Stadt Marl

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Werte Damen und Herren, wir sind davon ausgegangen, diese Erklärung vor dem Rat der Stadt Marl als das entscheidende Gremium der Stadt abgeben zu können, was sie uns jedoch nicht erlaubt haben, möchten uns aber dennoch für die Möglichkeit bedanken, Ihnen, den Mitgliedern des Haupt-und Finanzausschusses, unsere Gedanken und Intentionen zum Thema Rathaussanierung und unseres Bürgerbegehrens unterbreiten zu dürfen. Dennoch fordern wir gemäß §26 Gemeindeordnung...

  • Marl
  • 09.04.19
Politik
Auf 2.300 Quadratmetern soll ein attraktiver Treffpunkt für alle Sinsener entstehen.

Bürgerbeteiligung in Marl-Sinsen bei Mehrgenerationenspielplatz

Am Melissenweg in Marl-Sinsen soll ein Mehrgenerationenspielplatz entstehen. Bei einer Planungswerkstatt am Mittwoch, 10. April, um 16 Uhr auf dem Gelände der ehemaligen Haardschule sind die Ideen von Anwohnern und Kindern aus dem Ortsteil gefragt. Bewegung und Spiel auf 2.300 Quadratmetern Die Stadt Marl und das Planungsbüro Brandenfeld aus Münster möchten auf einer Fläche von ca. 2.300 qm Spiel- und Bewegungsangebote für jede Altersgruppe schaffen. Der neue Spielplatz ist Teil der neuen...

  • Marl
  • 08.04.19
Politik
14 Bilder

Rathaussanierung stoppen in Marl, kann der Denkmalschutz aufgehoben werden?

In Ahlen hat die oberste Denkmalbehörde eine vielleicht wegbereitende Entscheidung getroffen. Das Verfahren zeigt das die Eintragung in die Denkmalliste nicht  unumstösslich ist. Der Rat der Stadt Marl hat sich mehrfach gegen die Unterschutzstellung ausgesprochen, der Chef der Stadtverwaltung Arndt hat aber nichts dagegen unternommen. Er hätte zumindest einen Ministerentscheid beantragen können wie zu Beispiel die Stadt Ahaus. Die Sanierung der Rathaustürme ist ein Fass ohne Boden.  Das Ahlener...

  • Marl
  • 13.03.19
Natur + Garten

WDR kommt nach Marl Hamm, Bürgerbegehren „Rathaussanierung stoppen!“ sammelt dort Unterschriften

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ laden zum 15. Mal zu einer öffentlichen Aktionsversammlung am Donnerstag, den 14. Februar 2019, um 19:30 Uhr, in der Gaststätte Vestischer Hof, Rappaportstraße 40, 45768 Marlein. In dieser Versammlung werden alle Vorbereitungen für die Zählung und Übergabe des Bürgerbegehrens getroffen. Nach Auskunft der Oberrechtsrätin der Stadt Marl, Sabine Terboven, haben die Initiatoren noch Zeit das Bürgerbegehren mit den Unterschriften bis...

  • Marl
  • 09.02.19
Politik
3 Bilder

Bürgerbegehren „Rathaussanierung stoppen!“ trifft sich am Donnerstag 7. Februar

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ laden zum 14. mal zu einer öffentlichen Aktionsversammlung am Donnerstag, den 7. Februar 2019, um 19:30 Uhr, in der Gaststätte Vestischer Hof, Rappaportstraße 40, 45768 Marl (Raum im Keller) ein. Die Unterschriftensammlung für einen Neubau statt einer Sanierung des Rathauses hat nach Auffassung der Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ trotz ungünstiger Wetterbedingungen noch mal richtig Fahrt aufgenommen....

  • Marl
  • 02.02.19
Politik
2 Bilder

Öffentliche Aktionsversammlung der Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ in Marl

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ laden zu einer öffentlichen Aktionsversammlung am Donnerstag, den 31. Januar 2019, um 19:30 Uhr, in der Gaststätte Vestischer Hof, Rappaportstraße 40, 45768 Marl ein. Mit dieser Versammlung wird die letzte Etappe für die Sammlung von Unterschriften unter das Bürgerbegehren eröffnet. Für ein erfolgreiches Bürgerbegehren müssten bis zum 20. Februar mindestens 4118 gültige Unterschriften von wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern...

  • Marl
  • 27.01.19
  • 1
Politik
Das ist der Geltungsbereich des Bebauungsplanes 15c.

Bürgerbeteiligung: Mehrfamilienhäuser und KITA sollen in Alt Marl gebaut werden

In Alt-Marl soll auf der Fläche eines ehemaligen Frischemarktes eine neue Kita und Mehrfamilienhäuser entstehen. Über dieses Vorhaben informiert die Verwaltung am 24. Januar um 18.30 Uhr in der Mensa der Heinrich-Kielhorn-Schule (Riegestraße 84). Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Das Gebäude des ehemaligen Frischmarktes steht derzeit leer. Im Bereich des ehemaligen Einzelhandelsbetriebes an der Ecke Riegestraße/ Holbeinstraße sieht das städtebauliche Konzept des...

  • Marl
  • 10.01.19
Politik
3 Bilder

Bürgerbegehren „Rathaussanierung stoppen!“ lädt zur nächsten Aktionsversammlung ein

Auf der letzten öffentlichen Aktionsversammlung der Vertretungsberechtigen des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ wurde der Entwurf eines Einspruchs gegen die Kostenschätzung der Stadt Marl vom 18.12.2018 beraten und am letzten Samstag an den Bürgermeister der Stadt Marl, Werner Arndt, vorab per E-Mail sowie per Post auch an die Regierungspräsidentin Dorothee Feller und den Landrat Cay Süberkrüb versandt.  Zugleich laden die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“...

  • Marl
  • 06.01.19
Politik
2 Bilder

Treffen des Bürgerbegehren „Rathaussanierung stoppen!“

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ laden unmittelbar nach Neujahr zu ihrer 9. öffentlichen Aktionsversammlung ein. am Donnerstag, den 3. Januar 2019, um 19:30 Uhr, in der Gaststätte Vestischer Hof, Rappaportstraße 40, 45768 Marl Da Gaststätte Kluge ihren Betrieb am 31.12.2018 beenden wird. In der Versammlung soll über den aktuellen Entwicklungsstand und über weitere Aktivitäten beraten und entschieden werden. Bis spätestens zum 20. Februar 2019 müssen die...

  • Marl
  • 29.12.18
Politik
3 Bilder

Bürgerbegehren „Rathaussanierung stoppen!“ die Kostenschätzung der Stadtverwaltung ist falsch?

Am Montag, den 10.12.2018 sind die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierungstoppen!“ vom Bürgermeister der Stadt Marl, Werner Arndt, zu einem Gespräch im Bauturm an der Liegnitzer Straße eingeladen gewesen. Hier wurde Ihnen mitgeteilt, dass die Stadtverwaltung Marl die Kosten für einen Neubau und für die Sanierung des Ratstraktes aufinsgesamt 89 Mio. € schätzt. Die Kostenschätzung soll den Initiatoren des Bürgerbegehrens erst in den nächsten Tagen zugehen. Um diese offizielle...

  • Marl
  • 17.12.18
Politik
4 Bilder

Aktionsversammlung zum Bürgerbegehren "Rathaussanierung stoppen!"

Am Montag, den 10.12.2018 sind die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ vom Bürgermeister der Stadt Marl, Werner Arndt, zu einem Gespräch im Bauturm an der Liegnitzer Straße eingeladen. In diesem Gespräches sollen die Ergebnisse der Kostenschätzung der Stadtverwaltung bezüglich der Forderungen des Bürgerbegehrens (Neubau eines Rathauses und Sanierung des Ratstraktes) erörtert sowie rechtliche Hinweise gegeben werden. Es liegt daher auf der Hand, dass in der...

  • Marl
  • 09.12.18
Politik

4. öffentliche Aktionsversammlung der Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“

Den Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ liegt inzwischen die  Genehmigung für Informationsstände nahe des Brasserter Marktes und der Fußgängerzonein der Hülsstraße bis Ende Juni 2019 vor. Gleichzeitig wurde auch die Plakatierung im Stadtgebiet Marl für den Monat Dezember genehmigt. Daher werden auf der 4. öffentlichen Aktionsversammlung der Initiatoren am Dienstag, den 27. November 2018, um 19:30 Uhr in der Gaststätte Kluge,  Lipper Weg 89, 45770 Marl. die Termine für...

  • Marl
  • 26.11.18
Politik
Steuergeldverschwendung stoppen

3. öffentliche Aktionsversammlung der Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“

Um über aktuelle Entwicklungen zu diskutieren, den aktuellen Stand des Bürgerbegehrens mit der Stadt Marl vorzustellen, bisherige Aktionsplanungen zu vertiefen und weitere Maßnahmen zu erörtern laden die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ alle Bürger/innen, die das Bürgerbegehren unterstützen wollen, zur nächsten Aktionsversammlung ein. Diese Versammlung findet statt am Dienstag, den 20. November 2018, um 19:30 Uhr in der Gaststätte Kluge, Lipper Weg 89, 45770 Marl....

  • Marl
  • 17.11.18
Politik
2 Bilder

Aktionsversammlung der Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ haben in ihrer erstenöffentlichen Aktionsversammlung vom 06.11.2018 alle erforderlichen Vorbereitungen getroffen, um 1. bei den Marler Bürgern und Bürgerinnen für ihr Bürgerbegehren zu werben, 2. unmittelbar nach Vorliegen der Kostenschätzung der Stadt Marl für eine Sanierungdes Ratstraktes und eines Neubaus auf der Grundlage einer Analyse des tatsächlichen Raumbedarfs mit der Sammlung der Unterschriften beginnen zu können, 3. die...

  • Marl
  • 11.11.18
Politik

Bürgerbeteiligung - Mobilitätskonzept geht in die nächste Runde

Das Mobilitätskonzept „Klimafreundlich mobil“ soll den Rahmenplan der künftigen nachhaltigen Verkehrsentwicklung in Marl bilden. Es wird als strategischer Handlungsleitfaden und Entscheidungsgrundlage für die Umsetzung der entwickelten Maßnahmen dienen. Informieren und diskutieren Seit der Auftaktveranstaltung vor einem Jahr wurden Haushaltsbefragungen und eine Online-Beteiligung durchgeführt. Darüber hinaus liegen aus verschiedenen Bestandsaufnahmen zum Fuß- und Radverkehr, zum öffentlichen...

  • Marl
  • 01.10.18
  • 1
Politik
Die Ideen der Hülserinnen und Hülser sind gefragt: Die Stadt Marl lädt zu einer öffentlichen Bürgerbeteiligung für das Handlungskonzept Ortsmitte Marl-Hüls ein.

Bürgerbeteiligung: Wie soll sich der Stadtteil Marl Hüls zukünftig entwickeln?

Die Ideen der Hülserinnen und Hülser sind gefragt: Die Stadt Marl lädt zu einer öffentlichen Bürgerbeteiligung für das Handlungskonzept Ortsmitte Marl-Hüls ein. Welche Herausforderungen gibt es in Marl-Hüls? Wie sollte sich der Stadtteil zukünftig entwickeln? Über diese und ähnliche Fragen möchte sich das Planungsbüro StadtKinder in Auftrag der Stadt Marl am Donnerstag, dem 12. Juli, um 17 Uhr im Pfarrheim der Herz-Jesu-Kirche mit den Bewohnern austauschen. Ideen und Vorschläge Die Stadt  lädt...

  • Marl
  • 11.07.18
Politik
2 Bilder

Podcast zur 11. Ratssitzung der Stadt Marl online

Die Stadtverwaltung Marl hat den Podcast zur Ratssitzung vom 22. Oktober ins Internet gestellt. Die Audiodatei der 11. Sitzung ist im MP3-Format unter http://stadt-marl.podspot.de abrufbar. Wie die Stadt mitteilt, kann der Podcast des öffentlichen Teils der Ratssitzung vom 22. Oktober mit Ausnahme der Fragestunde für Einwohner heruntergeladen und angehört werden. Die Verwaltung macht darauf aufmerksam, dass die Hördatei unvollständig ist, weil einige Ratsmitglieder sowie Mitarbeiter der...

  • Marl
  • 28.10.15
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.