Bürgerpflicht

Beiträge zum Thema Bürgerpflicht

Ratgeber
Je usseliger die Zeiten, desto enger rücken die Lebewesen zusammen. Oder?

Frage der Woche: Könnte der Staat mich zwingen, Flüchtlinge aufzunehmen?

Ob Terror, Krieg, Bildungschancen oder Klimawandel: es gibt viele Ursachen für Migration, und Menschen haben ein Recht auf Asyl. Aber haben wir nicht auch ein Recht, unsere persönlichen Grenzen zu ziehen? Wie sehr wollen wir uns wirklich in die Gemeinschaft einbringen und ganz unmittelbar mit den Menschen beschäftigen, die bei uns Zuflucht suchen? Im Dezember hatten wir Flüchtlingshilfe als Schwerpunkt-Thema. Im Vordergrund stand also vor allem der Aspekt der Hilfe, und die Hilfsbereitschaft...

  • 14.01.16
  •  45
  •  9
Politik
2 Bilder

Whistleblower-Plattformen in Deutschland demnächst strafbar?

Die schleichende Auflösung von demokratischen Werten und Bürgerrechten in der Bundesrepublik Deutschland schreitet schnell voran. Bisher regelt das Grundgesetz die Meinungsfreiheit in Art 5: (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht...

  • Iserlohn
  • 06.07.15
  •  3
Ratgeber
Beruflich ist Markus Pajonk in der freien Wirtschaft unterwegs. Ehrenamtlich packte er handfest mit an, bei der Initiative „Essen packt an“. Freiwillig.

Frage der Woche: welches Ehrenamt müssen deutsche Staatsbürger annehmen?

Laut unserer großen Community-Umfrage im Januar habt Ihr großes Interesse daran, über die verschiedenen Aspekte des Ehrenamts zu diskutieren. Dem wollen wir gerne gerecht werden. Die erste Frage zum Thema Ehrenamt ist knifflig: gibt es ein Ehrenamt, das man annehmen muss? Hilfsbereitschaft und Engagement sind wichtige Community-Themen. Das verdeutlichen alleine die unzähligen Beiträge in unserem Portal zu den Stichworten Ehrenamt, ehrenamtliches Engagement und ehrenamtliche Mitarbeit....

  • 12.02.15
  •  125
  •  16
Ratgeber

USK informiert: Herbstzeit ist Laubzeit – Laubbeseitigung ist auch Bürgerpflicht

Herbstzeit ist Laubzeit. Sturm, Regen und tiefe Nachttemperaturen, eben das typische Herbstwetter, nehmen den Bäumen ihr sommerliches Gewand und sorgen damit für einige Arbeit in Gärten, Parks aber auch auf Straßen, Geh- und Radwegen. Insbesondere auf den Straßen, Geh- und Radwegen hat bei der Laubbeseitigung die Verkehrssicherheit oberste Priorität, damit es nicht zu Rutschpartien oder gar Unfällen kommt. Hier sind oftmals auch die Bürger und Bürgerinnen als Grundstückseigentümer oder...

  • Kleve
  • 03.10.14
  •  1
Ratgeber
Bislang mussten die Gladbecker im Winter 2013/2014 keinen "Winterdienst" leisten. Doch dies könnte sich vielleicht schon in den nächsten Tagen ändern.

Kommt der Winter? ZBG Gladbeck erinnert an Räum- und Streupflicht!

Gladbeck. Um 10 Grad plus, tagsüber ein wenig Sonne und kein Schneechaos auf den Straßen. So sieht der Winter 2013/2014 bislang in Gladbeck aus und so könnte es für die meisten Bürger wohl auch weitergehen. Allerdings haben die frostigen Temperaturen in den letzten Nächten gezeigt, dass der Winter noch längst nicht vorüber ist. Vielmehr nimmt die aus dem Osten kommende Kaltluft immer wieder Vorstöße gen Westen und damit in Richtung Ruhrgebiet Daher informiert der „Zentrale Betriebshof...

  • Gladbeck
  • 23.01.14
  •  3
LK-Gemeinschaft
Dorsten gewann im Jahr 2012 die Aktion "WDR 2 für eine Stadt" und mehr als 20.000 Gäste strömten zur Megaparty auf das Gelände der ehemaligen Zeche "Fürst Leopold" im Stadtteil Hervest.

WDR 2 für eine Stadt: Bottrop nicht den Sieg schenken

Ein solche Einmütigkeit unter den Gladbeckern erlebt man auch nicht alle Tage: Immer mehr Bürger beteiligen sich an der Voting-Aktion für den Wetttbewerb „WDR 2 für eine Stadt“. Eben jenen Wettbewerb, der im Jahr 2012 der Nachbarstadt Dorsten jede Menge Aufmerksamkeit einbrachte. Bürger, die die Bewerbung Gladbecks aktiv unterstützen möchten, können ihre Stimme unter www.gladbeck.de online abgeben, oder sich in die in der „Gladbeck Information“ im Alten Rathaus ausliegende...

  • Gladbeck
  • 22.02.13
Politik

Ungeräumte Gehwege in Xanten - Ignoranz trotz Bürgerpflicht

Langsam tastet sich Hans Stepken aus Xanten auf der Straße weiter. In diesen Tagen, wo die Straßen glatt und vereist sind, ist es für den 73-jährigen noch beschwerlicher und noch gefährlicher als sonst. Hans Stepken ist seit einigen Jahren fast völlig blind, meistert aber Wege in die Stadt normalerweise selbständig. „Meine Frau ist vor einem Jahr auf glatten Gehwegen gestürzt und hat schwere Knieverletzungen, einen Knöchel- und Schienbeinbruch zugezogen. Seither kann sie nicht mehr richtig...

  • Xanten
  • 14.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.