Bedburg-Hau Kiesabbau

Beiträge zum Thema Bedburg-Hau Kiesabbau

Blaulicht

Kalkarer Straße
Motorradfahrer (59) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstag (21.09.2019) ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr um 14:50 Uhr ein 18 jähriger Mann aus Bedburg-Hau mit seinem Pkw (Mini) die Kalkarer Straße in Fahrtrichtung Moyland und beabsichtigte nach links in die Schulstraße einzubiegen. Beim Abbiegvorgang übersah er einen 59 jährigen Kradfahrer aus Goch, der die Kalkarer Straße in Fahrtrichtung Kleve befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen,...

  • Bedburg-Hau
  • 22.09.19
Vereine + Ehrenamt

Abgrabung Hau – Keine Auswirkung auf den Menschen?

Mehrfach wurde bereits darüber berichtet, dass die laut rechtsgültigem Abstandserlass NRW die Abstände zum Siedlungsbereich Hau, zur Saalstraße und zur Klinik, gefordert sind 300 Meter, nicht eingehalten werden. Zum Siedlungsbereich Hau Antoniterstraße sind es nur 50 Meter bis zur dargestellten Abgrabungsfläche. Nun fand der 2. Vors. von „StopKiesHau“, Michael Voss heraus, dass im Umweltprüfbericht zum Regionalplan Düsseldorf die Fragestellung ob das Schutzgut „Menschen, einschließlich der...

  • Bedburg-Hau
  • 28.08.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

BI StopKiesHau tagte

Am vergangenen Dienstag tagte die Bürgerinitiative (BI) StopKiesHau in der Antoniterklause. Die BI ist jetzt über die Mail-Adresse stopkieshau@web.de erreichbar. Unter anderem wurde festgelegt den bisherigen 14-tägigen Versammlungsrhythmus auf 4 Wochen zu verlängern. Nach wie vor liegt kein Abgrabungsantrag beim Kreis Kleve vor. Sobald dies geschehen sollte, wird es eine Sondersitzung geben. Die nächste Sitzung findet wegen den Ferien jedoch erst am Dienstag, 27. Aug. 19:30 Uhr, in der...

  • Bedburg-Hau
  • 26.07.19
Vereine + Ehrenamt

StopKiesHau: Sondersitzung des Gemeinderates fällt aus

Auf der letzten Sitzung der Bürgerinitiative (BI) StopKiesHau gegen die Sand- und Kiesabgrabung an der Antoniterstraße wurde bekannt gegeben, dass die geplante Sondersitzung des Gemeinderates am 16. Juli ausfällt. In der Sitzung wollte der Unternehmer Siebers seine Planung zur Abgrabung vorstellen. Die BI bedauert diesen Schritt. Bedauern auch darüber, dass Werbeschilder der Firma beschädigt wurden. Die BI distanziert sich ganz klar zu dieser Tat. Der Vorsitzende Christian Heynen erhielt...

  • Bedburg-Hau
  • 26.06.19
Politik
2 Bilder

Bedburg-Hau: Bürgerinitiative „Stop-Kies-Hau“ gegründet

Am vergangenen Dienstag wurde in der Antoniterklause eine Bürgerinitiative mit dem Namen „Stop-Kies-Hau“ gegen das Abgrabungsvorhaben von Sand und Kies an der Antoniterstraße in Hau gegründet. An der Antoniterstraße wurde im neuen Regionalplan eine Fläche von ca. 45 Hektar, die direkt an das Siedlungsgebiet angrenzt, für die Abgrabung von Sand und Kies ausgewiesen. Bereits 16 Hektar wurden durch einen Unternehmer für dieses Vorhaben gesichert und man befürchtet, dass der Antrag zur Abgrabung...

  • Bedburg-Hau
  • 13.06.19
  •  2
  •  2
Politik

Auskiesung Hau: Antoniterklause war bis auf den letzten Platz belegt

Rund hundert Bürger*innen kamen zur 2. Versammlung zu der die Initiative gegen die Auskiesung an der Antoniterstraße aufgerufen hatte. Unter den Versammelten auch Bürgermeister Peter Driessen, der Hauer Ortsvorsteher Manfred Opgenoorth CDU, SPD-Fraktionsvorsitzender Willi van Beek und Grünen-Fraktionsvorsitzender Heinz Seitz, sowie Gäste der Reeser EDEN e.V. und Initiative "Zukunft Esserden" die mit weiteren 16 Initiativen unter der Dachorganisation „Aktionsbündnis Niederrheinapell“ sich gegen...

  • Bedburg-Hau
  • 22.05.19
  •  1
Politik

Auskiesung Hau: Widerstand formiert sich

Ohne vorherige große Ankündigung, mehr spontan, trafen sich am vergangenen Dienstag rd. 50 durch die geplante Auskiesung an der Antoniterstraße in Hau Betroffene in der Antoniterklause zum Meinungsaustausch. Das Ergebnis war nicht überraschend: Keine Auskiesung an dieser Stelle mit den negativen Auswirkungen, Staub und Lärm und LKW –Verkehr, für die unmittelbaren Anwohner und den nahen Siedlungsbereich. Ziel ist es mit allen rechtsstaatlichen Mitteln die Politik und die Genehmigungsbehörden...

  • Bedburg-Hau
  • 15.05.19
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.