Bibliothek

Beiträge zum Thema Bibliothek

Kultur
Wer herausfindet, wie viele Bäume versteckt sind, kann auf viele tolle Preise hoffen.

In der Moerser Bibliothek Weihnachtsbäume zählen und gewinnen
Wo sind sie versteckt?

Hinter Bücherreihen, zwischen Gesellschaftsspielen, am Treppenaufgang: Überall in der Moerser Bibliothek sind selbstgebastelte Weihnachtsbäume versteckt. Aber wie viele sind es bloß? Wer das herausfindet, hat die Chance, einer der Gewinner der Adventsaktion zu werden. Die Preise sind Medienpakete, unter anderem mit Büchern und Gesellschaftsspielen. Vom 1. bis 19. Dezember können Leser in die Bibliothek im Bildungszentrum an der Wilhelm-Schroeder-Straße 10 kommen, um dort nach den...

  • Moers
  • 25.11.20
Ratgeber
Zum Bücherflohmarkt lädt die Bibliothek Moers in das Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums am Samstag, 17. Oktober, von 10.30 bis 13.30 Uhr ein.

Bibliothek lädt am Samstag zum Bücherflohmarkt ein
Medien suchen ein neues Zuhause

Zum Bücherflohmarkt lädt die Bibliothek Moers am Samstag, 17. Oktober, ein. Er findet während der Öffnungszeiten der Einrichtung von 10.30 bis 13.30 Uhr im Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums (Wilhelm-Schroeder-Straße 10) statt. Das Angebot ist ideal auf die Ferien ausgerichtet, aber für die beginnende Herbst- und Winterzeit: So gibt es Filme, Hörbücher, Bastel- und Kochbücher sowie Bestseller und vor allem Kinder- und Jugendbücher – und das alles zu attraktiven Preisen. Das...

  • Moers
  • 13.10.20
LK-Gemeinschaft
Kultudezernent Dr. Christoph Müllmann, Kulturamtsleiterin Petra Niemöller und die beiden Leiterinnen der Mediathek Yvonne Frericks und Katharina Gebauer (v.l.) freuen sich auf zahlreiche Besucher. Foto: Stadt Kamp-Lintfort

Treffpunkt zum Lernen, Lesen und Spielen ohne Fachpersonal
Mediathek plant Sonntagsöffnung ab 2021

Die Mediathek in Kamp-Lintfort plant ab dem Frühjahr 2021 die Open Library an Sonntagen von 13 bis 18 Uhr zu öffnen. Das Bibliotheksstärkungsgesetz ermöglicht seit Oktober 2019 die zusätzliche Öffnung von Bibliotheken an Sonntagen. So ist es auch Berufstätigen möglich, alleine oder gemeinsam mit der Familie die vielfältigen Angebote von Bibliotheken zu nutzen. Dabei geht es vorwiegend um die selbständige Nutzung von Räumen und Beständen. Auskünfte und Beratung durch das Fachpersonal sowie eine...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.09.20
Kultur
Die Auszubildende der Stadtbibliothek, Svenja Ebel, 
hilft fleißig bei den Vorbereitungen zum Sommerleseclub.

Leser können alleine oder im Team mit bis zu fünf Personen teilnehmen
Erinnerung an den Sommerleseclub

Am Montag, 29. Juni ist es soweit: Der diesjährige Sommerleseclub in der Stadtbibliothek Rheinberg startet. Seit einigen Jahren beteiligt sich die Stadtbibliothek am Juniorleseclub, einem Leseförderprojekt, das die jungen Bibliotheksnutzer zum Lesen motivieren soll. In diesem Jahr ist alles etwas anders. Das Projekt des Kultursekretariats Gütersloh, das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW gefördert wird, richtet sich in diesem Jahr nicht mehr nur an die jungen Leser. Der neue...

  • Rheinberg
  • 19.06.20
Kultur
Chantal Stapff von der Stadtbibliothek freut sich auf viele Teilnehmer am Sommerleseclub. Foto: Bibliothek

Leseförderprojekt bei der Stadtbibliothek Rheinberg
Kreativität wird belohnt: Juniorleseclub wird zum Sommerleseclub für alle

Die Stadtbibliothek Rheinberg beteiligt sich seit einigen Jahren am Juniorleseclub, einem Leseförderprojekt. Das Projekt des Kultursekretariats Gütersloh, das vom Land NRW gefördert wird, wurde weiterentwickelt und in diesem Jahr startet die Bibliothek mit einem neuen Konzept. Jetzt kann jeder - egal welchen Alters - mitmachen Der bisherige Juniorleseclub richtete sich ausschließlich an Grundschüler. Der neue Sommerleseclub ist nun altersübergreifend und setzt auf Kreativität, Teamwork und...

  • Rheinberg
  • 01.06.20
Kultur
Stellten das Programm des 7. Krimifestivals vor (v.l.): Ursula Wiltsch (Bibliothek), Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Almut Pleines (Bibliothek), Giovanni Malaponti und Carmen Müller (beide Sparkasse), Ursula Friebel (Bibliothek), Kulturdezernent Wolfgang Thoenes und Dr. Bozena Badura (Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens). Foto: pst

Moers steht erneut ein „mörderisches“ Jahr bevor
Wer ist der Mörder?

Das Jahr 2020 wird wieder mörderisch in Moers. Zum siebten Mal hat die Bibliothek mit Unterstützung der Kulturstiftung Sparkasse am Niederrhein und der „Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens“ das „Krimifestival Moers“ zusammengestellt. Premierenlesung am 7. MärzMit der deutschen Premierenlesung des schwedischen Beststeller-Autors Arne Dahl beginnt es am Samstag, 7. März, in der Kundenhalle der Sparkasse (Ostring 4-5). Dort endet die Reihe auch am Montag, 30. März, mit...

  • Moers
  • 08.01.20
Kultur
Viele Familien genossen das Angebot, am Samstag, 7. September, ein neues Spiel zu spielen.
2 Bilder

Bibliothek Moers sorgte für Spannung, Spiel und Spaß
Stadt-Land-Spielt

Für Spannung, Spiel und Spaß hat die Bibliothek Moers gesorgt. Die Einrichtung hat zum ersten Mal an dem Projekt „Stadt-Land-Spielt!“ teilgenommen. In ganz Deutschland, Österreich und in der Schweiz kamen an dem Wochenende Jung und Alt zusammen, um gemeinsam zu spielen. So auch in der Bibliothek Moers. Besucherinnen und Besucher sowie die Veranstalter waren sich einig: „Nächstes Jahr gerne wieder!“ Die Besucher hatten die Möglichkeit, viele neue Spiele kennenzulernen. Sie konnten auch auf...

  • Moers
  • 17.09.19
Kultur
Gemeinsame Sache machen VHS-Leiterin Beate Schieren-Ohl (l.) und Bibliotheksleiterin Ursula Wiltsch

Nacht der Bibliotheken
Ausprobieren, Selbermachen und Neues entdecken

Ausprobieren, Selbermachen und Neues entdecken sollen die Besucher der "Nacht der Bibliotheken", die der "Verband der Bibliotheken des Landes" am Freitag, 15. März, zum achten Mal organisiert. Unter dem Motto "mach es!" hat auch die Moerser Bibliothek ein interessantes Programm für kleine und große Leseratten zusammengestellt. Zunächst können Kinder ab 8 Jahre um 16, 17 und 18 Uhr beim lustigen "Kahoot"-Quiz ihr Wissen unter Beweis stellen. Am Ende der drei Runden wird jeweils ein Sieger...

  • Moers
  • 06.03.19
LK-Gemeinschaft
Petra Kuhlkamp und Katrin Steuten präsentieren den „SLC“ der Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn. Foto: privat

Das dunkle Mittelalter

120 kommunale Büchereien, 30.000 Kinder und Jugendliche – der SommerLeseClub des Kultursekretariats Gütersloh, der vor zwölf Jahren an den Start ging, erfreute sich auch jetzt wieder großer Beliebtheit. Für die Organisatoren ist dieser Erfolg für die Aktiven jedoch kein Grund, sich zurückzulehnen. Daher wurden landesweit sechs Bibliotheken ausgewählt, die im Rahmen eines Pilotprojekts neue Modelle für den „SLC“ erarbeiten. Mit dabei ist auch die Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn, die mit den...

  • Moers
  • 01.07.17
LK-Gemeinschaft
Welttag des Buches - welches Werk ist Euer liebstes?
42 Bilder

Foto der Woche 16: Bücher, Leseratten und Bücherwürmer - Welttag des Buches

Am Mittwoch, 23. April, ist der Welttag des Buches. Ein Festtag für Autoren und Leseratten, für Poeten und Bücherwürmer, für Bibliothekare und Büchereien jeder Art. Lasst uns diesen Tag mit zahlreichen Bildern zelebrieren - zeigt uns Eure Bücherfotos! Der Welttag des Buches und des Urheberrechts ist ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. Im Lokalkompass erfahrt Ihr nicht nur...

  • Essen-Süd
  • 21.04.14
  • 15
  • 17
Kultur
Foto der Woche: Der Student von morgen
15 Bilder

Foto der Woche 46: Zeit für Studenten

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Zeit für Studenten Am kommenden Samstag, 17. November, ist "international students day" - lasst uns das auch hier vorab ein wenig feiern: was verbindet ihr mit Begriffen wie Studium, Studenten, Universität, Hochschule...? Lauer Lenz oder lebenslanges Lernen? Mensa, WG, AStA? Pauken am PC oder Büffeln über...

  • Essen-Süd
  • 12.11.12
  • 13
Kultur
3 Bilder

Bücherei Meerbeck – Dritter beim „Niederrheinischen Bürgerpreis“, nun Voten für "Deutscher Bürgerpreis"

Ihr Glück war deutlich durch den Telefonhörer zu vernehmen, man vermutet Freudensprünge am anderen Ende der Leitung, die Spannung der letzten Wochen von den Schultern gefallen, eine tolle Anerkennung für 9 Jahre ehrenamtlichen Engagements. In Zeiten, wo die Stadtkassen keine sprudelnden Quellen, sondern eher versiegende Wasserlöcher werden, wird das Ehrenamt immer wichtiger, um Projekte im sozialen und kulturellen Sektor zu halten oder sogar neu zu schaffen. Die Sparkasse am Niederrhein will...

  • Moers
  • 24.10.12
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.