Biennale

Beiträge zum Thema Biennale

Kultur
Das Publikum erlebt die Katastrophe von der Schiffsbar aus. Angeregt wurde das Stück von Hans Magnus Enzensbergers epischem Gedicht.

Lese- und Hörreise der Biennale in Hilden
Der Untergang der Titanic

Das Internationale Theaterfestival „neanderland Biennale“ findet in diesem Jahr in der Zeit vom 29. Juni bis 14. Juli statt. An drei Wochenenden werden im Kreis Mettmann 12 Theater- Hörspielproduktionen auf die Bühne gebracht. Im Rahmen dieses Festivals findet in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Hilden und dem kulturpflegenden Verein QQTec e. V. am Sonntag, 30. Juni, um 20 Uhr live die Aufführung des Lese-Hörspiels „Der Untergang der Titanic“, statt. Vor über 100 Jahren sank das zu dieser...

  • Hilden
  • 23.06.19
Politik
(c) picture alliance_dpa_Arne Dedert

Kunst-Asyl für Wiesbadener Erdogan-Statue in Düsseldorf

Düsseldorf, 3. September 2018 In Wiesbaden wurde die im Rahmen der Biennale errichtete Statue nach nur wenigen Stunden wieder abgebaut, weil sich Befürworter und Gegner des türkischen Präsidenten heftige Wortgefechte in aggressiver Stimmung lieferten. Deshalb fordert die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, dass diese Statue in Düsseldorf, z.B. in der Kunstakademie aufgestellt wird. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer: „In einer Stadt der Freiheit, in Tradition von...

  • Düsseldorf
  • 03.09.18
Kultur
Die Dozenten wählten die 45 besten Werke der Kursteilnehmer aus.

Hilden: Absolventen stellen aus

Am Freitag, 8. Dezember, findet die Vernissage zu der Biennale der Kursteilnehmer und Mitglieder der QQTec Kunstschule, Forststrasse 73, statt. Die Ausstellungseröffnung beginnt um 19.30 Uhr. Im jährlichen Wechsel finden hier jeweils Ausstellungen der Arbeiten der Dozenten beziehungsweise der Absolventen der privaten Kunstschule QQTec statt. 45 Arbeiten werden ausgestellt Aus den zehn Kursen mit fast 60 Teilnehmern pro Woche wurden durch die Dozenten die besten Arbeiten ausgewählt. So...

  • Hilden
  • 05.12.17
  •  2
Kultur

Einladung Bericht über die Biennale in Venedig 2017

EINLADUNG zum Jour fixe im Oktober: Dienstag, 10.10. um 19 Uhr mit Kunstreise-Expertin Ingrid Hennewig „Viva Arte Viva“ - Biennale Venedig 2017 Alle zwei Jahre, wenn an den Hauptschauplätzen der Biennale di Venezia wieder dutzende Länder mit ihren Pavillons in künstlerischen Wettstreit treten, sind die Augen der gesamten Kunstwelt auf die Serenissima gerichtet. Die Biennale in Venedig ist die älteste Biennale der Welt. 2017 wurde die zentrale Ausstellung der 57. Ausgabe von Christine...

  • Wesel
  • 02.10.17
  •  1
Kultur
Horst Thiele gratulierte Birte Strohmayer zum ersten Preis.
2 Bilder

Hilden Cartoon Biennale: Jury-Preis für Birte Strohmayer

Völlig überrascht zeigte sich Birte Strohmayer, als sie bei der diesjährigen „Hilden Cartoon Biennale“ den ersten Preis erhielt, der mit 500 Euro dotiert ist. Die Publikumspreisträgerin von 2015 hat sich zwei Jahre später bei der Jury durchgesetzt mit ihrem Bild „Die Post“, das einen zeitunglesenden Rentner mit seiner leicht bekleideten Frau zeigt, die mit zwei Sektflöten ihrer Gewohnheit nachgeht, wenn die Post ruft. Horst Thiele vom Haus Hildener Künstler gratulierte der Preisträgerin...

  • Hilden
  • 12.05.17
  •  1
Kultur
Das Programmheft der diesjährigen Biennale (v.l.: Landrat Thomas Hendele, künstlerische Leiterin Katja Lillih Leinenweber, Europastaatssekretär Dr. Marc Jan Eumann). Foto: PR

Aufbruch zuneuen Ufern

Das Programm für die neanderland BIENNALE 2017 steht Kreis Mettmann. Die neanderland BIENNALE 2017, das große Theaterfestival im Kreis Mettmann startet am 23. Juni. Alle zehn Städte des Kreises sind dabei, und auch in diesem Jahr steht die BIENNALE wieder ganz im Zeichen der deutschfranzösisch-polnischen Kooperation. Unter dem Motto "Neue Ufer" werden die deutschen, polnischen und französischen Ensembles der zur neanderland BIENNALE 2017 eingeladenen Theater das Publikum auf eine Reise...

  • Velbert
  • 27.04.17
Ratgeber
Ein Klassiker im "neanderland" ist die Biennale.

Volles Programm im "neanderland"

Naturliebhabern, Kulturinteressierten und Erholungssuchenden bietet das "neanderland" auch im nächsten Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm: Die Palette reicht von der Fotoausstellung bis zum Jazzfest, von der Wanderwoche bis zum Theaterfestival. Nicht nur Pferdeliebhaber werden von der faszinierenden Fotoausstellung „Pferde“ im Neanderthal- Museum in Mettmann begeistert sein: Vom 28. März bis 21. Juni werden die poetischen Foto-Kompositionen von Yann Arthus-Bertrand gezeigt, der...

  • Velbert
  • 27.11.14
Kultur
Foto: Bangert

Irres Theater auf dem Basildonplatz

Ein spektakuläres Freiluft-Theater erlebten die Heiligenhauser auf dem gerade neu eröffneten Basildonplatz. Im Rahmen der Neanderland Biennale zeige das polnische Theater KTO „Die Blinden, ohne Herz, ohne Augenlicht“. Eine beschwingte Gesellschaft wird plötzlich von Blindheit geschlagen, die Erkrankten landen im Irrenhaus, wo die rohe Gewalt ausbricht. Mit Tanztheater, Akrobatik und schauspielerischem Talent stellt die Truppe das Sinnbild einer verrohenden Gesellschaft dar.

  • Heiligenhaus
  • 16.06.13
Kultur
Der Kantor der Berliner Synagoge Pestalozzistraße Isaac Sheffer ist Solist beim Eröffnungskonzert „Von Generation zu Generation“ am Sonntag in der Evangelischen Stadtkirche Unna.
2 Bilder

Jüdische Kultur in der Kirche

Unna. Mit der Eröffnung der Wanderausstellung „Die Synagoge - Schnittpunkt jüdischen Lebens“ am Sonntag (20. Januar) im Haus der Kirche in der Mozartstraße 18-20 in Unna startete der zweite Zyklus der Biennale „Musik & Kultur der Synagoge“. Bis zum 8. Februar ist die Ausstellung werktags von 8 bis 16 Uhr zu besichtigen (12. Februar bis 3. März im Evangelischen Gemeindehaus Stift in Fröndenberg). 30 Schautafeln und zahlreiche Exponate des Jüdischen Museums Westfalen berichten von Aufgaben...

  • Unna
  • 31.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.