Bislicher Insel

Beiträge zum Thema Bislicher Insel

LK-Gemeinschaft
Greifvogelexperte Dirk Sindhu und Biologin Petra Sperlbaum von der Greifvogelstation Wesel haben den Seeadler auf der Bislicher Insel wieder ausgewildert.

Erfolgreiche Freilassung in Xanten
Verletztes Seeadler-Weibchen wieder fit

Anfang Juli wurde ein junges Seeadler-Weibchen verletzt und unterernährt nahe der B57 in Xanten-Birten gefunden. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Greifvogelstation des NABU an der Weseler Schillkaserne war das Tier in die Bergische Greifvogelhilfe nach Rösrath gebracht worden, um dort durch das Fliegen in einer Großvoliere wieder Muskeln und Kraft aufzubauen. Der vollständig genesene und kräftige Vogel wurde nun vom Leiter der bergischen Greifvogelhilfe Dirk Sindhu gemeinsam mit den beiden...

  • Wesel
  • 19.08.21
  • 1
Reisen + Entdecken
Jürgen Grewer, Michael Zielkowski, Dirk Bruszies (aktuell nicht mehr im Team).

RVR-Ranger wieder in Naturschutzgebieten unterwegs
Naturschutz und Freizeitgestaltung unter einem Hut: Mit den Menschen ins Gespräch kommen!

Ab Mai sind die Ranger des Eigenbetriebs des Regionalverbandes Ruhr (RVR Ruhr Grün) wieder in den Naturschutzgebieten im Kreis Wesel unterwegs. Dort sensibilisieren sie Spaziergängerinnen und Spaziergänger, die bestehenden Regeln der Landschaftspläne einzuhalten und dadurch die Natur zu schützen: Hunde müssen insbesondere in Naturschutzgebieten an der Leine geführt werden, Besucherinnen und Besucher müssen auf den Wegen bleiben, Grillen und offenes Feuer ist verboten. Helmut Czichy,...

  • Wesel
  • 03.05.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schön, aber gefährlich  -  Hochwasser am Rhein
3 Bilder

Xantener setzt sich für besseren Hochwasserschutz ein
Mehr Polder notwendig

Wer in diesen Tagen am Rhein spazieren geht, kann das Naturschauspiel wieder beobachten – Vater Rhein ist aus seinem Bett gekommen. Doch was Hunderte von Schaulustigen anzieht und von ihnen als Attraktion gesehen wird, bedeutet für viele Betroffene Existenznöte sowie Verlust von Hab und Gut. Fast jährlich tritt der Rhein durch Schmelzwasser aus dem Süden und verstärkte Regenfällen über seine Ufer, mal stärker, mal weniger stark. Auch die Folgen des Bergbaus, die für eine Absenkung des Geländes...

  • Xanten
  • 09.02.21
  • 1
Natur + Garten
Löfflernest mit Jungvögeln

Erste Löfflerbrut in NRW
Seeadler, Löffler und der Wert der Ruhe

Irgendetwas muss anders sein auf der Bislicher Insel. Warum sonst schlägt der Blitz hier zweimal ein? Vor drei Jahren gelang in den Tiefen der Kernzone der erste Brutnachweis des Seeadlers in Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr dann das gleiche in Weiß: am 4. Mai 2020 entdeckte Ulrich Gräfer, Ranger beim RVR, dort bei einem Kontrollgang gleich mehrere besetzte Nester des Löfflers, wiederum die ersten, die je in unserem Bundesland dokumentiert wurden. Ornithologen vor Ort hatten die Entdeckung...

  • Wesel
  • 09.09.20
  • 1
  • 5
Natur + Garten
Seeadler
2 Bilder

Seeadler auf der Bislicher Insel wurden "erheblich gestört"
Rücksichtslose Hundebesitzer / Kreis Wesel gibt den Fall an die Staatsanwaltschaft Kleve weiter

Am Freitag, 6. März, haben Unbefugte die Seeadler in der Nähe des Horstes auf der Bislicher Insel erheblich gestört. Sie führten ihre Hunde ohne Leine bis an die Wasserlinie und ließen diese dort mit einem Ball spielen. Die Situation führte dazu, dass die störungsempfindlichen Seeadler den Horst verließen. In der Pressemitteilung der Kreisverwaltung heißt es: Eine solche erhebliche Störung in der Nähe einer Fortpflanzungsstätte streng geschützter Vögel begründet den Tatverdacht einer Straftat....

  • Wesel
  • 13.03.20
  • 3
Natur + Garten
Matthias Bussen zeigt auf die Brutinsel.
2 Bilder

Naturfrevel - Bedeutender Schlafplatz von Kormoranen in Bislich zerstört
Waren es Angler? Nabu-Experten vermuten mutwillige Abholzung.

Am Bergen See in Bislich ist der zweitbedeutendste Schlafplatz für Kormorane im Kreis Wesel mit der Motorsäge plattgemacht worden. Matthias Bussen, Leiter der NABU-Ortsgruppe in Hamminkeln, traute seinen Augen nicht, als er am 11. Januar diesen Naturfrevel dort feststellte. Der renommierte Vogelkundler zählt dort seit Jahren an bestimmten Stichtagen die Kormorane für die Nordrhein-Westfälische Ornithologengesellschaft NWO e.V. An wenigen Zähltagen hatten dort sogar gut 100 Kormorane zur Ruhe...

  • Wesel
  • 10.02.20
  • 6
  • 2
Natur + Garten
Karola Geiß-Nettelhöfel, Direktorin des Regionalverbandes Ruhr begrüßte Gäste wie den Abteilungsleiter Hubert Kaiser vom NRW-Umweltministerium, Landrat Dr. Ansgar Müller, die Bürgermeister Ulrike Westkamp und Thomas Görtz sowie Thomas Kämmerling und Dirk Janzen vom Eigenbetrieb Ruhr Grün im Besucherzentrum.
3 Bilder

Ein Naturschutzgroßprojekt entwickelt sich zu einem Besuchermagneten
Bislicher Insel hat Zukunft

Das NaturForum auf der Bislicher Insel bildet seit nunmehr zehn Jahren eine Top-Adresse mit Blick auf den Natur-und Hochwasserschutz. Zum Zehnjährigen gab es einen Festakt des Regionalverbandes Ruhr in der Scheune. Von Christoph Pries Xanten. Karola Geiß-Nettelhöfer, als Direktorin des Regionalverbandes Ruhr, die Gastgeberin der Geburtstagsveranstaltung begrüßte zahlreiche Gäste, darunter Landrat Dr. Ansgar Müller und die Bürgermeister aus Wesel und Xanten, Ulrike Westkamp und Thomas Görtz....

  • Xanten
  • 05.07.19
Natur + Garten

Eyländer Weg – Weitere Schilder weisen auf Umleitung hin
Schleusensanierung: Radfahrer können Durchfahrt bis auf weiteres nicht nutzen

Vor knapp zwei Wochen hat die Sanierung der Göt-Schleuse begonnen. Deshalb können Fahrradfahrer/innen den Eyländer Weg aktuell nicht nutzen.Die Stadt Wesel hat in Absprache mit der zuständigen Stadt Xanten weitere Schilder aufstellen lassen, die auf die Sperrung hinweisen. Die Umleitung wird dahingehend erweitert, dass auf Weseler Stadtgebiet am Radweg Schillstraße/Ecke Südring, an der Radwegverbindung Schillstraße zum Stahlsweg und an der Fähre "Kehr Tröch" auf Bislicher Seite weitere Schilder...

  • Wesel
  • 15.05.19
Politik

Sperrung der Straße Bislicher Insel

Frau Marlies Hillefeld, stellvertretende Fraktionsspprecherin von Bündnis 90/die Grünen, Fraktion im Rat der Stadt Wesel stellt heute folgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Die Straße Bislicher Insel ist wegen Sanierungsarbeiten an der Göt-Schleuse auch für den Rad- und den Fußverkehr gesperrt. Ab der Verzweigung auf der Deichkrone westlich von Werrich wird der nichtmotorisierte Verkehr über den Deichverteidigungsweg zunächst zur L 460 und dann über den unzumutbaren Radweg...

  • Wesel
  • 08.05.19
Kultur
4 Bilder

Saisoneröffnung in Bislich
Fähre fährt wieder und das Deichdorfmuseum eröffnet Sonderausstellung

Endlich wieder Fähre fahren! Wie schon im letzten Jahr wurden auch 2019 am Palmsonntag in Bislich die ersten Mitreisenden auf der "Keer Tröch II" mit einer Glockenblume begrüsst. Am Nachmittag eröffnete das Deichdorfmuseum die Sonderausstellung "2x12=Geschichte am Niederrhein". Sie stellt ganz verschiedene Objekte aus dem "Geschichtstresor" des Museums vor, die zusammen die Geschichte am Niederrhein abbilden. Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp sprach das Grußwort. Anschließend gab es...

  • Wesel
  • 19.04.19
  • 1
  • 2
Natur + Garten
3 Bilder

Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis: Wie man Hochstamm-Bäume richtig stutzt
Streuobstwiesenverein erklärt Hobbygärtnern die Jungbaumerziehung

Obstwiesen sind ein traditioneller Bestandteil unserer heimischen Kulturlandschaft. Sie sind Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten – vor allem aber sind sie Lieferant für eine große Geschmacksvielfalt an gesunden Früchten. Das Wissen um die Obstbaumpflege ist heute häufig verloren gegangen. Deshalb organisiert der Niederrheinisch-Westfälische Streuobstwiesenverein wieder praxisbezogene Obstbaumschnittkurse. In einem theoretischen Teil (jeweils freitags 19 bis 21:30 Uhr) werden...

  • Wesel
  • 12.02.19
Politik
Quelle: pixabay.com

Anbindung des Xantener Altrheins an den Rheinstorm auf der Bislicher Insel

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, Herrn Dirk Janzen, den RVR-Teamleiter Ökosystemmanagement/Ökostationen in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit einzuladen. Wir bitten um eine Darstellung der Bedeutung der Anbindung des Xantener Altrheins an den Rheinstrom auf der Bislicher Insel aus Sicht des Naturschutzes. Begründung: In den Fraktionsvorsitzendenbesprechungen und im Ausschuss für Stadtentwicklung wurde das Thema Anbindung des Altrheins an den Rhein bisher...

  • Wesel
  • 20.12.18
Überregionales
Im unwegsamen Gelände der Bislicher Insel, etwa anderthalb Kilometer von der Straße entfernt, wurde der Tote gefunden
2 Bilder

Toter im Naturschutzgebiet Bislicher Insel gefunden

Polizei geht nicht von Fremdverschulden aus Es handelt sich um den seit Anfang Juli Vermissten aus Bedburg- Hau Es war kurz nach 13 Uhr heute Mittag Uhr, als Beate Döring sich auf den Weg machte, um ihre Wasserbüffel auf der Bislicher Insel zu überprüfen, denn die hatten sich auf die falsche Weide verirrt. Im unwegsamen Gelände erblickte sie ein Dreirad für Erwachsene und dachte zuerst an eine Fundsache. Sie rief die Polizei an, um dies zu melden und postete das Rad in den relevanten...

  • Wesel
  • 21.07.18
  • 2
Überregionales
Wasserbüffel brauchen eine Bezugsperson
23 Bilder

Gut für die Umwelt und gesund für den Menschen: Die Wasserbüffel von Ginderich

Wer die L460 von Xanten in Richtung Wesel fährt, kann sie unter Umständen, nicht weit entfernt von der Straße, sehen…die Wasserbüffel von Ginderich. Schon mehrere Jahre spielten Beate und Martin Döring mit dem Gedanken, sich neben ihren Rindern Wasserbüffel anzuschaffen. „Wir hatten davon gehört“, so die Mutter zweier Kinder und überzeugte Bäuerin, „Büffel seien widerstandsfähiger und weniger krankheitsanfälliger. Außerdem gab es in unserer Region noch keine“. Die Robustheit der Tiere...

  • Wesel
  • 06.05.18
  • 1
  • 5
Natur + Garten
Mystischer Niederrhein.
6 Bilder

Mystischer Niederrhein

Hier zeige ich meine letzten Bilder, die ich im Jahr 2016 gemacht habe. Entstanden sind die Bilder an der Bislicher Insel, an der alten Bahnbrücke in Büderich und am Altrheinarm in Birten.

  • Wesel
  • 05.01.17
  • 2
Politik

Bündnis 90/Die Grünen: Antrag für die nächste Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin. Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, Die Fraktion B90/Die Grünen beantragt für die nächste Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung einen ausführlichen Sachstandsbericht über die Umsetzung des Naturschutzgroßprojektes des Bundes „Bislicher Insel - Auenlandschaft am Niederrhein“. Insbesondere beantragen wir die Beantwortung folgender Fragen: Welche ökologische Bedeutung hat das oben genannte...

  • Wesel
  • 07.12.16
  • 1
Natur + Garten
Der Seeadler ist mit seiner Flügelspannweite von bis zu 2,4 Metern der größte in Deutschland heimische Greifvogel.

Faszination Vogelwelt auf der Bislicher Insel

Die Bislicher Insel stellt einen Landschaftstyp dar, der inzwischen sehr selten geworden ist: die Flussaue. Sie ist gleichzeitig das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet im Kreis Wesel. Ihre Vogelwelt hat einige Besonderheiten zu bieten: Der Weißstorch brütet seit 2002 im Gebiet und die größte Kormoran-Brutkolonie Nordrhein-Westfalens befindet sich hier. Regelmäßig können Seeadler beobachtet werden sowie zahlreiche Wasservögel. Auf einer Wanderung möchten wir Ihnen die gefiederten Bewohner...

  • Wesel
  • 27.04.16
  • 4
Natur + Garten
Die Blässgans fühlt sich derzeit am Niederrhein pudelwohl. Wer arktische Kälte gewohnt ist, kann es sich hier richtig gemütlich machen.

Busexkursion in ein mystisches Auenland

Still liegt sie da, die mystische Auenlandschaft der Bislicher Insel, Kopfweiden säumen die Wege, ab und zu ziehen Bussard oder Reiher ihre Bahn am weiten Horizont. Auf den ausgedehnten Wiesenflächen äsen friedlich zahllose arktische Wildgänse. Xanten. Plötzlich, wie auf ein geheimes Zeichen, erheben sich tausende der Wintergäste aus den Weiten Sibiriens und Skandinaviens, um mit lautem Schnattern in den Himmel aufzusteigen und nach neuen Futterplätzen Ausschau zu halten. Dieses winterliche...

  • Xanten
  • 11.02.16
  • 1
Natur + Garten
11 Bilder

Überall diese Wasserlöcher ;-)

an einem Tag im August es macht Spaß mit Junior draußen zu sein wir lassen uns Zeit wir quatschen, spielen probieren die ersten reifen Äpfel stromern gemeinsam durch Wiesen und Gebüsch noch mehr Wasser - MAGISCH ein einsamer Storch anderes kleines Getier BIS plötzlich eine dunkle Wolke näherkommt ! Sie kommt schnell ! Wir schaffen es gerade noch trocken ins Auto zu kommen. Bilder sind von der Bislicher Insel.

  • Wesel
  • 16.09.13
  • 10
Natur + Garten
17 Bilder

Bislicher Insel - Naturschutzgebiet zwischen Wesel und Xanten

Die Bislicher Inselist eine der wenigen noch vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland und entstand durch Flusslaufänderungen des Rheins. Sie ist allerdings keine Insel. Die Gesamtfläche beträgt 12 km², wovon 8,86 km² als Naturschutzgebiet ausgewiesen sind In einem ehemaligen Gehöft in der Mitte der Insel befindet sich ein Besucherzentrum, welches die Dauerausstellung „AuenGeschichten“ beherbergt.

  • Wesel
  • 18.11.12
  • 14
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Der VdK Obrighoven/Lackhausen auf Steinkauz Exkursion

Am 28.03. 2012 sind interessierte VdK'ler aus Obrighoven/Lackhausen zu einer Exkursion im Naturschutzgebiet Bislicher Insel aufgebrochen. Es wurden viele interessante Details über den Steinkauz und das Bemühen der NABU Ortsgruppe Xanten, diesen Vogel zu schützen und sein Brutgebiet zu erweitern, erklärt. Der Steinkauz ist im Übrigen die zweitkleinste Eulen Art. "Eule 1" (Gerd Böllerschen), "Eule 2" (Karl-Heinz Alshut) und "Eule 3" (Bernhard Urban), die drei stellten sich so vor, gaben uns...

  • Wesel
  • 30.03.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.