Blankenstein

Beiträge zum Thema Blankenstein

LK-Gemeinschaft
Familienspaziergang mit drei Generationen - ein Bild aus der Zeit vor Corona
7 Bilder

Corona-Spaziergänge in NRW
Spazierengehen, was andres sehen

Das Thema kommt mir heute gerade recht, waren wir doch am Vormittag schon spazieren. Also kann ich nun beim Schreiben meine Füße ruhen lassen und trage zum ersten Mal etwas zur LK-Couch bei. Dabei nehme ich mir allerdings die Freiheit, die vorgeschlagene Gliederung umzustellen. Das mag ich am SpazierengehenZuerst mal ein nicht ganz ernst gemeinter Definitionsversuch: Was unterscheidet einen Spaziergang von einer Wanderung? Bei uns ist die Antwort ganz einfach: Sobald wir unterwegs eine Rast...

  • Hattingen
  • 02.05.21
  • 22
  • 9
Natur + Garten
Anemonen (Buschwindröschen) im Wartemodus
3 Bilder

Osterspaziergang bei Blankenstein
Wiedererwachendes Blühen und Balzen

Zugegeben: Außer Sonnenschein fehlten mir heute noch mindestens 10° mehr Lufttemperatur, um das Gefühl von Lebensfreude auch am eigenen Leibe zu erfahren. Doch das Waldstück unterhalb der Blankensteiner Klinik ist ein Idyll, das ich selbst dann genießen kann, wenn ich dafür klamme Finger und feuchte Taschentücher in Kauf nehmen muss. Natürlich reagiert auch die Natur verhalten auf die ausbleibende Wärme und das nur fahle Licht. Dort, am Waldboden, erst recht. So blinzeln die Buschwindröschen...

  • Hattingen
  • 04.04.21
  • 3
  • 1
Natur + Garten
Glasierte Zweige im Gethmannschen Garten
3 Bilder

Eisiges
Er zieht sein Hemd im Freien an und lässt's vorher nicht wärmen

Wirklich überraschend kam er ja nicht, der Eisregen in der vorigen Nacht, das Kratzen auf Gehsteigen und Autoscheiben heute Morgen also auch nicht. Doch das war ja nur der hörbare (bzw. mühsame) Aspekt, ein Zeichen der weniger erfreulichen Folgen. Nach getaner Arbeit zog es mich mit der Kamera nach Blankenstein. Eisige Finger bereits nach jeweils wenigen Aufnahmen verhinderten zwar eine große Ausbeute, aber drei Bilder möchte ich hier doch zeigen. Ist noch ein Becher Glühwein da? Ein passendes...

  • Hattingen
  • 07.02.21
  • 2
Natur + Garten
Pflegestationsleiter Thorsten Kestner präsentiert dem DLRG-Nachwuchs einen Schwan.
4 Bilder

Wildtierschulung der DLRG Hattingen/Blankenstein
Einsatz für den Naturschutz

Die DLRG Hattingen/Blankenstein hat für ihren Nachwuchs eine Schulung zu den heimischen Wildtieren abgehalten. Die Pflegestation Paasmühle war natürlich ein idealer Ort dafür. Die DLRG rettet ja nicht nur Ertrinkende, sie setzt sich auch für den Naturschutz ein. Die Lebensretter wissen, wo welche Wassevögel nisten und ihre Jungen aufziehen, und halten Besucher von den Nistplätzen fern. Zum einen, um die Wasservögel zu schützen, zum anderen aber auch, um die Besucher vor Angriffen von brütenden...

  • Hattingen
  • 27.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
"Geburtstagskind" Marie-Luise Marjan in der Ausstellung im Bügeleisenhaus.
2 Bilder

Geburtstagsfeier auf Burg Blankenstein in Hattingen
Marie-Luise Marjan besucht Ausstellung im Bügeleisenhaus

Am Sonntag, 9. August, feierte die in Essen geborene und in Hattingen aufgewachsene Schauspielerin Marie-Luise Marjan auf Burg Blankenstein ihren 80. Geburtstag. Am Vorabend ihres Ehrentages besuchte sie mit Familienangehörigen und Freunden ganz privat das Museum Bügeleisenhaus und erzählte in der aktuellen Sonderausstellung „Marie-Luise Marjan: Mutter Beimers Hattinger Wurzeln“ zahlreiche Anekdoten aus ihrer Schulzeit an der Ruhr und ihrer Karriere auf internationalen Bühnen, in vielbeachteten...

  • Hattingen
  • 10.08.20
  • 2
  • 2
Fotografie
Dunkle Wolken ziehen über das Roswitha-Denkmal in Blankenstein hinweg - doch dahinter lacht der Himmel schon wieder weiß-blau.
3 Bilder

Weiß, blau, dunkelgrau - und ein bisschen bunt
Wetterwolkenwechsel

Drückend warme Luft, kräftige Windböen und ein schnelles Wechselspiel zwischen Sonne und Regenschauern - der erste Sonntag im Juli war kleidungsmäßig herausfordernd, fürs Auge dagegen einfach spannend. Einige fotografische Eindrücke von einem Spaziergang am Rande von Blankenstein lassen vielleicht erahnen (oder erinnern), was sich innerhalb dieser einen Stunde am Himmel abspielte. Dabei waren das nicht einmal besonders spektakuläre Erscheinungen, doch der rasche Wechsel der verschiedenen...

  • Hattingen
  • 06.07.20
  • 4
  • 2
Blaulicht
Das Brandobjekt in Blankenstein

200.000 Euro Schaden
Ermittlungen nach Dachstuhlbrand dauern noch an

Nach dem Brand des Wohn- und Geschäftshauses am vorletzten Freitag in Blankenstein sind die Ermittlungen der Brandermittler der Kriminalpolizei noch nicht beendet. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 200.000 Euro. Wir berichteten bereits über den Dachstuhlbrand des Wohn- und Geschäftshauses am Marktplatz in Blankenstein, der sich am vorletzten Freitag zu einem Großeinsatz für 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, THW, Ordnungsamt und Stadtwerke entwickelte. Auf...

  • Hattingen
  • 07.04.20
Blaulicht
Anhand dieses Bildes vom Einsatz wird die Tragweite des Brandes an dem Gebäude deutlich.
22 Bilder

Update 3 -Bürgermeister an der Brandstelle - Dank an die Einsatzkräfte
Feuerwehr-Großeinsatz in Blankenstein

Am frühen Freitagmittag meldeten Anwohner einen Dachstuhlbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern von Blankenstein. Aus diesem Ereignis entwickelte sich ein Großeinsatz für über 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, THW, Ordnungsamt und Stadtwerke, der bis Samstag andauerte. Bereits bei Eintreffen der ersten Kräfte schlugen die Flammen aus dem Dachstuhl des Gebäudes, indem sich auch ein Eiscafé befindet. Ein im Inneren des Gebädes unter Atemschutz...

  • Hattingen
  • 27.03.20
Kultur

Konzert im Forstmanns in Blankenstein
Duo "Two Dylon" gibt Konzert

Hattingen. Am Freitag, 24. Januar, gastiert das Duo "TwoDylan" im Forstmanns, Marktplatz 15 in Blankenstein. Intensiv und leidenschaftlich singen HP und Max Barrenstein Songs von Dylan. "Let’s go back to the Sixties" lautet das Motto des Abends, der lockeres Entertainment und wortgewaltige Musik verspricht. Das Konzert wird vom Kulturverein ArteMedis veranstaltet. Konzertbeginn ist um 19 Uhr, der Eintritt beträgt 15 Euro. Karten im VVK bei Otfried Priegnitz unter Tel.: 0175 -5904459 oder per...

  • Hattingen
  • 22.01.20
Fotografie
4 Bilder

Heimatliebe mal anders
Blankensteiner Weihnachtsmarkt

Samstag Abend auf dem  Blankensteiner Weihnachtsmarkt. Die Band heizte stimmungsvoll ein, als ein junger Mann die Bühne betritt. Nachdem er kurz mit der Sängerin spricht, übernimmt er das Mikrofon und bittet seine Freundin zu sich auf die Bühne, um Ihr die eine Frage zu stellen ❤ Wow ! Und sie hat ,,Ja" gesagt. Im wahrsten Sinne des Wortes  -Heimatliebe auf dem  Weihnachtsmarkt  ;-)

  • Hattingen
  • 01.12.19
Kultur
25 Bilder

Blankenstein
Live am Stein

Das sind meine ganz persönlichen Eindrücke. Was für ein grandioser Start! Es passte einfach alles.  Bier gab es in Bügelflschen - das spart den Bierwagen und wenn ich die Biertrinker beobachtet haben fanden die es cool. Auch Wein, Caipirinha und Cafespezialitäten aus Chrombomber waren im Angebot. Die Speisen sahen alle sehr ansprechend aus und hatte keine kreativen Namen, die eine Speisekarte im Panoramaformat benötigen. Auch wenn Bruschetta eigentlich ein "arme Leute Essen" ist, so ist es...

  • Hattingen
  • 01.09.19
Kultur

Stadtmuseum und Bürgergesellschaft Blankenstein laden ein
History im Café

Hattingen. Das Stadtmuseum und die Bürgergesellschaft Blankenstein laden am Sonntag, 5. Mai, um 15 Uhr, zu "History im Café" ein. Dann heißt es erstmals "Hört, hört…vom Kläppchen bis zum Bürgermeister der Freiheit" . Die Besucher erwarten "Dönekes" rund um den "Rümmels-Pütt" oder die älteste handgeschmiedete Bratpfanne der Region. In entspannter Atmosphäre und bei Kaffee und Kuchen werden vom Blankensteiner Nachtwächter Henning Sandmann im Café des Stadtmuseums, Marktplatz 1-3, Geschichten...

  • Hattingen
  • 18.04.19
  • 1
  • 1
Überregionales
Für Bewohner der Vidumestraße in Blankenstein fing der Sonntag mit einem Brand an - kein gelungener Einstieg in einen sonnigen Tag...   Foto: Feuerwehr/Jens Herkströter

Hattingen: Feuerwehr löscht Brand von Balkon und Carport in der Vidumestraße

Ein Autofahrer meldete am heutigen Sonntagmorgen um 7.54 Uhr einen Feuerschein an der Gebäuderückseite eines Mehrfamilienhauses an der Vidumestraße in Blankenstein. Zunächst wurde hier vom Brand einer Gartenlaube ausgegangen. Dies bestätigte sich vor Ort nicht. Es brannte hier ein Balkon mit angebautem Carport aus Holz. Die Flammen schlugen bereits auf die Fassade über. Die Scheiben der angrenzenden Wohnung waren bereits geborsten. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Nachbar, der durch...

  • Hattingen
  • 14.10.18
Politik
Baudezernent Jens Hendrix und Bürgermeister Dirk Glaser freuen sich über die jetzt konkreten Pläne für den Gethmannschen Garten. Foto: Pielorz
3 Bilder

Gethmannscher Garten soll wieder der Freude dienen

Wenn man heute durch den „Gethmannschen Garten“ in Blankenstein geht, ist der Anblick der früheren Parkanlage traurig. Verwildert, Brennesseln überall, verwitterte und marode Bänke, Gelände und Treppenstufen. Zugewachsene Sichtachsen, die den Blick in das Ruhrtal oder auf Blankenstein mit seiner Burg fast gänzlich zustellen. Nur vom Belvedere aus hat man noch einen herrlichen Blick, der an vergangene Zeiten erinnert. Damit soll bald Schluss sein. Grünes Licht gibt die Politik für die neue...

  • Hattingen
  • 27.09.18
Kultur
Das Wahrzeichen des Ortsteils Blankenstein. Foto: Rainer Bresslein
30 Bilder

Blankenstein

Das momentane Bilderbuchwetter bot sich geradezu an, um auch mal wieder im Hattinger Ortsteil Blankenstein vorbeizuschauen. Hier eine kleine Auswahl meiner Eindrücke vom 20.09.2018. Zur Skulptur des polnischen Bildhauers Zbigniew Fraczkiewicz (Bild 14 u.15):  Seit elf Jahren ist der „Wóz“ Bestandteil des Gethmannschen Gartens im historischen Ortsteil. Alle Fotos: Rainer Bresslein

  • Hattingen
  • 20.09.18
  • 20
  • 19
Vereine + Ehrenamt
Stadtführer Henning Sandmann

Nachtwächterführung in Blankenstein

Am Sonntag, 15. April 2018, um 15 Uhr findet die nächste historische „offene Führung“ in Blankenstein statt. Henning Sandmann als Nachtwächter vom „Blancken Steyn“ führt diesmal alleine ohne den Türmer Andreas Reese interessierte Gäste durch den alten Ortskern von Blankenstein. Der Nachtwächter im historischen Gewand mit einer Laterne, den Stangenwaffen (Hellebarden) und einem Signalhorn führt die Teilnehmer vom Marktplatz über die Straßen Zu den sieben Hämmern, der Freiheit und der Burgstraße...

  • Hattingen
  • 09.04.18
  • 1
Überregionales
Ist in Blankenstein täglich zu Gast: der Nikolaus. Und Stutenkerle für die Kinder hat er immer dabei.    Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom 1. bis zum 3. Dezember im historischen Ortskern

Bereits zum 24. Mal findet dieses Jahr der traditionelle Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom 1. bis zum 3. Dezember im historischen Ortskern von Blankenstein statt. Der ausschließlich durch ehrenamtliche Mitglieder und Freunde der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. organisierte und durchgeführte Weihnachtsmarkt soll nicht nur die vorweihnachtliche Stimmung heben, sondern dient auch als Plattform für gemeinnütziger Organisationen, Schulen und Kindergärten aus Blankenstein und Umgebung. In den...

  • Hattingen
  • 26.11.17
  • 2
Natur + Garten
An der Ruhr kehrt wieder Ruhe ein. (Foto: T. Richter-Arnoldi)
4 Bilder

Morgen wird's noch schöner!

Für heute nur ein paar Fotos, abendliche Eindrücke am nördlichen Ruhrufer gegenüber Blankenstein. Dann kehrt hier auf dem Treidelpfad wieder Ruhe ein ... Allen einen schönen Sonn(en)tag!

  • Bochum
  • 08.04.17
  • 13
  • 12
Überregionales
Der Gründer der Seilerei, Heinrich Puth. Foto: Stadtarchiv Hattingen
3 Bilder

Wir sind Hattinger: Heinrich Puth

Der Name Heinrich Puth (1821-1912) ist mit dem Hattinger Ortsteil Blankenstein eng verbunden. Warum der junge Mann 1843 mit 22 Jahren nach Blankenstein kam, ist nicht bekannt. Möglicherweise war er auf Wanderschaft. Er fand zunächst bei dem Blankensteiner Bergseilermeister Dünnbier Arbeit, machte sich aber nach einem Streit mit ihm selbständig und gründete 1848 die Seilwerke Heinrich Puth Kommanditgesellschaft. Sie entwickelten sich zu einem der wichtigsten Arbeitgeber in Blankenstein. Er starb...

  • Hattingen
  • 23.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.