Blasenschwäche

Beiträge zum Thema Blasenschwäche

Ratgeber
Chefarzt Dr. med. dr hab. Jacek Kociszewski informiert über Blasenschwäche und Behandlungsmöglichkeiten.

„Wir möchten die Sprachlosigkeit aufheben“
Krankenhaus Haspe informiert über die Behandlungsmöglichkeiten von Blasenschwäche

Viele Frauen kennen das Problem, dass sie ihre Blase nicht richtig kontrollieren können. Das ist unangenehm und vielen Betroffenen auch sehr peinlich. Die Lebensqualität sinkt erheblich. In Deutschland gibt es über neun Millionen Betroffene. Aber nur jeder Fünfte wendet sich an einen Arzt. „Blasenschwäche ist immer noch ein Tabu“, weiß Dr. med. dr hab. Jacek Kociszewski. Der Chefarzt der Frauenklinik Evangelische Krankenhaus Haspe ist Experte auf dem Fachgebiet. Er trägt die höchste...

  • Hagen
  • 22.11.19
  •  1
RatgeberAnzeige

Inkontinenz – nicht nur ein Problem des Alters
Einladung zum Kontinenz-Tag am 13. November 2019 im Restaurant Da Vinci (Eventsaal)

Das Helios Klinikum Niederberg lädt zum Kontinenz-Tag am 13. November 2019 in das Restaurant Da Vinci (Eventsaal) in Velbert ein. Experten klären über das sensible Thema „Inkontinenz“ auf, bieten Lösungswege an und nehmen Betroffenen so die Angst. In Deutschland leiden mindestens fünf Millionen Menschen an ständigem Harndrang, ungewolltem Urinverlust oder Stuhlinkontinenz. Es handelt sich dabei aber nicht wie oft vermutet um ein typisches Leiden älterer Menschen, auch jüngere Frauen, Männer...

  • Velbert
  • 22.10.19
Ratgeber
Ambulanzschwester Reinhild Greulich erklärt einer Patientin die konservativen Behandlungsmöglichkeiten bei Inkontinenz.

Kein Tabuthema! Aktionswoche Inkontinenz in Hagen
Infoveranstaltung über Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden am Mops

Im Rahmen der „World Continence Week“ lädt die Frauenklinik des Evangelischen Krankenhauses Haspe zu einer Informationsveranstaltung über Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden ein. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 18. Juni, um 17 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses. Die weltweite Aktionswoche findet jährlich statt und will die Aufklärung zum Thema Inkontinenz auf der ganzen Welt fördern und das Tabu brechen. Sebastian Kolben, Oberarzt der Frauenklinik am Mops, informiert in einem...

  • Hagen
  • 14.06.19
  •  1
Ratgeber
Die Problematik den Harn nicht halten zu können, betrifft in Deutschland circa 6 Millionen Menschen.

Ein Tabuthema, das eigentlich heutzutage gar keins mehr sein sollte
Inkontinenz: Was tun, wenn es tropft?

Das Wort Inkontinenz und die damit verbundene Problematik den Harn nicht zurück halten zu können, ist für viele Menschen, egal ob alt oder jung immer noch ein Tabuthema. Dabei wird dieses Thema mittlerweile sogar in der Werbung offen angesprochen. Experten schätzen, dass etwa 6 Millionen Menschen in Deutschland betroffen sind. Hilfe in Gladbeck bietet eine Selbsthilfegruppe "Inkontinenz", die sich einmal im Monat im Kompetenzzentrum des Barbara-Hospitals trifft. Die seit einigen Jahren...

  • Gladbeck
  • 05.02.19
  •  1
Ratgeber
Hubert Wojtowicz, Facharzt der Frauenklinik im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe.

Blasenschwäche der Frau
"Blasenschwäche der Frau": Patientenforum der Frauenklinik im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe

Frühe Therapie verspricht die besten Erfolgschancen. Dies gilt vor allem bei der Blasenschwäche und bei Senkungsbeschwerden der Frau. Das Evangelische Krankenhaus Haspe lädt ein zu einem Vortrag: Hubert Wojtowicz, Facharzt der Frauenklinik, informiert über das Tabu-Thema. Beginn ist am Dienstag, 15. Januar, um 17 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses, Brusebrinkstraße 20. Der Gynäkologe erklärt die verschiedenen Formen der Blasenschwäche, Symptome und Therapiemöglichkeiten. „Unsere Klinik...

  • Hagen
  • 10.01.19
Ratgeber
Chefarzt Dr. med. dr hab. Jacek Kociszewski erklärt einer Patientin die geplante OP.

"Blasenschwäche bei der Frau": Patientenforum der Frauenklinik im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe

Frühe Therapie verspricht die besten Erfolgschancen. Dies gilt vor allem bei der Blasenschwäche und bei Senkungsbeschwerden der Frau. Das Evangelische Krankenhaus Haspe lädt ein zu einem Vortrag: Alexei Khudiakov-Fieber, Stationsarzt der Frauenklinik am Mops, informiert über das Tabu-Thema. Beginn ist am Dienstag, 4. September, um 17 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses, Brusebrinkstraße 20. Der Arzt erklärt die verschiedenen Formen der Blasenschwäche, Symptome und Therapiemöglichkeiten....

  • Hagen
  • 31.08.18
Ratgeber

„Wenn die Blase weint…“

Patientinnen-Seminar der Frauenklinik im St. Barbara-Hospital Außerordentlich gut besucht war am frühen Dienstagabend die Patientinnen-Informationsveranstaltung mit dem Titel „Wenn die Blase weint…“ im Kompetenzzentrum KKEL vor Ort in Gladbeck. Oberarzt Dr. Markus Klopf und Fachärztin Regina Teschner (Frauenklinik im St. Barbara-Hospital Gladbeck) schilderten in ihren Vorträgen die unterschiedlichen Formen der Blasenschwäche sowie die vielfältigen Therapiemöglichkeiten. Die zahlreich...

  • Gladbeck
  • 06.07.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Chefarzt Dr. Jacek Kociszewski erklärt einer Patientin die geplante OP.

Kein Tabu mehr

Vortrag zum Thema Blasenschwäche klärt auf Frühe Therapie verspricht die besten Erfolgs-Chancen. Dies gilt vor allem bei der Blasenschwäche und bei Senkungsbeschwerden der Frau. Das Evangelische Krankenhaus Haspe lädt zu diesem Thema zu einem Vortrag ein: Alexei Khudiakov, Stationsarzt der Frauenklinik, informiert über das Tabu-Thema. Beginn ist am Dienstag, 13. März, um 17 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses, Brusebrinkstraße 20. Die Frauenklinik am Mops ist Teil des...

  • Hagen
  • 09.03.18
Ratgeber
Dr. Kolben erklärt am Dienstag die verschiedenen Formen der Blasenschwäche, Symptome und Therapiemöglichkeiten.

Vortrag zu Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden der Frau

Frühe Therapie verspricht die besten Erfolgschancen. Dies gilt vor allem bei der Blasenschwäche und bei Senkungsbeschwerden der Frau. Das Evangelische Krankenhaus Haspe lädt ein zu einem Vortrag: Dr. Sebastian Kolben, Oberarzt der Frauenklinik, informiert über das Tabu-Thema. Beginn ist am Dienstag, 16. Januar, um 17 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses, Brusebrinkstraße 20. Dr. Kolben erklärt die verschiedenen Formen der Blasenschwäche, Symptome und Therapiemöglichkeiten. „Unsere Klinik...

  • Hagen
  • 11.01.18
Ratgeber
Blasenschwäche der Frau ist gut behandelbar

Blasenschwäche der Frau ist gut behandelbar

Das Evangelische Krankenhaus Hagen-Haspe informiert erneut über Therapiemöglichkeiten von Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden bei Frauen. „Blasenschwäche bringt dich nicht um, sie nimmt dir nur das Leben“, weiß Alexei Khudiakov-Fieber. „Diese Erkrankung ist kein Einzelschicksal und auch kein Anzeichen von Altersschwäche. Sie ist eine Volkskrankheit, die in jedem Alter auftreten kann“, betont der Arzt der Frauenklinik am Mops. Warum frühe Therapie die besten Erfolgs-Chancen bietet,...

  • Hagen
  • 22.11.17
Ratgeber
Chefarzt Dr. med. dr hab. Jacek Kociszewski erklärt einer Patientin die geplante OP.

Vortrag am Mops - Der Blasenschwäche dem Kampf ansagen

„Blasenschwäche bringt dich nicht um, sie nimmt dir nur das Leben“, weiß Alexei Khudiakov-Fieber. „Diese Erkrankung ist kein Einzelschicksal und auch kein Anzeichen von Altersschwäche. Sie ist eine Volkskrankheit, die in jedem Alter auftreten kann“, betont der Arzt der Frauenklinik am Mops. Warum frühe Therapie die besten Erfolgs-Chancen bietet, erklärt er in einem Vortrag für Patientinnen. Dazu lädt das Ev. Krankenhaus Haspe am Donnerstag, 20. Juli, um 17 Uhr im Schulungsraum des...

  • Hagen
  • 19.07.17
Ratgeber
Chefarzt Dr. med. dr hab. Jacek Kociszewski erklärt einer Patientin die geplante OP.

Kein Tabu: Blasenschwäche der Frau - Infotag im Ev. Krankenhaus Haspe

„Blasenschwäche bringt dich nicht um, sie nimmt dir nur das Leben“, weiß Alexei Khudiakov-Fieber. „Diese Erkrankung ist kein Einzelschicksal und auch kein Anzeichen von Altersschwäche. Sie ist eine Volkskrankheit, die in jedem Alter auftreten kann“, betont der Arzt der Frauenklinik am Mops. Warum frühe Therapie die besten Erfolgs-Chancen bietet, erklärt er in einem Vortrag für Patientinnen. Dazu lädt das Evangelische Krankenhaus Haspe ein. Start ist am Donnerstag, 4. Mai, um 17 Uhr im...

  • Hagen
  • 30.04.17
Ratgeber
Das Thema Inkontinenz ist immer noch ein Tabu-Thema. Dabei leiden zwischen 30 und 40 Prozent aller Frauen über 50 Jahren daran. ^Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Der Nächste, bitte! Aus der Praxis des EKM. Heute: Inkontinenz bei Frauen.

Elke W. hatte sich sehr auf den Ausflug nach Berlin mit ihren Freundinnen gefreut. Vier Nächte in Berlin! Doch die Fahrt mit dem Bus dorthin dauert acht Stunden. Jetzt überlegt die 56-Jährige, die Reise abzusagen. Denn ihre Inkontinenz ist schlimmer geworden. Das ist ihr zum einen sehr peinlich, zum anderen hat sie Angst, dass sie die Busfahrt nicht schafft. Anfangs verlor Elke W. nur ein paar Tropfen Urin, wenn sie nieste oder lachte. Inzwischen ist es eher ein Schwall – und sie hat es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.04.17
Ratgeber
Chefarzt Dr. Jacek Kociszewski im Gespräch mit einer Patientin.

Weltweite Aktionswoche Inkontinenz auch in Haspe

Im Rahmen der „World Continence Week“ lädt die Frauenklinik des Evangelischen Krankenhauses Haspe zu einer Informationsveranstaltung über Urinverlust und Senkungsbeschwerden ein. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 21. Juni, um 17 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses. Die weltweite Aktionswoche findet jährlich statt und will die Aufklärung zum Thema Inkontinenz auf der ganzen Welt fördern und das Tabu brechen. Dr. Sebastian Kolben, Oberarzt der Frauenklinik am Mops, informiert in einem...

  • Hagen
  • 17.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.