Bombenentschärfung

Beiträge zum Thema Bombenentschärfung

Ratgeber
Um kurz nach 19 Uhr kam die gute Nachricht: Der Blindgänger in Stoppenberg konnte erfolgreich entschärft werden.

Anwohner können wieder in ihre Häuser zurück
19.01 Uhr: Die Bombe in Stoppenberg ist entschärft

Die gute Nachricht vorne weg: Die Entschärfung der britischen Fünf-Zentner Bombe in Stoppenberg ist problemlos verlaufen. Doch der  Blindgänger hat ordentlich Arbeit gemacht.  Insgesamt waren von dem Bombenfund rund 2.855 Essener im äußeren Kreis sowie rund 1.206 Personen im inneren Kreis betroffen. Auch zahlreiche sensible Einrichtungen mussten evakuiert werden, darunter das Seniorenheim an der Grabenstraße, der Herbertshof - Ambulantes und Betreutes Wohnen - sowie das Wohnheim Grabenstraße...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.20
  • 1
Ratgeber
Der Blindgänger in Stoppenberg muss noch heute entschärft weden.

Kita, Senioren- und Männerwohnheim sowie Betreutes Wohnen werden evakuiert
Bombe in Stoppenberg: Jetzt kann entschärft werden

Bombenfund in Stoppenberg: Bei Sondierungen wurde heute (21.09.) eine britische Fünf-Zentner-Bombe in der Essener Straße in Höhe der Hausnummer 90  gefunden. Der Blindgänger wird noch heute entschärft. Experten haben festgestellt, dass es sich bei der Bombe um einen Blindgänger mit Aufschlagzünder handelt. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen für die Entschärfung. Diese kann in wenigen Minuten beginnen.  Kurz nach 18 Uhr war der äußere Kreis zugezogen. Ausstehend sind noch einige wenige...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.20
Ratgeber
Eine fünf Zentner Bombe ist heute bei Bauarbeiten an der Lüschershofstraße gefunden worden. Der Blindgänger muss noch heute entschärft werden.

Entschärfung am frühen Abend erfolgreich
Bombenfund in Bergeborbeck

Aufregung in der Lüschershofstraße in Bergeborbeck. Im Rahmen von Bauarbeiten wurde dort  eine britische Fünf-Zentner-Bombe gefunden. In Höhe der Hausnummer 70 liegt der Blindgänger mit Aufschlagzünder, der noch am selben Tag  entschärft werden muss. Die Vorbereitungen nahmen ihren Lauf,  Gewerbebetriebe mussten evakuiert, Sperrzonen eingerichtet werden. Kurz nach 19 Uhr war alles Notwendige vorbereitet. Die Experten konnten sich an die Arbeit machen. Knapp eine halbe Stunde später gab's...

  • Essen-Borbeck
  • 19.08.20
Ratgeber
Ein Blick auf den Hof der Feuerwehr. Die Vorbereitungen zur Entschärfung sind angelaufen.

Jetzt geht es dem amerikanischen Blindgänger an den "Zünder"
Bombe erfolgreich entschärft

Es ist geschafft.  Um  21.26 Uhr hieß es: Blindgänger erfolgreich entschärft. Die Sperrstellen werden nun nach und nach wieder aufgehoben.Die Maßnahmen zur Entschärfung der amerikanischen Zehn-Zentner-Bombe, die heute auf dem Spielplatz an der Straße Am Freistein/ Ecke Bülowstraße im Stadtteil Nordviertel gefunden wurde, haben insgesamt zehn Stunden in Anspruch genommen. Kurz vor 21 Uhr war der 2. Evakuierungsdurchgang beendet, dann konnte die eigentliche Entschärfung.  In der...

  • Essen-Borbeck
  • 28.02.20
Blaulicht
Hier steckt die Bombe im Boden. Foto: Feuerwehr Essen
2 Bilder

Bombenfund an der Pferdebahnstraße
Blindgänger ist entschärft +++Update 14.04 Uhr+++

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde am heutigen Mittwoch, 28. August, eine britische Fünf-Zentner-Bombe an der Pferdebahnstraße 40 im  Nordviertel gefunden. Der Blindgänger wurde um kurz nach 14 Uhr unschädlich gemacht.   Wohngebäude und Gewerbebetriebe im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle wurden bis zum Ende der Entschärfung evakuiert. Im Umkreis von 250 Metern bis 500 Metern sollte man sich während der Entschärfung in Gebäudeteilen aufhalten, die von der Bombe abgewandt...

  • Essen-Nord
  • 28.08.19
Blaulicht
Erneut ist es zu einem Bombenfund im Nordviertel gekommen. Diese muss noch im Laufe des Tages entschärft werden.
2 Bilder

Blindgänger im Nordviertel erfolgreich entschärft
560 Anwohner mussten evakuiert werden - XXXLutz Kröger, IKEA und Universität Duisburg-Essen schlossen bereits um 16.30 Uhr

Die Entschärfung eines Blindgängers an der Pferdebahnstraße im Essener Nordviertel ist erfolgreich verlaufen. Die ursprüngliche Meldung: Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde heute, 21. August, eine britische Zehn-Zentner-Bombe an der Pferdebahnstraße 40 im Essener Nordviertel gefunden. Der Blindgänger wird noch heute entschärft. Anwohnerinnen und Anwohner im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung aus den Wohnungen evakuiert. Im Umkreis von...

  • Essen-West
  • 21.08.19
Ratgeber
Noch heute Abend soll der Blindgänger in Bochold entschärft werden.

Hotel-Gäste müssen sich luftschutzmäßig verhalten
Bombe in Bochold: Entschärfung ist durch

Die gute Nachricht verkündete der Sprengmeister um 21.49. Die britische Fünf-Zentner-Bombe, die während Bauarbeiten auf dem Gelände von "Essen 51." gefunden wurde, ist entschärft. Der Blindgänger lag an der Ecke Bottroper Straße /Helenenstraße und musste aufgrund seines Langzeitzünders noch am selben Tag entschärft werden. Die Vorbereitungen liefen gegen 20 Uhr an. Sechs Sperrstellen im inneren und neun Sperrstellen im äußeren Kreis wurden besetzt.  Der innere und äußere Kreis  wurde zugezogen,...

  • Essen-Borbeck
  • 07.03.19
Ratgeber
Der Blindgänger liegt in acht Metern Tiefe.
2 Bilder

Gefahr gebannt: Bombe in Bergeborbeck entschärft

Aufatmen bei allen Beteiligten. Die im Rahmen von Sondierungsarbeiten gefundene Weltkriegsbombe auf dem Gelände der Lüschershofstraße (Hausnummer 80) im Essener Stadtteil Bergeborbeck konnte am Abend vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft. Weil sich der Fundort des Blindgängers im Gewerbegebiet Stadthafen befunden hat, waren keine Anwohnerinnen und Anwohner von der Evakuierung betroffen. Nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der umliegenden Unternehmen mussten die...

  • Essen-Borbeck
  • 15.01.18
Ratgeber
Auch in Altendorf soll heute, so die Hoffnung, eine Bombenentschärfung problemlos über die Bühne gehen.

Bombenfund in Altendorf - erfolgreiche Entschärfung

Während Sondierungsarbeiten wurde heute eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg am Altendorfer Jahnplatz gefunden. Die Bombe wurde vor wenigen Minuten erfolgreich entschärft. AKTUALISIERUNG 8: Die Entschärfung der Weltkriegsbombe am Altendorfer Jahnplatz/ Höhe Haus-Berge-Straße ist erfolgreich verlaufen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst konnte den Blindgänger mit Doppelaufschlagzünder am Abend problemlos unschädlich machen. Insgesamt waren von dem Bombenfund rund...

  • Essen-West
  • 16.11.17
  • 2
  • 1
Ratgeber
In Rüttenscheid soll auch heute, so die Hoffnung, die Bombenentschärfung problemlos über die Bühne gehen.

Blindgänger in Essen wurde entschärft

Die Bombe auf dem Gelände einer Baustelle an der Baumstraße im Südviertel wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft. Insgesamt waren von dem aktuellen Bombenfund rund 8.000 Anwohnerinnen und Anwohner sowie zusätzlich Beschäftige aus den umliegenden Unternehmen und darüber hinaus Hotelgäste betroffen. Rund 1.160 Personen mussten evakuiert werden. Etwa 50 Personen wurden in der Betreuungsstelle in der Turnhalle an der Planckstraße versorgt. Die Hilfsorganisationen haben 24...

  • Essen-Süd
  • 13.11.17
Ratgeber
Immer wieder werden Blindgänger (hier ein Archivbild) bei Bauarbeiten in Essen gefunden.

Blindgänger in Bredeney wird heute, 14. September, entschärft

Während der Überprüfung eines Verdachtspunktes ist heute auf dem Gelände der Polizeischule eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe wird noch am Mittwoch, 14. September, voraussichtlich im Laufe der frühen Abendstunden entschärft. Das teilt die Essener Stadtverwaltung mit. Anwohnerinnen und Anwohner sowie Beschäftigte der umliegenden Büros sowie Gäste der umliegenden Hotels im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden ab sofort bis...

  • Essen-Süd
  • 14.09.16
Ratgeber
20 Bilder

*** aktualisiert *** Bombe inzwischen entschärft!!! Blindgänger nahe der Essener City gefunden

Um 20.20 Uhr wurde die Bombe von Peter Giesecke vom Kampfmittelräumdienst entschärft. Danach sind auch die Sperrungen aufgehoben worden. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Wieder ein Blindgänger, wieder eine Sperrung. Wie die Stadtverwaltung Essen mitteilt, wurde im Ostviertel bei Bauarbeiten im Bereich der Hauptfeuerwache Eiserne Hand/Barbarakirchgang eine englische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Diese wird noch am heutigen...

  • Essen-Nord
  • 06.07.15
  • 1
  • 1
Ratgeber
Dass die Fliegerbombe bald und problemlos entschärft wird - wie nicht weit entfernt beim Bau des Stadion Essen auf diesem Archivfoto - hoffen alle Beteiligten beim heutigen Fund in Bottrop.

Fliegerbombe in Bottrop ist bereits entschärft

AKTUALISIERUNG: Wenn das doch immer so schnell ginge... Bereits entschärft ist die Fliegerbombe, die am heutigen 2. Juni in Bottrop gefunden wurde. Die Straßensperrungen sind aufgehoben. +++ An der Stadtgrenze Bottrop/Essen wurde heute, 2. Juni, eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Deshalb muss unter anderem eine Hauptverkehrsstraße gesperrt werden. Wie die Bottroper Stadtverwaltung mitteilt, wurde die Bombe in Bottrop-Welheim gefunden. Die Bundesstraße 224 wird...

  • Essen-Nord
  • 02.06.15
Ratgeber
In den letzten Jahrzehnten wurden schon viele Blindgänger mit Aufschlagzünder entfernt - nicht mehr am selben Tag, sondern mit sorgfältiger Vorbereitung.

Bombenfund: Nur die Gesetzeslage ist durchgeknallt

Das Musterbeispiel einer gesetzlichen Verschlimmbesserung haben wir am Donnerstag, 27. März, in Essen erlebt: Bombenentschärfung nach dem Sofort-Prinzip. Bezirksregierung will sofortige Entschärfung Dabei handelte es sich bei dem Blindgänger, der vormittags bei Baggerarbeiten am Gericht entdeckt wurde, nicht um einen mit Säurezünder. Da musste schon immer baldmöglichst gehandelt werden. Er hatte einen Aufschlagzünder. Nach dem Muster, mit dem man über Jahrzehnte gut fuhr, hätten die...

  • Essen-Nord
  • 28.03.14
  • 8
  • 3
Überregionales
Schneller als erwartet konnte Sprengmeister Peter Giesecke gegen halb zwölf Uhr den Zünder präsentieren. Fotos: Winkler
14 Bilder

Bombe in 30 Minuten entschärft

Probleme bereitete die Zehn-Zentner-Bombe dem erfahrenen Sprengmeister nicht - brachte am Mittwoch aber dennoch ganze Straßenzüge in Bergeborbeck auf Hochbetrieb. Sicherheit ist schließlich alles, und so galt es, den Fundort am Borbecker Mühlenbach, zwischen Erdweg- und Haus-Berge-Straße, in einem Umkreis von 300 Metern zu evakuieren und zusätzlich weitere 300 Meter ausreichend abzusichern. Reichlich zu tun also für Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt, das allein mit rund 40 Mitarbeitern...

  • Essen-Borbeck
  • 25.10.13
Ratgeber
Sieht gewaltig aus: Die englische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg enthällt 65 Kg Sprengstoff.
27 Bilder

UPDATE: Bombe im Univiertel entschärft

Souverän entschärft: Um 14.41 ist die englische Fliegerbombe vom Typ GP500X aus dem Zweiten Weltkrieg keine Gefahr mehr. Langsam werden die Straßensperren aufgehoben. Da der Zünder der Bombe bereits abgebrochen war, musste er sehr vorsichtig entfernt werden. Der Zünder mit Name AZ 30 der Bombe ist am 4. Oktober 1944 geprägt worden. Doch Bombenexperte Peter Giesecke meisterte die Entschärfung souverän. Fotos: Markus Decker +++ Wie unser Kollege Markus Decker im Außeneinsatz berichtet, ist...

  • Essen-Nord
  • 16.10.13
  • 2
Überregionales
An der Horster Straße wird heute eine Bombe entschärft.

Bombenentschärfung an der Horster Straße in Bottrop - Bundesstraße 224 gesperrt

Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg müssen im Bottroper Stadtteil am heutigen Mittwoch, 17. April, Welheim teilweise Wohn- und Gewerbegebiete evakuiert und der Straßenverkehr in der Nähe des Fundortes gesperrt werden. Geplant ist die Entschärfung der Bombe für 18 Uhr. Betroffen von den Evakuierungsmaßnahmen sind Wohn- und Geschäftshäuser sowie Gewerbebetriebe in einem Umkreis von 250 Metern rund um den Fundort (siehe Karte auf der Webseite der Stadt Bottrop)....

  • Bottrop
  • 17.04.13
Überregionales

Friday FIVE: Bombe und Bachelor

Duisburger wollten die Entwarnung Busse und Bahnen blieben stehen, der Hauptbahnhof wurde evakuiert und das Einkaufszentrum musste seine Türen schließen: In Duisburg wurde am Freitag, 15. Februar, ab 11 Uhr, eine am Mercatorkreisel vorgefundene Zehn-Zentner-Bombe vom Kampfmittelbeseitigungsdienst entschärft. Zum Glück ging alles glatt. Hannes Kirchner veröffentlichte zahlreiche Fotos und die Kollegen der Redaktion vom Wochen Anzeiger berichteten ausführlich vom Ort des Geschehens. Foto:...

  • Essen-Süd
  • 22.02.13
Ratgeber

Bombenentschärfung in Duisburg betrifft auch Züge ab Essen

Wie die Deutsche Bahn AG mitteilt, sperrt sie am Freitag, 15. Februar in der Zeit von etwa 9.30 Uhr bis 12 Uhr wegen einer Bombenentschärfung den Duisburger Hauptbahnhof. Zwischen 9.30 Uhr und 10.45 Uhr fahren alle Züge des Fern- und Nahverkehrs ohne Halt in Duisburg Hbf durch. Von 10.45 Uhr bis 12 Uhr werden die Züge des Fernverkehrs über andere Strecken umgeleitet und fallen in Bochum, Essen und Duisburg aus. Im Regionalverkehr fahren zwischen 9.30 Uhr und 10.30 Uhr die Züge der Linien...

  • Essen-Nord
  • 15.02.13
Ratgeber
Schon in Höhe Freistein wurde die Karolinger Straße gesperrt, der Verkehr Richtung Katzenbruchstraße umgeleitet.

Bombe im Nordviertel erfolgreich entschärft - Staus lösten sich dann rasch auf

Alles nach Plan: Die für den heutigen Mittwoch, 5. Dezember, angekündigte Bombenentschärfung an der Altenbergstraße (Essener Nordviertel) ist geglückt. Gegen 13.40 Uhr wurden die Sperrungen aufgehoben, Anwohner und Betriebsangehörige kehrten in die Evakuierungszone zurück. Der Verkehr fand in geregelte Bahnen zurück. Unter den dichten Staus in der nördlichen Innenstadt hatte zuvor so mancher leiden müssen.

  • Essen-Nord
  • 05.12.12
Ratgeber

Fliegerbombe am Niederfeldsee

Bei Baustellenarbeiten am Niederfeldsee ist eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe wird am 25. Oktober ab 10 Uhr entschärft. Anwohnerinnen und Anwohner sowie Betriebsangehörige im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle müssen von 9.30 bis zirka 11 Uhr (Ende der Entschärfung) ihre Wohnungen beziehungsweise ihren Betrieb verlassen. Ferner sollten Kraftfahrzeuge in dieser Zeit vorsorglich von der Straße entfernt werden; vorhandene Gasgeräte sind...

  • Essen-West
  • 23.10.12
Überregionales

Friday Five: Bad news und good news

Für große Aufmerksamkeit sorgte diese Woche die Bomben-Entschärfung in Mülheim-Dümpten, wo weiträumig evakuiert werden musste. Die bisher erfolglose Suche nach dem 23jährigen Anatoli beschäftigte die Menschen in Lünen sehr - ob die Community hier helfen kann? Da verläuft die Suche nach dem Gesicht des Sommers erfolgreicher: Auch in Arnsberg meldeten sich einige nette Gesichter an. Gut gelaunt waren auch unsere Festival-Reporter, die - mal wieder inklusive tollem Video - vom...

  • Essen-Süd
  • 24.08.12
  • 1
Überregionales
12 Bilder

Bombe am Mitzmannweg

Bei Bauarbeiten im Mitzmannweg in Bochold war jetzt eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Heute früh (15. Juli) wurde die englische Fliegerbombe von Experten entschärft. Knapp drei bis vier Meter tief im Erdboden lag der explosive Fund in den letzten Jahren verborgen. Der Blindgänger stammt aus dem Jahr 1944. Im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle herum wurden vorsorglich Häuser und Betriebe geräumt, die Polizei sperrte den Bereich großräumig ab. Um 10.26...

  • Essen-Borbeck
  • 15.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.