Brandlegung

Beiträge zum Thema Brandlegung

Blaulicht
Ein Audi A5 Sportback brannte in der Nacht zu Sonntag an der August-Wendel-Straße in Ratingen vollständig aus.
2 Bilder

Polizei in Ratingen ermittelt
Fahrzeug vollständig ausgebrannt

Ein Audi A5 Sportback brannte in der Nacht zu Sonntag an der August-Wendel-Straße in Ratingen vollständig aus. Der Sachschaden wird auf circa 40.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Hinweise auf einen Verursacher haben sich bisher nicht ergeben, weshalb die Polizei um Zeugenhinweise bittet. Gegen 2.15 Uhr waren die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu dem Fahrzeugbrand an der August-Wendel-Straße gerufen worden. Anwohner waren in der...

  • Ratingen
  • 22.03.21
Blaulicht
Unter anderem auf dem Schulhof der Gesamtschule an der Poststraße in Velbert kam es zum Einsatz wegen eines brennenden Containers.

Velberter Feuerwehr rückte zu Einsätzen an Container-Stellplätzen aus
Gleich mehrere Brandlegungen

Bereits zum wiederholten Mal innerhalb weniger Tage musste die Feuerwehr Velbert zu einem Brand von Altpapiercontainern auf dem Gelände der Velberter Gesamtschule an der Poststraße ausrücken. Wie schon am Karfreitag (19. April) und an einem Montagabend (13. Mai), konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung des Feuers erfolgreich verhindern. Nicht verhindern konnten die Einsatzkräfte jedoch, dass im aktuellen Fall insgesamt drei Container und deren Inhalte...

  • Velbert
  • 28.05.19
Blaulicht
Vergangene Nacht wurden zwei Müllcontainer in kürzester Zeit in Brand gesetzt. Foto: Archiv

Brandstiftung?
Papiercontainer und Sperrmüll in Brand gesetzt

In der Nacht zu Freitag, 22. März, brannten zwei Müllcontainer.  Kamen. Gegen 1.50 Uhr ein Altpapiercontainer an der Unnaer Straße. Um 2.10 Uhr wurde der Brand von Sperrmüll, der an der Blumenstraße abgestellt war, gemeldet. Beide Brände wurden von der Feuerwehr gelöscht. Nach jetzigem Kenntnisstand wird von vorsätzlichem Brandlegung ausgegangen. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921 3220 oder 9210.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.19
Überregionales

Containerbrand an der Mettmanner Straße in Velbert

Zu einem Containerbrand an der Mettmanner Straße in Velbert kam es am Mittwochmorgen. Das teilt die Polizei mit. Gegen 6.15 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zum Einsatzort gerufen, in Höhe des Hauses Nr. 26 brannte dort ein öffentlicher Altpapiercontainer der Technischen Betriebe Velbert. Die Velberter Feuerwehr konnte den Brand in dem großen Metallcontainer sehr schnell löschen. Dennoch entstand am Papierinhalt, wie auch am Container selbst, ein geschätzter Gesamtsachschaden von mindestens 500...

  • Velbert
  • 15.08.18
Überregionales
Der Brand wurde zügig gelöscht. Trotzdem brannte der Mercedes Sprinter aus.

Hilden: Mercedes Sprinter wurde angezündet

Donnerstagnacht, 7. Juni bemerkte ein Zeuge gegen 2.40 Uhr einen brennenden weißen Mercedes Sprinter, der auf der Hofstraße in Hilden, in Höhe der Einmündung zur "Uhlandstraße" am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. Vollständig ausgebrannt Obwohl die umgehend alarmierte Hildener Feuerwehr den Brand zügig löschen konnte, brannte das Fahrzeug komplett aus. Ein in der Nähe geparkter Pkw Smart wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen und im Bereich der Fahrzeugfront erheblich beschädigt....

  • Hilden
  • 07.06.18
Überregionales

Papiercontainer in Brand

Ein Papiercontainer in Velbert stand Donnerstagabend in Brand, das teilt die Polizei mit. Gegen 19.55 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in Velbert zu dem Containerbrand an der von-Behring-Straße in Birth gerufen. Anwohner hatten in Höhe des Hauses Nr. 62 das Feuer in einem Altpapiercontainer der Technischen Betriebe Velbert (TBV) bemerkt und den Notruf gewählt. Beim Eintreffen erster Einsatzkräfte schlugen offene Flammen aus dem großen Metallcontainer. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch...

  • Velbert
  • 19.02.16
Überregionales

Zwei 17-Jährige gestehen Brandlegung in der Wickeder Kita Baedekerstraße

Der Brand in der Wickeder Fabido-Kindertagesstätte Baedekerstraße von Samstagabend (24.11.) scheint geklärt. Zwei 17-jährige Jugendliche aus dem örtlichen Bereich sind laut Polizei zumindest für die Brandlegung in der Kita verantwortlich. Aufgrund eines Hinweises der eingesetzten Feuerwehrkräfte und einer aufmerksamen Zeugin konnte die Dortmunder Polizei heute Nachmittag (26.11.) drei Tatverdächtige im Alter von 17 und 18 Jahren festnehmen. Im Rahmen der anschließenden Vernehmungen erhärtete...

  • Dortmund-Ost
  • 26.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.