city

Beiträge zum Thema city

Kultur
7 Bilder

Kino im Mülheimer Forum für immer geschlossen
„Zunehmend frustriert und zermürbt“

Kein Glanz und Glamour mehr auf den Leinwänden, kein Abenteuer, kein Liebesdrama oder Science Fiction in der Mülheimer Filmpassage. Das Kino im Forum in der Innenstadt ist für immer dicht. „Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, denn wir lieben Kino“, sagt Betreiber Meinolf Thies im Gespräch mit der Mülheimer Woche. Nicht geliebt jedoch wurde nach seiner Überzeugung die Filmpassage allerdings von der Commerz Real AG, dem Forum-Eigentümer. „Das hat man uns spüren lassen und selbst...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.22
  • 1
  • 1
Politik
Beim Rundgang durch die Mülheimer City mit OB Marc Buchholz und City-Managerin Gesa Delija hat NRW-Staatssekretär Dr. Jan Heinisch Eindruck erhalten, wie die Stadt mit den Fördermitteln des Landes einsetzt.
4 Bilder

NRW-Staatssekretär unternahm mit dem OB einen Rundgang durch Mülheims Innenstadt
"Auch Alteingesessenes muss neu erfunden werden"

Mülheim nimmt am Förderproramm des Landes NRW zur Stärkung zur Innenstädte teil. Dabei geht es um Geld, vor allem aber um Ideen, dieses sinnvoll einzusetzen. Über den Ist-Zustand und die weiteren Pläne hat sich Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, vor Ort informiert. Ein kurzes Vorgespräch im Büro von OB Marc Buchholz, und ging es los auf die Straßen und die Läden der Mülheimer City. Probleme wurden beim Rundgang offen angesprochen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.21
Politik
Die Umgestaltung der Leineweberstraße ist weitestgehend abgeschlossen. Zur Eröffnung des neu gestalteten Bereichs pflanzte Oberbürgermeister Marc Buchholz (rechts) mit Jochen Schwatlo, Amt für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen, jetzt eine neue Platane als Ergänzung der bestehenden Platanen-Allee.
Foto: PR-Foto Köhring
3 Bilder

OB Marc Buchholz freut sich über eine "positive Neubelebung" der Mülheimer Innenstadt
Neue Bäume und Bänke für die Leineweberstraße

Mit dem Griff zum Spaten und dem Einsetzen einer Platane an der Leineweberstraße durch Oberbürgermeister Marc Buchholz wurde jetzt ein Projekt abgeschlossen, das lange Zeit unter der Rubrik „Die unendliche Geschichte“ geführt wurde. Die Leineweberstraße im „Herzen der Innenstadt“, und zudem das verbindende Element zwischen Altstadt und Schloßstraße, war gestalterisch stark in die Jahre gekommen. Nicht selten gab es dafür viel Kritik und Missfallen aus der Bevölkerung. Besonders der nördliche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.21
  • 1
Wirtschaft
Der Schriftzug ist entfernet. Jetzt wird das Hotel Noy innen kernsaniert, und auch an der Fassade wird gearbeitet. Ein Bremer Investor geht davon aus, dass das künftige "Designer-Hotel" in der Jahresmitte 2021 eröffnet wird.
Fotos: PR-Fotografie Köhring/AK
2 Bilder

Alles wird neu am und im Hotel Noy – Eröffnung in gut einem Jahr
„Ein wichtiger Impuls für die Mülheimer Innenstadt“

„Genaues kann ich noch nicht sagen, weil wir mit Hochdruck in der Planung sind, aber eines steht fest. Das frühere Hotel Noy, eine wahre Institution in Mülheim, wird für die Innenstadt künftig ein richtiger Hingucker mit Wohlfühl-Atmosphäre für die Gäste.“ Frank Lenk, Sprecher des Käufers und bundesweit tätigen Bremer Investors 1980 Real Estate GmbH, sieht einer „enormen Bereicherung der Hotel-Landschaft“ optimistisch entgegen. Wie die Mülheimer Woche bereits im Vorfeld berichtete, hat die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.20
  • 1
  • 1
Politik
Das neue "Handlungskonzept" stellen (v.l.) Felix Blasch, Daniel Bach und Peter Vermeulen vor.

Integriertes Handlungskonzept
Stadtplaner stellen Fahrplan für die City-Entwicklung vor

Von RuhrText Die Fortschreibung des „integrierten Handlungskonzeptes“ für die Mülheimer Innenstadt mit Hinzunahme des Stadtteils Eppinghofen hat das Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung vorgestellt. Das Konzept, das in Fünf-Jahres-Schritten fortgeschrieben wird, ist ein mittel- und langfristiger Fahrplan zur Entwicklung des Innenstadtbereiches. Es dient auch dazu, die Weichen für die bis Ende September einzureichenden Förderanträge beim Land NRW zu stellen. Zuvor müssen noch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.20
Politik
Die Mülheiner Wohnungsbaugenossenschaft zog Bilanz, hielt Rückblick und Ausschau zugleich. V.l. Technischer Vorstand Jürgen Steinmetz, Vorstandsvorsitzender Frank Esser, Finanzchef und stellv. Vorstandsmitglied Dominik Steffan, Abteilungsleiterin Carolin Partsch und Pressesprecher Andreas Winkler.     Fotos: PR-Fotografie Köhring/SM
4 Bilder

MWB befürchtet akuten Wohnraummangel in Mülheim – Für die Zukunft aber „gut gerüstet“
„Mieten müssen bezahlbar bleiben“

Die Sorgenfalten halten sich in Grenzen. Der Blick auf das zurückliegende Geschäftsjahr ist entspannt, und der in die Zukunft ist „realistisch-optimistisch“. Die Verantwortlichen der Mülheimer Wohnungsbaugenossenschaft (MWB) stellten jetzt beim Jahresbilanzgespräch übereinstimmend fest: „Wir sind bestens aufgestellt.“ Grund zur Freude gab es zunächst, dass der Umzug ins neue Stadtquartier Schloßstraße (SQS) „ohne große Komplikationen“ vollzogen sei. Jürgen Steinmetz, Technischer MWB-Vorstand,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.19
Wirtschaft
Staffelübergabe: Timo Buhren übergibt unter den Augen von Guido Zakrzewski und Gesa Delija an Julian Schick.
2 Bilder

Innenstadt
Dritter Pop-up-Store öffnet am 9. August

Ab dem 9. August geht der Pop-up-Shop in der Mülheimer Innenstadt in seine dritte und letzte Runde. Nach "4330 Mülheim" und dem Hagebaumarkt testet Julian Schick mit seinem Good-Life-Konzeptstore den Standort an der Ecke Löhberg/Kohlenkamp. Die beiden Vorgänger bleiben der City zumindest zum Teil erhalten. Während Jörn Gedig mit 4330 Mülheim an der Wallstraße sowie an der Delle ansässig wird, schließt Familie Buhren vom Hagebaumarkt eine Kooperation mit Tepel. Das Traditionsgeschäft ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.07.19
Natur + Garten
...hier ist auch SCHÖN: Mülheim a.d.RUHR
18 Bilder

AUSZEITEN Freizeit AUSZEITEN Leben AUSZEITEN Entspannen AUSZEITEN
... a little walk in MÜLHEIM

... eine spontane Entscheidung... MÜLHEIM an dr RUHR... im JUNI 2019 SOMMER. In der Stadt. Es ist warm, in der Sonne mitunter sehr warm. Aber noch lässt es sich aushalten. Aushaltbarer Sommer, bisher, meistens, für Menschen, die wie ich, leider, zu hohe Temperaturen und Hitze, Schwüle, aber auch zu pralle´ Sonneneinstrahlung einfach nicht vertragen. ALSO, raus, jetzt, wo es noch nicht zwei, drei WOCHEN LANG weit über 30 Grad brüllende Hitze da draußen quält, kann man sich auch als HERBST- und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.19
  • 17
  • 4
Politik
Harmut Buhren, Vorsitzender des Handelsverbandes Ruhr, weiß, dass der Einzelhandel sich stets neuen Entwicklung stellen muss. Herausforderungen sollte als Chance genutzt werden.         Foto: PR-Foto Köhring/TR
2 Bilder

„Wir müssen einfach besser sein als andere“ - Der Einzelhandel in Mülheim steht vor großen Herausforderungen

„Der Handel befindet sich im ständigen Wandel, zumindest in einer kontinuierlichen Weiterentwicklung, die mitunter tiefgreifende Veränderungen mit sich bringen.“ Diesen Satz spricht Hartmut Buhren, Vorstandsvorsitzender des Handelsverbandes Ruhr, gelassen aus, ist sich aber zugleich sicher, „dass die Herausforderungen an jeden Einzelnen steigen werden".Buhren ist nicht nur Vorsitzender des „Drei-Städte-Verbandes", zuständig für Essen, Oberhausen und Mülheim, sondern zugleich seit vielen Jahren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.08.18
Politik
Neugierig auf das Bauvorhaben am unteren Ende der Schloßstraße sind (v.l.) Architekt Ralph Linge-Boom, OB Ulrich Scholten, Axel Boos (Leiter der Bauaufsicht und Denkmalbehörde), Bauherr Christian Schweckhorst und Citymanagerin Gesa Delja.

Verhülltes Woolworth-Haus weckt Neugier

Von RuhrText Von oben bis unten verhüllt ist derzeit das denkmalgeschützte Warenhaus Hugo von Othegraven — von den Mülheimern aufgrund seiner fast 90-jährigen Geschichte Woolworth-Haus genannt — am unteren Ende der Schloßstraße. Das weckt die Neugier der Mülheimer. Was passiert hinter dem großen „Vorhang“? Wenn alles nach Plan läuft, kommt es am Ende des Jahres zur Enthüllung des Bauprojektes mit dem Namen „The O.“. Im Juni des vergangenen Jahres haben die Sanierungsarbeiten im seit zehn Jahren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.18
Ratgeber
Frank Dyckmans referiert über die "Wir lieben Dortmund"-Seite auf Facebook.
6 Bilder

Digital Durchstarten in Dortmund: Veranstaltung im U gibt Onlinestrategien und Tipps

Wie kann man sich in der digitalen Welt passend präsentieren? Und wie vermeidet man es, den Anschluss zu verpassen? Antworten auf diese und andere Fragen gab es bei „Digital Durchstarten“, einer Brancheninitiative von Facebook im Dortmunder U. Auch die Funke-Gruppe war dabei. Hoch oben im View informierten sich viele Unternehmer aus Dortmund und der Region im Rahmen der Brancheninitiative. Nach der Eröffnung durch Klaus Brenscheidt, den stellvertretenden Geschäftsführer der IHK zu Dortmund, gab...

  • Dortmund-Ost
  • 17.11.17
  • 2
Kultur
Voller Vorfreude präsentierten Michael Bohnes (l.) vom Kulturbüro der Stadt Mülheim und Organisator Gert Rudolph das Plakat und das Programm für die erste Auflage von „Art Square“, die ab dem 26. November in drei leer stehenden Ladenlokalen in der City läuft
2 Bilder

"Art Square" in Mülheim - Künstler bespielen leerstehende Ladenlokale

Sie machen Gedanken greifbar, lassen Passanten an literarischen und musikalischen Einzelstücken teilhaben und füllen ganz nebenbei unansehnliche Leerstände in der Innenstadt mit kreativen Ideen und Kunst zum Anfassen. Die Rede ist von über 100 Kunstschaffenden aus Mülheim und dem angrenzenden Ruhrgebiet, die von Donnerstag, 26. November, bis Sonntag, 6. Dezember, die leerstehenden Geschäftslokale an der Schloßstraße 28, 29 und 33 kreativ nutzen werden. Das Projekt „Art Square“ macht es möglich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.11.15
  • 1
Kultur
Autorengruppenbild ( es fehlt allerdings Carsten Kupka)
18 Bilder

IMMER wieder interessant... Quartalslesungen MH!

Quartalslesung in Mülheim, Ruhr 25.09.14 Cafe´ Mocca Nova WER Bücher mag, Geschichten, Erzählungen, Gedichte oder sonstiges Geschriebenes, der läßt sich von Gabriele Pluskota einladen in die Mülheimer City... Diesmal dabei waren: Bettina DÖBLITZ Carsten KUPKA Georg Sandhoff Gabriele PLUSKOTA Bernd BADURA Jan M. Sigrid Drübbisch MUSIK: Mme LaGroketterie /Gitarre Ein ganz gewöhnlicher Donnerstag. Menschen hetzen zu ihren Arbeitsplätzen und nachmittags oder gar abends wieder zurück nach Hause!...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.10.14
  • 9
  • 5
Natur + Garten
Farblose Fantasie
5 Bilder

Meine Bilder

Ich möchte hier einige meiner Bilder zeigen und somit auch an dem Gewinnspiel teilnehmen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.13
  • 1
Ratgeber
Über New York mit Blick über die Städte.
5 Bilder

New York....New York

Liebe Leser, im September traf ich mich mit anderen Künstlern in New York und meine Freizeit habe ich genutzt um mir die City anzusehen um vieleicht mal einen von den berühmten Schaupieler zu treffen. Leider konnte ich keinen Schauspieler einfangen, jedoch konnte ich einige Sehenswürdigkeiten und kleine Schnappschüsse für Euch zum reinschauen im Foto festhalten. Habe leider nur 3 Tage in New York verbracht aber es ist eine Reise Wert. Wünsche Euch viel Spaß. Teodor Tansek

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.11
  • 3
Überregionales
P. E. Mölmsch

P. E. Mölmsch und das Schwimmbad

?: „P. E. Mölmsch, geht’s gut?“ P. E. Mölmsch: „Bestens, die Ruhr ist ja auch wunderschön.“ ?: „Mehr in der Innenstadt oder in Saarn unterwegs?“ P. E. Mölmsch: „Zwischen Styrum und Kettwig. Auf keinen Fall im neuen Marinabecken neben der Kaufhofruine. Weil, dann schimpfen die Bauarbeiter, wenn ich da rein schwimme.“ ?: „Das geht vielen so.“ P. E. Mölmsch: „Ich weiß. Ich respektiere das. Ich habe mal eine Frage“ ?: „Welche?“ P. E. Mölmsch: „Kommt neben die Marina auch noch ein Schwimmbad?“ ?:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.11
Überregionales
P. E. Mölmsch

P. E. Mölmsch und das Abwasser

?: „P. E. Mölmsch, gut eingelebt?“ P. E. Mölmsch: „Ja, bin aber irritiert.“ ?: „Ist das Wasser der Ruhr nicht in Ordnung?“ P. E. Mölmsch: „Das Wasser ist prima, wir müssen allerdings demnächst für einige Zeit weichen. Wir müssen weg.“ ?: „Wieso?.“ P. E. Mölmsch: „Alle Abflüsse müssen daraufhin untersucht werden, ob sie dicht sind.“ ?: „Davon hörte ich. Gilt das nicht nur für Häuser?“ P. E. Mölmsch: „Wohl kaum, denn die Ruhr ist ja auch ein Abfluss. Außerdem können diejenigen, die sich dieses...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.05.11
Überregionales
P. E. Mölmsch

P. E. Mölmsch zurück

?: „P. E. Mölmsch, Sie waren einige Zeit nicht in Mülheim an der Ruhr.“ P. E. Mölmsch: „Ich war im Ausland.“ ?: „Wie gefällt Ihnen Mülheim an der Ruhr derzeit? P. E. Mölmsch: „Die Ruhr ist immer noch wunderschön. Die Innenstadt erkenne ich nicht wieder.“ ?: „Sie wird umgebaut.“ P. E. Mölmsch: „Das dachte ich mir. Die Menschen werden wohl auch alle umgebaut.“ ?: „Wie meinen Sie das?“ P. E. Mölmsch: „Die sind wohl alle im Hospital. Ich sehe so wenige.“ ?: „Wie kommen Sie darauf?“ P. E. Mölmsch:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.05.11
Ratgeber
Bild (Ausschnitt) von Nicole Trucksess

Nächstes Jahr wird alles gut!

Nächstes Jahr wird alles gut. Ich bin mir sicher. Ganz bestimmt. Muss doch, oder? So ein frisches, sauberes neues Jahr, das funktioniert sicher besser als so ein olles abgenutztes. Dann wird die Stadt plötzlich in der Lage sein, den Schnee auch von der Schloßstraße und dem Synagongenplatz zu räumen, damit ihre Büger nicht immer Gefahr laufen, sich die Ohren zu brechen, wenn sie ihr Geld in die letzten verbliebenen Geschäfte tragen wollen. Wäre ja auch eine recht einfache und wirkungsvolle Art,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.12.10
  • 11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.