Claudia Marks

Beiträge zum Thema Claudia Marks

Vereine + Ehrenamt
Claudia Marks, Schiedsfrau a.D.

Schiedsamt Essen
Ein Aspekt der Streitschlichtung: Bedürfnisse des anderen

Claudia Marks, Schiedsfrau a.D., zur Frage, wie man ein friedliches Miteinander erreichen kann: „Den Mut zu haben, Verantwortung für ein friedliches Miteinander zu übernehmen. Streiten ist einfach, aber einen Weg für ein friedliches Miteinander suchen und finden, das erfordert Mut. Man muss seine eigene Komfortzone verlassen und auf die Bedürfnisse seiner Nachbarn/Mitmenschen schauen. Das gilt für die Schiedsleute sowie für die Konfliktparteien.“

  • Essen-Ruhr
  • 08.08.20
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Für einen lebenswerten Stadtteil.
Wie werden wir nur den ganzen Müll los?

Um 11.00 Uhr traf man sich an den Räumen der AWO in Vogelheim. Elf Bürger, größtenteils aus Vogelheim, fanden sich für den ersten WasteWalk in Vogelheim. Mit Feuereifer dabei waren auch der Bundestagsabgeordnete MdB Dirk Heidenblut, die Schiedsfrau Claudia Marks, der Ortsvereinsvorsitzende Detlef Schliffke und der Bezirksvertreter Karl-Heinz Kirchner. In Eigeninitiative und mit Engagement wird man den Stadtteil noch lebenswerter machen. Die Verschmutzung so mancher Ecken war schon...

  • Essen-Nord
  • 06.04.19
  • 1
Politik
5 Bilder

Waste- Walk in Altenessen. Unterwegs in Sachen Sauberkeit.

Der 1. WasteWalkAltenessen am 14.04.2018... Unterwegs in Altenessen in Sachen Sauberkeit. Erstmalig traf sich die Gruppe der Müllsammler*innen zum rund 90 Minütigen "Müllspaziergang". Es wurden in rund 1 1/2 Stunden zwei große Müllsäcke randvoll gemacht. Insbesondere auf den Wegen in den Grünanlagen sammelt sich (leider) achtlos weggeworfener Müll. Es wäre weitaus mehr zu Sammeln möglich gewesen. Doch in die Büsche wurde nicht geklettert. Tatkräftige Unterstützung gabe es unter von Dirk...

  • Essen-Nord
  • 14.04.18
  • 3
Politik

Schiedsfrau Claudia Marks für den Bezirk V in Essen

Eine neue Schiedsfrau hat der Bezirk 5 in Essen. Endlich... Von der Bezirksvertretung gewählt und vom Amtsgericht bestätigt übernimmt Frau Claudia Marks diese Aufgabe. Und ist damit in der 138-jährigen Geschichte in Essen die erste Frau in dieser Funktion. Ein Ehrenamt, denn reich wird man damit sicher nicht. Von den Kosten der Schiedsverhandlungen geht nur ein Teil an die Schiedsfrau. Was letztlich sicher eher eine reine Kostenerstattung ist. Doch was macht eigentlich so eine...

  • Essen-Nord
  • 28.12.17
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.