Corona

Beiträge zum Thema Corona

Politik
Geht selbstbewusst in die Wahl: Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur. Ihre Partei kann bisherigen Umfragen zufolge mit bis zu 18 Prozent der Stimmen rechnen und wird somit sicher in der künftigen Regierung vertreten sein. Foto: Grüne NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Mona Neubaur
"Bei den anderen ist nur die Rhetorik grün"

In Bayern geboren, seit 1977 in NRW zuhause: Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur hat 2003 in Düsseldorf ein Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie abgeschlossen und leitet seit 2014 den bundesweit größten Grünen-Landesverband. Den bisherigen Umfrageergebnissen zufolge wird sie nach dem Wahlsonntag "Königsmacherin": Ohne die Grünen wird in NRW nichts gehen. Im LK-Interview zeigt Neubaur zentrale grüne Positionen auf - der "Preis", an dem sich künftige Koalitionspartner...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Hendrik Wüst
"Der Trend stimmt"

Hendrik Wüst hat vor sieben Monaten die Nachfolge von Armin Laschet angetreten. Der junge Ministerpräsident ist ein "alter Hase" im Politik-Betrieb. Bereits mit 15 Jahren gründete er in seiner Heimatstadt Rhede den Stadtverband der Jungen Union. Bis heute hat der Jurist eine bewegte Karriere hinter sich, war unter anderem Generalsekretär der CDU NRW und Verkehrsminister im Laschet-Kabinett. Im Wahlkampf spürt er Druck aus Berlin: Sollte die CDU nicht gewinnen, wäre das für Parteichef Friedrich...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Mittwoch die neuen Regeln für Isolation und Quarantäne von Covid-Infizierten vorgestellt. Foto: Land NRW

Corona: Neue Regeln für Isolation und Quarantäne
Freitesten ab Tag fünf

Nach einer Corona-Infektion kann man sich in NRW ab dem fünften Tag freitesten. Das sieht eine neue Regel vor, die am Donnerstag, 5. Mai, in Kraft tritt. Das neue Regelwerk für Quarantäne und Isolation stellte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch vor. Mit der neuen Verordnung folgt NRW Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI). Dabei  werden die Isolierungszeiten für infizierte Personen verkürzt: War bisher die Freitestung erst am siebten Tag möglich, kann die...

  • Essen-Süd
  • 04.05.22
  • 4
  • 2
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Wesel bietet auch LKW-Fahrern die Möglichkeit, sich an einem Rastplatz impfen zu lassen. Foto: LK-Archiv

Besondere Aktion für Lkw-Fahrer
Impfangebot an der Autobahn

Am Freitag, 4. März, steht das mobile Impf-Team des Kreises Wesel in der Zeit von 13 bis 17 Uhr an der Raststätte Hünxe an der A3. Damit unterstützt der Kreis die beiden Initiativen #LogistikHilft und PROFI e.V. bei einer Corona-Impfaktion für Lkw-Fahrpersonal. Vor dem Hintergrund der fortdauernden Bedrohung der Lieferketten durch die Pandemie haben die Initiativen das Konzept für die Aktion unter Beteiligung weiterer Akteure erarbeitet. Um möglichst viele Lkw-Fahrer erreichen zu können, findet...

  • Wesel
  • 03.03.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
In der Kantine des Rathauses Moers gibt es ab sofort neue Öffnungszeiten.

Test- und Impfgelegenheit
Neue Öffnungszeiten im Rathaus Moers

Die Test- und Impfgelegenheit in der Kantine des Rathauses Moers, Rathausplatz 1, hat ab sofort neue Öffnungszeiten. Die Privatpraxis Dr. Mustafa Mostakiem bietet montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 16 Uhr sowie sonntags von 12 bis 16 Uhr von Impfungen und Testungen an. Bis Mittwoch, 23. Februar, ist die Praxis aus organisatorischen Gründen geschlossen. Am Samstag, 26. Februar, übernimmt der Kreis Wesel die Räumlichkeiten, um dort Kinderimpfungen von...

  • Moers
  • 22.02.22
LK-Gemeinschaft
Ausgelassen und närrisch feiern - leider geht das auch in dieser Session nicht. Corona macht den Jecken erneut einen Strich durch die Rechnung.
3 Bilder

Umfrage: Närrisch feiern oder nicht?
Moerser Gesellschaften: „Lieber kein Risiko eingehen“

Karneval und Corona sind keine gute Mischung. Schon im zweiten Jahr wird den Narren ein Strich durch die Rechnung gemacht. Keine Jecken, die ausgelassen auf der Straße feiern können, keine bunten Umzüge, keine lustigen Partys. Auch der Moerser Nelkensamstagszug kann nicht stattfinden, die Altweiber-Party am Rathaus ist abgesagt. Wie geht es den hiesigen Vereinen mit Corona? Gibt es trotz allem noch coronakonforme kleinere Veranstaltungen? Die Redaktion fragte bei einigen Moerser Gesellschaften...

  • Moers
  • 16.02.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die nächsten Impftermine stehen fest. Foto: LK-Archiv

Kreis Wesel bietet neue Termine an
Morgige Impfaktionen

Am Donnerstag, 10. Februar, gibt es im Kreis Wesel folgende Möglichkeiten, sich impfen zu lassen: Mobile Impfung in Moers-Repelen Das mobile Impf-Team des Kreises Wesel steht von 13 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz Lintforter Str. / Ecke Stormstraße in Moers-Repelen. In diesem Rahmen können auch Kinder ab 12 Jahren gemäß STIKO-Empfehlung geimpft werden. Verimpft wird ein mRNA-Impfstoff. Impfstelle in Dinslaken Am Standort in Dinslaken, Neutorgalerie 1. OG, Neutor Platz 14 in Dinslaken werden von...

  • Wesel
  • 09.02.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Orte und Termine für die Corona-Schutzimpfung am 8. Februar im Kreis Wesel.

Impfen lassen im Kreis Wesel
Orte und Termine am 8. Februar

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Gemäß dem 16. Erlass zur Organisation des Impfgeschehens gegen COVID-19 des MAGS NRW können in den Impfstellen des Kreises ab sofort auch Personen ab 12 Jahren eine Auffrischungsimpfung erhalten. Gemäß Erlass kann die Auffrischungsimpfung mit einem für diese Personengruppe zugelassenen mRNA-Impfstoff bereits ab dem vollendeten dritten Monat nach...

  • Wesel
  • 07.02.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Impfmöglichkeiten in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel von Samstag bis Montag.

Impfungen im Kreis Wesel
Ohne Terminvereinbarungen an vier Impfstellen

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Gemäß dem 16. Erlass zur Organisation des Impfgeschehens gegen COVID-19 des MAGS NRW können in den Impfstellen des Kreises ab sofort auch Personen ab 12 Jahren eine Auffrischungsimpfung erhalten. Gemäß Erlass kann die Auffrischungsimpfung mit einem für diese Personengruppe zugelassenen mRNA-Impfstoff bereits ab dem vollendeten dritten Monat nach...

  • Dinslaken
  • 28.01.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Gisela Grossmann und Kathrin Novotny mit Hündin Amira (2), die auf ein neues Zuhause wartet.
6 Bilder

Moerser Tierheim in der Pandemie
Eine zweite Chance für Fellnasen

COVID-19 hat uns weiterhin fest im Griff. Die sich ständig weiter entwickelnde Pandemie und die rasant steigenden Zahlen stellen auch für das Moerser Tierheim immer wieder neue Herausforderungen dar. „So richtig kommen wir nicht zur Ruhe“, erzählt Ehrenamtlerin Gisela Grossmann im Gespräch mit dem Wochen-Magazin. Vor allem die drei sogenannten „Roten Hunde“ Kurt, Bärbel und Max, Vierbeiner, die durch Aggressionsverhalten oder sogar Beissvorfälle auffällig geworden sind, würden den Mitarbeitern...

  • Moers
  • 24.01.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
„Durch unser gutes Netzwerk sind wir auch in der Lage, zwischen denen, die Impfstoff suchen und jenen, die welchen abgeben können, zu vermitteln,“ so Jan Höpfner, Leiter der Koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Wesel. Foto: Media Pool

Kreis Wesel hilft mit Impfdosen aus
12.000 Dosen haben ihren Einsatzort erreicht

Im Rahmen der Impfkampagne in NRW kommt es immer wieder vor, dass sowohl Arztpraxen, Krankenhäuser, Kreise und kreisfreie Städte weniger Impfdosen geliefert bekommen, als vom Land angekündigt. Hier schließt der Kreis Wesel eine Lücke. „Hier ist es dann bewährte und gelebte Praxis, dass sich die am Impfgeschehen Beteiligten nach Möglichkeit aushelfen,“ so Jan Höpfner, Leiter der Koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Wesel. „Allein in den letzten beiden Wochen konnten wir mehr als 30...

  • Wesel
  • 05.01.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Über weitere Angebote in den kommenden Wochen informiert der Kreis Wesel regelmäßig.

Impfen lassen im Kreis Wesel
Zeiten und Orte der vier Impfstellen

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sieht laut Erlass vom 23. Dezember 2021 folgendes Vorgehen bei Auffrischungsimpfungen vor: „Gemäß Beschluss der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) zur 16. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung kann die Auffrischungsimpfung mit...

  • Wesel
  • 29.12.21
LK-Gemeinschaft
Über aktuelle Impfangebote informiert der Kreis Wesel regelmäßig auf seiner Internetseite.

Impfen lassen im Kreis Wesel
Zeiten und Orte aktuell

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Eine Booster-Impfung ist für alle Personen möglich, deren Zweitimpfung mindestens fünf Monate her ist. Bei Personen, die mit dem Impfstoff Jansen der Firma Johnson & Johnson geimpft wurden, ist eine Booster-Impfung nach vier Wochen möglich. Für eine Booster-Impfung muss unter tevis.krzn.de/tevisweb081/ ein Termin vereinbart werden. Aufgrund des hohen...

  • Wesel
  • 13.12.21
LK-Gemeinschaft
Ebbe im Kellner-Portemonnaie: In der 4. Corona-Welle wird in der Gastronomie weniger Kasse 
gemacht. ^Foto: NGG/Alireza Khalili

4. Pandemie-Welle trifft Gastronomie
Viele Weihnachtsfeiern werden abgesagt

Kreis Wesel nicht in Feierlaune: Reihenweise abgesagte Weihnachtsfeiern machen der Gastronomie zu schaffen. „Die vierte Corona-Welle schlägt voll durch. Dazu kommt die Corona-Variante Omikron. Das sorgt für weniger Weihnachtsfeiern, für immer weniger Gäste in Restaurants, für leere Hotelbetten. Und das bedeutet mehr Kurzarbeit“, sagt Karim Peters von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Kaum eine andere Branche im Kreis Wesel bekomme die „Wucht der Welle“ wirtschaftlich so zu...

  • Wesel
  • 09.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Weitere Ausweitungs- und Optimierungsmöglichkeiten des Angebots werden derzeit durch die KoCi geprüft und erarbeitet.

Booster-Impfungen in Wesel
Weitere Termine freigeschaltet

Der Kreis Wesel arbeitet unter Hochdruck daran, seine Kapazitäten für die sogenannten Booster-Impfungen zu erhöhen. Ab sofort können daher kurzfristig weitere Termine für Booster-Impfungen gegen das Corona-Virus im Impfzentrum in der Niederrheinhalle Wesel sowie in der neuen Impfstelle in Moers (Mühlenstraße 5-11) zur Verfügung gestellt werden. Das nun buchbare Terminkontingent umfasst zusätzliche Termine vom heutigen Montag, 6. Dezember, bis Sonntag, 19. Dezember, in Wesel sowie Termine von...

  • Wesel
  • 06.12.21
LK-Gemeinschaft
„Wir freuen uns über die große Impfbereitschaft der Bevölkerung und es tut uns leid, wenn wir viele aufgrund der begrenzten Kapazitäten wieder wegschicken müssen. Wir tun das, was wir können,“ sagt AOK-Regionaldirektor Manrico Preissel. Foto: LK-Archiv

Begrenzte Kapazitäten im AOK-Impfmobil
Weil nur ein Arzt zur Verfügung steht

Die AOK Rheinland/Hamburg steht mit ihrem Impfmobil an ausgewählten Tagen auf einigen Weihnachtsmärkten im Kreis Wesel. Dort können Bürger und ihre Erst-, Zweit- und Booster-Impfung erhalten. Das führte zuletzt zu langen Warteschlangen vor dem Impfmobil, manche Wartenden mussten unverrichteter Dinge weggeschickt werden. „Das Impfmobil der AOK Rheinland/Hamburg hat nur begrenzte Kapazitäten, weil nur ein Arzt zur Verfügung steht,“ erklärt AOK-Regionaldirektor Manrico Preissel. „Mehr als 60 bis...

  • Dinslaken
  • 01.12.21
Kultur
Der Posaunenchor Moers gibt am 2. Advent, 5. Dezember, um 12 und 13 Uhr Weihnachtskonzerte auf dem Schlossplatz.

Moers - Weihnachtskonzerte am 2. Advent
Museumssonntag fällt aus!

Posaunenchor Moers macht Weihnachtsstimmung Das Grafschafter Museum muss den Museumssonntag am 2. Advent, 5. Dezember, leider absagen. „Hintergrund ist das aktuelle Infektionsgeschehen und die entsprechenden Rückmeldungen der Standbetreibenden“, erläutert Museumsleiterin Diana Finkele. „Wir freuen uns darauf, den Museumssonntag im nächsten Jahr wieder im vollen Umfang durchzuführen.“ Ganz müssen die Moerser aber auf Weihnachtsstimmung am Schloss am 2. Advent nicht verzichten: Der Posaunenchor...

  • Moers
  • 29.11.21
Politik

Recht auf eine freie persönliche Entscheidung
Ungeimpfte dürfen nicht diskriminiert und benachteiligt werden!

Die ungeimpfte Minderheit in Deutschland darf nicht benachteiligt werden, es wird immer mehr Druck aufgebaut und das Leben immer weiter eingeschränkt. Jeder hat seine persönlichen Gründe und dies sollte akzeptiert werden. Bei vielen ist es die Angst der unerwünschten Nebenwirkungen die auch nach Jahren erst auftreten können. In der heutigen Zeit wird nicht mehr gefragt wie dein Tag gewesen ist, sondern man muss sich anhören ,,Bist du mittlerweile geimpft ? ´´. Wie weit wird es noch kommen? Wie...

  • Moers
  • 29.10.21
  • 6
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Impfzentren werden Ende September geschlossen. 
Foto: PR-Fotografie Köhring / Archiv
2 Bilder

Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein informiert über die Impfkampagne
Keiner muss sich vordrängeln

Wenn Ende September die 53 Impfzentren im Land schließen, beginnt eine neue Phase der Corona-Impfkampagne. Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO), Dr. Frank Bergmann, möchte sobald wie möglich in einen Regelbetrieb finden. Man vertraue den zurzeit 3.600 impfenden Arztpraxen im Bereich Nordrhein, wolle unnötige Bürokratie abbauen, fordere eine andere Konfektionierung des Impfstoffes: „Wir brauchen Einzeldosen. Patienten kommen nicht im Sixpack.“ Bergmann...

  • Essen
  • 02.09.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Den letzten Fassanstich zum Asberger Oktoberfest gab es am 5. Oktober 2019. Die Verantwortlichen hoffen, im nächsten Jahr wieder regulär feiern zu können.

Moers - Asberger Oktoberfest um ein weiteres Jahr verschoben
Auch mit Abstand noch nicht möglich

Das nächste Asberger Oktoberfest soll unbeschwert stattfinden Das Oktoberfest in Asberg muss um ein weiteres Jahr auf den 7. und 8. Oktober 2022 verschoben werden. Grund dafür ist weiterhin die unsichere Corona-Lage. Im nächsten Jahr sollen dann alle Gäste im neuen Sportpark in Asberg begrüßt werden. Karten behalten ihre Gültigkeit „Eine Veranstaltung wie das Oktoberfest funktioniert nicht auf Abstand, mit begrenzter Personenzahl und mit Mund-Nasen-Schutz. Die Besucher wollen ausgelassen...

  • Moers
  • 11.08.21
LK-Gemeinschaft
Hans-Hermann Terheerd bleibt lieber zuhause.
7 Bilder

Umfrage zum Thema „Corona und Urlaub“ - sind Sie schon weg oder bleiben Sie hier?
„Zuhause fühlt man sich doch am sichersten“

Corona und Urlaub - wie passt das eigentlich zusammen? Sollte man in aller Ruhe die erholsamen Tage im In- oder Ausland ohne Bedenken genießen oder doch lieber zuhause bleiben und auf bessere Zeiten hoffen? Die Coronalage gegen Ende der Ferien in Nordrhein-Westfalen bleibt angespannt - die Infektionszahlen steigen weiter. Quarantäne, ständige Kontrollen und Tests stehen nach und während des Urlaubes auf der Tagesordnung. Macht da das Reisen überhaupt noch Spaß? Die Redaktion fragte nach....

  • Moers
  • 11.08.21
Ratgeber
Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit chronischem Erschöpfungssyndrom/Fatigue lädt zum Austausch ein.

Niederrhein: Selbsthilfegruppe tauscht sich über Fatigue-Syndrom aus
Die Folgen von "Long Covid"

Häufig berichten Menschen nach einer durchlebten Covid-19-Erkrankung von Spätfolgen, die unter dem Begriff "Long Covid" zusammengefasst werden. Das Chronic Fatigue Syndrome (CFS) gehört ebenfalls dazu und beschreibt Symptome wie Erschöpfung, Müdigkeit und verminderte Leistungsfähigkeit. Die Betroffenen können zusätzlich noch an Schmerzen und einer Belastungsintoleranz leiden. Die Erkrankung wird meistens durch eine Infektion, wie zum Beispiel Corona, ausgelöst. Betroffene sind herzlich...

  • Moers
  • 22.07.21
Blaulicht
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 3,0.

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19): 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 3,0
Im niedrigen Bereich weiterhin stabil

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 17.754 (Stand: 29. Juni, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 17.754 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 3,0. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 29.06.21
Ratgeber
Bei dem geplanten elektronischen Impfzertifikat soll es Geimpften möglich sein, ihren Impfstatus auch digital nachweisen zu können.

Corona: Noch keine genauen Informationen zu digitalen Impfnachweisen
Kreis Wesel erreichen viele Anfragen

Aufgrund der breiten Berichterstattung zu geplanten digitalen Impfnachweisen erreichen die Kreisverwaltung Wesel derzeit viele Anfragen. Bei dem geplanten elektronischen Impfzertifikat soll es Geimpften möglich sein, ihren Impfstatus auch digital nachweisen zu können. Zwei Apps - neben der Corona-Warn-App auch die geplante CovPass-App - sollen den gelben Impfausweis oder andere gesonderte Bescheinigungen ergänzen. Wer sie nutzt, so die Idee, hat seinen Impfstatus stets papierlos auf dem...

  • Dinslaken
  • 11.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.