Dahlhausen

Beiträge zum Thema Dahlhausen

LK-Gemeinschaft
Jürgen Ivo, Bernhard, Birgit Diermann und Ellen Borgmann von der IfNuN wollen in Dahlhausen etwas bewegen.

Bürgerinitiative in Bochum
IfNuN sucht in Dahlhausen ein Ladenlokal

Der große Traum der Initiative für Nachbarschaft und Nachhaltigkeit Bochum Dahlhausen e.V. ist ein eigenes Ladenlokal. Allerdings ist der Weg nicht einfach und der Verein bisher unbekannt. Nun stellen sie sich vor. „Wir wünschen uns ein aktives Dahlhausen“, sagt Birgit Diermann. Denn im Stadtteil habe sich in den letzten zehn Jahren viel getan. Auf der Bahnbrache sind Häuser entstanden. Viele neue Menschen sind dazu gekommen und auch Familien mit Kindern. Mit dieser Entwicklung hat sich das...

  • Bochum
  • 09.08.21
Blaulicht
Der Einsatzschwerpunkt am Donnerstag lag wegen des rasant gestiegenen Pegelstandes der Ruhr dabei im ruhrnahen Gebiet Bochum-Dahlhausen.

Bochum: Schwere Schäden durch Überschwemmung
Feuerwehr 326 mal im Einsatz

Bis Freitagmorgen wurden durch das Sturmtief Bernd im Stadtgebiet Bochum insgesamt 326 unwetterbedingte Einsätze abgearbeitet. Der Einsatzschwerpunkt am Donnerstag lag wegen des rasant gestiegenen Pegelstandes der Ruhr dabei im ruhrnahen Gebiet Dahlhausen. Die Bevölkerung wurde zur Meidung des betroffenen Gebietes aufgerufen und durch die Stadt Bochum eine Evakuierung von rund 2.500 Personen vorbereitet. Auch ein Seniorenzentrum bereitete sich auf eine mögliche Evakuierung vor. Die Feuerwehr...

  • Bochum
  • 16.07.21
Blaulicht
16 Bilder

Menschen evakuiert und Häuser zerstört
Dramatisches Hochwasser an der Ruhr

Seit Mittwochmorgen (14.07.2021) hat sich das Hochwassergeschehen der Ruhr in Bochum zugespitzt und durch ein Starkregenereignis am Abend verschärft. Die Bochumer Feuerwehr hat in der Nacht die Unwettereinsätze im Stadtgebiet abgearbeitet, dabei zeichnete sich ab, dass der Hochwasserpegel der Ruhr über ein extremes Maß hinausgeht, welches die Feuerwehr bisher so nicht kannte. Am Donnerstagmorgen gab es den Höchststand der Ruhr in Bochum von 6,98 Metern und drohte Teile Dahlhausens zu...

  • Bochum
  • 16.07.21
Blaulicht
Vor Überflutungen in diesem Gebiet in Bochum-Dahlhausen warnt aktuell die Bochumer Feuerwehr.
2 Bilder

Massive Überflutungen an der Ruhr in Bochum
Feuerwehr warnt Anwohner in Dahlhausen

Nach den langanhaltenden Regenfällen am gestrigen Mittwoch und dem Starkregen am Abend warnt die Bochumer Feuerwehr aktuell alle Anwohner im Gebiet der Ruhrauen in Dahlhausen: Der Wasserpegel der Ruhr steigt weiter rasant an, großflächige Überflutungen sind möglich. Heute morgen lag der Pegel bei 6,69 Metern. Eine entsprechende Warnmeldung ist auch über die NINA-App abgesetzt worden. Die Feuerwehr rät allen Anwohnern:Wenn Sie sich in dem betroffenen Gebiet aufhalten, schalten Sie soweit möglich...

  • Bochum
  • 15.07.21
  • 1
Kultur
Eröffnung der Gleispromenade Ost durch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Bezirksbürgermeister Marc Gräf am 02.06.2021.

Stadt Bochum
Gleispromenade Ost ist fertig: Abschluss der Stadterneuerung in Dahlhausen

Das 2013 gestartete Stadterneuerungsprogramm für Dahlhausen ist abgeschlossen. Mit der Gleispromenade Ost ist nun das letzte Projekt fertiggestellt und am Mittwoch, 2. Juni, von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Bezirksbürgermeister Marc Gräf für die Öffentlichkeit freigegeben worden. Die Gleispromenade Ost ist der finale Abschnitt der neuen Wegeverbindung vom Eisenbahnmuseum über das Zentrum Dahlhausen bis zur Lewackerstraße. Der Geh- und Radweg verbindet nun den Otto-Wels-Platz mit der...

  • Bochum
  • 04.06.21
Ratgeber
16 Bilder

Ich entführe Euch
Entdeckungen zur Coronazeit

Was gibt es Schöneres als kleine Freuden quasi um die Ecke zu entdecken. OBER -DAHLHAUSEN, ein kleines Stück hinter dem Eisenbahnmuseum, ist wirklich schön! Die Natur dort an der Ruhr, und das ehemalige Schwimmbad mit den Gedenkstein der von verbliebenen  Hitlerjungen ermordeten Zwangsarbeiter aus dem Osten, 4 Tage nachder Befreiung der Alliierten, machen nachdenklich. Vorbei am Campingplatz zu den Ruhrwiesen und dann zurück zum Bahnhof. Das denkmalgeschützte Gebäude ist sehenswert, und...

  • Essen-Steele
  • 25.04.21
  • 14
  • 6
Ratgeber
Die Kinder besuchten die Senioren.

Schöne Aktion
Kindergarten Dahl mit „Adventsbesuch auf Abstand“

Was für ein schöner Adventsbesuch: die Kinder des Ev. Kindergarten Hagen-Dahl haben das Ev. Altenwohnheim Dahl der DiakonieMark-Ruhr besucht und vor der Einrichtung Weihnachtslieder gesungen. „Das hat unseren Bewohnern sehr gut gefallen, alle haben sich sehr gefreut“, kann Einrichtungsleiterin Sabina Fischer berichten. „Wir freuenuns schon jetzt darauf, wenn hoffentlich bald auch wieder direkte Begegnungen möglich sind.“ Zudem haben die Kindergartenkinder noch Weihnachtstüten mitgebracht, die...

  • Hagen
  • 16.12.20
Kultur
Journalist Werner Schmitz behandelt ein bislang wenig beachtetes Kapitel der NS-Geschichte.
3 Bilder

Journalist Werner Schmitz legt Recherche zum Zwangslager für Sinti und Roma vor
Von Eppendorf nach Auschwitz

„Ich bin aufgewachsen unter Nazis, Mitläufern und Wegsehern“, resümiert der Wattenscheider Journalist Werner Schmitz seine Recherche zum nationalsozialistischen Zwangslager für Sinti und Roma, das bis 1943 in Eppendorf an der Grenze zu Dahlhausen stand – ganz in der Nähe des Hauses, in dem der 1948 geborene Werner Schmitz aufgewachsen ist. Unter dem Titel „Plötzlich waren alle weg“ hat er die Ergebnisse seiner Recherche nun veröffentlicht. „Mein Vater muss von der Existenz des Lagers gewusst...

  • Wattenscheid
  • 19.11.20
  • 1
Politik
Jens Lücking, Oberbürgermeisterkandidat. Foto: UWG: Freie Bürger
7 Bilder

UWG: Freie Bürger stellt mit Jens Lücking eigenen Oberbürgermeisterkandidaten
Unabhängige Wählergemeinschaft nominiert Kandidaten

Die Unabhängige Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger nominierte am Freitag, 13. März 2020 im Kolpinghaus Wattenscheid Höntrop ihre Kandidaten*innen für die Kommunalwahl am 13. September. Besonders groß war die Freude darüber, mit Jens Lücking einen Oberbürgermeisterkandidaten stellen zu können. „Aufgrund seiner fachlichen Fähigkeiten und persönlichen Erfahrungen ist Lücking ein hervorragender Kandidat“, so die einhellige Meinung der Versammlung. Nach der Eröffnung durch die Vorsitzenden...

  • Bochum
  • 16.03.20
  • 1
Blaulicht
Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung auf die angrenzenden Gärten verhindern.
2 Bilder

Feuer auf Bochumer Sportplatz
Betriebsgebäude auf Sportplatz in Linden brennt nieder

Der Leitstelle der Feuerwehr wurde am vergangenen Sonntag, 8. März, um 5.01 Uhr ein Feuer im Bereich der Jugendheimstraße gemeldet. Zunächst ging man von einem Laubenbrand in einem der angrenzenden Gärten aus. Als der Löschzug der Wache Wattenscheid an der Einsatzstelle eintraf, stellten die Einsatzkräfte fest, dass das Betriebsgebäude des Sportplatzes "Am Lewacker" nahezu in Vollbrand stand.  Es wurde umgehend eine Brandbekämpfung mit mehreren Trupps unter Atemschutz eingeleitet. Durch den...

  • Bochum
  • 09.03.20
Politik
3 Bilder

Busumleitung wegen Baustelle Kassenberger Straße stößt auf Unverständnis
Busse sollten weiter bis zur Haltestelle Im Berge fahren

Seit dem 21.02.2020 ist der Bereich der Stützmauer auf der Kassenberger Straße in Höhe der Hausnummer 9 bis zum Jahresende zur Einbahnstraße geworden. Grund hierfür sollen Sicherungs- und Erneuerungsarbeiten an der dort befindlichen Stützmauer sein. Dies bedeutet, dass der Linien- und Autoverkehr aus Bochum Dahlhausen kommend in Richtung Oberdahlhausen und Eppendorf über die Hasenwinkeler Straße umgeleitet wird und somit nun die gesamte Belastung auf dieser Strecke liegt. Die Bushaltestellen Im...

  • Bochum
  • 27.02.20
Kultur
 65 Mädchen und Jungen waren am Wochenende im Hagener Süden unterwegs.

65 Mädchen und Jungen in Dahl und Rummenohl unterwegs
Sternsinger sammeln 8.250 Euro für benachteiligte Kinder

Die Sternsinger der Gemeinde Herz Jesu Dahl-Rummenohl sind ganz schön stolz, denn das Ergebnis ihres Engagements kann sich wahrlich sehen lassen: mit großer Unterstützung der Pfadfinder des Stammes Dahl/Rummenohl kamen bei der diesjährigen Aktion 8.250 Euro zusammen. Am vergangenen Wochenende waren insgesamt 65 Mädchen und Jungen auf 22 Gruppen verteilt 2 Tage lang gemeinsam mit ihren Begleitern unterwegs zu den Menschen. Viele Male hatten sie unter dem Leitsatz „Segen bringen, Segen sein....

  • Hagen
  • 06.01.20
Ratgeber

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen
B54: Böschungssicherung in Hagen-Dahl

Wegen einer Böschungssicherung wird auf der B54 (Dahler Straße) eine halbseitige Verkehrsführung mit einer drei Phasen Ampelregelung, am Knotenpunkt mit der Ribberstraße durch die Straßen.NRW- Regionalniederlassung Südwestfalen, Außenstelle Hagen, eingerichtet. Mit Verkehrsbehinderungen durch die Baustelle ist zu rechnen. Die Baustelle dauert voraussichtlich von Mittwoch (20. November) bis Montag (16. Dezember).

  • Hagen
  • 19.11.19
Politik
13 Bilder

12 Vorschläge für Dahlhausen
Dahlhausen soll zu einem beliebten Ausflugsort werden

Dahlhausen, das Dorf der Ruhr, gehört zwar noch zu Bochum, doch eigentlich ist die Siedlung ein kleiner Ort, der sich bisher unter Wert verkauft und aus dem man viel mehr machen könnte. Es gibt schöne Gebäude, viel Grün und eigentlich ein tolle Lage an der Ruhr. Fortschritte und Fehlplanungen in Dahlhausen Einiges wurde in Dahlhausen in den letzten Jahren getan, um städtebauliche Defizite zu beseitigen, doch vieles ist leider auch nicht gelungen, das Bahnsteig verbindende Treppen- und...

  • Bochum
  • 18.10.19
  • 1
  • 2
Blaulicht
3 Bilder

Tragischer Badeunfall an der Ruhr
Reanimation erfolglos - ein Mann ums Leben gekommen

Am Sonntagabend kam es an der Uhr unterhalb des Wehres in Bochum Dahlhausen zu einem tragischen Badeunfall, bei dem ein Mann um Leben kam. Ein weiterer wurde leicht verletzt. Um 19.20 Uhr wurde die Feuerwehr gleich von mehreren Passanten und der DLRG zu einem Badeunfall in der Ruhr in Bochum Dahlhausen alarmiert. Unterhalb der Bootsrutsche am Wehr waren ein 31-Jähriger und ein 25-jähriger Bochumer aus noch unklaren Gründen in Not geraten und drohten zu ertrinken. Rettern der DLRG, die nur...

  • Bochum
  • 30.06.19
  • 2
Ratgeber

Auto und Verkehr
Ich fasse es nicht - Blitzer an der Schwimmbrücke Dahlhausen!

Die Schwimmbrücke Bochum-Dahlhausen ist wieder für den PKW-Verkehr freigegeben. Zahlreiche Maßnahmen wurden umgesetzt, damit verhindert wird, dass Fahrzeuge die Brücke passieren, die zu breit oder zu schwer sind. Dazu zählen zahlreiche Verkehrsschilder, Betonblöcke, Ampelanlagen und auch ein Blitzgerät. Nur PKW ohne Anhänger, die nicht breiter als 2,10m, dürfen die Brücke benutzen. Ich frage mich allerdings: " Was soll der Blitzer an der Brücke?" Kein Autofahrer der Welt ist so bekloppt, dass...

  • Essen-Ruhr
  • 23.06.19
  • 8
  • 1
Politik
Undurchsichtige Verkehrsführung Verkehrsversuch Hans-Böckler-Straße, 2. Anlauf

Schilderwälder, wilde Betonblockansammlungen und wirre Verkehrsführungen
Bochum - Stadt der Provisorien und gescheiterten Verkehrsversuche

Die Stadt Bochum scheint Schilderwälder, Absperrungen und wirre Regeln zur Verkehrsführung zu lieben. Statt einfachen Lösungen, steht die Stadt offenbar auf teure und aufwändige Provisorien, die Fremden teilweise so vorkommen müssen, als hätten schildersüchtige Praktikanten die Verkehrsplanung übernommen. Hans-Böckler-Straße - Eigentlich sind Rathausplätze in europäischen Großstädten, die zentral in der Innenstadt liegen, Orte, wo das städtische Leben tobt. Nicht so in Bochum, da fließt über...

  • Bochum
  • 30.03.19
Blaulicht
Buschwerk und Wiesenfläche brannten auf ca. 1100 qm.

Feuerwehr bochum
Flächenbrand in Dahlhausen

Am heutigen Sonntag, 24. März, wurde die Feuerwehr Bochum zu einem Flächenbrand im Bereich der Lewackerstraße durch mehrere Anrufe alarmiert. Buschwerk und Wiesenfläche brannten auf ca. 1100 qm. Der Brand wurde durch die Löscheinheiten Linden und Dahlhausen der Freiwilligen Feuerwehr mit 14 Einsatzkräften gelöscht. Ein weiteres Ausbreiten der Flammen ins Unterholz konnte verhindert werden. Der Einsatz konnte nach 1,5 Stunden abgeschlossen werden. Zur Brandursache hat die Polizei die...

  • Bochum
  • 24.03.19
Politik
Voraussichtlich ab Sommer 2020 wird an der Ruhraue in Dahlhausen das Badeverbot aufgehoben.
3 Bilder

Aufhebung des Badeverbots an der Ruhraue in Dahlhausen
Baden nicht mehr verboten

An der Ruhraue in Dahlhausen entsteht bis 2020 ein Bade- und Erholungsgelände An der Ruhraue wird ab 2020 das Baden wieder möglich sein. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch sprach von einer "Win-win-win"-Situation: Intensive Gespräche mit Vertretern der Anrainer (Anglerverein ASV Ruhr, LDSV, Ruhrtourismus Querfeldeins, Ruhrlandbühne, Linden-Dahlhauser Kanu-Club LDKC, Ruhrpiraten, DLRG) und Bezirksbürgermeister Marc Gräf haben zu einer für alle Parteien zufriedenstellenden Lösung der...

  • Bochum
  • 21.03.19
  • 1
Ratgeber
Der neue Standort noch als Animation.

Veränderungen im Stadtteil Dahl
Sparkassen-Geldautomat zieht um

Mit dem Umzug des Sparkassen-Geldautomaten von der Dahler Straße zum Am Obergraben macht die Sparkasse es den Kunden einfacher: Der neue Standort liegt zentral (di-rekt am Edeka-Einkaufscenter) und bietet sehr gute Park-möglichkeiten. Die Demontage des alten Geldautomaten erfolgt am Mittwoch, 14. November. Ab dem 15. November, 17 Uhr, ist der neue Automat, der jetzt auch Kontoauszüge drucken kann, Am Obergraben 3 in Betrieb.

  • Hagen
  • 08.11.18
Kultur
7 Bilder

100 Jahre - und kein bisschen leise!
Burgaltendorfer Quartettverein „Frohsinn“ hat "einen Traum zur Weihnachtszeit". Start mit festlichen Konzerten ins Jubiläumsjahr 2019.

100 Jahre sind sicher ein Grund zurückzuschauen, aber kein Anlass, darin zu verharren. Ob die 12 Männer, die am Pfingsttag des 8. Juni 1919 im damaligen Altendorf/Ruhr den Männerchor Quartettverein „Frohsinn“ aus der Taufe hoben daran geglaubt haben, dass dieser auch 100 Jahre später noch im Sinne ihrer Gründer musikalisch und in der Gemeinschaft up to date ist, kann man natürlich nicht nachvollziehen. Doch zwei Eigenschaften zeichneten die neue Singgemeinschaft von Anfang an aus: Ein großer...

  • Essen-Ruhr
  • 02.11.18
  • 1
Politik
Bahnübergang vor der Schwimmbrücke in Bochum-Dahlhausen

Öffnung der Schwimmbrücke für Frühjahr 2019 angekündigt

Eine neue Lösung haben die Verwaltungschefs der Städte Bochum, Essen, Hattingen und des Ennepe-Ruhr-Kreises vereinbart. Sollten die politischen Gremien im Herbst dem noch schriftlich vorzulegenden Vorschlag und der Kostenverteilung folgen, dann soll die Brücke im März oder April 2019 wieder für Pkw passierbar sein. Die neue Lösung wird von den Verwaltungschef in einer Pressemitteilung wie folgt umrissen. 1. Zur Verkehrsregelung bzw. -sicherung werden beidseits der Brücke neue Ampelanlagen...

  • Hattingen
  • 05.07.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.