David Schroven

Beiträge zum Thema David Schroven

Sport

Landesliga: Viel Hektik im Lokalderby am Stadtgarten – verdienter 08-Sieg
Freistoß sorgte für frühe Entscheidung

Das Kräftemessen zwischen der DJK Wattenscheid und Aufsteiger Schwarz-Weiß 08 bot am Sonntag alles, was man sich von einem Derby verspricht. Emotionen, Torchancen hüben wie drüben, verbissene Zweikämpfe und vielleicht etwas zu viel Hektik. Am Ende siegten die Gäste von der Dickebank verdient mit 1:0. Die neutralen Fußballfans unter den rund 300 Besuchern kamen voll auf ihre Kosten, sahen ein temporeiches, verbissenes, aber nicht immer schönes Derby. Dass Schiedsrichter Bulut aus Herne neunmal...

  • Wattenscheid
  • 27.09.20
Sport
Dominik Wassi (2.v.l.) sah in Kirchhörde die Ampelkarte. Links der eingewechselte Ridvan Sari. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Aufsteiger SW 08 zieht an DJK vorbei
Behrendt hadert mit dem Schiri

Aufsteiger SW Wattenscheid 08 hat am dritten Landesliga-Spieltag die DJK Wattenscheid in der Tabelle überholt - eine Woche vor dem direkten Aufeinandertreffen am Stadtgarten. Nach zwei Remis zum Auftakt schaffte SW 08 am Sonntag an der Dickebankstraße einen 3:0-Erfolg gegen das noch sieglose Team von Viktoria Resse. David Schroven und Marc Pape trafen jeweils zum zweiten Mal in dieser Saison, ehe in der Schlussminute Cem Cece für die endgültige Entscheidung zugunsten der Truppe von Trainer...

  • Wattenscheid
  • 20.09.20
  • 1
Sport
Jan Tegtmeier (links) hatte nach einer guten Stunde den Siegtreffer für SW Wattenscheid 08 auf dem Fuß. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK mit Auswärtssieg, Nullnummer bei 08
Mauroff gleich zweimal

DJK Wattenscheid startete mit einem 2:1-Erfolg in Langenbochum in die neue Spielzeit, während Landesliga-Neuling SW 08 an der Dickebankstraße gegen den FC Frohlinde nicht über ein 0:0 hinaus kam. „Das war schon ein etwas glücklicher Sieg“, meinte DJK-Co-Trainer Paul Helfer, der die letzte halbe Stunde im Hertener Vorort selbst auf dem Rasen mitwirkte und die Hausherren fast über die gesamte Spielzeit feldüberlegen sah. Dennoch ging die Stadtgarten-Elf nach einer halben Stunde in Führung, als...

  • Wattenscheid
  • 06.09.20
Sport
Kapitän Majid El-Chakif (rechts) trägt in Mühlhausen zum letzten Mal das 08- Trikot. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Nicht mehr selbst in der Hand

In eine Zitterpartie geht am Sonntag Landesligist SW Wattenscheid 08 in Unna-Mühlhausen, denn die Dickebank-Kicker können den Klassenerhalt nicht mehr aus eigener Kraft schaffen. Die Ausgangssituation ist für Coach Jürgen Meier und seine Truppe höchst kompliziert. Nur mit einem Sieg im Unnaer Vorort dürfen die Schwarz-Weißen auf den Klassenerhalt hoffen. Dann dürfen die Konkurrenten Kemminghausen (Heimspiel gegen Obersprockhövel) und Hilbeck (auswärts beim Meister Schüren) nicht punkten. Trotz...

  • Wattenscheid
  • 25.05.18
Sport
Ugur Al sah am Donnerstag schon früh die Ampelkarte und wird den 08ern am Sonntag gegen Sodingen fehlen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Willkommen im Abstiegskampf

Nach einer weiteren Heimniederlage im Nachholspiel am Donnerstag ist SW Wattenscheid 08 auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Nachbar VfB Günnigfeld trennte sich torlos von Firtinaspor Herne. „Rumpelfußball“ war die treffende Bezeichnung eines Zuschauers an der Dickebankstraße für die Partie zwischen den 08ern und dem SSV Mühlhausen. Torchancen blieben während der gesamten Spielzeit auf beiden Seiten absolute Mangelware. Hüben wie drüben war viel Wollen aber wenig Können zu sehen. Bitter für die...

  • Wattenscheid
  • 12.04.18
  • 1
Sport
Trainer Jürgen Meier kann mit seinen 08ern am Samstag gegen Hilbeck auf Kunstrasen antreten. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: Wie ein Start in neue Saison

Es fühlt sich ein wenig so an wie ein Saisonstart. Mit diesem Gefühl reist Landesligist SW Wattenscheid 08 nach dreiwöchiger Meisterschaftspause amj Samstag zum Nachholspiel gegen Hilbeck. Wegen des Bundesliga-Revierderbys und der damit verbundenen mühsamen Anreise in den Kreis Soest steht die Anstoßzeit noch nicht definitiv fest. Für 16 Uhr hat der Staffelleiter die Partie angesetzt, die auf einem Kunstrasenplatz im Werler Stadtteil Büderich ausgetragen werden soll. "Uns wäre 17 Uhr erheblich...

  • Wattenscheid
  • 24.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.