Demokratie

Beiträge zum Thema Demokratie

LK-Gemeinschaft
Gewalt gegen Politiker und Mandatsträger ist in Deutschland keine Seltenheit. Besonders betroffen sind Kommunalpolitiker.

Extremismus
Frage der Woche: Was tun gegen die wachsende Gewaltbereitschaft?

Die Gewalt gegen PolitikerInnen nimmt zu, und zwar links wie rechts. In Kamp-Lintfort möchte sich der Bürgermeister wegen anhaltender Drohungen bewaffnen. Wie können Staat und Zivilgesellschaft diesen Entwicklungen wirksam entgegen treten? Am 2. Juni des vergangenen Jahres schoss ein mutmaßlicher Rechtsextremist dem CDU-Politiker Walter Lübcke aus nächster Nähe in den Kopf. Der Verdächtige, der erst gestand und dann widerrief, gab zunächst an, dass Walter Lübckes Haltung zur...

  • Herne
  • 10.01.20
  •  90
  •  4
Politik

Vertrauen in Medien und Journalismus
Frage der Woche: Welche Medien sind vertrauenswürdig?

Verlieren die etablierten Medien das Vertrauen der Menschen. Im Internet findet man einen bunten Strauß an alternativen Anbietern. Aber welchen Medien kann man vertrauen, welchen nicht? Der Betrüger Claas Relotius hat mit seinen Lügen nicht nur seinem Arbeitgeber, sondern dem gesamten Berufsstand geschadet. Auch nachdem der SPIEGEL den Schwindel des Mannes öffentlich gemacht und weitgehend aufgearbeitet hat – gerade wurde ein weiterer Redakteur beim Spiegel gekündigt – Claas Relotius ist...

  • Herne
  • 23.08.19
  •  70
  •  3
Politik
Erkennungsmerkmal von Rechtsextremen: Die Schwarze Sonne, hier am Ellenbogen eines Teilnehmers zu sehen.
5 Bilder

Rechtsextremismus und rechte Bürgerwehren
Rechtsextreme bei Aufmarsch in Herne – Polizei löst Versammlung auf

Erneut versammelten sich heute gegen 18 Uhr Menschen zu einem "Spaziergang" durch die Herner Innenstadt. Unter den Teilnehmern waren zahlreiche Rechtsextreme. Ein Bündnis für Vielfalt und Demokratie mobilisierte rund 300 Menschen für den Protest. Es sollte nicht zu einem "Spaziergang" kommen. Der zuvor auf Facebook als "Zeichen gegen Gewalt" angesetzte Aufmarsch wurde um 18.50 durch die Polizei aufgelöst. Zuvor hatten sich unter den rund 120 Teilnehmern zahlreiche Rechtsextreme an der...

  • Herne
  • 20.08.19
  •  7
  •  2
Politik
6 Bilder

Anne Frank Kultur Wochen 2018

Liebe regelmäßigen Leser dieser Sparte und echte Politik-Afficinados, zweierlei vorab: Ja, mir ist bewußt, dass es sich bei diesem Artikel auch um Kultur handelt, aber Kultur ist im besten Fall immer politisch, weil es ihr darum geht, dass Menschen ihre Ansichten hinterfragen. Ja, es kann sein, dass manche finden, das wir mit diesem Artikel als Theater den Mund ein bißchen voll nehmen. Aber in Zeiten, in denen immer Menschen schweigend danebenstehen, wenn etwas grundsätzlich schief...

  • Bochum
  • 30.08.18
Kultur
16 Bilder

Anne Frank Kultur Wochen 2018

Jugend-, Kinder- und FamilienTheater Gegen Rassismus und Gewalt,für Toleranz, Akzeptanz und eine starke Demokratie vom 29.10.2018 bis 22.11.2018 im Theater Traumbaum - Lothringer Str. 36 c 44805 Bochum Am 9. November vor genau achtzig Jahren wurde die Bochumer Synagoge angezündet, die Feuerwehr stand daneben, tatenlos. Jüdische Wohnungen und Läden wurden verwüstet, die Polizei stand daneben, schaute zu. Die meisten Mitbürger schauten zu, manche applaudierten sogar. Wer sich...

  • Bochum
  • 30.08.18
Politik
Kampfschmuser sind ebenso betroffen.
6 Bilder

Herne - Erhöhung der Hundesteuer für sogenannte Anlagehunde gerechtfertigt?

Diese Nachricht dürfte so mancher Familie in Herne das Weihnachtsfest gründlichst vermiesen:  Die Stadt Herne plant die Erhöhung der Hundesteuer für sogenannte Anlagehunde (Bsp. Pitbull, Rottweiler, Staffordshire Bullterrier, Old English Bulldog,...)  ab dem 01.Januar 2018. Bisher zahlten alle Hundehalter knapp 150,- Euro Steuern jährlich für einen Hund. Dies soll sich nun ändern, denn Halter sogenannter Anlagehunde müssten, sollte das Vorhaben der Stadt Herne entschieden werden, ab dem 01....

  • Herne
  • 05.12.17
  •  15
  •  3
Politik
Rainer Schmeltzer leitet das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales, das als Mitherausgeber für die Broschüre verantwortlich ist.

NRW veröffentlicht Ratgeber für Flüchtlinge

In einer 32 Seiten starken Broschüre haben Landesministerien unter dem Titel "Demokratie für mich" zusammengefasst, welche Regelungen und Rechte das Leben in Deutschland mit sich bringt. Der Ratgeber richtet sich inbesondere an Flüchtlinge, die sich in unserer Gesellschaft erst einmal orientieren müssen. Besonders in der Integrationsarbeit mit Geflohenen solle zukünftig der Leitfaden zur Demokratie zum Einsatz kommen, doch auch länger hier lebende Menschen sollen sich so mit den deutschen...

  • Düsseldorf
  • 06.04.16
  •  2
  •  5
Politik
Ein Streitpunkt unter vielen: Kameras an öffentlichen Orten.

Frage der Woche: Wie viel Sicherheit verträgt unsere Gesellschaft?

Die terroristischen Anschläge in Brüssel liegen jetzt etwas mehr als eine Woche zurück, die schrecklichen Bilder sind aber immer noch Gegenstand nahezu jeder Nachrichtensendung, erst am Dienstag korrigierten die belgischen Behörden die Zahlen der Todesopfer auf 32. Erwartungsgemäß wird in der öffentlichen Debatte nun wieder der Streit um eine umfassendere Überwachung und das Speichern von Daten befeuert. Auf der einen Seite argumentiert man nach der Rechnung: Mehr Daten, mehr Sicherheit....

  • 31.03.16
  •  24
  •  8
Politik
Wer sein Kreuz macht, wählt einen Interessenvertreter. Aber wessen Interessen vertritt der eigentlich?

Frage der Woche: wessen Interessen sollte ein Kommunalpolitiker vertreten?

Diese Woche haben mir eine politische Frage in petto, und zwar geht es um Kernfragen der Politik, um Kommunalwahlen, Stadträte und Interessenvertretung: wessen Interessen sollte ein Kommunalpolitiker vertreten? Die einfache Wort liegt gemäß Allgemeinbildung auf der Hand: ein Politiker vertritt die Interessen des Volkes. Genau genommen: die Interessen seiner Wähler. Auch wenn die vielleicht gegensätzliche Interessen haben. Und dann wären da noch die Partei, mit dessen Hilfe Politiker zum...

  • 30.07.15
  •  47
  •  12
Politik

BÜCHERKOMPASS: Kauderwelsch, Piraten und Protestbewegungen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir dreierlei politische Bücher im Angebot Kauderwelsch - die Sprache der Politiker Wir haben in unserem Land das Glück, über vieles umfassend informiert zu werden. Die Herausforderung besteht jedoch darin, hinter Fachsprache und Floskeln den Kern einer Debatte zu „begreifen“. Klartext ist hier gleichermaßen von...

  • Essen-Süd
  • 29.05.13
  •  21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.