Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Ratgeber

Achtung, Glosse
Antifa? Für alle da!

Was hat Witten mit den Geschehnissen in den USA zu tun? Eigentlich nicht viel, und dann doch eine ganze Menge. Der gewaltsame Tod des George Floyd hat in den USA Proteste ausgelöst, denn der Tod eines Afro-Amerikaners durch einen überharten, wahrscheinlich rassistisch motivierten, Polizeieinsatz ist kein Einzelfall. Vielmehr steht er in einer langen Reihe von Gewalttaten seitens staatlicher Vertreter gegen eine einzelne Bevölkerungsgruppe. Allein die Tatsache, dass Menschen ob ihrer...

  • Witten
  • 05.06.20
  • 3
  • 3
Blaulicht
Mit einem solchen "Personenausweis" demonstrieren die Reichsbüger, dass sie die Bundesrepublik Deutschland als Land nicht akzeptieren. Foto: BPol

Polizei hat am Samstag den Berliner Platz im Auge
Geplante Versammlung der Reichsbürger verboten

Eine Versammlung zur Unzeit sollte am Ostersamstag, 11. April, auf dem Berliner Platz stattfinden. Ein mutmaßlicher "Reichsbürger" hatte bei der Stadt eine Demonstration mit 100 Personen zur Genehmigung angemeldet, diese wurde mit Verweis auf die "Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2" vom 22. März untersagt. Frank Lemanis (Leiter der Pressestelle der Polizei Bochum) gegenüber lokalkompass.de: "Der Antragsteller konnte auch kein Konzept zum derzeit...

  • Witten
  • 09.04.20
Politik
Erzieher Fuchs holt die #100kippenchallenge nach Witten

Der Umwelt helfen möchte Christian Fuchs nun auch mit einer öffentlichen Aktion in der Wittener Innenstadt
Erzieher Fuchs holt die #100kippenchallenge nach Witten

„Plötzlich sehe ich sie überall rumliegen, die Zigarettenkippen auf dem Boden, in unserer Stadt und besonders in den Parkanlagen in Witten“, erzählt uns Christian Fuchs. Er ist pädagogische Fachkraft und arbeitet als Erzieher an der Universität Witten Herdecke. Als das Thema „Müll und Umwelt“ mit den Kindergartenkindern wieder genauer unter die Lupe genommen wurde, sah auch der engagierte Erzieher genauer hin. „Ich hole meine Sonntagsbrötchen im Jutebeutel und verzichte auf die Papiertüte...

  • Witten
  • 21.09.19
  • 1
  • 2
Politik
26 Bilder

Demo für ein besseres Klima

„Der Widerstand muss weitergehen.“ Das forderten mehrere Hundert Schüler und Erwachsene sowie zahlreiche Organisationen am Freitag, 20. September, auf dem Rathausplatz. Anlässlich des weltweiten globalen „Fridays-for-Future“-Streiks wurde auch in Witten mobil gemacht. „Eins, zwei, drei, vier – für das Klima sind wir hier. Fünf, sechs, sieben, acht – RWE wird plattgemacht“ schallte es von der Bühne, und die Demonstranten sangen mit. Zahlreiche Schilder und Transparente mit Aufschriften wie...

  • Witten
  • 20.09.19
Ratgeber

Frieden für Afrin - Protest gegen Angriff auf syrische Stadt

Der Angriff des türkischen Regimes auf die syrische Stadt Afrin hat viele unmenschliche Seiten und betrifft uns alle, denn in Witten leben einige Menschen aus Afrin, die vor dem IS geflohen sind. Das Forum für Demokratie und Menschlichkeit in der Türkei lädt daher zu einer Fackel-Kundgebung am Mittwoch, 21. Februar, 18 Uhr, auf dem Berliner Platz ein. An einem offenen Mikrofon gibt es die Möglichkeit für Beiträge und Solidaritätsbekundungen.

  • Witten
  • 17.02.18
Politik
Friedlich marschierten Demonstranten vieler Parteien und Gruppierungen gegen „braune Rattenfänger“.
4 Bilder

Friedliche Demo gegen rechts

Mit einem Fahnenmeer, Trommeln und Sprechchören zeigte die Ruhrstadt Flagge gegen den „1. Alternativen Wissenskongess NRW“, der am Sonntagmorgen im Saalbau stattfand. Rund 300 Menschen gingen auf die Straße, um laut gegen „Rechtspopulismus“ und „braune Rattenfänger“ zu protestieren, wie es auf den Transparenten geschrieben stand. In der Innenstadt wimmelte es nur so von Polizisten. Besonders der Saalbau wurde gesichert, um Konfrontationen im Keim zu ersticken. Das...

  • Witten
  • 26.03.15
Politik
In einer ersten Aktion haben Mitglieder des Aktionsbündnis ses „Witten gegen Verschwörungswahn“ die Schilder mit der Aufschrift „Witten hat keinen Platz für Rassismus“ an mehreren Stellen in der Stadt gesäubert.

Aktionsbündnis „Witten gegen Verschwörungswahn“ gegen rechte Denke - Demo am Sonntag!

In Witten herrscht selten genug Einigkeit, doch eine Veranstaltung im Saalbau hat es dann doch geschafft: Gegen den „1. Alternativen Wissenskongress NRW“ hatte sich der Rat fast einstimmig distanziert. Bis auf die Rechten von „Pro NRW“. Wer also gedacht hatte, „alternativ“ hätte etwas mit „links“zu tun, liegt falsch. Die Veranstaltung am Sonntag, 22. März, konnte nicht verhindert werden, der Vertrag muss erfüllt werden. Infostand am Samstag ab 10 Uhr Deshalb wurde ein Aktionsbündnis...

  • Witten
  • 20.03.15
  • 1
  • 1
Sport

Olympic Taekwondo Witten e.V. ist am 22.03.2015 auf dem Annenstraßenfest mit dabei!

Hallo liebe Lokalkompass Leser, wenn Sie uns hautnah auf dem Annenstraßenfest live sehen möchten, dann haben Sie am 22.03. dazu die Gelegenheit. Kommen Sie doch einfach vorbei, wir laden Sie herzlich dazu ein. Das Olympic Demo Team wird Ihnen auf der großen Bühne zweimal einen kleinen Querschnitt unserer olympischen Sportart zeigen. Mit dabei sind ein Teil unserer Leistungsträger, Talente aber auch Anfänger des Olympic Taekwondo Witten e.V.! Unsere Auftritte sind jeweils für ca. 15...

  • Witten
  • 18.03.15
  • 1
Politik
Demonstranten mit Deutschlandflaggen: Eine harmlose Versammlung von Patrioten oder Teil einer fremdenfeindlichen Bewegung?

Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich?

Die Initiative der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (kurz: Pegida) war lange Zeit ein heißes Thema. Doch so schnell die islamfeindliche Bewegung Aufmerksamkeit und Mitläufer erhielt, so schnell scheint das breite Interesse in der Allgemeinheit mittlerweile wieder abzuflachen. Unsere Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich? Bereits nach den ersten November-Demonanstration in Dresden kam es auch im Lokalkompass zu ausführlichen Pegida-Diskussionen. Die erste...

  • 19.02.15
  • 124
  • 5
Politik
Es ist "Nie genug Bier da"
2 Bilder

NigeBida - Bier trinken gegen den populistischen Verfolgungswahn

Nach Berlin und Nürnberg hat sich auch in Witten die Bewegung NigeBida (Nie genug Bier da) formiert und am 03.02.2015 auf dem Wittener Rathaus eine Versammlung abgehalten. Nach eigenen Angaben handelt es sich bei der Gruppierung um Menschen mit einem bierernsten Anliegen. Sie wollen mit dieser Aktion gegen die fremdenfeindlichen PEGIDA-Demonstrationen demonstrieren und deutlich zeigen, dass in Witten kein Platz für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ist. Über ein Dutzend Menschen kamen zu...

  • Witten
  • 05.02.15
  • 2
Politik
Am Donnerstag wird der Rathausvorplatz in Bochum erneut Schauplatz einer NRW-weiten Großdemo. Die komba-Gewerkschaft ruft dazu auf.

Komba: Am Donnerstag Großdemo in Bochum

Nicht nur ver.di erhöht den Druck auf die Arbeitgeber - auch die Gewerkschaft komba: Bürger müssen am Donnerstag in ganz NRW mit Behinderungen beim Nahverkehr, geschlossenen Türen bei Kitas und Ämtern sowie eingeschränkten Betrieb bei Alten- und Pflegeheimen rechnen. In Bochum ist zudem am Donnerstag eine Großdemo der Gewerkschaft komba angekündigt. Nach dem zweiten Verhandlungstermin (20./21. März 2014, Potsdam) zur Einkommensrunde 2014 für Bund und Kommunen verstärken komba...

  • Bochum
  • 24.03.14
  • 2
Politik
Montag stehen die Bänder still. Die IG Metall ruft zuur Protestaktion auf.

Opel Bochum: Montag stehen die Bänder still - Protestaktion der IG Metall

Wenn sich am kommenden Montag, 24. März, Vertreter des Opel-Managements und des Bochumer Betriebsrates zur nächsten Verhandlungsrunde über einen Sozialtarifvertrag im Renaissace Hotel zusammenfinden, bleibt es nicht lange still vor dem Hotel am Stadionring. „Opelaner brauchen Zukunft“, unter diesem Motto ruft die IG Metall ihre Mitglieder bei Opel und in den Partnerbetrieben ab 5 vor 12 Uhr zur Portestkundgebung vor der Rundsporthalle auf. „Opel muss endlich Klarheit für die Mitarbeiter...

  • Bochum
  • 23.03.14
  • 2
  • 1
Politik
14 Bilder

Pott UmFAIRteilen-Demo: Anstoß zur Trendwende im öffentlichen Bewusstsein

Mehrere Zehntausend Menschen haben sich am Aktionstag „UmFAIRteilen – Reichtum besteuern“ in 40 Städten beteiligt. Allein in Bochum zogen rund 6.000 Menschen durch die Innenstadt. Damit war diese Veranstaltung die größte Demonstration zum Thema Steuer- und Verteilungsgerechtigkeit in Bochum. "Die Demonstration hat der Öffentlichkeit deutlich vor Augen geführt, wie groß das gesellschaftliche Spektrum ist, das eine gerechte Verteilung sowohl in unserem Land als auch weltweit fordert. Uns ist...

  • Bochum
  • 30.09.12
  • 1
Politik
Betroffene des Ausbaus der Linie 310 zeigten deutlich, was sie von dem Projekt halten. Dennoch hatten Bogestra-Vorstand Gisbert Schlotzhauer(2.v.l.), OB Scholz und Wittens Bürgermeisterin Sonja Leidemann ein Lächeln für die Kamera bereit.

Spatenstich für den Ausbau der Bogestra-Linie 310 - "Kostenexplosion" ruf Ausschuss auf den Plan

Der Ausbau der Straßenbahn-Linie 310 ist wohl das umstrittenste Projekt im Bochumer Osten. Befürworter und Gegner des Ausbaus stehen sich schon seit vielen Jahren fast unversöhnlich gegenüber. Jetzt werden Fakten geschaffen. Mit der Enthüllung des Bauschildes für die Erweiterung der Linie 310 haben gestern Bochums Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz und ihre Wittener Amtskollegin Bürgermeisterin Sonja Leidemann an der Rudolf-Steiner-Schule den Startschuss für das städteverbindende...

  • Bochum
  • 21.09.12
  • 2
Kultur

Wieder DEMO für die BRAUEREI

Nach dem großen Erfolg der Demo von letzter Woche geht es weiter. Am Samstag, 20.08.2011 findet auf dem MÄRKISCHEN PLATZ in SCHWELM eine weitere Demo/Kundgebung "Für den Erhalt der Schwelmer Brauerei" statt. Beginn ist um 11.30 Uhr. Es werden auch einige Redner zu euch sprechen. "Wir vom Organisationsteam würden uns über eine überwältigene Teilnahme freuen! Rafft euch auf. Kommt alle mit Kind und Kegel. Wir wollen, dass weiterhin gutes SCHWELMER Bier gebraut wird! Wir wollen, dass die...

  • Schwelm
  • 18.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.