Dreijährige

Beiträge zum Thema Dreijährige

Kultur
Eine Vorlesestunde für Dreijährige gibt es zum Auftakt des bundesweiten Projekts "Lesestart 1-2-3" in den drei Velberter Bibliotheken.

Projekt „Lesestart 1-2-3“ in Velbert
Vorlesestunde für Dreijährige als Auftaktveranstaltung

Alle Eltern sind mit ihren dreijährigen Kindern eingeladen, am Samstag, 15. Januar, zur Auftaktveranstaltung des bundesweiten Projektes „Lesestart 1-2-3“ in eine der drei Velberter Bibliotheken zu kommen. In den Kinderbibliotheken in Velbert-Mitte, Friedrichstraße 115-117, in Neviges, Elberfelder Straße 60, und in Langenberg, Donnerstraße 13, lesen ab 11 Uhr ehrenamtliche Vorlesepaten ein Bilderbuch vor. Anschließend besteht für die Kinder die Möglichkeit, passend zur Geschichte zu malen....

  • Velbert
  • 10.01.22
  • 2
  • 2
Sport
Aufgalopp am Raffelberg mit vielen Chancen für  heimische Rennpferde.

Zehn Leistungsprüfungen finden am Samstag statt
Aufgalopp am Raffelberg

Am Samstag startet der Rennclub Mülheim in seine neue Galoppsaison. Insgesamt kommen zehn Galopprennen für Englische Vollblüter zur Austragung. Mit einem Großaufgebot der heimischen Quartiere sind die Mülheimer Trainer dabei bestens gerüstet. Der erste Start erfolgt gegen 13.30 Uhr, das finale Rennen findet um 18.05 Uhr statt. Die ersten sechs Rennen werden ab 13.30 Uhr auch nach Frankreich live übertragen. Der Renntag findet mit Unterstützung des Vereins Deutscher Besitzertrainer statt. Live...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.04.21
Kultur

Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen!

Es ist soweit: Auf Sie und Ihr dreijähriges Kind wartet Ihr persönliches zweites Lesestart-Set. Das liegt für Sie in Ihrer Bibliothek vor Ort bereit. Darum sollten Sie unbedingt einen Bibliotheksausflug zu uns einplanen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen...

  • Essen-Steele
  • 18.11.13
Politik

Statistik der Kindergartenplätze angefordert.

Die EBB - Fraktion in der Bezirksvertretung V bittet die Verwaltung um Berichterstattung in der nächsten Sitzung, wie viele Kinder mit Migrationshintergrund und ohne nicht den Kindergarten besuchen. Hierbei ist es wichtig nach Nationalität zu unterscheiden um gezielt zu werben. Begründung : Kinder lernen in jungen Jahren sehr schnell, so dass jedes Kind auch den Kindergarten besuchen sollte. Dort kann es seine Sprachfähigkeit und das Sozialverhalten mit anderen Kindern verbessern. Mit diesem...

  • Essen-Nord
  • 02.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.