DuisburgSport

Beiträge zum Thema DuisburgSport

Vereine + Ehrenamt
Aus dem Erlös des Lichterlaufs werden die Betriebskosten für die Beleuchtung entlang der beliebten Laufstrecke mitfinanziert.

Benefizrennen im Sportpark Duisburg kann starten
Bahn frei für den Lichterlauf

Der 19. Bunerts Lichterlauf geht am Samstag, 18. September, im Sportpark Duisburg an den Start. Alle notwendigen Genehmigungen für die Rennen über fünf und zehn Kilometer liegen dem veranstaltenden Stadtsportbund vor. Die geltende Corona-Schutzverordnung macht die Bahn frei für die Rennen zugunsten des Nachtlichts entlang der Regattabahn. Meldungen für den Wettkampf im Sinne der guten Sache sind ab sofort unter www.lichterlauf.bunert.de möglich. Die Startgebühr beträgt 14 Euro. Uwe Busch,...

  • Duisburg
  • 08.09.21
Sport
Peter Frymuth (vorne links), Präsident des Fußballverbandes Niederrhein, übergibt die Verpflichtungserklärungen an Oberbürgermeister Sören Link. In der hinteren Reihe von links: Christopher Mainka, Bereichsleiter DuisburgSport und Jürgen Dietz Betriebssleiter DuisburgSport, Susanne Hering, stellv. Vorsitzende Stadtsportbund Duisburg und Martin Linne, Dezernent für Stadtentwicklung, Mobilität und Sport der Stadt Duisburg.

Selbstverpflichtungserklärungen der Vereine an Stadt übergeben
Rote Karte für Gewalt im Fußball

Gemeinsam mit dem Fußballverband Niederrhein (FVN) und dem Stadtsportbund Duisburg (SSB) hat DuisburgSport federführend das Duisburger Konzept gegen Gewalt im Fußballsport entwickelt. Neben Präventionsangeboten enthält es ein mehrstufiges Sanktionsverfahren gegen die Vereine, das bei entsprechenden Gewaltvorfällen in Gang gesetzt wird. Im Konzept ist zudem vorgesehen, dass sich die Vereine verpflichtend dazu erklären, sich solidarisch für einen gewaltfreien Sport einzusetzen. Der Rat der Stadt...

  • Duisburg
  • 27.08.21
Ratgeber
Die Becken bleiben im Neudorfer Hallenbad bis auf weiteres leer.

DuisburgSport arbeitet mit Hochdruck an der Schadensbeseitigung
Hallenbad Neudorf ab sofort geschlossen

Das Hallenbad Neudorf an der Memelstraße ist ab heute, 11. August, aufgrund eines festgestellten Schadens und der daraus resultierenden potentiellen Gefährdung für Besucher und Mitarbeiter bis auf weiteres geschlossen werden. DuisburgSport ist bemüht, die Mängel so schnell wie möglich beheben zu lassen, um den Badegästen einen Besuch des Hallenbades in Kürze wieder zu ermöglichen.

  • Duisburg
  • 11.08.21
  • 1
Sport
Da staunten die Kanu-Rennsportler nicht schlecht. Überraschung gelungen: Zur Verabschiedung des deutschen Olympia-Teams nach Tokio standen über 120 Menschen Spalier.
Fotos: DuisburgSport
5 Bilder

Olympische Rennsport-Kanuten nach Tokio verabschiedet
Spalier an der Regattabahn

Das Kanu-Rennsport Team Deutschland hat sich im Bundes- und Landesleistungszentrum an der Regattabahn in Duisburg auf die Olympischen Spiele vorbereitet. Am Sonntag ging es für die Sportler nun nach Japan. Auf Initiative von DuisburgSport und zur Überraschung der Mannschaft, verabschiedeten neben Duisburger Kanuten auch Sportler aus Düsseldorf, Wuppertal, Essen, Mülheim und Lünen die Athleten nach Tokio. Rund 120 Personen aller Altersklassen bildeten für den Mannschaftsbus ein Spalier. Mit...

  • Duisburg
  • 28.07.21
Sport
 Das Allwetterbad in Walsum verspricht Badevergnügen durch sein Cabrio Dach sowohl bei gutem, als auch bei schlechtem Wetter.

DuisburgSport öffnet die Schwimmbäder
Hinein ins kühle Nass

DuisburgSport eröffnet pünktlich zum Beginn der Sommerferien am Samstag, 3. Juli, die städtischen Schwimmbäder. Über das neue Bäderportal können Online-Tickets gekauft werden. Da nur eine begrenzte Besucherzahl in den jeweiligen Bädern zugelassen ist, jedoch möglichst vielen Gästen die Nutzung ermöglicht werden soll, können feste Zeiten, sogenannte Time-Slots, gebucht werden. Schnelltest beim Eintritt erforderlich Da die Badezeiten verkürzt sind, werden die Tickets zu vergünstigten Preisen...

  • Duisburg
  • 02.07.21
Politik

Zum Duisburger Konzept gegen Gewalt im Fußball
Wir hoffen sehr, dass die Gewalt nun deutlich abnimmt

In der Beschlußvorlage „Duisburger Konzept gegen Gewalt im Fußball“ führt die Verwaltung aus, dass „die Gewalt im Amateurfußball in den vergangenen Jahren trotz intensiver Bemühungen seitens verschiedener Institutionen und Verbände weiter zugenommen [hat]. Dabei ist besonders auffällig, dass nicht die Anzahl der Vorfälle, sondern die Härte der Gewalt besorgniserregend zunimmt. DuisburgSport wurde daher beauftragt, zu prüfen, welche rechtlichen Möglichkeiten bestehen, Vereine nach derartigen...

  • Duisburg
  • 18.06.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der Vorstellung der Steinschlange, von links: Sportdezernent Dr. Ralf Krumpholz, DuisburgSport-Betriebsleiter Jürgen Dietz, Mario Rose und Daniel Dieterich, Pflegekolonne DuisburgSport.
2 Bilder

Originelle Dauerausstellung erinnert an Corona-Kinderaktion
Steinschlange im Sportpark

Im Frühjahr 2020 traf es auch den Wasseraktionsspielplatz am Parallelkanal im Sportpark Duisburg. Coronabedingt musste er während des ersten Lockdowns für zwei Monate gesperrt werden. Hunderte Kinder hatten in dieser Zeit zahlreiche Steine sehr kreativ und liebevoll bemalt und entlang der Absperrung zu einer langen Kette aneinandergereiht. Leider wurde diese schöne Aktion schon direkt am ersten Wochenende der Wiedereröffnung zerstört. Viele dieser Steine wurden in der Landschaft verteilt, ins...

  • Duisburg
  • 19.03.21
Sport
Die Aktiven der Hallen-Softball-Tennis-Abteilung des TuS Hamborn-Neumühl feierten im letzten Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Da gab es Anlass zum Feiern, Freuen, Schwitzen und Jubeln. Jetzt hat man Ärger mit der Hallenbelegung und hofft auf Abhilfe in der nächsten Woche.
Foto: TuS Neumühl

Nach Corona-Pause „sollte“ es beim TuS Neumühl wieder Sport geben
Mangelnde Kommunikation

Fast ein halbes Jahr mussten die Sportler des TuS Hamborn-Neumühl, einer der größten Breitensportvereine im Duisburger Norden, wegen der Corona Pandemie auf ihre Trainingseinheiten verzichten. Und auch jetzt ist noch einiges ungeklärt, was den Vereinsvorsitzenden Klaus Moeller sauer macht. Nach den Sommerferien konnte es wieder losgehen, doch die Verantwortlichen des TuS nutzten selbst eine weitere Pause, um alle Trainer und Übungsleiter mit den entsprechend einzuhaltenden Hygiene- und...

  • Duisburg
  • 11.09.20
Sport
Von links: Jürgen Dietz, Daniela Stürmann, Dr. Ralf Krumpholz und Thomas Büssen vor dem neuen Umkleidegebäude. Vier Mannschaften können sich in den Räumlichkeiten jetzt gleichzeitig umziehen.

Neues Umkleidegebäude in Meiderich
Mehr Platz zum Umziehen

Die Sportanlage Honigstraße in Meiderich hat ein neues Umkleidegebäude erhalten. DuisburgSport konnte mithilfe des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes Nordrhein-Westfalen (KInvFöG NRW) im Rahmen des KIDU-Projekts einen Neubau errichten. Die Kosten lagen bei einer Million Euro. 90 Prozent der Bausumme stammen aus den Fördertöpfen des Bundes und des Landes NRW. Sportdezernent Dr. Ralf Krumpholz und DuisburgSport-Betriebsleiter Jürgen Dietz übergaben jetzt im Beisein von Bezirksbürgermeisterin...

  • Duisburg
  • 09.09.20
Politik
Im Freibad Homberg und im Allwetterbad Walsum sind die geöffneten Zeiträume täglich von 10 bis 14 Uhr und von 15 bis 19 Uhr buchbar. In den Hallenbädern unterscheiden sich die Zeitfenster, sind jedoch innerhalb der Öffnungszeiten von 6.30 Uhr und 20 Uhr aufgeteilt.

Stadt Duisburg hat Ticketportal freigeschaltet
Online ins Bad

Lange Warteschlangen bei heftiger Hitze vor Duisburgs Freibädern: Das gab Ärger. Wer nun in städtischen Bädern schwimmen möchte, kann das neue Online-Ticket-System von DuisburgSport nutzen. Auf der Website duisburgsport.de ermöglicht ein Buchungsportal den Badegästen, ihre Schwimmzeiten vorab zu reservieren und dort auch direkt zu bezahlen. An den Bäderkassen vor Ort verbleibt ein kleines Restkontingent an Eintrittskarten. Buchungen sind maximal drei Tage vor dem geplanten Besuch möglich....

  • Duisburg
  • 28.08.20
  • 1
Sport
Impression aus dem Rhein-Ruhr-Bad Hamborn

Alle Vorbereitungen getroffen
Städtische Hallenbäder öffnen ab 12. August

Pünktlich zum Schulstart nimmt DuisburgSport ab kommenden Mittwoch, 12. August, den Betrieb des Rhein-Ruhr-Bades in Hamborn und der Hallenbäder in Neudorf und am Toeppersee in Rheinhausen auf. Die Bäder können zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Auch das Schwimmstadion im Sportpark Duisburg steht ab 12. August wieder dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung. Der städtische Betreiber hat alle Vorbereitungen getroffen, um seinen Gästen trotz der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und...

  • Duisburg
  • 07.08.20
Kultur
Die "Galeere" wurde schon von so manchem jungen "Freibeuter" erobert.

Wasserspielplatz an der Duisburger Regattabahn erhält neue Attraktion
"Wrack" ersetzt "Galeere"

Das beliebte, hölzerne Piratenschiff auf dem derzeit abgesperrten Wasserspielplatz am Parallelkanal ist sichtbar in die Jahre gekommen und soll nun der Vergangenheit angehören. DuisburgSport plant aber bereits die Beschaffung eines Nachfolgemodells. Dieses wird wie ein gestrandetes, zerbrochenes Wrack in mehreren Teilen am Ufer liegen und soll Kindern noch größere Abenteuer mit mehr Möglichkeiten zum Klettern und Verstecken bieten. Die neue Attraktion geht zum Saisonstart 2021 an den Start.

  • Duisburg
  • 30.03.20
Sport
Bei freiem Eintritt können Interessierte das spannende Kräftemessen verfolgen.

IKK Classic Indoor Drachenboot Challenge 2020
"Tauziehen" der ganz besonderen Art

DuisburgSport und die Wanheimer Kanu Gilde laden am Samstag, 18. Januar, ab 9 Uhr, zur vierten Winter-Edition der beliebten Drachenbootrennen in das Schwimmstadion an der Margaretenstraße 11 im Sportpark Duisburg ein. Wetterunabhängig und bei freiem Eintritt finden die Rennen in einem 50-Meter-Becken statt. Dabei werden die Hecks zweier parallel liegender Boote über einen Umlenker am Beckenrand miteinander verbunden. Sie tragen dann in gleicher Richtung eine Art „Tauziehen“ aus. Gewonnen hat...

  • Duisburg
  • 17.01.20
Ratgeber
Im Hamborner Rhein-Ruhr-Bad gibt es für daheimgebliebenen Kids vergünstigtes Schwimmen in den Ferien.    Foto: DuisburgSport

Ferienaktion im Hamboner Rhein-Ruhd-Bad
Schwimmen vergünstigt

Während der gesamten Sommerferien können Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren im Rhein-Ruhr-Bad an der Kampstraße 2 in Duisburg-Hamborn vergünstigt schwimmen. Betreiber DuisburgSport senkt täglich von 10 bis 14 Uhr die Preise. Die Karte für vier Stunden Badespaß gibt es dann für nur zwei Euro. Weitere Informationen bei der Bäder-Hotline 0203 / 2834444 und im Internet unter www.duisburgsport.de.

  • Duisburg
  • 21.07.19
  • 1
  • 1
Sport
Am Sonntag kann im Hamborner Rhein-Ruhr Bad nur einen halben Tag geschwommen werden.

Halber Schwimmtag
Rhein-Ruhr-Bad am Sonntag eingeschränkt geöffnet

Das Rhein-Ruhr-Bad in Hamborn ist am kommenden Sonntag, 4. November, nur von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Aufgrund eines Personalengpasses kann in der zweiten Tageshälfte die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher nicht mehr gewährleistet werden. DuisburgSport bedauert dies und bittet die Besucher um Verständnis. Weitere Informationen gibt es unter der Bäderhotline (0203) 283-4444 oder der Homepage www.duisburgsport.de.

  • Duisburg
  • 31.10.18
Sport
Die Kult-Tour auf Rollen eignet sich für alle Alters- und Leistungsstufen.

"DUskatet" startet in die zweite Runde: Tour führt am Sonntag nach Düsseldorf

DuisburgSport haucht gemeinsam mit dem Stadtsportbund der beliebten Kult-Tour auf Rollen in diesem Jahr neues Leben ein. Die zweite Strecke von "DUskatet" am Sonntag, 9. September, um 14 Uhr führt vom Start an der Regattabahntribüne durch den Duisburger Süden bis zum Josef-Beuys-Ufer in Düsseldorf. Zwischen den beiden Etappen von 14 und 20 Kilometern gibt es eine Pause, in der Erfrischungsgetränke angeboten werden. Bereits die erste Tour zur beliebten Landmarke Tiger & Turtle im Juni war mit...

  • Duisburg
  • 07.09.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ab ins Wasser!

Kinder planschen für kleines Geld: Duisburger Ferien-Badepass ab sofort erhältlich

Ab sofort ist der von DuisburgSport angebotene Ferien-Badepass erhältlich. Mit ihm können Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren während der Sommerferien einmal täglich ein städtisches beziehungsweise verpachtetes Bad ihrer Wahl besuchen. Beteiligt sind das Allwetterbad Walsum, das Rhein-Ruhr-Bad Hamborn, die Freibäder Homberg und Wolfssee sowie die Hallenbäder Neudorf, Toeppersee und Neuenkamp. Der Pass ist für 20 Euro in den vorgenannten Bädern erhältlich. Weitere Informationen zu den...

  • Duisburg
  • 26.06.18
LK-Gemeinschaft

Städtische Bäder starten in die Freibadsaison: jetzt muss Petrus mitspielen

DuisburgSport eröffnet am Samstag, 19. Mai die Freibadsaison und startet im städtischen Freibad Homberg und im Allwetterbad Walsum den Badespaß unter freiem Himmel. Neben den großen 50-Meter-Schwimmbecken und der neuen Wellenrutsche laden in Homberg die ausgedehnten Liegewiesen mit zahlreichen Bäumen zum Entspannen ein. Im Allwetterbad Walsum kann flexibel auf die Wetterlage reagiert werden, denn das Hallendach lässt sich bei gutem Wetter öffnen. Ab 18 Uhr gilt im Freibad Homberg immer der...

  • Duisburg
  • 18.05.18
  • 1
Sport
Herbert Mettler.

Betriebsausschuss DuisburgSport beschließt Sportgutscheine

Der Vorsitzende des Betriebsausschusses DuisburgSport, SPD-Fraktionschef Herbert Mettler, freut sich, dass der Ausschuss am letzten Donnerstag einstimmig einen gemeinsamen Antrag von SPD und CDU verabschiedet hat, der kostenlose Schnuppermitgliedschaften für Grundschulkinder in Sportvereinen vorschlägt. „Unser Ziel ist es, wieder mehr Kinder an den Vereinssport heranführen. Dabei darf die soziale Herkunft allerdings keine Rolle spielen. Wir möchten, dass alle Kinder den gleichen Zugang zu...

  • Duisburg
  • 19.09.16
  • 1
  • 1
Sport

Taekwondo Pomsaer Lehrgang in Duisburg

Pomsae Lehrgang beim Yung Dojang e.V. Wieder einmal war es soweit. Beim Yung Dojang e.V. gab es den ersten Pomsae Lehrgang 2015 unter der Leitung von Detlef Rößler ( 7.Dan ; Taekwondo) . Man hatte Spaß und lernte viel. Die Teilnehmer kamen aus Recklinghausen, Isselburg und Duisburg. Weitere Info´s zum Verein. www.yung-dojang.de

  • Duisburg
  • 17.01.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Hintere Reihe von links: Dr. Joachim Bonn, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Duisburg, Oberbürgermeister Sören Link, Herbert Mettler, Vorsitzender Betriebsausschuss DuisburgSport, und Jürgen Dietz, Betriebsleiter DuisburgSport; vordere Reihe von links: Angelina Abduramanov und Friedhelm Wolfrum, Piloten der Junioren-Klasse. Foto: Hannes Kirchner

Tollkühne Piloten in flotten Kisten: Duisburger Seifenkisten Derby am 6. und 7. September

Angelina (11) und Friedhelm (10) gehören zu den tollkühnen Piloten in ihren flotten Kisten, die an diesem Wochenende beim Duisburger Seifenkisten Derby 2014 an den Start gehen. Die beiden „Profis“ wollen am Sonntag, 7. September, beim ersten Qualifikationslauf zur Deutschen Seifenkisten-Meisterschaft 2015 Punkte einfahren. Zuvor, am Samstag, 6. September, stellen begeisterte Hobbyfahrer beim Sparkassen Fun Cup die Renn-Qualitäten ihrer Seifenkisten unter Beweis. Anlässlich des 110. Jubiläums...

  • Duisburg
  • 05.09.14
Sport
Die Bürgerinitiative entdeckte ein Foto von 1945, das das Homberger Freibad zeigt.  Unversehrt hat es den 2. Weltkrieg überstanden. Bleibt es den Duisburgern noch ein paar Jahre länger erhalten?Foto: privat

Retter des Kombibads Homberg zeigen sich zuversichtlich- Wie 450000 Euro ausgeglichen werden, völlig unklar

Die Bürgerinitiative für die Rettung des gesamten Kombibads Homberg scheint zufrieden. Auf ihrer Demonstration vor dem Rathaus am Montag, 9. September, signalisierten ihnen Politiker aller Fraktionen, dass auch sie den Erhalt wollen. Mit Flyern, Transparenten, Megaphon, Kuhglocken und Trillerpfeifen untermauerten die Demonstranten an diesem Tag ihr Anliegen. „Die Bürger hatten Gelegenheit, mit einzelnen Ratsherren zu sprechen. Hintergrund war an diesem Tag die Ratssitzung, die um 15 Uhr...

  • Duisburg
  • 18.09.13
Politik

Kombibad Homberg: BI übergibt am Montag Unterschriften

Die Bürgerinitiative zur Rettung des Kombibades Homberg hat es tatsächlich geschafft, die für einen Einwohnerantrag erforderlichen Unterschriften zu sammeln. Nun wurde der Termin mitgeteilt, wann es denn zur Übergabe der Listen kommen werde. Die vorgenannte Übergabe durch den Vorstand der Bürgerinitiative, Ines Krause und Michael Horz, erfolgt am Montag, 19. August, um 11 Uhr im Rathaus der Stadt Duis­burg, Burgplatz 19, Raum 54 im Beisein des Stadtdirektors Reinhold Spaniel und Mitglieder des...

  • Duisburg
  • 16.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.