Edda Minck

Beiträge zum Thema Edda Minck

Kultur
Tolle Ideen haben Karin Anlauf (oben, Leiterin der Stadtbibliothek Herne) und Regina Elle-bracht (Leiterin der Hauptbib-liothek Wanne). Foto: Erler

Wenn Bibliotheken wild werden

„Wilder als du denkst“ – so lautet der vielversprechende Slogan, der die Menschen am Freitag, 1. März, 18 Uhr, in die Stadtbibliothek Herne (Willi-Pohlmann-Platz) und die Hauptbibliothek Wanne (Wanner Str. 21) locken soll. „Wild“ und für manchen überraschend sind die Angebote, die dort warten: Blu-Rays, Wii, Playstation, E-Books, Onleihe, elektronische Zeitschriften für PC, Laptop, iPad, iPhone und Smartphone. Und nicht zuletzt Datenbanken wissenschaftlicher Bibliotheken. Das alles kann man...

  • Herne
  • 15.02.13
Kultur

Mehr Humor als Spannung - Lesung mit Edda Minck

Klein aber fein war der Kreis am Mittwochabend in der Stadtbücherei, der der Bochumerin Roman- und Krimiautorin Edda Minck lauschte. Rund zwanzig Zuhörerinnen und ein Quotenmann (Edda Minck: "Das erlebe ich meistens bei meinen Lesungen, denn Frauen lesen lieber, Männer hören Musik") wollten mehr erfahren über die abstrusen Lebensabenteuer der Heldin und "Miss Marple des Ruhrpotts", Maggie Abendroth. Und in der Tat rankten sich die humorvollen Appetit-Häppchen, die Edda Minck in einem...

  • Hemer
  • 25.10.12
  • 1
Kultur
2 Bilder

Mit schwarzem Humor "totgequatscht" in der Bücherei

Die Autorin Edda Minck bringt die „Ruhrpott-Miss-Marple auf Speed“ Maggie Abendroth am Mittwoch, 24. Oktober, um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) in die Stadtbücherei an der Hauptstraße. Eintrittskarten kosten acht Euro und sind im Ticketshop des Sauerlandparks (Ostenschlahstraße 60), an der Rathaus-Info (Hademareplatz 44) und an der Abendkasse erhältlich. Es ist der fünfte Teil der schwarzhumorigen Ruhrpott-Krimi-Reihe um die Heldin und unfreiwillige Ermittlerin Maggie Abendroth, eine stets...

  • Hemer
  • 17.10.12
Überregionales
Auf ganz viele (literarische) Morde freuen sich (v.l.) Gereon Kleinhubbert von der Jugendkunstschule Bergkamen, Sigrun Krauß von den Kulturbetrieben Unna, Autorin Edda Minck und Simone Schmidt-Apel, Kulturreferentin von Bergkamen.
2 Bilder

Edda Minck „mordet“ in Bergkamen

Auch in Bergkamen lässt es sich gut morden: Für das internationale Krimifestival „Mord am Hellweg“, das am 15. September beginnt, hat die Autorin Edda Minck einen Kurzkrimi verfasst, der in Bergkamen spielt. Acht Wochen lang, bis zum 10. November, wird die Hellweg-Region zum Schauplatz fiktiver Verbrechen und grausamer Morde. Krimi-Begeisterte bekommen über etwa 180 Veranstaltungen mit 30 Kooperationspartnern hinweg einen Einblick in die Vielfalt und das Facettenreichtum des Krimi-Genres. 125...

  • Bergkamen
  • 07.09.12
Ratgeber
Dagmar Moldenhauer vor dem neuen Bücherregal im Knappschaftskrankenhaus. Foto: Knappschaftskrankenhaus

Tauschbörse für Bücher eingerichtet - Knappschaftskrankenhaus: Großzügige Bücherspende gab den Anlass

Wie du mir, so ich dir – aber mal ganz anders: Das gibt’s jetzt in der Patientenbibliothek am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum. Zusätzlich zur üblichen Ausleihe steht nun an präsenter Stelle ein großes Regal voller Bücher, die man einfach so mitnehmen kann, ganz ohne Eintrag in der Ausleihkartei. Im Gegenzug stellt man dafür lediglich ein neues Buch, das man selbst gern gelesen hat und an dem sich ein anderer erfreuen könnte, in das Regal. Das Genre ist dabei egal, Hauptsache...

  • Bochum
  • 13.04.12
Kultur
Edda Minck

Kolumnen und Krimi im Hörsaal - Edda Minck liest im Knappschaftskrankenhaus

In Ihren Romanen entwirft Edda Minck in locker-launiger Ruhrpott-Sprech schräge Charaktere, die sie in skurrile Geschichten einbettet. Wenn es dabei mal nicht um Mord und Totschlag geht, widmet sie sich gern der wohl wichtigsten Frage des Lebens: Sekt oder Selters? Ihre humorig geschriebenen Krimis um Hobbydetektivin Maggie Abendroth haben mittlerweile Kultstatus erreicht. Selbst die Intensivstation des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhauses Bochum wurde im 2009 erschienen Bochum-Krimi...

  • Bochum
  • 03.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.