Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht

Zeugin rief Polizei und verhinderte Diebstahl
Einbruch im Mehrfamilienhaus

Am gestrigen Mittag, 5. Mai, brachen gegen 11.40 Uhr zwei junge Frauen in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Donnerberg ein. Die Polizei nahm zwei 19- und 17-jährige Tatverdächtige fest. Durch die offen stehende Hauseingangstür gelangten die Frauen in das Haus und klingelten unter Vorwand an der Tür der 20-jährigen Zeugin. Als diese die beiden wegschickte, versuchten sie das gleiche bei der Nachbarswohnung. Da ihnen nicht geöffnet wurde, hebelten sie die Tür auf und...

  • Essen-Borbeck
  • 06.05.21
Blaulicht
Der Essener Profiboxer bemerkte am Heiligen Abend den Einbruch in der Nachbarswohnung. Die alarmierte Polizei kann die beiden Diebinnen festnehmen. Die sitzen jetzt in Untersuchungshaft.

Patrick Korte vermasselt Einbrecher-Duo an Heilig Abend gehörig die Tour
Profiboxer postiert sich vor dem Fenster und verhindert so Flucht der beiden Diebinnen

Die Bescherung hat der Borbecker Schwergewichts-Profi den beiden Frauen mal so richtig verdorben. Ihrem geplanten Beutezug schob Patrick Korte einen Riegel vor. Seine Nachbarin wird's ihm danke. Ein weibliches Einbrecher-Duo ( 28 und 33 Jahre) war offensichtlich am Heiligen Abend gegen 17 Uhr in eine Erdgeschosswohnung in der Dünkelbergstraße in Bergeborbeck eingestiegen.  Die beiden in Gelsenkirchen wohnenden Frauen (kroatische und mazedonische Staatsangehörige) hatten die Wohnungstür...

  • Essen-Borbeck
  • 28.12.20
  • 1
Blaulicht

Essen-Schönebeck, Kalkstraße
Einbruch bei Seniorin - Zeugen gesucht!

Einbrecher machten große Beute in einem Einfamilienhaus in Essen-Schönebeck -Zeugen gesucht! Die Polizei Essen berichtet: Die längere Abwesenheit einer Seniorinnutzten Einbrecher in den letzten Tagen, um in ihrem Einfamilienhaus in der Kalkstraße große Beute zu machen. Tresor geknackt, Bargeld erbeutet Der oder die unbekannte(n) Täter hebelten die Hintertür zum Haus auf,  durchwühlten sämtliche Räume und wurden dabei auch fündig. Sie brachen einenTresor auf und stahlen eine fünfstellige...

  • Essen-Steele
  • 24.09.20
Blaulicht
Bei seinem Einbruch hat eine Überwachungskamera den unbekannten Mann gefilmt.

Polizei sucht nun mit Hilfe der Bilder nach dem unbekannten Mann
Einbrecher in Altenessen bei Beutezug gefilmt

Der unbekannte Mann ist keinesfalls in guter Absicht gekommen. In der Nacht vom 27. auf den 28. März hat  er beim Einbruch in eine Gartenlaube an der II. Schichtstraße in Altenessen Zigaretten und gleich mehrere Werkzeugkoffer mitgehen lassen.  Über ein Garagendach oderein Tor ist der Mann in den Garten eines 43-jährigen Esseners gelangt und hat sich dort nach Beute umgesehen. Mit Zigaretten und Werkzeugkoffern floh er anschließend auf einem Fahrrad. Bei der Tat wurde der Unbekannte von einer...

  • Essen-Borbeck
  • 07.09.20
Blaulicht

Altendorf: Täter von Polizei festgenommen
Einbruch in Kindergarten und Kleingartenanlage

Polizeibeamte nahmen am 24. Juli gegen 3.30 Uhr an der Dorstener Straße einen mutmaßlichen Einbrecher fest. Aufmerksame Zeugen beobachteten, wie der unbekannte Mann über ein Tor stieg, um auf das Gelände eines dortigen Kindergartens zu gelangen. Ohne den Eindringling zu warnen, informierte ein Anwohner die Polizei über den Notruf, so dass ein Hundeführer der Polizei wenige Minuten später eintraf. Er beobachtete noch, wie der mutmaßliche Einbrecher über einen Zaun flüchtete, der zu dem Gelände...

  • Essen-West
  • 27.07.20
  • 1
Blaulicht
Einsatzort Schönebeck: In der Mittwochnacht gab es dort gleich zwei vorläufige Festnahmen.

Mittwochnacht wurde der Notruf gleich mehrfach angewählt
Langfinger in Schönebeck unterwegs: Polizei nimmt Verdächtige vorläufig fest

Gegen 3.35 Uhr hat gestern  (17. Juni) ein Mann am Kaldenhofin Schönebeck versucht, sich Zugang zu einer Gartenlaube zu verschaffen. Als er den Garten über ein Tor betrat, löste er allerdings einen Bewegungsmelder aus und weckte damit einen Anwohner (52)  ungewollt. Dieser entdeckte den mutmaßlichen Einbrecher und vertrieb ihn, bevor er die Polizei rief. Eine Streife konnte inder Nähe des Tatortes an der Schönebecker Straße/Schacht-Franz-Straße einen 31-Jährigen antreffen, auf den die...

  • Essen-Borbeck
  • 18.06.20
Blaulicht
Zum Glück befand sich der Familienschmuck der Frintroperin noch im Haus. Kein Einbrecher hatte ihn mitgehen lassen.

Familienschmuck lag wohlbehalten im sicheren Versteck: Fall geklärt
Frintroper Seniorin macht sich selbst das wohl schönste Ostergeschenk

Der Schreck war groß bei der älteren Dame, als sie bemerkte, dass sich der Familienschmuck nicht mehr an dem Ort befand, wo sie ihn vermutete. Die 85-Jährige benachrichtigte richtigerweise die Polizei. Die fuhr raus zum Haus im Bereich Frintroper Straße / Heilstraße. Durch ein offenstehendes Fenster, so vermutete die Besitzerin des Schmucks, seien Einbrecher ins Haus gekommen und hätten den Schmuck aus dem Wohnraum entwendet.  Doch zur großen Erleichterung der Senioren erwies sich ihre...

  • Essen-Borbeck
  • 10.04.20
Blaulicht

Bargeld und Schmuck am Heiligabend gestohlen
Altendorf: Einbrecher-Paar gesucht

Am Abend des 24.12.2019 sind zwei Unbekannte in eine Wohnung an der Husmannshofstraße eingebrochen und haben Bargeld und Schmuck gestohlen. Die beiden Unbekannten brachen gegen 18.55 Uhr die Wohnungstür auf und verschafften sich anschließend Zugang zu einem Safe, aus dem sie Bargeld und Schmuck von nicht unerheblichem Wert entwendeten. Während ihres Wohnungseinbruches wurden beide gefilmt. Die Polizei sucht jetzt mit Bildern aus diesem Film nach den Tatverdächtigen. Bei dem Täterpaar handelt es...

  • Essen-West
  • 27.02.20
Blaulicht
Die Beamten konnten den Einbrecher in Bochold festnehmen. Der Laubenbesitzer hatte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Polizei nimmt Mann vorläufig fest - schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten
Hakenkreuz und Drohung in Bocholder Laube

Am Mittwochmorgen wurde ein 33-jähriger mutmaßlicher Laubeneinbrecher an der Altendorfer Straße auf frischer Tat ertappt. Als der 37-jährige Besitzer seine Laube gegen 9:30 Uhr betrat, bemerkte er den Einbrecher, der offenbar gerade samt Beute flüchten wollte, sofort. Er hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Zusätzlich fanden die Beamten an der Innenwand der Laube ein Hakenkreuz und eine Drohung. Die Polizei prüft aktuell einen Zusammenhang zwischen dem mutmaßlichen Einbrecher und...

  • Essen-Borbeck
  • 10.10.19
Blaulicht
Ganz schön dreist. Während die Wohnungsbesitzerin schlief, verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu ihrer Wohnung an der Wüstenhöferstraße.

Unbekannter Mann dringt in Wohnung an der Wüstenhöferstraße ein
Räuber lässt sich nicht in die Flucht schlagen

 Auf diese Erfahrung hätte die Seniorin gut und gerne verzichtet. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die alte Dame von einem unbekannten Eindringling angegriffen. Und zwar in ihrer eigenen Wohnung auf der Wüstenhöferstraße. Im Bett liegend, bemerkte die zuvor schlafende Frau den Mann in ihrem Zimmer. Schreiend forderte sie ihn auf, die Wohnung sofort zu verlassen. Der mit südländischem Dialekt sprechende Räuber forderte: "Geld! Gib mir dein Geld!" Mit ihrer Gehhilfe schlug die resolute...

  • Essen-Borbeck
  • 27.02.19
Blaulicht
An gleich mehreren Stellen im Stadtgebiet hatten es Langfinger bei Autoeinbrüchen auf die Lenkräder der Fahrzeuge abgesehen.

Polizei meldet Fälle im gesamten Stadtgebiet
PKW aufgebrochen und Lenkräder geklaut

Da wird das Eiskratzen zum geringsten Problem: Am Mittwochmorgen meldeten Bürger aus verschiedenen Stadtteilen Essens den Diebstahl ihrer Lenkräder. Den ersten Einbruch zeigte eine Essenerin vom Brausewindhang gegen 6.50 Uhr an. Dort hatte es der oder die Täter auf einen BMW abgesehen. Durch das eingeschlagene Dreiecksfenster wurde das Fahrzeug geöffnet. Der oder die Täter machten sich an dem Interieur zu schaffen. Etwa zehn Minuten später meldete sich eine Essenerin von der Gimkenstraße. Dort...

  • Essen-Borbeck
  • 25.01.19
Blaulicht
Archivfoto: Tack/Polizei Essen

Mädchen steht bei dem Verbrechen Schmiere
Einbruch bei Seniorin in Borbeck

Sie schrecken vor wirklich nichts zurück: Am Montagnachmittag, 21. Januar, haben zwischen 15.30 und 16 Uhr vier bislang unbekannte Tatverdächtige eine Seniorin bestohlen. Die Dame betrat das Mehrfamilienhaus und ging in den Keller. Nach kurzer Zeit betrat ein unbekannter Mann den Kellerraum und gab an, Heizrohre überprüfen zu müssen. Nachdem die Seniorin das Gespräch beendet hatte und zu ihrer Wohnung ging, musste sie feststellen, dass ein Einbruch stattgefunden hatte. Schränke waren durchsucht...

  • Essen-Borbeck
  • 22.01.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Elektrofachgeschäft an der ,Gladbecker'

In der Nacht zum 30. Dezember, gegen 3.30 Uhr, kam es zu einem Blitzeinbruch in einer Essener Elektrofiliale auf der Gladbecker Straße. Mit einem Klein-LKW verschafften sich die Diebe Zutritt in die Filiale. Sie fuhren rückwärts mit dem Fahrzeug zunächst gegen einen Begrenzungspoller, rissen diesen aus seiner Verankerung und dann vermutlich mehrfach in die Eingangstür des Marktes, bis diese aus der Fassung gestoßen wurde. "Apple"-Geräte gestohlen Im Innern wurden mehrere elektronische Geräte,...

  • Essen-Nord
  • 31.12.18
Überregionales

Serientäter ertappt - Mülheimer Einsatztrupp in Essen erfolgreich

Der Mülheimer Einsatztrupp der Polizei war am Sonntagabend, 26. März, in der Essener Innenstadt erfolgreich. Die Zivilkräfte hatten - zivil und fern von Blaulicht - einen Autoknacker im Visier und nahmen ihn vorläufig fest. Er ist jetzt im Gefängnis. Gegen 18.15 Uhr war der polizeibekannte Langfinger zu Fuß im Zentrum Essens auf Beutezug. Den Beamten in bürgerlicher Kleidung fiel der 44 Jahre alte Mann bereits auf der Hindenburgstraße auf, sie verfolgten ihn über einen längeren Zeitraum hinweg....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.03.18
  • 2
Ratgeber
Polizeihauptkommissar Hans-Joachim Paulick (vorne) und Uwe Müller (Kriminalprävention/Opferschutz; Technische Prävention, hinten) beraten Bürger auf dem Borbecker Markt zum Thema Einbruchschutz. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Am Treffpunkt Markt informierte die Polizei über Sicherheitsfragen

Mit dem Banner-Bully war Uwe Müller, Regierungsbeschäftigter im Bereich Kriminalprävention/Opferschutz, am vergangenen Freitag auf dem Borbecker Markt präsent. Möglichst viele Bürger in Sicherheitsfragen rund um Haus und Wohnung zu beraten, ist das Ziel der Marktaktionen. "Aktuelle Warnung – Einbrecher sind unterwegs" ist auf den Bannern am Polizeibus zu lesen und einige Borbecker nutzen den Markttag, um sich, neben dem Einkauf von frischem Obst und Gemüse, über ein sicheres Zuhause zu...

  • Essen-Borbeck
  • 27.10.16
Überregionales
Großrazzia in Bergeborbeck. Foto: Polizei Essen

Großrazzia am Flohmarkt: Polizei stellt Fahrräder sicher

Bei einer polizeilichen Großkontrolle in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stellte die Polizei in Bergeborbeck zahlreiche Fahrräder sicher. Beamte der Essener Hundertschaft und der Polizeiinspektion Nord unterstützten seit den frühen Abendstunden den Einsatzleiter EKHK Bodo Buschhausen und das eingesetzte Essener Einbruchskommissariat. Schwerpunkt der Aktion war die Kontrolle verdächtiger Fahrzeuge, die im Vorfeld des am Donnerstag stattfindenden Flohmarktes am Sulterkamp ihre Waren nach...

  • Essen-Borbeck
  • 11.08.16
Ratgeber
Der mutmaßliche Einbrecher ließ sich auf dem Firmengelände an der Carolus-Magnus-Straße ohne Widerstand festnehmen. Nachdem ihn die Polizei in seinem Bauwagenversteck aufgespürt hatte, gab er auf.

Polizei entdeckt verhinderten Langfinger hinter Bauwagen

Als nicht wirklich erfolgreich entpuppte sich der Einbruchsversuch eines 27-jährigen Mannes. Der mutmaßliche Einbrecher gab am Sonntag (12. Juli 2015) nach seiner Entdeckung durch die Polizei kurzerhand auf und ließ sich widerstandslos festnehmen. Ziel des Mannes war ein Firmengelände auf der Carolus-Magnus-Straße. Eine Funkstreife nahm den 27-Jährigen dort fest. Gegen 6:30 Uhr meldete ein Zeuge (62) der Leitstelle einen Einbruchsalarm. Als die Streifenwagen am Tatobjekt eintrafen, umstellten...

  • Essen-Borbeck
  • 14.07.15
Politik
Fast 5.000 Straftaten mehr im Jahr 2014, so sieht Essens Kriminalstatistik aus. Dabei werden von 100 Einbrüchen nur ca. 8 aufgeklärt.  Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis
3 Bilder

Wie sicher fühlen Sie sich in Essen?

In Essen wurde es im vergangenen Jahr wieder „krimineller“. Die Polizei hat über 62.000 Straftaten gezählt, das sind fast 5.000 mehr als im Jahr zuvor. Vor allem die Einbruchszahlen steigen stetig. Das macht der Polizei besonders Sorgen. Sie versucht in Kampagnen immer wieder darüber aufzuklären, wie man sich gegen Einbrüche schützen kann (der STADTSPIEGEL berichtete). Landesweit sieht es seit 2013 so aus, dass sich die Aufklärungsquote nahezu halbiert und bei 13,6 Prozent stagniert. In der...

  • Essen-Steele
  • 07.06.15
  • 9
  • 1
Überregionales
In Borbeck wurde eine 19-jährige Einbrecherin auf frischer Tat ertappt und von einem Zeugen am Tatort festgenommen.

Einbrecherin in Borbeck auf frischer Tat ertappt -Polizei erhofft sich Hinweise auf den Komplizen

Dumm gelaufen. Bereits am Freitagmorgen erwischte ein 18-jähriger Borbecker eine ein Jahr ältere Einbrecherin auf frischer Tat und nahm sie fest. Geräusche aus dem Erdgeschoss im eigenen Haus hatten gegen 9 Uhr die Aufmerksamkeit des jungen Mannes geweckt. Als er die Treppe ins Erdgeschoss hinabsah, erblickte er die Unbekannte. Der Fluchtversuch der Frau endete bereits im Wohnzimmer, als der Sohn des Hauses sie festhielt und die Polizei alarmierte. Die 19-Jährige war zuvor über einen Zaun in...

  • Essen-Borbeck
  • 18.05.15
  • 1
Überregionales
Blaulicht-Meldung / Archiv-Foto: Gohl

Angebliche Wasserwerker erbeuten Bargeld

Zwei angebliche Wasserwerker schellten am 27. Januar, gegen 14:30 Uhr, bei einem älteren Ehepaar auf der Frintroper Straße. Unter dem Vorwand, die Wasserqualität überprüfen zu müssen, gelangten die beiden cirka 25-Jährigen in die Wohnung. Sie lenkten das Ehepaar gezielt ab. Ein Täter ging mit der Frau (82) in die Küche. Dort musste sie das Wasser laufen lassen. Ihr Ehegatte begleitete den Komplizen ins Badezimmer. Als der 87-Jährige den Duschschlauch halten sollte, verließ der Trickbetrüger...

  • Essen-Borbeck
  • 29.01.15
Überregionales
Foto: Rhein-Erft-Kreis

Einbruch, Diebstahl und Brandstiftung im Essener Gewerbegebiet

Zahlreiche Streifenwagen schickte die Einsatzleitstelle der Polizei Samstagabend, 15. November, 18.15 Uhr ins Gewerbegebiet "Schacht-Neu-Cöln 20" in Essen-Borbeck. Anrufer berichteten von vier verdächtigen Männern, die mit einem Fahrzeug vor ein Firmentor gefahren wären. Der zuerst eintreffende Streifenwagen rief auch gleich die Feuerwehr zu Hilfe. Offenbar hatten die Kriminellen ihren ungewöhnlichen Einbruchsversuch abgebrochen und den erheblich beschädigten Ford-Escort in Brand gesetzt....

  • Essen-Borbeck
  • 17.11.14
Überregionales

Polizeihund stellt Einbrecher in Bergeborbeck

Nahe dem Sulterkamp in Essen-Bergeborbeck wurden in dem Gewerbegebiet an der Lüschershofstraße am frühen Montagmorgen (8. September, 1:20 Uhr) zwei Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Mitarbeiter eines Wachunternehmens meldeten der Polizeizentrale fremde Personen auf dem Gelände der Baulogistikfirma. Mehrere Streifenwagen orderte die Leitstelle zum Einsatzort. Finbar hat den Täter erwischt Die Beamten, die das Gelände umstellten, ließen "Finbar", den vierbeinigen belgischen Kollegen und...

  • Essen-Borbeck
  • 09.09.14
Ratgeber

Im Essener Norden muss die Polizei oft lange Wege zurücklegen

Mehr Mobilität, also mehr auf den Straßen sein, weniger in der Wache. So lautet ein aktuelles Prinzip der Polizei auch in Essen. Wenn allerdings zu viele Einsätze gleichzeitig erfolgen, dauert es bis zum Eintreffen der Beamten doch mal länger. Trotz mehr Mobilität. Am 25. April hörten Anwohner im Bereich des Friedrich-Ebert-Zentrums nahe der Altenessener Schonnefeldstraße Fenster klirren. Um 01.41 Uhr informierten sie die Polizei, ohne genau sagen zu können, wo sie den Einbruch vermuteten. Fünf...

  • Essen-Nord
  • 09.05.14
Überregionales
Blaulicht / Foto: Gohl

Einbruch in Essener Schrottbetrieb

Ein 47-jähriger Mann wurde in der Nacht zum Donnerstag, 24. April, gegen 2.15 Uhr beim Einbruch auf der Carolus-Magnus-Straße in Essen-Bergeborbeck festgenommen. Gute 200 Meter von der Bottroper Straße entfernt brach er neben einer Bahnlinie in einen Schrottbetrieb ein. Der Eigentümer und Polizeibeamte fanden den Georgier in einem Schrottwagen und nahmen ihn fest. Da er nicht in Deutschland gemeldet ist, wurde er zunächst ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Das Einbruchskommissariat wird nun die...

  • Essen-Borbeck
  • 24.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.