Einnahmeausfälle

Beiträge zum Thema Einnahmeausfälle

Ratgeber
Die Geburtsstation erstrahlt nun wieder in frischen Farben.

Alle Veranstaltungen der Homberger Senegalhilfe St. Peter sind abgesagt
Auf Spenden angewiesen

Die Corona-Pandemie trifft auch die Homberger Senegalhilfe St. Peter sehr stark in den für das Jahr 2020 geplanten Aktivitäten. Alle Veranstaltungen der Senegalhilfe werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Nachdem bereits die Veranstaltung "Kaffeeklatsch" und "Mode im Mai" ausgefallen ist, muss auch das traditionell im September stattfindende Haesener Kartoffelfest abgesagt werden. Die Erlöse aus diesen Veranstaltungen fehlen zur Finanzierung unserer Projekte im Senegal. Der Verein ist daher...

  • Duisburg
  • 29.07.20
Politik

Wie geht es mit der Ponyranch weiter?

Düsseldorf, 19. Mai 2020 Die Betreiberin der Ponyranch macht sich große Sorgen über die Zukunft ihrer Tiere und ob sie sie sogar einschläfern müsste, da der Umzug noch immer nicht gesichert sei. Deshalb fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER nach dem aktuellen, konkreten Sachstand, der wechselseitigen Information und wann der Umzug zum Aderdamm erfolgen wird. Die Verwaltung teilte in der letzten Ratsversammlung mit, dass „die Landeshauptstadt Düsseldorf für das Gebiet Südlich Auf`m...

  • Düsseldorf
  • 19.05.20
  • 1
Politik
190124 (c) Landeshauptstadt Düsseldorf

Dürfen Elektrofahrzeuge in Düsseldorf kostenfrei parken?

Düsseldorf, 30. Januar 2019 In der nächsten Stadtratssitzung fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER aus aktuellem Anlass, ob die Verwaltung vor der Einführung des kostenlosen Parkens für Elektrofahrzeuge ab sofort auf allen rund 12.000 Parkplätzen mit Parkscheinautomaten in Düsseldorf alle rechtlichen Aspekte berücksichtigt hat wie z.B., dass der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf bisher keine entsprechende Ausnahmegenehmigung erteilt hat, dass Autofahrer, die nicht mit einem...

  • Düsseldorf
  • 30.01.19
  • 2
Politik

Bei Superreichen sinkt die Steuerbelastung

Die Steuerbelastung der "ökonomischen Elite" ging um 27 Prozent zurück, die "Superreichen" zahlen 34 Prozent weniger. Die durchschnittliche Belastung des oberen Zehntels veränderte sich dagegen kaum. Kaum jemand zahlt mehr als ein Drittel seines Einkommens ans Finanzamt - auch absolute Spitzenverdiener nicht. Im Gegenteil: Dank Abzügen und Steuervergünstigungen sinken die effektiven Durchschnittssteuersätze an der Spitze der Einkommenspyramide wieder. Soll den Investitionsstau im öffentlichen...

  • Oberhausen
  • 06.09.13
Politik

Die größten Ungerechtigkeiten (9) – Milliardengrab Bafög

Hagen, 21. Juni 2013. Rund 7,5 Millionen Menschen in Deutschland im erwerbsfähigen Alter können nach einer Studie der Universität Hamburg aus dem Jahr 2011 kaum lesen und schreiben. Dazu kommen nach Erkenntnissen der Wissenschaftler etwa zwei Millionen totale Analphabeten. Und das in der viertgrößten und –reichsten Volkswirtschaft der Welt. Andererseits weisen Politiker gerne darauf hin, was sie alles für Bildung und Ausbildung unternehmen. Grundsatz Bafög: Auf individuelle Ausbildungsförderung...

  • Hagen
  • 21.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.