Ellinghausen

Beiträge zum Thema Ellinghausen

Politik
Nur an Stellen, wo heute schon Windräder stehen sollen neue Windkraftanlagen hinzukommen.

Es sollen keine neuen Zonen für Windkraft ausgewiesen werden
Zurzeit stehen sieben Windräder in Dortmund

Bisher sind im Flächennutzungsplan der Stadt drei Konzentrationszonen für Windräder dargestellt: das Salinger Feld mit drei Windenergieanlagen, der Steinsweg mit einer Windenergieanlage und Ellinghausen mit drei Windenergieanlagen. Der Verwaltungsvorstand empfiehlt, es dabei zu belassen. Der Rat der Stadt wird im Mai darüber entscheiden. 2011 hatte der Rat beschlossen, das Stadtgebiet auf geeignete Flächen als Konzentrationszonen für Windenergieanlagen untersuchen zu lassen. Dabei wurden...

  • Dortmund-City
  • 25.02.19
Natur + Garten
Die Stiftung help and hope ist neuer Hausherr auf Gut Königsmühle. Im Bild freuen sich (v.l.) Therapiehund Raik mit Marianne Lüke, Sandra Heller und und Jana Zimmermann. Foto pr

Gut Königsmühle hat einen neuen Eigentümer - Stiftung help and hope übernimmt

Die Bönener Stiftung help and hope hat das historische Gut Königsmühle in Ellinghausen erworben. Dort soll in den nächsten Monaten ein ganz besonderer Ort entstehen, auf dem Kinder einfach Kind sein, die Natur entdecken und den Umgang mit Tieren erleben können. Dazu werden auf dem Gutshof vorhandene natur- und tierpädagogische Angebote genutzt und ausgebaut. Im Westen. „Für uns wird ein Traum Wirklichkeit“, so Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope. „Das Gut hat uns...

  • Dortmund-West
  • 13.06.16
Politik

Windräder im Westen: Politiker lehnen "Spargeldinger" ab

Neue Windräder im Stadtbezirk Mengede? Nicht mit der örtlichen Bezirksvertretung. Das Gremium lehnt die geplanten Konzentrationszonen mit Nachdruck ab. „Wir wollen nicht überall diese Spargeldinger rumstehen haben“, kommentierte SPD-Sprecherin Gudrun Feldmann. Schon im Vorfeld hatten SPD-Fraktion und SPD Stadtbezirk ihr Nein gegen neue Windenergieanlagen im Großraum Mengede deutlich gemacht. Dieser Meinung schlossen sich in der Sitzung alle Fraktionen an. Tenor: Wir hier vor Ort sind schon...

  • Dortmund-West
  • 06.11.15
Überregionales
5 Bilder

Meine ersten Lebensjahre in Dortmund-Ellinghausen (1951)

Es war 1951 als ich als Baby mit meinen Eltern Erwin und Lore und meiner großen Schwester Vera von Lindenhorst aus in die Baracken in die Ellinghauser Straße 88 zog. Wir hatten wenig Platz, jedoch war man damals froh, wenn man ein Dach über dem Kopf hatte. Für jedes Kind ein eigenes Zimmer, damals undenkbar und gar nicht nötig. Viele nette Familien wohnten mit uns auf diesem Gelände Schon 1955 zogen wir, wie viele Familien, von dort in die Märchensiedlung in Dortmund-Eving. Da...

  • Lünen
  • 22.08.13
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.