Engelstrompete

Beiträge zum Thema Engelstrompete

Natur + Garten
Zum Beginn der Gartensaison sollten sich die Hobbygärtner im Kreis Recklinghausen unbedingt vor dem Bepflanzen der heimischen Blumenbeete aber auch beim Kauf von Zimmerpflanzen darüber informieren, welche Pflanzen giftig sind und somit Gesundheitsgefahren bergen.
2 Bilder

Start der neuen Gartensaison
Bei diesen heimischen Gartenpflanzen drohen Vergiftungen

Mit den frühlingshaften Temperaturen hat für viele Menschen im Kreis Recklinghausen in diesen Tagen die Gartensaison begonnen. Doch Achtung: Von außen ist es ihnen nicht anzusehen, aber einige heimische Gartenpflanzen sind giftig und stellen somit eine Gefahr dar – vor allem für Kinder und Haustiere. „Zum Start der Gartensaison appellieren wir deshalb an alle Menschen aus dem Kreis Recklinghausen, sich vor dem Bepflanzen der heimischen Blumenbeete unbedingt darüber zu informieren, welche...

  • Dorsten
  • 02.06.21
Natur + Garten
3 Bilder

Engelstrompeten
Blütenpracht

Die prächtigen Blüten der Engelstompeten waren mir an einer Strassenkreuzung in Duisburg aufgefallen und so musste ich sie unbedingt fotografieren.

  • Duisburg
  • 18.09.19
  • 10
  • 2
Natur + Garten
4 Bilder

Letzte Sommer-Impressionen in Weiß und Gelb

Die Natur hat doch tolle Sachen zu bieten! Mit diesen wunderschönen Blüten von Engelstrompete und Nachtkerze atme ich noch einmal tief den Sommer ein, um die recht blütenlose Winterzeit zu überstehen. Wünsche allen ein weiß-gelbes Wochenende.

  • Gladbeck
  • 16.09.16
  • 4
  • 13
Natur + Garten
3 Bilder

Wir geben noch lange nicht auf!

Von wegen November - der Kalender muss sich geirrt haben! :-) Diese Engelstrompete will mir ihr Durchhaltevermögen beweisen und lässt sich von Regen und tiefen Temperaturen nicht abschrecken, immer noch ihre Blüten zu öffnen und neue Knospen zu entwickeln......auch wenn ich sie manchmal frage, ob sie denn noch ganz normal ist! :-))) - Foto von heute, 9. 11. 2013, bei +8 Grad. (nachts entsprechend bedeutend weniger)!

  • Arnsberg
  • 09.11.13
  • 51
  • 17
Natur + Garten
2 Bilder

Ein Spätzünder!

Es ist schon Oktober, die ersten Nachtföste wurden bereits gemeldet, - aber das interessiert meine Engelstrompete scheinbar nicht im geringsten! Erst jetzt öffnet sie ihre vielen Knospen......auf die Gefahr hin, daß der erste Frost ihnen ein Ende bereitet. - Es ist mir ein Rätsel, warum sie sich das sooo spät überlegt! ;-) Auf jeden Fall begeistert sie mich jedes Jahr wieder mit ihrer sehr üppigen Blütenpracht.

  • Arnsberg
  • 07.10.13
  • 16
  • 7
Ratgeber
2 Bilder

Hannis Wunderbaum hat Konkurenz

Engelstrompete botanisch Brugmansia früher Datura Die Engelstrompeten werden in die Tribus Datureae innerhalb der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) eingeordnet. Lange Zeit wurde die Gattung als Teil der Gattung der Stechäpfel (Datura) angesehen, phylogenetische Untersuchungen jedoch bestätigten inzwischen die genetische Distanz zu dieser Gattung. Engelstrompeten werden wegen ihrer auffälligen Blüten immer häufiger als Zierpflanzen kultiviert, aufgrund ihrer Frostempfindlichkeit...

  • Arnsberg-Neheim
  • 04.09.11
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.