Fahndung

Beiträge zum Thema Fahndung

Blaulicht
4 Bilder

38-Jähriger schwer verletzt
Friedrich-Ebert-Straße: "Verwahrloster" Täter drischt mit Eisenstange auf sein Opfer ein

Diese Schilderung macht fassungslos und erinnert in ihrer inhaltlichen Härte an Kriminalfilme oder Action-Streifen im Kino. Dem aktuellen Presseportal der Kreispolizeibehörde ist folgendes zu entnehmen: Gegen 18:25 Uhr beobachteten Zeugen einen Mann, der sich dem Duisburger von hinten näherte und diesem mit einer Eisenstange mehrfach auf den Kopf und Rücken schlug. Der Duisburger fiel zu Boden. Hier schlug der Unbekannte weiter auf den Mann ein. Trotz Ansprache durch Zeugen ließ der Täter...

  • Dinslaken
  • 23.05.22
Blaulicht
Den Link zu den Fotos des Tatverdächtigen finden Sie im Beitrag.

Polizei sucht mit Fotos nach Betrüger
Bargeld mit gestohlener EC-Karte abgehoben

Bereits am 23. März hob ein Unbekannter gegen 13.13 Uhr Bargeld mit einer gestohlenen EC-Karte an einem Geldautomaten der Volksbank am Berliner-Tor-Platz ab. Wesel. Die Karte wurde zuvor gestohlen. Der genaue Tatort des Diebstahls ist unbekannt, da der Geschädigte, ein damals 82-jähriger Mann aus Voerde, den Verlust erst zuhause bemerkte. Die Person steht ebenfalls im Verdacht, am 29. April mit einer gestohlenen EC-Karte an einem Bankautomaten der Targobank an der Moerser Straße in...

  • Wesel
  • 07.09.21
Blaulicht
32 Motorräder des Herstellers Harley Davidson wurden sichergestellt.
2 Bilder

Nach Durchsuchungen und Festnahmen
Staatsanwaltschaft und Polizei geben Details bekannt

Wie bereits berichtet, durchsuchten Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung und die Polizei Wesel am Mittwoch, 23. Juni, Wohnungen und Geschäftsräume in Dinslaken, Hünxe und Duisburg. Kreis Wesel. Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Betruges sowie bandenmäßiger Umsatzsteuerverkürzung. Früh morgens drangen Spezialeinheiten in zwei Wohnhäuser in Duisburg-Baerl und Hünxe ein. Sie nahmen dort einen 41 Jahre alten und einen 35 Jahre alten Mann...

  • Dinslaken
  • 29.06.21
Blaulicht
Mit diesem Fahndungsfoto sucht die Polizei den Täter.

Polizei Düsseldorf fahndet mit Phantombild
Weiterhin in Lebensgefahr

Wie bereits mit der Meldung von Sonntag, 20. Juni berichtet, wurde ein 26-jähriger Mann, nachdem er offensichtlich mit einer Personengruppe am Elbsee in einen Streit geraten war, schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht weiterhin Lebensgefahr. Nun fahndet die Polizei mit Hilfe eines Phantombildes nach dem Tatverdächtigen. Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 36 unter Tel. 0211/870-0.

  • Moers
  • 25.06.21
Blaulicht

Überfall in einem Restaurant an der Bülowstraße in Friedrichsfeld
Täter bedroht sechs Angestellte mit einer Pistole / Polizei sucht Mann mit osteuropäischem Akzent

Schock in der Abendstunde: Am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr betrat ein Unbekannter ein Restaurant an der Bülowstraße und bedrohte sechs anwesende Personen mit einer schwarzen Pistole und forderte: "Geld her!" Die Polizei berichtet dazu: Ein Mitarbeiter packte dem Unbekannten daraufhin Bargeld in eine Plastiktüte und übergab diese. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß über den Marktplatz in Richtung Poststraße. Beschreibung des Unbekannten:Zirka 1,80 Meter groß, bekleidet mit einer schwarzen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 25.03.21
Blaulicht

Exhibitionist: Fälle im Raum Dinslaken, Voerde und Moers häufen sich
Polizei fahndet nach dem unbekannten Jogger ohne Hose

Seit Beginn des Jahres häufen sich im Raum Dinslaken, Voerde und Moers die Fälle, in denen sich Exhibitionisten zeigen.  Die Kreispolizeibehörde Wesel berichtet, dass sich inzwischen in mindestens sechs Fällen ein Unbekannter am Tenderingssee und entlang der Emscher Spaziergängerinnen in schamverletzender Weise zeigte. Anhand der Personenbeschreibung, die die Zeugen nannten, geht die Kriminalpolizei davon aus, dass es sich in allen Fällen um den gleichen Täter handelt. Die Fahndungen nach dem...

  • Dinslaken
  • 13.05.20
Blaulicht
Die Fahndung mit Polizeihubschrauber verlief ohne Erfolg.

Fahrer flüchtete
Verkehrsunfall mit schwerverletztem in Voerde

Am Samstagmorgen am 9. Mai gegen 4.47 Uhr ereignete sich in Voerde ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der Beifahrer schwer verletzt wurde. Der Fahrer flüchtete. Der PKW befuhr die Frankfurter Straße aus Dinslaken kommend und kam in Höhe der Einmündung Ahrstraße von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem Baum eines angrenzenden Waldstücks. Dabei wurde der Beifahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Lebensgefahr bestand nicht - Am PKW entstand ein erheblicher Sachschaden. Einsatzkräfte...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 11.05.20
Blaulicht

Zeugen werden gesucht
Wohnungseinbruch über Weihnachten

In der Zeit vom ersten Weihnachtstag, 18.40 Uhr, bis zum zweiten Weihnachtstag, 1.15 Uhr, schlugen Unbekannte die Scheibe einer Erdgeschosswohnung an der Eppinkstraße in Dinslaken ein und drangen dort ein. Im Inneren durchwühlten sie sämtliche Schränke und Schubladen. Anschließend nahmen sie eine Flasche Apfelsaft, die auf der Terrasse stand und entleerten sie in der Wohnung. Was die Täter erbeuteten, steht derzeit nicht fest. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm die...

  • Dinslaken
  • 27.12.19
Blaulicht

Frau mit rötlichen ungepflegten Haaren gesucht
Fahndung nach Diebstahl

Die Kriminalpolizei in Dinslaken erhofft sich Hinweise zu einer jungen Frau aufgrund ihrer auffälligen Erscheinung.Die etwa 25 bis 30 Jährige steht im Verdacht, am Dienstagmittag einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Die Unbekannte betrat am 10. Dezember gegen 12.30 Uhr die Stadtbibliothek an der Friedrich-Ebert-Straße und stahl diverse Comics und Bilderbücher.Als eine 55-jährige Mitarbeiterin der Bibliothek die Diebin ansprach und aufforderte, stehen zu bleiben, schlug die...

  • Dinslaken
  • 11.12.19
Blaulicht
3 Bilder

Polizei sucht nach Vermisstem (seit November 2018)
Wer weiß etwas über den Aufenthaltsort des 15-Jährigen aus Wesel?

Seit dem 9. November 2018 wird der 15-jährige Leonik-Niklas Mader vermisst. Er lebte zuletzt in einer Wohngruppe einer Jugendhilfeeinrichtung in Wesel. Die Kreispolizei Wesel teilt mit: Er ist ein erfahrener Ausreißer, der auch schon mal geäußert hatte, gerne auf der Straße zu leben. Über soziale Medien nimmt er unregelmäßig Kontakt zu Angehörigen auf. Seine Nachrichten lassen darauf schließen, dass er sich im Bereich Oberhausen (genauer Bahnhof und "Centro") sowie in der Duisburger Innenstadt...

  • Wesel
  • 16.04.19
Blaulicht

80-jährige wird in der Tagespflegeenrichtung am "Bärenkamp" (Dinslaken) vermisst
+ + + UPDATE +++ Seniorin wohlbehalten bei ihrem Sohn angetroffen

Update: Die 80-jährige Frau, die seit 02.30 Uhr vermisst wurde, ist durch ihren Sohn wohlbehalten in Duisburg Walsum angetroffen worden. Die Polizei hatte eine großräumige Suchaktion gestartet, bei der auch ein Hubschrauber und ein Mantrailer eingesetzt war. - - - - - - In der ursprünglichen Meldung hatte es geheißen: Die Kreispolizei Wesel lässt den regionalen Medien diese Meldung zukommen: Wir suchen seit heute morgen 02.30 Uhr die 80-jährige Theresie Steinkraus. Diese befand sich zuletzt in...

  • Dinslaken
  • 15.03.19
Blaulicht
Die Polizei fahndet öffentlich nach dem Täter und bittet Bürger um Hilfe.
2 Bilder

Öffentliche Fahndung der Polizei
Unbekannter hebt mit gestohlener Karte Geld ab

Die Polizei fahndet öffentlich und bittet die Bevölkerung um Hilfe. Hinweise: Ein bislang unbekannter, zwischen 25 und 30 Jahre alter Mann hat am Nikolaustag (6. Dezember 2018) am Automaten einer Bankfiliale an der Neustraße in Dinslaken mit einer gestohlenen Kreditkarte Geld abgehoben. Karte und PIN hatte der 27-jährige Besitzer zuvor neu beantragt. Beides sollte dem Duisburger per Post zugehen, kam aber nie bei ihm an. Auf seiner Abrechnung bemerkte er schließlich, dass Geld abgebucht worden...

  • Dinslaken
  • 28.02.19
Blaulicht
Durch TV-Fahnung des ZDF soll weiter nach Hinweisen zum Fall "Michels" gesucht werden.

ZDF TV-Fahndung
Überfall auf Juwelier "Michaels" bei Aktenzeichen XY

Der Raubüberfall auf den Juwelier "Michels" wird in der kommenden Woche bei "Aktenzeichen XY" vorgestellt. Drei bislang unbekannte Täter überfielen am 27. Juni letzten Jahres gegen 13.30 Uhr den Juwelier in Dinslaken. Die Täter erbeuteten Schmuck, hochwertige Armbanduhren, Goldmaterial und Diamanten. Das ZDF zeigt in der Sendung am Mittwoch, den 6. März, ab 19.15 Uhr in einem nachgestellten Film, wie der Überfall abgelaufen ist. Danach beantwortet Kriminalhauptkommissar Andreas Beck im Münchner...

  • Dinslaken
  • 26.02.19
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Raubzug bei Dinslakener Juwelier gescheitert: Polizei sucht Täter und silberfarbenen Pkw

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.20 Uhr, versuchten laut Polizeibericht mehrere unbekannte Männer bei einem Juweliergeschäft an der Voerder Straße die Scheiben der Auslagen mittels Hammer einzuschlagen. Noch bevor die Einbrecher Zugriff auf die Auslagen erlangen konnten, flüchteten die Personen in einem älteren, vermutlich silberfarbenen Pkw in Richtung Willy-Brandt-Straße. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben zunächst erfolglos. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.09.18
  • 1
Überregionales
Kennen Sie jemanden, bei dem diese Frau gearbeitet hat?
4 Bilder

Dringender Tatverdacht: Hat diese Frau den 87-Jährigen aus Dinslaken getötet?

"Wer kennt die 30-jährige Aneta Kurkowska? Wo hat sie im vergangenen Jahr oder auch früher gearbeitet und ältere Menschen betreut?", fragt die Polizei. Hinweise zu dieser Person werden dringend gesucht.  Die Frau steht im dringenden Verdacht, für den Tod eines 87-jährigen Mannes aus Dinslaken verantwortlich zu sein. Sie soll ihm das Medikament Tramadol verabreicht haben. Todesfälle während der Betreuung Staatsanwaltschaft und Polizei müssen jetzt klären, ob es weitere Fälle gab, in denen sie...

  • Dinslaken
  • 06.04.18
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Olesja Fuchs aus Wesel vermisst

Seit Freitag, 2. März, wird die 35-jährige Olesja Fuchs aus Wesel vermisst. Nachdem die Familie und Freunde die junge Frau nicht erreichen konnten, erstatteten diese am Donnerstag, 8. März, eine Vermisstenanzeige bei der Kriminalpolizei. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war Olesja Fuchs mit einem silberfarbenen PKW der Marke Peugeot mit dem amtlichen Kennzeichen WES-OF 82 unterwegs. Bislang konnte die Kriminalpolizei keine Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort der 35-Jährigen erlangen....

  • Dinslaken
  • 20.03.18
Überregionales

Einbruch in ein Geschäft / Weitere Zeugen gesucht

Dinslaken. Am Dienstag, 26. Dezember, gegen 5.15 Uhr schlugen Unbekannte die Eingangstür eines Geschäftes an der Neustraße ein. Anschließend entwendeten sie eine unbekannte Anzahl an Mobiltelefonen und Tablets aus der Auslage. Eine aufmerksame 59-jährige Frau aus Dinslaken hörte den Knall und sah hiernach einen Roller in Richtung Friedrich-Ebert-Straße fahren. Polizeibeamte leiteten daraufhin eine Fahndung ein, die bislang erfolglos verlief. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die...

  • Dinslaken
  • 28.12.17
Überregionales

Update! Forensik-Ausbrecher aus Bedburg-Hau geschnappt

Lesen Sie hier die neueste Meldung der Polizei: Geflohener Patient in Bonn festgenommen Ein 35-jähriger Straftäter ist am Donnerstagabend aus der geschlossenen Abteilung der Forensik in Bedburg-Hau geflohen. Die Kreispolizei warnt die Bevölkerung: Der Mann sei "unberechenbar" und könne bewaffnet sein. Die Flucht gelang laut Polizeibericht gegen 23.20 Uhr: Der 35-Jährige, der aus Bonn-Siegburg stammt, hatte zuvor gemeinsam mit weiteren Insassen das Pflegepersonal bedroht und attackiert. Dann...

  • Wesel
  • 26.05.17
  • 2
  • 1
Überregionales

Betrug nach Fahrzeug-Kauf in Wesel aufgefallen / Polizei fahndet nach dunkelhaariger Frau

Bereits am 15. November 2016 kaufte ein 58- und 62-jähriges Ehepaar aus Salzbergen (Niedersachsen) einen PKW VW Tiguan von einer bislang unbekannten Täterin in Wesel. Ein unbekannter Mann hatte den Wagen zuvor in einer online Anzeige angeboten und die Übergabe sowie die Zahlung des Fahrzeugs in Wesel auf der Kreuzstraße vereinbart. Die Polizei greift den Fall aktuell auf und informiert: Bei der Probefahrt und der Geldübergabe erschien jedoch nicht der Unbekannte, sondern die besagte unbekannte...

  • Wesel
  • 03.05.17
Überregionales

Familienvater erleidet nach Einbruch Verletzungen- Folgemeldung- Fotofahndung nach versuchtem Mord

Wesel - Am 24. Februar schlugen rücksichtslose Einbrecher auf einen 37-jährigen Familienvater in Mülheim-Styrum ein. Mit schwersten Kopfverletzungen musste er in ein Essener Krankenhaus verbracht werden und wird dort weiterhin intensivmedizinisch betreut (wir berichteten). Die Kriminaltechniker sicherten in den vergangenen Wochen im Haus und in der näheren Umgebung individuelle Spuren, die nach Auswertung durch das Landeskriminalamt NRW einem 21-jährigen rumänischen Staatsangehörigen zugeordnet...

  • Moers
  • 17.03.17
Überregionales
Montaser C.

Messerstecherei: Polizei fahndet nach Montaser C.

Die Polizei fahndet jetzt öffentlich nach dem flüchtigen Montaser C. Dies geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kleve, Zweigstelle Moers und der Polizei Duisburg Moers/Duisburg hervor. Der Jugendliche (15) steht - laut Polizeibericht - im Verdacht einen 16-Jährigen am Dienstabend (14. Februar) in Moers mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ist Haftbefehl wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher...

  • Dinslaken
  • 17.02.17
Ratgeber
Schnappschuss eingestellt von Wolfgang Scholmanns, BürgerReporter aus Wesel.

Dinslaken und Umgebung - Schlagzeilen am Freitagmorgen - Fahndung und Geflügelpest

Rückgang der Blutspenden Im Jahre 2016 haben im Kreisverbandsgebiet des DRK – also Dinslaken, Voerde und Hünxe – 2936 Menschen Blut gespendet (im Vorjahr 3.008), das ist ein Rückgang von 2,4 % und im Vergleich zur Landesebene (Nordrhein) mit einem Minus von 5,1 % noch relativ moderat. Förderpreise á 2000 Euro von der Caritas Stiftung Mit dem Motto "Heimat sind wir Alle" sucht die Caritas GemeinschaftsStiftung im Bistum Münster fünf Aktionen, Initiativen oder Projekte im Bereich der...

  • Dinslaken
  • 17.02.17
Überregionales
4 Bilder

Sexuelle Belästigung im Zug Ende Mai: Polizei sucht mit Phantombild nach drei Tätern

Die Bundespolizeiinspektion Kleve bittet nach Freiheitsberaubung im Regionalexpress auf der Bahnstrecke zwischen Mehrhoog und Voerde (Kreis Wesel/NW) mit Beschluss des Amtsgerichts Duisburg um Mithilfe. Am 29. Mai wurde gegen 19.10 Uhr eine 24-jährige weibliche Reisende auf der Bahnstrecke zwischen Mehrhoog und Voerde im Regionalexpress (Zug Nummer: 10531) von drei männlichen unbekannten Personen festgehalten und bedrängt. Im weiteren Verlauf wurde sie von den Tätern am ganzen Körper, unter...

  • Wesel
  • 29.06.16
Überregionales

Dunkler SUV mit Weseler Kennzeichen rammt Rollstuhlfahrer in Oberhausen und flüchtet

Unglaublich, was die Polizei aus Oberhausen meldet: Am Sonntag, 8. Mai, um 3:45 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem dunklen SUV die Winkelstraße in Richtung Vestische Straße. Etwa 200 Meter vor der Vestischen Straße bog er nach rechts in die Richard-Wagner-Allee ein. Dann geschah es: Der Geländewagen rammte frontal eine Krankenfahrstuhl, der von einem 59-jährigen Oberhausener geführt wurde. Der Oberhausener wurde von seinem Sitz geschleudert und verletzte sich derart, dass er...

  • Oberhausen
  • 09.05.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.