Fairer Kaffee

Beiträge zum Thema Fairer Kaffee

Ratgeber

Faire Woche
Aufgewacht! Warum fairer Kaffee besser ist

Zur Fairen Woche Ende September gibt es gute Nachrichten aus dem Fairen Handel: In den letzten fünf Jahren hat sich der Umsatz mit fair gehandelten Produkten mehr als verdoppelt. Im Durchschnitt geben deutsche Verbraucher*innen etwas mehr als 20 Euro für Fairtrade-Produkte aus. Der stärkste Umsatzbringer ist Kaffee. Gemessen am gesamten Kaffeekonsum in Deutschland, ist der faire Anteil aber noch immer gering: "Erst jede zwanzigste Tasse Kaffee, die in Deutschland getrunken wird, stammt...

  • Wesel
  • 16.09.19
Ratgeber
Jurtta Eickelpasch, Umweltberaterin bei der Verbraucherzentrale Kamen, bewirbt seit Jahren den "Fairen Handel", gibt Tipps zum Einkauf und Qualität. Sie arbeitet dabei auch mit Schulen und Kindergärten zusammen, wie z.B. mit der Fairtrade-School, dem Kamener Gymnasium.
3 Bilder

Faire Woche 2019
Aktionen rund um den Fairen Handel

Die Faire Woche wird bundesweit gefeiert und genutzt um einmal mehr auf die Missstände und die Ausbeutung auf der Südhalbkugel aufmerksam zu machen. Dort wird auf den Plantagen und Baumwollfeldern sowie in der Textilfertigung oft zu einem Hungerlohn gearbeitet. Oft hat ein Arbeiter auf einer Kakaoplantage noch nie Schokolade gegessen -  einfach unbezahlbar für ihn. Der faire Handel bedeutet einen kleinen Mehrpreis bei den Produkten (Kaffee, Tee, Bananen, Orangensaft, Reis, Gewürze, Schokolade,...

  • Kamen
  • 13.09.19
  •  1
Politik

Faire Woche 2019 in Herne und Wanne-Eickel
Auftakt mit Herner Kaffeefest und Titelerneuerung Fairtrade-Stadt

Vom 13. bis zum 30. September 2019 findet in Herne und Wanne-Eickel zum 19. Mal die Faire Woche statt. Das Motto in diesem Jahr lautet "Gleiche Chancen durch Fairen Handel". Es geht dabei in erster Linie um die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern. Der Auftakt der Fairen Woche findet am Samstag, 14. September von 12 bis 14 Uhr im Weltladen Esperanza (plus ehemaliges Ladenlokal der Barmer-Versicherung) in der Freiligrathstr. 19 in Herne-Mitte statt. Im Rahmen des Herner...

  • Herne
  • 12.09.19
Politik
Peru ist eines der wichtigsten Lieferländer für faire Bananen. 92.000 Tonnen der Südfrucht wurden 2018 mit Fairtrade­-Siegel verkauft, rund 13 Prozent aller Bananen auf dem deutschen Markt.

Fairer Handel wächst um 22 Prozent. Damit er Alltag wird, ist mehr Engagement von Wirtschaft und Politik gefragt.
Fairtrade-Umsatz steigt auf 1,6 Milliarden

Verbraucher achten immer öfter darauf, wie Südprodukte hergestellt werden: 2018 stieg der Umsatz mit Fairtrade-Produkten um 22 % auf gut 1,6 Milliarden Euro. „Viele der Produkte, die wir täglich konsumieren, kommen aus Entwicklungsländern“, sagte Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. „Aber am Anfang der Lieferkette sind Zwangsarbeitsverhältnisse und Hungerlöhne oftmals noch an der Tagesordnung. Fairtrade ist unser strategischer Partner auf dem Weg...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Ratgeber

Fair ist besser - Wach werden mit fairem Kaffee

Kaffee ist mehr als nur ein morgendlicher Wachmacher: 162 Liter trank jeder Deutsche im Jahr 2016. Das einstige Luxusprodukt ist inzwischen Alltagsgetränk. „Allerdings werden nur vier von 100 Tassen mit fairem Kaffee gefüllt“, weiß die Verbraucherzentrale in Wesel und möchte zur Fairen Woche vom 15. bis 29. September zum Wachmacher für Kaffeebohnen aus fairem Handel werben. Bohnen und Pulver mit fairem Label, das Produzenten gerechte Entlohnung und langfristige Abnahmen sichert, sind inzwischen...

  • Wesel
  • 18.09.17
Überregionales
Philip Eckey (Vierter von links) gab mit einer Spendensammlung den Anstoß zu dem Projekt.

Schüler lassen fairen Kaffee produzieren

Doppelt fair und extra lecker: Mit diesen Worten wirbt der Partnerschaftskreis Ometepe für die Kaffeesorte „Mundo Solidario“. Seit vergangenen September lässt Erich-Fried-Gesamtschule diese Bohne produzieren. Der Vertrieb läuft: Mehr als 140 Kilogramm wurden bei Schulfeiern, Festen und auf Märkten als Espresso oder Brühkaffee verkauft. Inzwischen gibt es sogar mehrere feste Verkaufsstellen in Herne. Der Erlös aus dem Verkauf fließt in die Schulpartnerschaft mit dem Instituto Enmanuel Mongalo...

  • Herne
  • 17.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.