Feuerwehrmuseum Hattingen

Beiträge zum Thema Feuerwehrmuseum Hattingen

Kultur
32 Bilder

Feuerwehrmuseum Hattingen: "Feuer-Wehrk" will die Herzen für die "Roten Riesen" öffnen

Hattinger, ihr wisst gar nicht, welch‘ ein Kleinod ihr in euren Stadtmauern habt! Oder waren Sie etwa schon einmal im „Feuer.Wehrk“ an der Henrichs-Allee 2? Wenn ja, dann wissen Sie, warum dieser Artikel Deutschlands größtes Feuerwehrmuseum in historischen Industriehallen zwar feiern, aber dabei nicht einmal übertreiben wird. Am Ende des Lesens werden Sie sicherlich unbedingt mal vorbeikommen. Das lohnt sich nämlich – wetten? Das „Feuer.Wehrk“ muss einfach tiefer im Bewusstsein der Hattinger...

  • Hattingen
  • 02.06.17
  •  1
  •  5
Überregionales
Foto: Groß

Wasser marsch!

Das Feuerwehrmuseum öffnete erstmals am neuen Standort auch für spontane Besucher seine Türen. Das kam nicht nur bei Ben Borzutzki, Jasper Ehlemann und Anja Borzutzki gut an, die sich hier an einer historischen Spritze abarbeiten.

  • Hattingen
  • 25.06.13
Kultur
Das Geschenk aus Dortmund, eine Handdruckspritze von etwa 1880, wird von der Museumscrew präsentabel gemacht: (v.l.) Christoph Peters, Hannes Müller, Michael Grunow und Friedrich Brüggerhoff. Foto: privat

Feuer.Wehrk lädt zu Lunte 1

Am Sonntag, 23. Juni, öffnet das Feuerwehrmuseum „Feuer.Wehrk“, Henrichsallee 2, erstmals zwischen 11 und 16 Uhr (Eintritt: vier Euro pro Person, Familienkarte zehn Euro) für nicht angemeldete Einzelbesucher die Türen. Jeder ist willkommen, sich den Roten Riesen in der aufgeputzten alten Industriehalle zu nähern. Museumsleiter Hartmut Schlüter: „Zwar finden die sogenannten Baustellenführungen, zu denen sich Gruppen anmelden können, guten Zuspruch. Aber für die vielen Einzelinteressierten...

  • Hattingen
  • 18.06.13
Ratgeber
Erstmals präsentierten sich in Hattingen gemeinnützige und soziale Organisationen auf einer einzigen großen Messe. Über siebzig Aussteller und ein Rahmenprogramm für Erwachsene und Kinder wartete auf Besucher. Die allerdings kamen nicht ganz so reichlich wie erhofft. Siehe hierzu auch den Kommentar.  Foto: Groß

Messe Hattingen: Die Rechnung ging nicht auf

Kommentar: Messe der Gemeinnützigkeit plus Seniorenmesse gleich Messe Hattingen. Eine Rechnung, die aufgehen sollte. Eigentlich. Warum am letzten Samstag dennoch die Erwartungen so manchen Machers nicht erfüllt wurden, darüber lässt sich nur spekulieren. Mit der Mai-Kirmes in der Innenstadt dürfte das Ausbleiben von „normalem“ Publikum nicht zu erklären sein. Mit dem nicht ganz optimalen Wetter ebenfalls nicht, denn schließlich regnete es ja nicht. Mit der Gebläsehalle als Veranstaltungsort?...

  • Hattingen
  • 30.04.13
Überregionales
Sie stehen als Organisatoren hinter der ersten „Messe Hattingen“: (v.l.) Andreas Gehrke (Freiwilligenagentur), Hartmut Schlüter („Feuer.Wehrk“), Gunda Othold (Industriemuseum Henrichshütte), Bodo Steinhauer („Lebendiges Hattingen“) und Tanja Meis (Seniorenbüro der Stadt Hattingen).  Foto: Römer

"Messe Hattingen": Füreinander und Miteinander

Andreas Gehrke von der Freiwilligenagentur bringt es auf den Punkt: „Wir sind mit der Messe Hattingen am Samstag, 27. April, das Ausflugsziel für die ganze Familie.“ In der Tat: Wer immer schon einmal wissen wollte, welche Vereine, Verbände, Einrichtungen, Firmen und mehr das „Gefüge“ der Stadt Hattingen ausmachen, der ist am 27. April zwischen 11 und 17 Uhr in und um die Gebläsehalle im LWL-Industriemuseum Henrichshütte und dem gegenüberliegenden Feuerwehrmuseum „Feuer.Wehrk“ goldrichtig....

  • Hattingen
  • 16.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.