Flautweg

Beiträge zum Thema Flautweg

Wirtschaft
55.000 Quadratmeter umfasst das Ardey-Betriebsgelände am Flautweg 4 im Westen Dernes. Hier eine Luftbildaufnahme.
3 Bilder

Mineralbrunnen-Unternehmen in Derne profitiert aktuell vom Trend zu Mehrweg
50 Jahre Ardey Quelle

Die Ardey Quelle GmbH & Co. KG blickt in diesem Januar auf 50 Jahre Firmengeschichte zurück. Das Jubiläum würdigte die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund mit einer Ehrenurkunde. Den Namen Ardey ver­binden die Dortmunder nicht nur mit einem bevor­zugten Wander- und Erholungsgebiet vor der Haus­tür. Ardey heißt auch eins der beliebtesten Mine­ralwässer im östlichen Ruhrgebiet und Süd­westfalen. Die Markengeschichte begann auf der Nierstefeldstraße 52, mitten in Derne, dem damaligen...

  • Dortmund-Nord
  • 28.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Alleinunfall auf der Walther-Kohlmann-Straße in Derne
36-jähriger Autofahrer aus Bergkamen im Krankenhaus verstorben

Ein 36-jähriger Autofahrer ist am heutigen Mittwoch (20.11.) nach einem Verkehrsunfall in Derne im Bereich Walther-Kohlmann-Straße/Altenderner Straße in einem Krankenhaus gestorben. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Bergkamener gegen 16.15 Uhr mit seinem Wagen auf der Walther-Kohlmann-Straße in Richtung Nordosten unterwegs. Vor der Altenderner Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen angrenzenden Graben. Ersthelfer befreiten den...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.19
Überregionales

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall mit Motorrad in Derne

Auf der Ecke Walther-Kohlmann-Straße/Flautweg, in Derne kam es am Sonntag (19.8.) gegen 13.45 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin schwer sowie ein Pkw-Fahrer leicht verletzt wurden, so die Feuerwehr. Ein weiterer beteiligter Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der BMW-Kradfahrer aus dem Kreis Unna, in Richtung Lünen unterwegs, war mit einem ihm entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen, dessen Fahrer nach links in den Flautweg abbiegen wollte. Nachdem...

  • Dortmund-Nord
  • 20.08.18
Überregionales
Der Aufprall zerstörte die Front des Kleintransporters.
3 Bilder

Kotflügel bohrt sich in Windschutzscheibe

Der Kotflügel des Kleintransporters bohrte sich durch die Windschutzscheibe ins Innere des Autos, die Insassen der Wagen hatte riesiges Glück! Zwei Leichtverletzte forderte der Unfall laut Polizei am Nachmittag zwischen Lünen und Derne. Der Unfall passierte am Mittwochnachmittag auf der Walter-Kohlmann-Straße in Höhe Flautweg. Ein Kleintransporter kollidierte mit einem Auto mit Lüner Kennzeichen, möglicherweise kam es beim Abbigen zum Zusammenstoß. Der Aufprall riss das Rad des Transporters aus...

  • Lünen
  • 17.06.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.