Fliegenkirmes

Beiträge zum Thema Fliegenkirmes

Vereine + Ehrenamt
Anlässlich der anstehenden Fliegenkirmes auf dem Spellener Dorfplatz haben sich etwa zwölf Mitglieder der Bürgerinteressengemeinschaft Spellen, kurz BIG, versammelt, um die Gegend rund um den Dorfplatz wieder etwas auf Vordermann zu bringen.

Interessengemeinschaft aus Spellen räumte auf - Los geht es am 18. Oktober
Fliegenkirmes in Voerde kann starten

Anlässlich der anstehenden Fliegenkirmes auf dem Spellener Dorfplatz haben sich etwa zwölf Mitglieder der Bürgerinteressengemeinschaft Spellen, kurz BIG, versammelt, um die Gegend rund um den Dorfplatz wieder etwas auf Vordermann zu bringen. Fleißig wurde Unkraut gepflückt, Laub gefegt und Müll beseitigt. Die Fliegenkirmes, ebenfalls organisiert von der BIG, wird am Freitag, 18. Oktober, an den Start gehen. Um 18 Uhr erfolgt der Fassanstich durch Bürgermeister Dirk Haarmann und dann kann es...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.10.19
LK-Gemeinschaft
RüMa-Bild
32 Bilder

Fliegenkirmes in Spellen

Bei strahlendem Sonnenschein gab es rund um Dinslaken am Wochenende gleich zwei Kirmessen. Auf dem Dorfplatz in Spellen war es die traditionelle Fliegenkirmes. Die alljährliche Honigkirmes lockte die Besucher auf den Marktplatz nach Hünxe. Neben den klassischen Attraktionen der Kirmesschausteller wurde den Besuchern eine Vielfalt an kulinarischen Spezialitäten zu Live-Musik geboten. In Hünxe präsentierten sich zudem die zahlreichen heimischen Vereine.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.10.18
LK-Gemeinschaft
1001 Nacht.
4 Bilder

Fliegenkirmes Stiepel 2018: Diese Karussells gastieren an der Dorfkirche in Bochum Stiepel

Er wird von weitem zu sehen sein und das Kirmespublikum begeistern. An diesem Wochenende gastiert der Fliegende Teppich "1001 Nacht" auf der Fliegenkirmes in Bochum Stiepel. Europas größter und höchster reisender Fliegender Teppich erreicht eine Höhe vn 27 Metern und bietet den Fahrgästen eine wunderbare Aussicht. Die Fliegenkirmes geht im Jahr 2018 in die 1010. Auflage und findet an diesem Wochenende statt. Vom 21. bis 24. September drehen sich in Bochum aber noch viele andere...

  • Hagen
  • 19.09.18
  • 1
Ratgeber
22 Bilder

Großes Spektakel auf der Uedemer Kirmes - Bürgermeister verspricht den Knollen von Fidelitas neue Ballerinas!

Bestes Wetter, ein neues Fahrgeschäft (Break Dancer), was will man mehr: In Uedem startete am Samstag die Fliegenkirmes, die letzte große Kirmes im Kreis Kleve. Der Bürgermeister Rainer Weber und Schausteller-Chef Dirk Janßen eröffneten gemeinsam das bunte Treiben rund um den Marktplatz, wo sie mit dem Faßanstich den Spaß einläuteten. Das war gleichzeitig für etliche Kinder und Jugendliche der Startschuss, um die Fahrgeschäfte und Kirmesbuden zu bevölkern. Allen voran: Der Musik-Express (Raupe)...

  • Uedem
  • 15.10.17
LK-Gemeinschaft
Rena Schwarz, Trennungen waren noch nie so lustig!
4 Bilder

Was - Wann - Wo: Tipps der Redaktion

Ein kleiner Online-Service: Heute schon lesen, welche "Tipps der Redaktion" morgen in der Printausgabe des Stadtspiegels stehen! Niveauvolle Alltagssatire trifft dunkelgrauen Humor Rena Schwarz präsentiert "Lass uns Freunde bleiben" (Trennung für Fortgeschrittene) im "wo anders". Freitag, 15. September, 20.30 Uhr. "Filiale 43 ¾" - die Wiederaufnahme Die Katastrophen Kultur präsentiert am 15. und 16. September, jeweils 20.30 Uhr, im Scaramouche wieder das Stück "Filiale 43 ¾"....

  • Menden (Sauerland)
  • 12.09.17
Überregionales
44 Bilder

Neues Konzept greift

Größeres Angebot lockt mehr Besucher zur Fliegenkirmes. Mehr Fahrgeschäfte, mehr Buden, mehr Kirmesstimmung. Als am Sonntag dann die Sonne auch noch angenehme Temperaturen auf das Gelände zauberte, bummelten immer mehr Besucher über die Straße, freuten sich über die Fahrten im rasanten Break-Dance, dem Amazonas-Express, im Autoscooter oder die Vorführung im Simulator. Die klassischen Stände wie Losbude, Pfeilwerfen, Pfefferkuchen- oder Zuckerwattestand, alles war vertreten. Das neue Konzept...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 20.09.16
Überregionales
Eine etwas andere Kulisse bot der Autoscooter für den Gottesdienst.

Kirmes und Kirche

Fröndenberg. Kirchenbänke mal ganz anderer Art konnten die Besucher des ökumenischen Gottesdienstes heute um 12.30 Uhr auf der Fröndenberger Fliegenkirmes nutzen. Runa Ahl hielt den Gottesdienst am Autoscooter ab. Eine musikalische Begleitung konnte auch kurzfristig organisiert werden und die Besucher konnten somit anhand der verteilten Textzettel kräftig mitsingen. Nach einer halben Stunde startete dann der Kirmestrubel wieder, heute auch mit verkaufsoffenen Geschäften.

  • Menden (Sauerland)
  • 18.09.16
Überregionales
Der offizielle Startschuss der Fliegenkirmes.
12 Bilder

Und es dreht sich wieder - Fliegenkirmes startet mit neuem Konzept

Um drei Uhr sollte sie starten. Einige Minuten vorher erklangen bereits die ersten Beats und es gab für einige Kinder kein Halten mehr. Aber erst als Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe mit Kindern die Luftballons für den Weitflugwettbewerb in den Himmel steigen ließ, war die Fliegenkirmes 2016 offiziell eröffnet. Erst Gottesdienst dann shoppen Letztes Jahr noch tot gesagt, erlebt sie mit tatkräftiger Unterstützung vom Fröndenberger Stadtmarketing eine Wiederbelebung. Bis Montag, 19....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.09.16
  • 2
LK-Gemeinschaft
Malte Triebsch, Dominique Ehlert, Jacob Müller und Robert Collins - oder kurz: "Hot`n´Nasty".
4 Bilder

Was - Wann - Wo: Tipps der Redaktion

Neugierig auf die Tipps der Redaktion für die kommenden Tage? Ja? Dann lesen Sie einfach weiter! Blueskonzert mit "Hot`n´Nasty" Die Band gehört zur ersten Liga der deutschen Blues- und Rockszene und steht am Samstag, 17. September, 20 Uhr, im Mendener "wo anders" auf der Bühne. "Mord am Hellweg" in der Kulturschmiede M. J. Arlidge liest am Sonntag, 18. September, 18 Uhr, in Fröndenberg aus "Kalter Ort". Deutscher Lesepart: Esther Schweins. Moderation: Antje Deistler. Fröndenberg...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.09.16
LK-Gemeinschaft
22 Bilder

Fliegenkirmes in der Schustergemeinde: In Uedem geht es noch bis Dienstag rund

Zwei, drei gezielte Schläge und schon war's vollbracht: Am Samstag Nachmittag eröffnete Uedems Bürgermeister ganz offiziell die Fliegenkirmes in der Schustergemeinde (wir berichteten bereits ausführlich). Am Abend zuvor lud der Uedemer Turn- Und Schwimmverein, genauer die Badmintonabteilung, zur Oldiethek ins Festzelt. Schon hier war die Stimmung prächtig. Am Montag geht die Kirmes weiter mit dem Familientag. Und das bedeutet: Ermäßigte Prteis an allen Fahrgeschäften und Angebote bei allen...

  • Uedem
  • 18.10.15
LK-Gemeinschaft
Die Bayern-Wippe
20 Bilder

Die Fliegenkirmes in Stiepel.

Zum 1007. Mal startete am Freitag, den 25.09.2015, die Stiepeler- Fliegenkirmes. Vier Tage lang dauerte dieses vielseitige Kirmesvergnügen auf dem Festgelände rund um die Stiepeler- Dorfkirche, sowie der Brockhauser- und Nettelbeckstraße. Auch in diesem Jahr haben Einheimische und sicher viele Besucher es sich nicht nehmen lassen diese attraktive Kirmes zu besuchen. Ich war am Montag, den 28.09.2015, dort. Hier meine Fotos!

  • Bochum
  • 30.09.15
  • 11
  • 15
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Fliegenkirmes Fröndenberg Bildergalerie

Die Fliegenkirmes und der verkaufsoffene Sonntag in Fröndenberg wurden am vergangenen Wochenende Opfer des miserablen Wetters. Nur sehr wenige Kirmesfans fanden den Weg in die Ruhrstadt. Eine kleine aber sehr familiäre Kirmes,die Schausteller konnten einem leidtun. Offene Frage bleibt wo der in der Presse angekündigte Schießwagen war. Vielleicht ist dann im nächsten Jahr wieder besseres Wetter...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.09.14
  • 5
LK-Gemeinschaft
111 Bilder

Fröhliche Fliegenkirmes in Uedem - über 100 Bilder für Sie!

Bis Dienstagabend stand Uedem wieder ganz im Zeichen der alljährlichen Fliegenkirmes. Mit der Oldiethek im Festzelt am Ostwall startete am Freitagabend der große Spaß. Am Samstag eröffnete Bürgermeister Rainer Weber mit dem obligatorischen Fassanstich die Kirmes, die wieder Spaß und Kurzweil für die ganze Familie bot. Autoscooter, Karussells, Zuckerwatte, Bratwurst - für jeden Wunsch war bestens gesorgt! Der Montagabend lockte mit dem Dämmerschoppen und am Dienstag beschloss das Feuerwerk die...

  • Uedem
  • 23.10.13
LK-Gemeinschaft
39 Bilder

Wunsch des Bürgermeisters: Bis Dienstag zur Uedemer Kirmes kommen!

Bevor Rainer Weber am Samstag das Kirmesfreibierfass anschlagen konnte, brauchte er erstmal ein Glas Wasser. Schließlich hatte Uedems Bürgermeister an diesem Tag schon richtig gearbeitet und Unmengen Dachpfannen geschleppt. Um 15 Uhr war es dann aber soweit: Nachdem der ehemalige Schausteller-Chef Heinrich Janssen den Zapfhahn vorbereitet und die aktuelle Chefin der Kreis Klever schausteller, Bettina Hebben, die Begrüßung aller Gäste absolviert hatte, genügten drei herzhafte Schläge um die...

  • Goch
  • 20.10.13
Überregionales

Mit drei Böllerschüssen startet die traditionelle Hünxer Honigkirmes 2013

Es ist wieder soweit, der Herbst färbt die Bäume bunt und bunt ist auch wieder das Programm der Hünxer Kirmes. Was irgendwann in früheren Jahren als kleiner Honigmarkt der umliegenden Bauern und Imker zur Erntedankzeit begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem weit über die Grenzen von Hünxe hinaus bekannten und beliebten Volksfest entwickelt. Und wenn dann am Samstag, 19. Okt. 2013 drei Böllerschüsse über Hünxe erhallen und der Bürgermeister um 15.oo Uhr eigenhändig ein Fass Freibier...

  • Hünxe-Drevenack
  • 15.10.13
Überregionales
Hier herrschte so richtig Kirmesatmosphäre.
16 Bilder

Auf zur Fliegenkirmes nach Stiepel.

Die abendliche Atmosphäre in diesem kleinen Ortsteil außerhalb von Bochum hat etwas Besonderes für den Kirmesbesucher. Hier treffen noch jung und alt zusammen um sich bei Speisen , Getränken und sonstigen Attraktionen einen schönen Tag zu machen. Es ist schon erstaunlich, wie bunt gemischt das Publikum dort am Samstagabend war. Auf der Brockhauser Straße war an den Getränkeständen zeitweilig kaum ein Durchkommen. Wer mit dem Auto kam, musste lange suchen um einen geeigneten Parkplatz zu...

  • Bochum
  • 23.09.12
LK-Gemeinschaft
Eine Attraktion der diesjährigen Fliegenkirmes: Das „Liberty Wheel“ ermöglicht in 26 Gondeln aus 38 Metern Höhe Einblicke ins Ruhrtal.
2 Bilder

Hoch hinaus im Liberty Wheel: Größtes transportables Riesenrad Europas auf der Fliegenkirmes

Warum heißt die Fliegenkirmes eigentlich Fliegenkirmes? „Zur Namensgebung soll die Belästigung durch Insekten aufgrund des früheren Viehmarktes beigetragen haben. Vom Viehmarkt ist der Veranstaltung heute noch eine Kleintierausstellung unter anderem mit Rassegeflügel geblieben“, erklärt Oliver Osthoff, Projektleiter Veranstaltungsmanagement der Bochum Marketing. Traditionspflege im Stadtteil Stiepel Seit Generationen treffen sich Stiepelerinnen und Stiepeler - ob noch in Stiepel...

  • Bochum
  • 18.09.12
Überregionales

Es funkte bei der Fliegenkirmes ...

... vor über fünfzig Jahren: Waltraud Weymar wollte als 15-Jährige eigentlich nur zur Fliegenkirmes, doch dort traf sie auf den 18-jährigen Wolfgang Kloppe und um beide war es geschehen. Nach sehnsüchtigem Warten wurde im Mai 1962 endlich geheiratet. Aus der Ehe gingen die KInder Heinz, Claudia und Dieter hervor. Später vegrößerte sich die Familie durch drei Schwiegerkinder, acht Enkel und bisher ein Urenkel. In früheren jahren waren das Kegeln, der Brieftaubenverein Pfeil Uedem und das Segeln...

  • Uedem
  • 12.05.12
Überregionales
Mutige ohne Höhenangst bitte einsteigen!
21 Bilder

Auf zur 190. Stiepeler Fliegenkirmes!

so sagten sich wohl viele Stiepeler und auswärtige Besucher, die sich bei dem herrlichen Wetter aufmachten um sich ein bisschen zu vergnügen. Diese Kirmes rund um die Stiepeler Dorfkirche, einschließlich der Brockhauser und Nettelbeckstraße lockt jedes Jahr viele Kirmesfreunde an. Nicht nur in den Festzelten sondern auch an den Imbiss- und Getränkeständen, ist man erfreut, über das reichhaltige Angebot der Speisen und Getränke. Die vielen attraktiven Fahrgeschäfte dort sind ein richtiges...

  • Bochum
  • 26.09.11
Kultur
Auf die Kirmes freuen sich nicht nur die Jugendlichen...

Kirmes kommt, Fliegen gehen

Wenn der Schausteller in Uedem ums Eck kommt, nehmen die Fliegen Reißaus, heißt es so schön, zur Uedemer Kirmes. Am Wochenende machen die Kirmesleute ernst ... Offiziell erst am Samstag, 16. Oktober, doch wirklich schon einen Tag früher. Am Freitag, 15. Oktober, werden im Festzelt an der Bleiche Tier gesegnet. Zwischen 15 und 16 Uhr sollen Hund, Katze, Maus den Segen bekommen. Und dann wird es richtig krachen: Ab 20 Uhr wird an gleicher Stelle die tradidionelle Oldiethek des UtuS...

  • Uedem
  • 12.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.