Frau Holle

Beiträge zum Thema Frau Holle

Natur + Garten
Dieser Weg war Kraftsport.
2 Bilder

Wege nur ...
Vorher-Nachher : Frau Holle öffnet Muckibude

An der Kaffeebude gibt es Kaffee, an der Frittenbude gibt es Fritten. und in der Muckibude ?Muckis zu bekommen ist eine schweißtreibende Angelegenheit. Das kostet viel Kraft und vor allem jede Menge Disziplin. Nun ist ja wie jedermann weiß Corona. Fazit: Das Fitnesscenter geschlossen - die Muckis erschlaffen . Da kommt uns 2021 Mutter Natur zur Hilfe. Schnell Frau Holle ins Boot geholt und schon beginnt der Kraftsport. Dreimal täglich im Einsatz heißt es nun statt Hanteln, Schweiß und harte...

  • Bochum
  • 11.02.21
  • 9
  • 3
Kultur
Die Reihe startet am 27. Oktober um 15 Uhr mit dem Stück „Ein Mond für Amelie“.

Neues Kindertheaterprogramm für das zweite Halbjahr

Auch unter „Corona-Bedingungen“ wird es eine kleine Kindertheater-Reihe für die jüngsten Unnaer geben. Der blaue Flyer liegt an einigen Stellen in der Stadt sowie in Kindergärten aus oder kann bei der Kreisstadt Unna im Bereich Kultur angefordert werden. Auf der Homepage steht es ebenso zum Download bereit.Es finden vier Aufführungen in der Stadthalle Unna statt, sie dauern maximal eine Stunde und sind für Menschen ab drei oder vier Jahren geeignet. Info und Anmeldung: Kreisstadt Unna, zib,...

  • Unna
  • 25.09.20
Kultur
Szenenfoto: David Beecroft

Kindertheater in der Volkshochschule
Frau Holle kommt nach Monheim

Am Mittwoch, 15. januar, und Donnerstag, 16. Januar, gastiert das Berliner Theater "o.N." mit dem Märchen "Frau Holle“ um 10 und um 15 Uhr in der Volkshochschule Monheim (VHS), Tempelhofer Straße 15. Das Publikum erwartet eine ganz besondere Inszenierung: mit nur einer Schauspielerin und einem Musiker. Es wird getanzt, gesungen und gereimt. Eintritt: drei Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Karten gibt es im Vorverkauf im Kundencenter der Monheimer Kulturwerke, Rathausplatz 20,...

  • Monheim am Rhein
  • 14.01.20
Kultur
9 Bilder

Hattingen
Nikolaus, Frau Holle und Dirk Glaser

Der Nikolaus ist wie jedes Jahr ehrenamtlich unterwegs und verteilt an die Kinder auf dem Weihnachtsmarkt Stutenkerle. Das wollte ich endlich einmal mit der Kamera fest halten. Als der große Sack leer war haben wir Nachschub im Büro des Stadtmarketings geholt. Da tauchte dann Dirk Glaser auf, der sich bei Frau Holle für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit bedanken wollte. Gemeinsam gingen wir zu Frau Holle. Die hatte somit heute am Fenster Besuch vom Nikolaus.

  • Hattingen
  • 06.12.19
  • 2
Kultur
32 Bilder

Hattingen
Frau Holles Weihnachtsparade

Im letzten Jahr hatte Frau Holle das alte Rathaus in einer Rekordzeit erreicht. In diesen Jahr bin ich der Parade auf der Heggerstraße entgegen gegangen und dachte nur: "Hier kommen die nie durch und um 17 Uhr die erste Tür öffnen das könnt ihr vergessen." So voll habe ich die Stadt bei einer Weihnachtsparade noch nie erlebt. Mal eben als Fotograf den Zug überholen war nur schwer möglich - ich kam kaum durch. Die Security hat einen guten Job gemacht. Wie Moses das Menschenmeer trennen und...

  • Hattingen
  • 01.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
35 Bilder

Weihnachts-Parade
Frau Holle zieht ins alte Rathaus.

Auch in diesen Jahr zog Frau Holle in das alte Rathaus um das erste Türchen zu öffnen. Sie hatte auch ihr gesamtes Gefolge mit, wie es sich für eine Weihnachts-Parade gehört. Waren die ersten 300 Meter noch relativ frei um die Kutsche durch die Fußgängerzone zu steuern, so wurde es doch mit jedem Meter in Richtung altes Rathaus dichter. Auf dem Untermarkt hatte die Security dann ordentlich was zu tun und musste den Weg für die Kutsche frei machen. Ich möchte mich bei all den Beteiligten...

  • Hattingen
  • 02.12.18
  • 2
  • 1
Überregionales
Proppevoll war nicht nur der Untermarkt in Hattingen, als Frau Holle nach der Weihnachtsmarktparade ins Alte Rathaus einzog. alle Fotos: Strzysz
15 Bilder

Hattingen: Frau Holle ist ins Alte Rathaus eingezogen - Täglich um 17 Uhr schüttelt sie ihr Kissen aus

Auch der leichte Nieselregen konnte die Menschen nicht davon abhalten, Frau Holle und ihrem großen Gefolge von der Moltkestraße aus bis zum Alten Rathaus das Geleit zu geben. „Meine Engelchen“, ruft Frau Holle von einem der Fenster. Sie erzählt Geschichten, sagt Gedichte auf, singt mit allen ein Lied. Und dann kommt er, der große Augenblick, auf den die großen, vor allem aber die kleinen Menschen sehnsüchtig gewartet haben: Frau Holle nimmt ihr großes Kissen, schüttelt es kräftig und lässt...

  • Hattingen
  • 02.12.16
  • 2
  • 3
Kultur
Hier könnte sich Wlado Bulant "Erwartung" eher weil passender vorstellen. Auch ein Konzept zur Einbindung in die Tourismus-Förderung hat sich der engagierte Kunstfreund überlegt.  Fotomontage: Strzysz
2 Bilder

Neuer Standort für die Skulptur "Erwartung"? Hattinger Wlado Bulant setzt sich dafür ein

Sagen Ihnen „Erwartung“ und der Künstler Heinrich Brockmeier etwas? Wenn ja, dann gehen Sie aufmerksam durch unsere Fußgängerzone oder sind vielleicht an Kunst interessiert. Wenn nicht, dann gehören Sie sicherlich zur überwiegenden Zahl der Hattinger, die Kunst im öffentlichen Raum kalt lässt. Wlado Bulant gehört definitiv nicht zur letztgenannten Gruppe. Der studierte Tänzer, Choreograf und Regisseur hat früher lange Jahre zusammen mit seiner Frau eine Ballettschule in Hattingen betrieben, ist...

  • Hattingen
  • 26.08.16
  • 15
  • 2
LK-Gemeinschaft
Die Aufführungen auf der Waldbühne im Südpark beginnen jeweils um 16 Uhr.

Frau Holle auf der Waldbühne

In den Sommerferien werden auf der Höntroper Waldbühne wieder mehrere Schauspiele zu sehen sein. Ab Montag, 18. Juli, spielt die Volksbühne Wattenscheid "Frau Holle". Das Stück wird täglich bis einschließlich Freitag, 22. Juli, gezeigt. Vom 8. bis zum 12. August präsentiert die Kolpingspielschar das Märchen "Prinzessin Gänsemagd". In der Woche vom 15. bis zum 19. August folgt dann das Stück "Aschenputtel".

  • Wattenscheid
  • 15.07.16
LK-Gemeinschaft
Frau Holle
4 Bilder

Kein Schnee ohne Frau Holle

So wie es im Märchen beschrieben ist, so ist es wirklich. Sehen Sie bitte die Fotos von Frau Holle, Goldmarie und Pechmarie und machen Sie sich Ihren Reim drauf.

  • Goch
  • 18.01.16
  • 5
  • 8
Überregionales

Von Koppe und Döbel

Haben Sie sich schon entschieden, was Sie zu den Feiertagen an kulinarischen Köstlichkeiten servieren werden? Manche lieben es ja schlicht und bleiben seit Jahren bei Würstchen und Kartoffelsalat. Wieder andere freuen sich auf die Weihnachtsgans oder den Puter, andere schwören hingegen auf Fisch. Nun muss es an Meeresgetier vielleicht in diesem Fall nicht immer Lachs oder Hummer sein. Wie wäre es mal mit Koppe oder Döbel? Falls Sie bisher auch nicht wussten, dass dies heimische Fischarten sind,...

  • Hattingen
  • 18.12.15
Überregionales
22 Bilder

Hattingen: Weihnachtsparade begleitet Frau Holle ins Alte Rathaus

Seit vielen Jahren ist es Tradition in Hattingen, dass Frau Holle mit einer großen Weihnachtsparade begleitet von Engelchen und in einer Kutsche sitzend ins Alte Rathaus einzieht. Rentiere, Weihnachtsbäume, Geschenke - all dies und noch viel mehr bekamen die Zuschauer, welche den Weg zum Untermarkt säumten, zu sehen. Dem Wetter geschuldet waren es diesmal allerdings nicht ganz so viele Schaulustige wie sonst bei einem regenlosen Himmel. Dennoch begeisterte dieser Auftakt zur täglichen...

  • Hattingen
  • 01.12.15
  • 2
  • 10
Überregionales
Seit dem heutigen Dienstag um 16 Uhr ist auch Frau Holle mit ihren Engelchen wieder im Einsatz. Da begann in Hattingen die Weihnachtsparade die Fußgängerzone entlang bis zum Alten Rathaus am Untermarkt. Hier erzählt Frau Holle ab sofort jeden Tag um 17 Uhr Geschichten rund um Weihnachten. Foto: Archiv

Hattinger Weihnachtsmarkt auf Platz eins!

Der Nostalgische Weihnachtsmarkt Hattingen belegt Platz eins unter den Top-Ten der NRW-Weihnachtsmärkte. Das ergab eine Umfrage des WDR bei Facebook nach den Lieblings-Weihnachtsmärkten der User. Damit gewinnt Hattingen noch vor Köln, Düsseldorf oder Dortmund. „Wir freuen uns sehr über den ersten Platz. Ein toller Erfolg für unsere kleine Stadt, dass wir unseren beschaulichen Nostalgischen Weihnachtsmarkt noch vor den Großstädten platzieren konnten“, sagt Georg Hartmann, Geschäftsführer...

  • Hattingen
  • 01.12.15
  • 7
  • 14
Überregionales
Ursula Keuth ist Frau Holle und in einer Märchenwelt lebt sie auch
3 Bilder

Neue Serie: Zu Besuch....bei Frau Holle

Wo wohnt denn Frau Holle? Na, im Himmel natürlich und von dort lässt sie es schneien. In Hattingen wohnte sie mal in einem Fachwerkhaus in der Emsche. Heute muss man durch einen schlichten Hausflur, steht dem Schild eines Kieferorthopäden gegenüber – aber wenn man sich dann umdreht und durch die andere Tür geht, dann erwartet einen eine ganz andere Welt... In unserer neuen STADTSPIEGEL-Serie „Zu Besuch...“ haben wir Frau Holle besucht. Verzeihung, natürlich Ursula Keuth. Aber eigentlich kennen...

  • Hattingen
  • 30.01.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Kein Schnee in NRW ...

Rrring! Rrring! Rrring! Das alte Telephon läutet Sturm. Ja, es war so alt, dass es noch mit „ph“ geschrieben wurde. Ein modernes Handy hatte sie noch nicht, geschweige denn ein Smartphone. „Holle hier“, meldet sie sich mit verschlafener Stimme. „Hier Petrus“, dröhnte es ärgerlich aus der Leitung, „hör mal, olle Holle, gerade habe ich mir wegen der Fußballergebnisse mal die Nachrichten im himmlischen Fernsehen angesehen. Und danach natürlich auch die Wettersendung mit dem irdischen Engel Claudia...

  • Goch
  • 21.12.14
  • 21
  • 10
Kultur
Von Links: Adelheid Windszus, Ursula Wortmann, Josepha Krasser-Albrecht, Wilma Puschmann und Rezia Mols
19 Bilder

Weihnachtsmarkt Hattingen

Eine 73-köpfige Reisegruppe der Frauen Union Hünxe besuchte unter meiner Leitung den nostalgischen Weihnachtsmarkt der Stadt Hattingen. Josepha Krasser-Albrecht, meine Vorgängerin als Vorsitzende, führt am Kirchplatz zusammen mit ihrem Sohn ein kleines schnuckeliges Lokal. Das Wiedersehen mit ihr war für die Frauen, welche mit ihr zusammengearbeitet haben ein zusätzliches Highlight. Als um 17 Uhr Frau Holle am Alten Rathaus erschien und es schneien ließ, waren nicht nur die Kinder begeistert....

  • Hünxe
  • 11.12.14
Überregionales
30 Bilder

Die Weihnachtsparade in Hattingen

Hier noch weitere Fotos (alle Fotos: Biene Hagel) der Weihnachtsparade, die zu Ehren von Frau Holle abgehalten wird und diese mit Pferdekutsche, Engeln, Elchen, Nikoläusen und Geschenken durch die Fußgängerzone bis zum Alten Rathaus begleitet. Von heute an öffnet Frau Holle jeden Tag um 17 Uhr ein Türchen am riesigen Adventskalender am Alten Rathaus - bis zum 23. Dezember jedenfalls: Denn am Heiligen Abend, wenn der Hattinger Weihnachtsmarkt bis auf wenige Buden am Untermarkt schon wieder...

  • Hattingen
  • 01.12.14
  • 2
  • 7
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Frau Holle ist im Alten Rathaus eingezogen

Pünktlich am 1. Dezember ist Frau Holle ins Alte Rathaus eingezogen. Begleitet von den Engeln Julia und Laura saß sie in der Kutsche, gezogen von Friesenpferden. Um 16 Uhr zog die Weihnachtsparade von der Moltkestraße die Heggerstraße herunter. Kinder, verkleidet als Nikoläuse, Elche, Geschenke, zogen durch die Stadt und verteilten Süßigkeiten und kleine Geschenke. 58 Kinder waren unterwegs! Ein Vater spielte (nicht ganz freiwillig) den Tannenbaum, denn dafür braucht es einen großen, starken...

  • Hattingen
  • 01.12.14
  • 1
  • 1
Überregionales

Frau Holle ist für Kinder da

Kinder lieben Märchen und Erwachsene auch. Nicht umsonst ist es immer brechend voll, wenn Frau Holle am 1. Dezember am Alten Rathaus das erste Adventsfenster öffnet. Auf den ersten Blick hat Frau Holle ja nicht zwingend etwas mit Weihnachten zu tun. Doch die Figur der lieben Frau, die Schnee auf die Erde rieseln lässt und in diesem Fall auch noch mit Goldtalern für eine Überraschung sorgt, passt einfach gut in die Zeit der Beschenktwerdens. Was aber nicht gut passt, sind Erwachsene, die sich...

  • Hattingen
  • 28.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.