Friedhof

Beiträge zum Thema Friedhof

LK-Gemeinschaft
Auch die Friedhofsgärtnerei Torsten Stückert aus Neukirchen-Vluyn beteiligt sich an der Aktion und wird „Lichter gegen das Vergessen“ anzünden. Foto: Torsten Stückert

Neukirchen-Vluyn: Am Sonntag soll den Corona-Opfern gedacht werden
Lilafarbene Grablichter

Bundespräsident Steinmeier hat für Sonntag, 18. April, einen Gedenktag für die Verstorbenen der Corona-Pandemie ausgerufen. Anlässlich dieses Gedenktages initiiert der Fachverband Friedhofsgärtner im Landesverband Gartenbau NRW mit Unterstützung der Treuhandstellen Dauergrabpflege die Aktion „Licht gegen das Vergessen“. Besondere Grablichter an den FriedhofseingängenAuch die Friedhofsgärtnerei Torsten Stückert aus Neukirchen-Vluyn beteiligt sich an der Aktion und wird „Lichter gegen das...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft
Enni wird die Trauerhalle auf dem Meerbecker Friedhof umfangreich sanieren und das ehemalige Wohnhaus auf dem Gelände ertüchtigen. So soll das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wieder in neuem Glanz erstrahlen. Foto: privat

Moers: Enni startet Sanierungsarbeiten auf dem Friedhof Meerbeck
Trauerhalle erhält neues Gesicht

Der Meerbecker Friedhof gehört zu den ältesten der Stadt. Doch seit Jahren kommt es immer wieder zu Vandalismusschäden und wildem Müll. Dem soll nun ein Ende bereitet werden. Bereits seit dem Jahr 1900 finden Moerser hier ihre letzte Ruhestätte. Jährlich finden an der Lindenstraße etwa 100 Bestattungen statt. Dabei hat die ENNI Stadt & Service (ENNI), die die zehn Moerser Friedhöfe betreibt, mit dem knapp sieben Hektar großen Gelände ihre liebe Not. „Seit Jahren kommt es hier immer wieder zu...

  • Moers
  • 23.10.20
Blaulicht
Dreister geht es wirklich nicht. Während einer Beerdigung wurde einem Pfarrer sein Laptop aus der Sankt-Anna-Kirche gestohlen.

Während einer Beerdigung wurde einem Pfarrer sein Laptop gestohlen
Diebe werden immer dreister

Während einer Beerdigung am Montagmorgen gegen 10 Uhr stahlen Diebe einem Pfarrer einen Laptop. Der Pfarrer hielt zunächst in der Friedhofskappelle in Annaberg an der Sankt-Anna-Kirche eine Trauerfeier ab. Hierzu nutzte er unter anderem einen Laptop. Nach der Zeremonie legte er das Laptop auf einen Beistelltisch und darüber eine Kladde, so dass das Gerät verdeckt war. Anschließend führte erdraußen auf dem Friedhof die Beerdigung fort. Als er zurückkam stellte er dann den Verlust des Laptops...

  • Rheinberg
  • 13.10.20
Blaulicht

Neukirchen-Vluyn - Einbruch in Friedhofsgebäude
Friedhofsgebäude durchsucht - gibt es Zeugen?

Einbruch in FriedhofsgebäudeLaut polizeilicher Mitteilung drang in der Zeit von Dienstag, 21. April, 10.20 Uhr, bis Mittwoch, 22. April, 10.20 Uhr, ein Unbekannter gewaltsam in das Friedhofsgebäude einer Kirchengemeinde an der Ludwig-Doll-Straße in Neukirchen-Vluyn ein. Schränke aufgebrochenDer Einbrecher brach Schränke auf und durchsuchte die Räumlichkeiten nach Beute. Derzeit ist unklar, ob der Unbekannte etwas mitgenommen hat. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.04.20
Vereine + Ehrenamt

Eingeweiht
Diakonissen-Grabstätte

Auf dem Neukirchener Dorffriedhof wurde die Grabanlage der beiden Grabstätten des Diakonissen-Mutterhauses neu gestaltet. Eine Stele mit allen Namen erinnert an die Diakonissen des Erziehungsvereins, die viele Jahrzehnte im christlich-sozialen Bereich gearbeitet haben. Die Stele und eine Bank zum Verweilen wurden vom Bildhauer und Steinmetz Udo Wintgens aus Duisburg erschaffen. Mit der Neugestaltung der Grabanlage soll die Grabstätte zu Stille und Erinnerung, aber auch zu Kontakten und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 04.06.19
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Friedhofsbesucher stellen Taschendieb

Mit vereinten Kräften haben Besucher am Freitag, 19. Oktober, auf den Friedhof an der Niederrheinallee in Neukirchen-Vluyn einen Taschendieb gestellt und der Polizei übergeben. Eine 76-jährige Frau war mit dem Fahrrad zum Grab ihres Mannes gefahren. Als sie zur Wasserstelle ging, um die Gießkanne zu füllen, hörte sie ein Geräusch. Ein Unbekannter hatte ihre Tasche, in der sich Geldbörse und Schlüssel befanden, aus dem Fahrradkorb genommen und lief davon. Die Frau nahm die Verfolgung auf und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.10.18
Ratgeber

Vandalismus auf dem Friedhof Meerbeck

Vandalen machen auch vor Friedhöfen keinen Halt. Auf dem Friedhof Meerbeck haben Unbekannte in der vergangenen Woche zum wiederholten Male die Räume der Damentoilette massiv beschädigt. „Diesmal haben sie dabei so gewütet, dass die Anlage auf Dauer unbenutzbar ist“, bedauert Friedhofsmeister Karl-Heinz Koelen. Bereits seit zwei Jahren schließt Betreiber ENNI die WC-Räume, die wegen ihrer nicht einsehbaren Lage als Treffpunkt beliebt sind, in den Abendstunden ab. „Das hält die Vandalen jedoch...

  • Moers
  • 13.09.18
Überregionales

Unbekannter droht Hundehaltern mit Giftködern

„Es gibt im Netz genügend Anleitungen für schöne kleine Köderlein. Passt auf eure Viecher auf.“ Mit solchen Sätzen droht ein Unbekannter im Bereich Hülsdonker Busch/Friedhof (Geldernsche Straße) Hundebesitzern. Einen Zettel mit diesen Sätzen fand eine Frau am heutigen Dienstag, 24. Juli, und hat umgehend das Ordnungsamt der Stadt Moers benachrichtigt. Giftköder wurden noch nicht gefunden. Trotzdem ist auch die Polizei eingeschaltet. „Wer mit seinem Hund in diesem Bereich spazieren geht, sollte...

  • Moers
  • 24.07.18
Ratgeber
2 Bilder

Schon wieder: Friedhöfe geschändet

Metalldiebe auf Rheinberger Friedhöfen In Rheinberg häufen sich in letzter Zeit wieder Metalldiebstähle (Vasen, Grabkreuze usw.) auf verschiedenen Friedhöfen. Einige Angehörige/Nutzungsberechtigte haben sich bereits bei der Friedhofsverwaltung gemeldet und auch eine Strafanzeige bei der Polizei gestellt. Annaberg und Budberg Bekannt wurden bisher Diebstähle auf den Friedhöfen Annaberg und Budberg. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wende sich bitte direkt an die Polizeiwache in Rheinberg,...

  • Moers
  • 31.08.17
  • 1
Überregionales
Für die Friedhöfe in Neukirchen-Vluyn gibt es kostenlos 200 neue Gießkannen. Foto: privat

200 neue Gießkannen für Friedhöfe

Die Rheinische Treuhandstelle für Dauergrabpflege in Köln und die ihr angeschlossenen Friedhofsgärtnereien stellen für die Friedhöfe in Neukirchen-Vluyn kostenlos 200 neue Gießkannen zur Verfügung. Diese „Friedhofsgießkannen“ – in violetter Farbe – werden auf alle Wasserstellen der städtischen Friedhöfe verteilt. Schon 2010 und 2013 gab es solche Spenden, die „alten“ Gießkannen werden jetzt durch die neuen ergänzt. Neukirchen-Vluyns Bürgermeister Harald Lenßen nahm die Friedhofsgießkannen von...

  • Moers
  • 28.05.17
  • 1
Ratgeber
Ein Trauerfall kommt oft unerwartet. Dann müssen plötzlich wichtige Entscheidungen innerhalb kürzester Zeit getroffen werden.
2 Bilder

Was tun im Todesfall? Eine Checkliste

Nichts im Leben ist so gewiss wie die Erkenntnis, dass wir sterben müssen. Trotzdem spielt der Tod im Alltag kaum eine Rolle; er wird so gut es geht verdrängt. Doch spätestens dann, wenn ein Familienmitglied oder ein Freund stirbt, stellt sich die Frage: Was ist zu tun? Oft trifft uns der Tod eines Angehörigen oder Bekannten unvorbereitet. Es fallen zahlreiche Aufgaben und Formalitäten an, mit denen man sich nie zuvor befasst hat. Als erste Orientierungshilfe für den Todesfall hier eine...

  • Moers
  • 16.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.