Alles zum Thema fußball-wm-2014

Beiträge zum Thema fußball-wm-2014

Sport
Eintrittskarte zum Endspiel der Fußball-WM 2014 (als Kopie).

Vor einem Jahr

Das ist sie! Vor einem Jahr war das für viele Fußballbegeisterte die Eintrittskarte des Jahres! Ein Bekannter stellte mir leider nicht das Original zur Verfügung sondern nur eine Kopie von seiner Eintrittskarte, die ihm vor ganz genau einem Jahr das Endspiel als Fußballfan ermöglichte.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.07.15
  •  4
  •  6
Kultur

Das Geheimnis um YOG’TZE

Neuer Hagen-Krimi 2015 veröffentlicht: ‚Das Geheimnis um YOG’TZE’. Der 7. Roman aus der Danny-Kowalski-Reihe von Manfred Schloßer hat die ISBN-Nr. 978 - 3 – 7386 - 7530 – 6, ist mit 14 Illustrationen verschönt, hat 120 Seiten und kostet 7,99 €. Zu bekommen ist er direkt beim Autor, im Buchhandel oder Internet. Homepage: http://www.petmano.jimdo.com/

  • Hagen
  • 25.02.15
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Nackt und Weltmeister

Ich bin nackt, schon immer nackt gewesen. Im oder besser am Auto, damit Sie angesichts der wirklich sehr schweißtreibenden Temperaturen draußen gar nicht erst auf komische Gedanken kommen. Nackt bin ich in dieser Hinsicht: Ich habe mein Fahrzeug nie mit Fähnchen, Spiegel-Überziehern oder gar Tür-Aufklebern in Schwarz-Rot-Gold geschmückt. Auch nicht, als „wir“ Weltmeister wurden – hochverdient übrigens. Inzwischen sind auch wieder fast alle anderen Autos nackt. Die vom Fahrtwind abgerissenen...

  • Hattingen
  • 22.07.14
Sport

Samstag: Flashmob für den Gaucho-Tanz auf dem Husemannplatz

"Die Kritik am Gaucho-Tanz der Nationalelf ist lächerlich und respektlos", erklärt Dirk Schmidt, der am Samstag, den 19.07.2014 um 14 Uhr einen Flashmob auf dem Husemannplatz in der Bochumer Innenstadt veranstaltet. "Mit meinem Flashmob wende ich mich gegen die irrigen Unterstellungen, dass der Tanz nach einem Kinderlied nationalistisch oder beleidigend sei. Er gehört zum Fußball dazu. Wer regelmäßig ins Stadion geht, sollte das eigentlich wissen", so der 40-jährige CDU-Politiker weiter. Im...

  • Bochum
  • 17.07.14
Sport
Die "Sektion Rheinland" des DFB Fanclubs unterstützte mit Düsseldorfer Beteiligung das deutsche Team in Brasilien.

Adrenalin und "Vier-Gefühl" - so sieht Fußball-Düsseldorf den WM-Titel

Deutschland feiert den vierten WM-Titel. Düsseldorfer Fußball-Experten, vom DFB-Vize über die Reporter-Legende und den Vereinspräsidenten bis hin zum Fan, äußern sich über Emotionen, Erfolgsgeheimnisse und Nachwirkungen dieser Weltmeisterschaft. Wenn Peter Frymuth heute seinen Dienst als Leiter der Bezirksverwaltungsstelle des Stadtbezirks 8 wieder aufnimmt, hat er eine Menge zu erzählen. Der frühere langjährige Fortuna-Vorstandsvorsitzende war in seiner Funktion als DFB-Vizepräsident...

  • Düsseldorf
  • 16.07.14
  •  1
Überregionales
21 Bilder

"Wir" im Südkreis sind Weltmeister

Ein Hupkonzert löste in der Nacht das andere ab - Hunderte waren auch im Südkreis auf den Beinen und machten die Nacht zum Tag, um den vierten WM-Titel für Deutschland zu feiern. Auf der Mittelstraße in Gevelsberg ging es nicht vor und nicht zurück, so viele Menschen waren unterwegs - auch die hupenden Autos kamen allenfalls im Schritttempo voran. Ein ähnliches Bild gab es in Schwelm: Hier brauchte die feiernde Masse ein paar Minuten, um in Schwung zu kommen - wahrscheinlich wollten alle...

  • Schwelm
  • 14.07.14
Sport
4 Bilder

Weltmeister!

Aus, aus, das Spiel ist aus - Weltmeister! Deutschland ist zum vierten Male Weltmeister im Fußball! 1.0 hieß es am Ende mehr als hochverdient nach einem Traumtor von Mario Götze aus spitzem Winkel in der zweiten Halbzeit der Verlängerung gegen sich wacker wehrende Argentinier, die gegen Deutschland eines ihrer besseren Spiele des Turniers in Brasilien zeigten. Hier einige Impressionen aus der Gebläsehalle beim Public Viewing und dem anschließenden Autokorso. Die Fotos stammen von...

  • Hattingen
  • 14.07.14
Vereine + Ehrenamt
Das neue Schützen-Königspaar Ursula Steffen und Friedhelm Bongers
133 Bilder

Friedhelm Bongers neuer Schützenkönig in Lackhausen

Lackhausens Schützen werden ab sofort von König Friedhelm Bongers regiert. Da der rechte Flügel hartnäckig am Rumpf bleiben wollte, fingen die beiden Aspiranten Bongers und Helmut Conrads erst um 17.20 Uhr an, um den Königstitel zu schießen. Während des Königsschießens gab der Spielmannszug Lackhausen eine flotte Einlage mit einer vom Publikum laut geforderten Zugabe zum Besten. Sie hatten musizierend einen „fliegenden“ Einsatz auf dem „Crazy Dancer“. Das Publikum war begeistert. Das...

  • Wesel
  • 13.07.14
Kultur
-------------SCHLAAAAAND-----
11 Bilder

SCHWARZ - ROT - GOLD------nur noch einmal schlafen, aber dann------!!!---???

Die letzte Phase ist eingeleitet, der Getränkenachschub ist gesichert, die Bierbauchfußballer stehen hufescharrend in den Startlöchern und warten auf des Schiedsrichters Trillerpfeife. einige Fans fangen mit dem Bemalen ihres Bodys in den drei bekannten Farben an----- -----SCHWARZ - ROT - GOLD----- andere ölen schon mal ihre Stimmbänder, in den Kneipen, Schrebergärten, Wohnzimmern. Wo und wie und warum auch immer, man denkt nur noch -----D R E I F A R B I G ----- Selbst unser...

  • Duisburg
  • 12.07.14
  •  6
  •  12
LK-Gemeinschaft
Diese Hausgemeinschaft in Heven ist auf jeden Fall wieder dabei. Enstanden ist das Foto zum Viertelfinale gegen Frankreich, erzählt Barbara Henning. "Angefangen hat alles vor 20 Jahren, weil die Jungs hier alle Fußball gespielt haben", sagt die Hevenerin. Mittlerweile wird im Hof zusammen mit Nachbarn und Freunden geschaut und gefiebert.
2 Bilder

Finale, ohohoho!

Deutschland ist im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft  - Grund genug zu feiern, zu jubeln - und am Sonntag noch einmal mitzufiebern. Machen Sie mit, und schicken Sie Ihre Fotos vom Finale, egal ob vom Rudelkucken mit Nachbarn und Freunden oder der anschließenden Straßenparty an redaktion@wittenaktuell.de oder stellen Sie sie gleich hier auf Lokalkompass ein! Wir sind im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Mal ehrlich, wer hätte das gedacht, nach einer, sagen wir mal,...

  • Witten
  • 11.07.14
  •  2
  •  3
Sport
So wie hier Werner Hassler bei seiner Ankunft in Recife möchte wohl jeder gerne begrüßt werden. „Der stets freundliche Empfang durch das brasilianische Tanzpaar in der Ankunftshalle des Flughafens rührte daher, dass man sich nach so vielen Tagen gemeinsamer Arbeit im Airport einfach gut kennengelernt hatte“, erläutert der Hattinger.
3 Bilder

Werner Hassler: Brasilien ist nicht überall so schön wie am Strand

„Harte Zeiten“ im deutschen Sommer, die erlebt momentan bezogen auf die Fußball-WM in Brasilien wohl nur Werner Hassler. Nach vier Wochen Aufenthalt in dem Land, das mit einem grandiosen 7:1 der deutschen Elf nur ins kleine Finale katapultiert wurde, zeigt dort trotz dieser eiskalten Dusche fürs fußballerische Selbstverständnis der Brasilianer nach wie vor das Thermometer locker 32 Grad Celsius – und das mitten im Winter! Na gut, neben Palmen und den immer wieder lockenden Stränden von...

  • Hattingen
  • 11.07.14
  •  3
Sport
2 Bilder

Fußball-WM 2014: Wird Deutschland jetzt Weltmeister?

Mit dem historischen 7:1 gegen den fünfmaligen Weltmeister Brasilien zog die deutsche Elf gestern verdient ins Finale der Weltmeisterschaft ein. Mit allein fünf Toren in 18 Minuten zeigten die Nationalspieler den Selecao schnell, wer auf dem Platz die Oberhand hat. Doch reicht diese Leistung auch gegen die Gegner im Finale am Sonntag? Finale: Argentinien oder die Niederlande (13.07.2014, 21 Uhr) Neben Brasilien gehört auch Argentinien zu den Mannschaften, gegen die die deutsche...

  • Gelsenkirchen
  • 09.07.14
LK-Gemeinschaft

Die WM und was sie kostet

Erschreckend, was so eine Fußball-Weltmeisterschaft kostet: Wie der Online-Nachrichtendienst Web.de meldet, habe die brasilianische Regierung die WM-Kosten für den Bund, die Bundesstaaten und die Kommunen mit 26,5 Milliarden Reais beziffert, das seien etwa 8,75 Milliarden Euro. Die Zahlen stammen zwar vom September 2013, der Report wurde seither jedoch nicht aktualisiert. Inoffizielle Schätzungen gehen mittlerweile von 28 bis 30 Milliarden Reais, also bis zu 9,9 Milliarden Euro aus. Mich...

  • Hattingen
  • 08.07.14
Sport
2 Bilder

Weltmeister! Jogi Löw macht alles richtig!

Unser Jogi macht bei der WM wirklich alles richtig. Das muss nach dem klaren 2:1 gegen Algerien mal gesagt werden. Wie der Coach es geschafft hat, uns völlig aus der Favoritenrolle zu nehmen. Einfach groß. Tempofußball, schnelles Umschalten, Kurzpassspiel, gestaffelte Defensive - das hätte ja jeder von uns erwartet. In Brasilien aber sind wir einfach unberechenbar, fast unfassbar. Manuel Neuer in der Straßenfußballerrolle von „Der Letzte hält“ - der „mitspielende Torwart“ wird so völlig neu...

  • Essen-Steele
  • 01.07.14
  •  9
  •  9
Sport

Fußball-WM 2014: Der schwere Weg der deutschen Mannschaft ins mögliche Halbfinale

Die Gruppenphase hat die deutsche Auswahl des DfB am Donnerstag nach dem 0:1 Sieg über die USA als Gruppenerster beendet. Nun muss sich die Nationalmannschaft in der K.o.-Runde durchsetzten, um Weltmeister zu werden. Doch auf wen treffen die Deutschen nach Algerien am Montag und wie sehen Ihre statistischen Chancen? Achtelfinale: Algerien (30.06.2014, 22 Uhr) Auf Algerien ist die Mannschaft bisher zweimal getroffen und erlitt beide Male eine Niederlage. Zuletzt setzte sich Algerien in der...

  • Gelsenkirchen
  • 28.06.14
Sport
42 Bilder

Atemlooooos an der Linde - im Autokorso sind die Klever jetzt schon Weltmeister!

26. Juni 2014 kurz nach 20 Uhr: Deutschland siegt 1:0 gegen die USA! Kämpferisch gar nicht mal so schlecht - ins Achtelfinale als Gruppenerster. Eigentlich wollten wir nach diesem Spiel nur unseren lieben Gast nach Hause bringen, aber ein Blick in die Klever Facebook-Gruppe verriet mir, dass man sich gerade beratschlagte - Autokorso an der Linde, ja oder nein? Da wir sowieso fast daran vorbeikamen, beschlossen wir, einen kleinen Abstecher dorthin zu machen. Ja, mein erster Autokorso ;-) hat...

  • Kleve
  • 26.06.14
  •  3
  •  6
Sport

Müssen die Medien so sein und die Fußballbühne so verzerren?

Selbst, wenn man Fußball toll findet und sich für die Fußball-WM interessiert, muss es einem doch auf den Senkel gehen, wie die Medien die Menschheit auf das heutige Spiel „Deutschland – USA“ einstimmen: Beide Trainer wurden befragt und – man sollte es nicht glauben – beide gehen davon aus, dass sie gewinnen wollen! / Weshalb spielt man eigentlich Fußball? Kampf der Trainer gegeneinander mit der Betonung, dass beide eine Freundschaft verbindet, und dem Hinweis darauf, dass das...

  • Alpen
  • 26.06.14
Sport
Mike Morrigan fiebert dem Duell seiner beiden "Herzens-Mannschaften" besonders entgegen.
3 Bilder

Daumen drücken und Baldrian bereitstellen - Düsseldorfer fiebern dem "Endspiel" Deutschland - USA entgegen

Torreiche Spiele, Riesen-Stimmung, große Überraschungen – die Fußball-WM in Brasilien ist bereits in der Gruppenphase auf dem besten Weg zu einem Turnier der Superlative. Auch in Düsseldorf fiebert man (und Frau) mit, besonders beim heutigen "Gruppenfinale" zwischen Deutschland und den USA. „Deutschland hat im Auftaktspiel ein traumhaftes Spiel gezeigt, aber gegen Ghana etwas nachgelassen", so die Deutsch-Italienerin Gabriela Picariello. "Aber auch dieses Spiel zeigt, wie ungewöhnlich und...

  • Düsseldorf
  • 25.06.14
  •  1
Sport
Während es Michael (l.) und Gabi Litwak mit den USA halten, steht Max Schmitz klar hinter der Löw-Elf.

Fußball-WM Brasilien: Deutschland gegen USA aus Essen-Kettwig gesehen

Donnerstag, 26. Juni, 18 Uhr. Wenn im fernen Recife in Brasilien das letzte Vorrundenspiel der Fußball-WM angestoßen wird, dann drückt auch ganz Kettwig der Elf von Bundestrainer Joachim Löw die Daumen. Ganz Kettwig? Nein. Ein kleiner unbeugsamer Teil der Einwohner der Gartenstadt hält es mit dem Team der USA. Dazu gehören auch Gabriele und Michael Litwak, die die Klassen 6 und 10 am Theodor-Heuss-Gymnasium besuchen. Zusammen mit Mutter Kira, die in New York geboren wurde und noch ihren...

  • Essen-Kettwig
  • 25.06.14
Sport

Schlaflos ob der Fußball-WM

Ich gebe es ja zu: Ich bin selbst schuld. Ich habe es einfach übertrieben. Ich bin blöd. Moment: Das geht aber jetzt doch ein wenig zu weit! Blöd, bloß weil ich bis auf Japan gegen die Elfenbeinküste kein Spiel der Fußball-WM in Brasilien versäumt habe? Ich weiß mich da schließlich in guter Gesellschaft von Millionen anderen Fußball-Fans. Aber sitzen die alle pünktlich jeden Morgen am Schreibtisch? Oder haben die sich sicherheitshalber gleich Urlaub genommen für die Schlacht der Nationen um...

  • Hattingen
  • 24.06.14