Geno Bank Essen

Beiträge zum Thema Geno Bank Essen

Überregionales
In ihrem Entwurfskonzept präsentierte die Architektin nun einen Vorschlag, der die Konturen der Burgruine in ihrer charakteristischen Form aufgreift. Skizze: Gudula Be-Pechold
2 Bilder

Burgaltendorf: Geno Bank Essen will Skulptur spenden

Die Geno Bank Essen hat ihre Wurzeln auf der Ruhrhalbinsel, wo sie vor mehr als 130 Jahren gegründet wurde. Ihre besondere Verbundenheit zum Stadtteil Burgaltendorf hat sie bereits mehrfach zum Ausdruck gebracht. Nun möchte die Bank vor Ort die künstlerische Gestaltung des geplanten Kreisverkehrs im Eingangsbereich des Stadtteils übernehmen. Schon mehrfach wurde die Geno Bank in Burgaltendorf aktiv: So wurde anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens im Auftrag der Bank der Marktplatz an der...

  • Essen-Ruhr
  • 28.06.18
Überregionales
Die stolzen Gewinner, Organisatoren und Sponsoren freuten sich gemeinsam mit Oberbürgermeister Kufen und Simone Raskob von der Grünen Hauptstadt (Foto: Prengel)

Anerkennung für Essens Engagierte – Preisverleihung zum 12. SauberZauber 2017

Rekord: Im Jahr der Grünen Hauptstadt meldeten sich 17.164 Menschen mit 433 Aktionen an. Dieser ehrenamtliche Einsatz verdient Anerkennung. Dank starker Sponsoren konnten unter allen Teilnehmern Preise ausgelost werden. Zur Preisverleihung luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen und Umwelt- und Baudezernentin Simone Raskob übergaben gemeinsam die Preise an die Engagierten. Der neue Rekord beweist, dass sich die Aufräumaktion in den vergangenen 12...

  • Essen-Süd
  • 24.04.17
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Thomas Kufen und Baudezernentin Simone Raskob sammelten im Umfeld des Gartenbauvereins Essen-Karnap. (Foto: Gohl)

Teilnehmerrekord mit 17.000 Engagierten – 12. SauberZauber im europäischen Grüne Hauptstadt-Jahr

In diesem Jahr engagierten sich so viele Essener beim SauberZauber wie noch nie. Der neue Rekord beweist, dass sich die Aufräumaktion in den vergangenen 12 Jahren stadtweit etablieren konnte. Im Jahr der Grünen Hauptstadt meldeten sich 17.164 Menschen mit 433 Aktionen an. Im aktionsreichsten Stadtteil Stoppenberg/Nordviertel gingen alleine 24 Gruppen an den Start. „Ein wunderbares Ergebnis, das mich sehr stolz macht! Essens Bürger beweisen sehr viel Einsatzwillen und Herz für ihre Stadt“,...

  • Essen-Süd
  • 18.03.17
  •  3
Vereine + Ehrenamt
(v. l. n. r.) Kay Dzick (EBE), Stefan Heine (Noweda eG), Simone Raskob (Umweltdezernentin der Stadt Essen), Thomas Kufen (Oberbürgermeister der Stadt Essen), Janina Krüger (Ehrenamt Agentur Essen), Susanne Wilde (Geno-Bank) und Britta Balt (Ruhrverband) - Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen

Neues Design für eine gewachsene Tradition – 12. SauberZauber im europäischen Grüne Hauptstadt-Jahr

Mit einem komplett überarbeiteten Design geht die stadtweite Aufräumaktion SauberZauber 2017 in die zwölfte Runde. Als Teil der Grünen Hauptstadt Europas, findet die Aktion in einem für Essen ganz besonderen Jahr statt. Am 18. März sollen wieder tausende Bürgerinnen und Bürger zu Zange und Müllsack greifen, um ihre Stadt ein wenig lebens- und liebenswerter zu „sauberzaubern“. Zur zwölften Ausgabe möchten die Organisatoren verstärkt erwachsene Engagierte gewinnen. Der alte...

  • Essen-Kettwig
  • 25.01.17
  •  1
Politik
Gruppenfoto für den KURIER (v.l.): Heinz-Georg Anschott (Vorsitzender der Geno Bank Essen), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Julia Klöckner (stellv. Bundesvorsitzende der CDU), Manfred Kuhmichel (Bezirksbürgermeister der Ruhrhalbinsel und Vorsitzender der CDU Burgaltendorf) und CDU-Ratsfrau Walburga Isenmann Foto: Lukas
7 Bilder

Neujahrsempfang der CDU

Julia Klöckner, stellv. Bundesvorsitzende der CDU, zu Gast bei der CDU Burgaltendorf Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel sah Dienstagabend so richtig glücklich aus. Als Vorsitzender der CDU Burgaltendorf konnte er zahlreiche Mitglieder sowie hochkarätige Gäste begrüßen, die der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfang der Dorfunion in die Geschäftsräume der Geno Bank gefolgt waren. Von Sabine Beisken In den ersten Reihen der Zuhörer saßen u.a. Essens OB Thomas Kufen,...

  • Essen-Ruhr
  • 20.01.17
Überregionales
Fröhliche Gesichter bei der Vorstellung des Modells. Fotos: Lukas
2 Bilder

Modell vom alten Bahnhof Burgaltendorf

Wer kann sich noch an den alten Bahnhof in Burgaltendorf erinnern? Wer hat noch alte Fotos? Der alte Bahnhof befand sich um 1950 rund um den Raiffeisen-Markt an der Holteyer Straße. Teile des alten Bahnhofs werden heute noch als Lagerschuppen des Raiffeisen-Marktes genutzt. Um sich einen Eindruck von dem alten Bahnhof zu verschaffen, zeigt die Geno Bank in ihrer Filiale in Burgaltendorf ein Modell, in über 300 Arbeitsstunden geschaffen durch den Modellbauer Siegfried Lyhs. Der 64-Jährige...

  • Essen-Ruhr
  • 29.12.16
Überregionales
3 Bilder

Comenius-Schule freut sich über Spende

Burgaltendorf. Beim StillLeben in Burgaltendorf hatten Kinder die Gelegenheit, am Stand des RUHR KURIER ein großes Bild der Burg auszumalen, das nach seiner Fertigstellung dem KURIER für 500 Euro von der Geno Bank Essen abgekauft wurde. Nun hat das Kunstwerk seinen Platz in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle der Geno Bank in Burgaltendorf gefunden. Der Verkaufserlös kommt der Burgaltendorfer Comenius-Schule zugute, einer von drei städtischen Schulen mit dem Förderschwerpunkt “Geistige...

  • Essen-Ruhr
  • 21.09.16
Überregionales
Friedrich Kaschub (Vorstandsmitglied Sparkasse Essen), Katrin Rigusch (Filialleiterin Freisenbruch), Guido Fiori (Filialleiter Überruhr), Martin Motzigkeit (Regionaldirektor).
5 Bilder

Rund um Freisenbruch

Neue Leiterin für die Sparkasse in Freisenbruch Katrin Rigusch freut sich auf ihre neue Aufgabe Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Nach vier Jahren als Leiterin in der Sparkassenfiliale Baumstraße in Rüttenscheid ist es für Katrin Rigusch Zeit für eine neue Aufgabe. In einer feierlichen Zeremonie übergab Sparkassenvorstand Friedrich Kaschub kürzlich die Leitung der Filiale am Freisenbruch an die gebürtige Stoppenbergerin. Rigusch tritt die Nachfolge von Guido Fiori an, der zuvor 18 Jahre...

  • Essen-Steele
  • 07.08.16
Überregionales
Beim StillLeben auf der Alten Hauptstraße anlässlich der 850-Jahrfeier in Burgaltendorf konnten kleine Besucher beim Luftballonwettbewerb der Geno Bank mitmachen. Nun erhielten die drei Gewinner tolle Preise aus den Händen von Geno Bank-Filialleiter Marc-André Augar (r.). Foto: Lukas

Sieger-Ballon flog fast 85 Kilometer weit

Burgaltendorf. Im Rahmen des StillLebens in Burgaltendorf hat die Geno Bank einen Ballonwettbewerb gestartet. Es wurden ca. 100 Ballons in die Luft steigen gelassen. Auf den Karten befanden sich die Motive der drei Plakatwände, den die Burgaltendorfer Kinder mit Fingerfarben gestaltet hatten. Es kamen 35 Karten zurück. Mit 84,43 Kilometern flog der Sieger-Ballon am weitesten, nämlich nach Erwitte im Kreis Soest. Auf dem zweiten Platz landete der Ballon, der in Bochum-Menglinghausen auf die...

  • Essen-Ruhr
  • 12.07.16
Vereine + Ehrenamt

Tolles Bürgerengagement ausgezeichnet – Preisverleihung zum „11. pico-bello-SauberZauber“

Mehr als 13.600 Engagierte in über 300 Gruppen räumten bei der stadtweiten Aktion ihre Stadt auf. Dieses große Engagement verdient Anerkennung und so wurden unter allen Teilnehmern Preise ausgelost. Erstmals luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen und XXXL Kröger-Geschäftsführer Thomas Wrobel übergaben den Gewinnern Einkaufsgutscheine des Möbelhauses. Der „pico-bello-SauberZauber“ ist eine Bürgeraktion, die von dem Einsatz der vielen...

  • Essen-Kettwig
  • 08.06.16
  •  1
Ratgeber
Ulrich Spie vom Stiftungsverein Grugapark (2.v.l.) und Karstein Peipe (l., "Kur vor Ort") führen gemeinsam ein Gerät der neuen Station auf dem Gesundheitspfad vor. Im Hintergrund nutzen (v.r.) Hans-Joachim Augustin (Betriebsleiter Grün und Gruga), Dezernentin Simone Raskob und GENO-Bank-Vorstandsvorsitzender Heinz-Georg Anschott das zweite Gerät, das Ausdauer und Kreislauf stärken soll.
3 Bilder

Grugapark bietet neue Station für Bewegung: Ausdauer und Kreislauf werden trainiert

Bewegung im Grugapark - das ist mehr als ein Bummel über die Wege. Eine Reihe von Stationen soll ein Gesamtkonzept namens "Gesundheitspfad" bilden. Wer also durch den Park bummelt, kann an Sportgeräten etwas für Kraft und Ausdauer tun. Und demnächst auch für die Balance. Die soeben eingeweihte Station "Ausdauer und Kreislauf" besteht aus zwei Geräten für insgesamt fünf Personen und kostete 15.000 Euro. Massive Bauweise soll vor Verschleiß schützen. Vandalismus ist im umzäunten Park und unter...

  • Essen-Süd
  • 11.05.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
pico-bello-Schirmherr und Oberbürgermeister Thomas Kufen sammelte gemeinsam mit Anwohnern und Geflüchteten rund um den Eltingplatz im Essener Nordviertel (Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen)

Gemeinsam für eine saubere Stadt – „11. pico-bello-SauberZauber“ setzt Tradition der letzten Jahre fort

Auch zur elften Ausgabe konnte der „pico-bello-SauberZauber“ erneut tausende Essenerinnen und Essener mobilisieren und so an das Jubiläumsjahr 2015 anknüpfen. Mit 13.682 Anmeldungen in 320 Gruppen folgten vergleichbar viele Engagierte dem Aufruf der Organisatoren und räumten am Hauptaktionstag, den 12. März von Karnap bis Kettwig herumliegendem Müll und Unrat auf. Schulklassen und KiTa-Gruppen stellten auch 2016 die Mehrheit aller „SauberZauberer“ dar. Zum Hauptaktionstag sah man im...

  • Essen-Kettwig
  • 12.03.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
(v.l.n.r.) Ghassan Remmo, Janina Krüger, Klaus Barkhofen, Christian Kreis, Bettina Hellenkamp, Markus Rüdel, Thomas Kufen (Foto Elke Brochhagen - Stadt Essen)
2 Bilder

Aufruf zum Aufräumen: „11. pico-bello-SauberZauber“ möchte alle Essener auf die Beine bringen

Es werden wieder Tausende sein, die am 12. März 2016 als Hauptaktionstag des „11. pico-bello-SauberZaubers“ gemeinsam ihren Stadtteil aufräumen. Mittlerweile ist die Aktion zu einer gewachsenen Tradition geworden. Zur elften Auflage rufen die Organisatoren daher wieder alle Essenerinnen und Essener dazu auf, ihre Umgebung von herumliegendem Müll und Unrat zu befreien. Und jeder kann mitmachen, ob auf Wiesen, Parkplätzen oder Bolzplätzen, im Team oder als Einzelperson. Die klare Botschaft...

  • Essen-Kettwig
  • 29.01.16
Politik
7 Bilder

CDU Burgaltendorf: Grüner Gastredner

Auch in diesem Jahr konnte Manfred Kuhmichel, Vorsitzender der CDU Burgaltendorf, beim traditionellen Neujahrsempfang des Ortsverbands einen hochkarätigen Gast in den Räumlichkeiten der Geno Bank in Burgaltendorf begrüßen. Doch anders als in den Vorjahren kam dieser nicht aus der eigenen Partei. Am Rednerpult stand erstmals ein Grüner und erstmals auch ein Sportfunktionär, Dr. Michael Vesper, Vorsitzender des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und früherer NRW-Bauminister. Allerdings...

  • Essen-Ruhr
  • 22.01.15
Kultur

Burgaltendorf: Aktion "Licht an"

Zum ersten Mal veranstaltet die Werbegemeinschaft Burgaltendorf am Freitag, 28. November, ab 18 Uhr einen kleinen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz an der Alten Hauptstraße. Für eine kleine Spende erhalten die Besucher vor Ort Glühwein, Kakao, Waffeln, Kinderpunsch sowie leckere Stollen. Auch für kleine Darbietungen ist gesorgt. So zeigen unter anderem die „Musical Sternchen“ Burgaltendorf ihr Können und auch diverse Vereine und Gruppierungen aus Burgaltendorf werden sich präsentieren ...

  • Essen-Ruhr
  • 27.11.14
Politik
Die CDU Burgaltendorf hatte zur ihrem Neujahrstreffen erneut in die Räumlichkeiten der Geno Bank Essen eingeladen. „Hausherr“ Heinz-Georg Anschott (l.) zeigte sich erfreut ob der anwesenden Polit-Prominenz. Foto: Lukas

Herbert Reul (MdEP) als Gastredner beim Neujahrstreffen der CDU Burgaltendorf

Wieder einmal konnte die CDU Burgaltendorf bei ihrem traditionellen Neujahrstreffen einen hochkarätigen Gast in den Räumlichkeiten der Geno Bank Essen an der Alten Hauptstraße begrüßen: Herbert Reul, Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament und Spitzenkandidat der CDU NRW bei der Europawahl am 25. Mai. „Mit dieser Veranstaltung eröffnen wir unter dem Motto ‚Essen gut für Europa - Europa gut für Essen‘ ein politisch wichtiges Jahr mit Kommunal- sowie Europawahl“, hatte Manfred...

  • Essen-Ruhr
  • 05.02.14
Überregionales
Zink und Ruhsandsteinplatten, aus diesen Materialien soll der neue REWE-Anbau gestaltet werden. Auf der Seite zur Burg schmücken das Außengelände zukünftig künstlerisch gestaltete Bäume aus Corten-Stahl. Markt-Inhaberin Sylvia Stilleke (oben, l.) und Heinz-Georg Anschott,  Vorstandsvorsitzender der Geno Bank Essen (oben, r.), freuen sich schon jetzt über die gelungene Gestaltung.Fotos: Lukas
7 Bilder

Burgaltendorf: REWE Markt expandiert

Der REWE-Markt an der Dumberger Straße in Burgaltendorf wird von 1.307 m² um 363 m² erweitert. Investor ist die Geno Bank Essen, investiertes Volumen: rund 1 Mio. Euro. Im Oktober soll Baustart sein, die Fertigstellung ist für Juli 2014 geplant. Laut Geno Bank steht das Projekt im Einklang mit den Festsetzungen des Masterplans Einzelhandel der Stadt Essen. „Wir haben nach einer städtebaulichen Lösung gesucht, die auf die Situation vor Ort eingeht. Die Endform soll etwas Besonderes für den...

  • Essen-Ruhr
  • 26.08.13
Politik
Das Spatenstich-Foto zeigt (v.l.): Dr. Frank Niermöller (Techn. Leiter Heitkamp), Dr. Albin A. Schweitzer (RA Herren & Partner), Daniel Kürten (Geschäftsführer Geno Immobilien GmbH), Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Best (Planungsdezernent), Arnold Kraemer (Bezirksbürgermeister), Henning Wichart (Vorstand Geno Bank Essen eG) und Dr. Alfred Locklair (GeschäftsführerWGZ Immobilien + Treuhand GmbH). Foto: Janz
3 Bilder

„Ruhr-Terrassen“ für Häuslebauer

Vergangenen Freitag fand der symbolische erste Spatenstich der Erschließungsarbeiten zum neuen Wohngebiet „Ruhr-Terrassen“ am Breloher Steig in Horst mit Stadtdirektor Hans-Jürgen Best statt. Mehr als 100 Familien werden hier bald ihr neues Zuhause haben. Vor dem offiziellen Start der Vermarktung sind bereits 30 Grundstücke für private Bauherren und Bauträger reserviert. „Eine der letzten großen Bauflächen in Essen kommt nun an den Markt“, erklärt Hans-Jürgen Best, der den Standort auch in...

  • Essen-Steele
  • 28.05.13
  •  1
Politik
13 Bilder

Bundesgeneralsekretär Gröhe sprach beim Neujahrsempfang der CDU Burgaltendorf

Auch in diesem Jahr hatte die CDUBurgaltendorf traditionsgemäß wieder zu ihrem Neujahrsempfang in die Räumlichkeiten der Geno Bank Essen an der Alten Hauptstraße eingeladen. Als Gastredner sprach der CDU-Bundesgeneralsekretär Hermann Gröhe. Auch das hat schon Tradition: Manfred Kuhmichel, Vorsitzender der CDU Burgaltendorf, begrüßte die zahlreichen Gäste im Foyer der Geno Bank und wünschte allen ein frohes und erfolgreiches Jahr 2013, dessen politischer Höhepunkt sicherlich die Bundestagswahl...

  • Essen-Ruhr
  • 28.01.13
  •  1
Politik

Neujahrstreffen der CDU Burgaltendorf

Burgaltendorf. Die CDU-Burgaltendorf veranstaltet am Freitag, 25. Januar, wieder ihr traditionelles Neujahrstreffen in den Räumen der Geno Bank Essen. Auf Einladung des Vorsitzenden der CDU-Burgaltendorf Manfred Kuhmichel spricht diesmal als Gastredner der Generalsekretär der CDU-Deutschland Hermann Gröhe. „Hermann Gröhe ist heute ‚rechte Hand‘ von Angela Merkel, die ihrerseits vor 13 Jahren als Generalsekretärin in Burgaltendorf gesprochen hat. Wenige Wochen später wurde sie in der Essener...

  • Essen-Ruhr
  • 09.01.13
Vereine + Ehrenamt

Karnevalsauftakt in Burgaltendorf

In Ihrem Vereinslokal „Im Stiefel“ feierte die AKG Burgaltendorf die Sessionseröffnung 2012/2013. Dabei wurde, zur Freude aller, ein neues Burggrafenpaar inthronisiert. „Friso“ (Friedhelm Sonderland, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Geno Bank, r.) und „Rodo“ (Roswitha Domrös, l.) wurden an diesem Abend von dem noch amtierenden Stadtprinzenpaar Hans Dieter I. und Petra III. und dem neuen Sessionsritter des Frohsinns Gerd Bahn beglückwünscht. Die AKG Burgaltendorf wünscht ihrem...

  • Essen-Ruhr
  • 15.11.12
Politik
4 Bilder

Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen zu Gast bei der CDU Burgaltendorf

Auch in diesem Jahr konnte Manfred Kuhmichel (CDU, MdL) wieder einen hochkarätigen Gast beim traditionellen Neujahrsempfang der CDU Burgaltendorf begrüßen: Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen. Großer Andrang herrschte mal wieder in den Räumlichkeiten der Geno Bank Essen in Burgaltendorf. Kaum ein Platz blieb unbesetzt. Und die zahlreichen interessierten Gäste wurden nicht enttäuscht: Dr. Norbert Röttgen hielt eine Ansprache, die zum Nachdenken anregte - keine Spur von Wahlkampfrede...

  • Essen-Ruhr
  • 24.01.12
  •  3
Sport

Der Geno Cup steht in den Startlöchern

Fußballfans dürfen sich wieder auf zweieinhalb Wochen „Fußball pur“ freuen: Zum dreizehnten Mal wird der SV Burgaltendorf gemeinsam mit der Geno Bank Essen den Geno Cup auf seiner Sportanlage „An der Windmühle“ austragen. Ab Donnerstag, 21. Juli, kämpfen dabei insgesamt 16 Mannschaften um den Turniersieg. Der Eintritt ist wie immer frei! Die Geno Bank Essen wird, wie bereits in den Vorjahren, den Hauptpreis stiften. Dem Sieger winken 2.400 Euro! Damit ist der Geno Cup das höchst dotierte...

  • Essen-Ruhr
  • 19.07.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.