Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

LK-Gemeinschaft
im Oktober im Gegenlicht
42 Bilder

LK-Gemeinschaft Treffen Geselligkeit Unternehmungen Schön Wetter Tage und vieles mehr
für 2,75 MARK am TAG hart malochen...

RUHRGEBIET Kanal-  und Schiffshebewerk-BAU in den 1890 ziger jahren ... oder einfach EIN SCHÖNER LK-TREFF-TAG! LK-TREFFEN in WALTROP/Henrichenburg26.10.19 Ein schöner, noch einmal sonnig-warmer HERBST-Tag war angesagt, mit um die 20 Grad, und das galt es auszunutzen. Ein Lokalkompass-Treffen war angedacht, für diesen Samstag Ende Oktober, zum Ende der Ferien und ich war froh, dass ich hin fahren konnte, denn, ich sollte es nicht bereuen. Ein schöner TAG … Sehr müde noch war ich...

  • Waltrop
  • 02.12.19
  •  18
  •  5
Kultur
Joachim Nierhoff, Pädagoge und Buchhändler im Unruhestand, hat sich ganz den alten Sagen und Legenden verschrieben. Nun hat er sich in einem Buch mit Geschichten aus dem alten Vest zwischen Haltern am See und Gladbeck, Dorsten und Castrop-Rauxel, sowie Oberhausen, Gelsenkirchen und Bottrop beschäftigt. Foto: Borgwardt

Joachim Nierhoff entdeckt alte Volkssagen neu
Sagen aus dem alten Vest: Als der Teufel zum Schuster kam

Der Teufel begegnet Joachim Nierhoff oft: Er findet ihn in Werkstätten oder Mühlen, an einsamen Orten oder manchmal auch mitten in der Stadt. Seit einigen Jahren ist der Pädagoge und Hobby-Historiker nämlich auf der Suche - nicht nur nach dem Teufel, sondern vor allem nach alten Volkssagen und Geschichten. In seinem neuesten Buch hat er die schönsten Sagen aus dem Vest gesammelt. von Oliver Borgwardt Sie sorgten für Gruselstimmung am knisternden Feuer oder ängstliche Blicke in nebligen...

  • Gladbeck
  • 25.10.18
  •  1
Sport
Nur noch zwei Mal schlafen, dann beginnt die Fußball-WM in Russland. Grafik: dab

Noch 2 Tage bis zur WM: Jaschin bezwungen - ein Blick auf die deutsch-russische Fußballgeschichte

16:0. So ging es einmal aus zwischen Deutschen und Russen. Das ist mehr als 100 Jahre her und geschah bei den Olympischen Spielen 1912. 20 Partien gab es zwischen den Ländern, die Bilanz weist 14 deutsche Siege aus, zwei Unentschieden und viermal siegten die Russen, sei es als Russland, als UdSSR oder als GUS. Das Torverhältnis lautet 49:17. Von Jörg Vorholt Wirklich ernst wurde es in Liverpool am 25. Juli 1966 beim WM-Halbfinale in England. Der später zum besten Torhüter aller Zeiten...

  • Essen-Nord
  • 12.06.18
  •  7
Kultur
Das Bewusstsein als Rätsel der Wissenschaft präsentiert der Philosoph Philipp Hübl.
3 Bilder

Bücherkompass: Ein Hoch auf die Wissenschaft!

Millionen von Menschen jubelten dieser Tage begeistert über sportliche Höchstleistungen in Rio de Janeiro, feuern ihre Idole beim Turnen, Schwimmen oder Fußballspielen an. Wer aber jubelt den großartigen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen zu, wenn wieder eine geniale Theorie veröffentlicht wurde, wenn wieder eine spektakuläre Studie die Welt in Aufruhr versetzt hat? Also: Zeit für ein bisschen Wissenschaft, leserfreundlich aufbereitet und unterhaltsam erzählt von drei talentierten...

  • 23.08.16
  •  29
  •  8
Kultur
Drei weitere Kapitel aus der "Ganzen Welt des Wissens" erwarten euch in dieser Woche.

Bücherkompass: Sachbücher für die Ohren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Heute vergeben wir drei Sach(hör)bücher, die euch in die wunderbare Welt des Wissens entführen werden. Von Julius Cäsar bis zu Katharina der Großen, von der Kunst des Übersetzens bis zu Literatur im Netz – in diesen 60 Features wird jeder fündig, der seine praktische Allgemeinbildung ganz nebenbei auffrischen möchte. Amüsant, interessant und auf dem Stand der Forschung führt uns diese...

  • 07.06.16
  •  13
  •  7
Kultur
Drei Celli
8 Bilder

Geigenbauer in Recklinghausen

Nicht immer hängt für Musiker der Himmel voller Geigen. Schon gar nicht, wenn ihr Instrument beschädigt ist. Zum Glück zog Kurt Gläsel, einer der wenigen Geigenbauer Deutschlands, im Oktober 2015 mit seiner Werkstatt nach Recklinghausen. Viele Jahre führte der in Musikerkreisen bekannte Geigenbauer seine Werkstatt in Gelsenkirchen, in Kooperation mit dem Musikalienhandel seines Bruders. Als dieser sein Geschäft schloss, suchte sich Kurt Gläsel eine Werkstatt in Recklinghausen auf der Breiten...

  • Waltrop
  • 05.04.16
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Bochum, Bottrop und Essen historisch betrachtet

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche blicken wir in die Geschichte dreier Städte aus unserem Verlagsgebiet und haben dazu drei Werke aus dem Wartberg-Verlag zu vergeben. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeite per Post schicken können! Jürgen Boebers-Süßmann: Links und...

  • 19.01.16
  •  7
  •  11
Kultur
Erinnerungen an die 60er und 70er Jahre: aus Dorsten, Duisburg und Gelsenkirchen.

BÜCHERKOMPASS: Dorsten, Duisburg und Gelsenkirchen in den 60er und 70er Jahren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir ein paar historische Schmöker aus dem Wartberg-Verlag für Euch im Angebot: zurück in die 60er und 70er Jahre! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • 01.12.15
  •  37
  •  7
Überregionales
Dietmar Müller aus Essen.
3 Bilder

BürgerReporter des Monats August: Dietmar Müller aus Essen

Dietmar Müller aus Essen ist kein Mann der großen Worte und langen Texte. Er läßt lieber die Bilder sprechen, denn sein Hobby ist die Produktion von Videos mit lokalem Bezug, die er unter anderem im Rahmen seines Filmprojekts TV Schonnebeck auf lokalkompass.de einstellt. Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Dietmar Müller. Ich bin 63 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Warum sind Sie beim Lokalkompass? Der Lokalkompass ist für mich eine sehr...

  • 01.08.15
  •  19
  •  27
Überregionales
Strahlend nahm Bürgermeisterin Nicole Moenikes die neuen Straßen-Ergänzungsschilder von Franz-Josef Bommert (links) und Norbert Frey (rechts) entgegen.

Heimatverein Waltrop spendet drei neue Straßenschilder

Jedes Jahr spendiert der Heimatverein Waltrop seiner Stadt drei Straßen-Ergänzungsschilder und das schon seit fünf Jahren. Anlässlich seines 80. Bestehens bekamen die Große-Geist-Straße, die Gasstraße und die Husemannstraße eine Zusatzbeschilderung. Überreicht wurden die Schilder an Bürgermeisterin Nicole Moenikes am Stand des Heimatvereines rund um den Kiepenkerl. Mit einer Ausstellung von alten Straßenansichten, mit Bratwurst, Musikkapelle und der großen Anzahl interessierter Besucher...

  • Waltrop
  • 30.06.15
Politik
Berlin nach der Maueröffnung am 11. November 1989.

25 Jahre nach dem Mauerfall: Diese fünf Beiträge haben Musical-Tickets gewonnen

Vor 25 Jahren fiel die Mauer zwischen West- und Ostdeutschland. Aus diesem Anlass fragten wir unsere Community nach Erinnerungen an das historische Ereignis und die Jahre der Teilung des Landes in zwei deutsche Nationen. Seitdem erreichten uns unzählige Beiträge, unter denen wir Preise verlost haben. Im Oktober starteten wir einen Aufruf nach Euren Geschichten in Wort und Bild: von persönlichen Schicksalen, Rückblicke an den kalten Krieg, die Teilung des Landes und der Hauptstadt,...

  • Essen-Süd
  • 04.12.14
  •  51
  •  18
Kultur
4 Bilder

Burgenfahrt auf den Spuren der Hülshoffs

Die 82. Burgenfahrt des Vereins für Orts- und Heimatkunde begibt sich am Sonntag, 24. August, auf die Spuren der Familie Hülshoff in das Münsterland. Bekanntester Vertreter der Familie ist sicherlich die Dichterin und Schriftstellerin Annette von Droste Hülshoff. Auf dem Weg zum Stammsitz der Familie, der Burg Hülshoff, bekommen die Teilnehmer jedoch noch einen anderen berühmten, aber oft übersehenden Vertreter aus Westfalen näher gebracht, den westfälischen Naturstein. Im Baumberger...

  • Oer-Erkenschwick
  • 29.07.14
Überregionales
17 Bilder

Launige Leser-Tour durch Recklinghausen

Die Hausbrauerei Boente und der Stadtspiegel hatten im Rahmen einer Leser-Tour zu einer historischen Gastronomie-Stadtführung durch Recklinghausen eingeladen. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen setzten sich unsere 20 Gewinner der Leser-Tour gemeinsam mit der Stadtspiegel-Redaktion aus Herten und Recklinghausen zu einem historischen Rundgang in Bewegung. Ursula Venn aus der Gilde der Stadtführer führte auf höchst unterhaltsame und informative Art durch die Altstadt und die...

  • Recklinghausen
  • 03.06.14
  •  3
Kultur
Dr. Matthias Kordes, Leiter des Instituts für Stadtgeschichte in Recklinghausen, erinnerte mit einem Vortrag an den sogenannten Weihnachtsfrieden von 1914 im Ersten Weltkrieg. Foto: Krusebild

Ein Wunder vor 99 Jahren - Vortrag erinnert an "Weihnachtsfrieden"

Als Auftakt zum Gedenkjahr 2014 hielt Dr. Matthias Kordes, Leiter des Instituts für Stadtgeschichte in Recklinghausen, einen Vortrag über den so genannten Weihnachtsfrieden, welcher zu Beginn des Ersten Weltkrieges im Dezember des Jahres 1914 stattfand. In England und Frankreich wird er als der „Große Krieg“ bezeichnet. In Deutschland nennt man ihn den „Ersten Weltkrieg“. Er hatte gerade erst begonnen, da legten die Soldaten an einigen Abschnitten der Westfront im Dezember 1914 unautorisiert...

  • Recklinghausen
  • 17.12.13
Überregionales
Günter van Meegen
8 Bilder

Bürger-Reporter des Monats November: Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

Das Team des Klever Wochenblatts hatte Günter van Meegen schon öfters im Blick, weil er als Bürger-Reporter schnell auf das lokale Geschehen reagiert (zum Beispiel zum Insolvenzantrag des Golfresorts). Oder sollten wir Günter vielleicht eher mit einem Augenzwinkern als unseren "Holland-Korrespondenten" bezeichnen? Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Nach 46 Jahren in der Arbeitswelt, zuletzt als Krankenpfleger beim Landschaftsverband Rheinland, konnte ich im vergangenen Jahr mit 60...

  • Essen-Süd
  • 31.10.13
  •  28
  •  22
Kultur
Diese Zeichnung aus dem 14. Jahrhundert zeigt ein harmonsiches Liebespaar. Doch meist war der Mann die bestimmende Kraft.

Küche, Kirche und Kinder - Frauen im Mittelalter

„Bis in das 20. Jahrhundert herrschte die klassische Rollenverteilung in der Familie“, erklärt Dr. Matthias Kordes vom Stadt- und Vestischem Archiv in Recklinghausen. „Man kann den Arbeitsbereich der Frau einfach zusammenfassen: Kirche, Küche, Kinderzimmer.“ Frauen im Mittelalter kümmerten sich also um den Haushalt, während die Männer ihren Berufen nachgingen. Verlässliche Quellen über das alltägliche Leben gibt es allerdings nicht. Denn nur bei außergewöhnlichen Ereignissen wurden Tinte und...

  • Recklinghausen
  • 27.09.13
  •  1
  •  1
Überregionales
Heiner Wember

Aus Datteln in die Welt

Hape Kerkeling kommt aus Recklinghausen. Manfred Breuckmann aus Datteln und Klaus Wennemann kam aus Oer-Erkenschwick. Doch dass der Radiojournalist und Fernsehproduzent Heiner Wember in Olfen geboren wurde und in Datteln aufgewachsen ist - das wissen wohl nur Insider. Hier folgt aber der Beweis: Geboren wurde Heiner Wember am 11. November 1959 in Olfen. Ob er allerdings auch um 11.11 Uhr zur Welt kam, lässt sich leider nicht mehr festellen. Aufgewachsen ist er auf dem elterlichen...

  • Recklinghausen
  • 28.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.