Gesundheitsschäden

Beiträge zum Thema Gesundheitsschäden

Natur + Garten
So sehen die ausgewachsenen EPS-Raupen aus!
9 Bilder

Einladung zur Bürgerinformation am 28. Januar im Rathaus Hamminkeln
Vor dem Frühling 2020: Was tun gegen den Befall durch den Eichenprozessionsspinner?

Diesen Termin sollte man keinesfalls verpassen! Die Stadt Hamminkeln lädt interessierte Bürger für Dienstag, 28. Januar,  um 17 Uhr in den Ratssaal des Rathauses (Brüner Straße 9) zu einer Informationsveranstaltung ein.  Es geht um ein brandheißes Thema, nämlich Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners (EPS) und den entsprechenden Sachstand. Die Stadtverwaltung erklärt vorab: In den letzten Jahren, begünstigt durch heiße Sommer und trockene Herbstmonate hat sich der Befall durch den...

  • Hamminkeln
  • 16.01.20
Politik

Elternsprecher der Grundschule An den Linden wollen Sondersitzung des Rates
"Gesundheit von ca. 350 Kindern und ca. 30 Lehrern hat höchste Priorität"

Stefanie Muschenich und  Max Knippert, Elternsprecher der Grundschule „An den Linden“ in Kleve, haben am heutigen Samstg (13. April 2019) einen "Brandbrief" an Bürgermeisterin Sonja Northing geschrieben. Wir veröffentlichen diesen hier im Wortlaut. Sehr geehrte Bürgermeisterin Sonja Northing, sehr geehrte Mitglieder des Rates der Stadt Kleve, Kleve , den 13. April 2019 Ihnen allen dürfte mittlerweile bekannt sein, dass an der Grundschule „An den Linden“ dringender Handlungsbedarf besteht....

  • Kleve
  • 13.04.19
  • 2
Politik
Proppevoll war das Center Pöppinghausen bei der Bürgerversammlung zum Thema Hochspannungsleitungen.

Pöppinghauser fordern Alternativen von Amprion
Hochspannungsleitungen: Angst vor der Strahlung

Die Masse an Besuchern war ein Statement an sich. Rund 100 Menschen drängten sich am Donnerstag (6. Dezember) im Center Pöppinghausen, um sich über die Pläne von Amprion, in Pöppinghausen die Hochspannung von 220 kV auf 380 kV zu erhöhen, zu informieren. Die Teilnehmer waren der Einladung der Bürgerinitiative (BI) "Nicht über unseren Köpfen" gefolgt. Wie berichtet, hatte sich diese gegründet, um sich gegen das Vorhaben von Amprion zu wehren. Dabei wolle man sich nicht gegen die Erhöhung der...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 08.12.18
Ratgeber
Tipps für gesundheitlich bedenkenloses Schminken

Von Kopf bis Fuß auf gefahrlos eingestellt

Schmink- und Kostümtipps zu Karneval Verballhornte Promis, Superhelden, Spaßmacher, Fantasy-Figuren und Gruseltypen bestimmen von nun an bis Aschermittwoch das Straßenbild im Karneval. Wer in die Rolle des Akteurs der hellen oder dunklen Seite der macht aus den Star-Wars-Filmen schlüpft oder lieber als quietschgelber Minion durch die Gegend tollt, greift für seine Verwandlung tief in den bunten Schminktopf und verändert sein Outfit von Kopf bis Fuß. "Doch Farb- und Konservierungsstoffe in der...

  • Gladbeck
  • 01.02.16
  • 1
Politik

Kreisausschuss diskutiert Düngeverordnung: "Nicht zu viel von außen herein bringen!"

Aktuell diskutierte der Umwelt- und Planungsausschuss des Kreises Wesel die Belastung des Grundwassers mit Nitrat. Auf Antrag der SPD- Kreistagsfraktion legte die Verwaltung einen Sachstandsbericht zur Nitratbelastung vor. Dr. Franz-Josef Stork, Leiter der Kreisstelle Kleve-Wesel der Landwirtschaftskammer NRW und zwei seiner Mitarbeitenden stellten die Beratungspraxis zur grundwasserschonenden Düngung dar. Die Einschätzung der Verwaltung und die Ausführungen der Kammer bildeten die Grundlage...

  • Wesel
  • 13.03.15
  • 1
  • 1
Ratgeber
www.bund.net

BUND-Bundesverband-PRESSEinfo: BUND-Weihnachtsbaumtester finden in fast der Hälfte der Bäume teils verbotene Pestizide

Berlin 16.12.2011: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat in sechs von 15 getesteten Weihnachtstannen und -fichten teils verbotene Pestizide gefunden. In einem Drittel der untersuchten Nadelproben von in Berliner und Leipziger Baumärkten und Straßenverkaufsstellen gekauften Bäumen wurde das in Deutschland verbotene Insektizid Flufenoxuron nachgewiesen. In zwei Proben wurde das nicht für Weihnachtsbäume zugelassene Herbizid Metolachlor und in einer Probe das in der EU seit...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.