Gewalt gegen Schiedsrichter

Beiträge zum Thema Gewalt gegen Schiedsrichter

Sport

Es reicht
Gewalt gegen Schiedsrichter - Es ist Zeit zum Handeln

Unser gemeinsames Statement gegen Gewalt gegen Schiedsrichter: Im Zeichen des Boykotts der Berliner Schiedsrichter fand vom 25. bis 27. Oktober in München das 1. Treffer der Schiedsrichter-Obleute der Bundesligavereine statt. Behandelt wurde natürlich neben vielen anderen Themen die immer stärker werdende Gewalt gegen Schiedsrichter. Die Berliner Schiedsrichter setzten an diesem Wochenende ein deutliches Zeichen, indem dort sämtliche rund 1.600 Spiele unterhalb der Oberliga abgesetzt...

  • Duisburg
  • 28.10.19
  •  3
  •  3
Sport
David Hennig ist seit über zehn Jahren als Schiedsrichter aktiv. Die aktuellen Entwicklungen sieht er aber mit Sorge. Foto: Detlef Erler
2 Bilder

Zunehmende Gewalt nimmt Schiedsrichtern die Freude am Fußball

Sie sind für ein Fußballspiel unverzichtbar und werden doch ganz schnell zu Buhmännern: die Schiedsrichter. Doch immer häufiger bleibt es nicht nur beim kurzen Ärger über eine strittige Entscheidung. Üble Beschimpfungen, Drohungen und sogar körperliche Attacken sind vermehrt an der Tagesordnung. „Das Problem ist akut“, macht David Hennig klar. Er ist Lehrwart im Kreisschiedsrichterausschuss des Fußballkreises Herne und dort auch für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und seit über zehn...

  • Herne
  • 15.10.13
  •  3
Sport
Emotionen gehören zum Fußball dazu - Aggressionen und Gewalt leider auch. Viele Schiedsrichter im Kreis stehen jedes Wochenende alleine auf dem Platz und sind mit einer Spirale der Gewalt konfrontiert. Foto: Ilya Usinger/pixelio.de
3 Bilder

Gewalt auf dem Fußballplatz - Viele Schiedsrichter haben Angst

Emotionen gehören auf dem Fußballplatz dazu. Doch Angriff und Beleidigungen gegen Schiedsrichter bereits im Jugendbereich sind ein deutliches Zeichen, dass die Hemmschwellen sehr stark gesunken sind. „Das glaubt man kaum. Selbst im D- und E-Jugendbereich haben wir schon Spruchkammersitzungen gehabt, bei denen Kopfstöße gegen Schiedsrichter verhandelt wurden“, sagt Harald Woller, Vorsitzender des Kreisschiedsrichterausschusses Recklinghausen. Während seiner Einschätzung nach die Gewalt im...

  • Oer-Erkenschwick
  • 15.10.13
Sport

22.10.2011 - Berliner Schiedsrichter protestieren gegen Gewalt

Berlin: Als Aktion gegen die zunehmende Gewalt gegen Schiedsrichter werden an diesem Wochenende im Berliner Amateurfußball alle Spiele in der zehnten Minute unterbrochen. Die Schiedsrichter wollen für fünf Minuten die Plätze verlassen. So will der Berliner Fußball-Verband (BFV) unter dem Motto "Bedroht – Beschimpft – Geschlagen! Das Spielt fällt aus!" auf die jüngsten tätlichen Angriffe hinweisen – zuletzt hatten acht Spiele abgebrochen werden müssen, vier davon wegen Gewalt gegen den...

  • Wesel
  • 22.10.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.