Gleichstellung

Beiträge zum Thema Gleichstellung

Politik

One Billion Rising
Tanzen als weltweiter Protest gegen Gewalt an Frauen

Inzwischen zum vierten Mal gibt es in Dinslaken die Möglichkeit, an der weltweiten Aktion gegen Gewalt an Frauen teilzunehmen, auch wenn sie in diesem Jahr in einer etwas anderen Form stattfindet. Am Valentinstag, dem 14.02.2021, wird dazu aufgerufen mit einem Tanzes zu dem Lied „Break the Chain“ – „Spreng die Ketten“ das Ende der Gewalt an Frauen zu fordern. Karin Budahn-Diallo (Gleichstellungsbeauftragte), Astrid Liebenau (Körpertherapeutin), Kordula Völker (Künstlerin), die AWO Anlaufstelle...

  • Dinslaken
  • 15.01.21
Politik
2 Bilder

Am 25.11.2020 ein Zeichen setzen
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Die Gleichstellungsstelle Dinslaken, weitere Institutionen in Dinslaken sowie einigen Apotheken beteiligen sich auch in diesem Jahr an Aktivitäten rund um den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25.11.2020. Unter anderem wird im Stadtgebiet Dinslaken vom 23. bis 30.11.2020 an verschiedenen Orten wie z. B. dem Rathaus, der Polizei, der AWO, der Feuerwehr und anderen "Flagge gezeigt" gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Mit der Fahnenaktion ist auch die Forderung nach einem...

  • Dinslaken
  • 24.11.20
Ratgeber
Die in Voerde geplanten Veranstaltungen rund um den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen können in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden.

Keine Veranstaltungen in Voerde am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
Blaue Fahnen „Frei leben – ohne Gewalt“ wehen

Die in Voerde geplanten Veranstaltungen rund um den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen können in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Abgesagt werden müssen somit die Infoaktionen an den Markttagen sowie der Frauenfilmabend im Gemeindehaus Götterswickerhamm. Mit großen Bedauern haben die Gleichstellungsstelle Voerde und das Frauenzentrum Voerde auch eine Lesung mit Claudia Croos-Müller ins nächste Jahr verschieben müssen. Um dennoch ein Zeichen zu setzen, werden die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 19.11.20
Sport
Die Gleichstellungsstelle Dinslaken, weitere Institutionen in Dinslaken sowie einigen Apotheken beteiligen sich auch in diesem Jahr an Aktivitäten rund um den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November.

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern am 25. November
Fahnenaktion auf Dinslakener Stadtgebiet - Hilfetelefon nutzen

Die Gleichstellungsstelle Dinslaken, weitere Institutionen in Dinslaken sowie einigen Apotheken beteiligen sich auch in diesem Jahr an Aktivitäten rund um den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November. Unter anderem wird im Stadtgebiet Dinslaken vom 23. bis 30. November an verschiedenen Orten wie zum Beispiel dem Rathaus, der Polizei, der AWO, der Feuerwehr und anderen "Flagge gezeigt" gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Mit der Fahnenaktion ist auch die Forderung...

  • Dinslaken
  • 19.11.20
Politik
Das Grüne Wahlkampfteam mit Ulle Schauws, MdB (3.v.l.) und Michaela Eislöffel in der Neustraße im Rahmen der Aktion zur Stärkung der Frauenpolitik in Dinslaken. Ebenfalls im Foto "Frau Sierp" vom Dinslakener "Thekentrasch".

Gleichstellung
Wird es im nächsten Dinslakener Rat mehr Frauen geben?

In Dinslaken tritt nur eine Kandidatin für das höchste Amt der Stadt an. Das Frauen aber nicht nur in der Verwaltungsspitze und im Stadtrat unterrepräsentiert sind, zeigten die Grünen Dinslaken auf einem ihrer Straßenwahlkampfstände gemeinsam mit Michaela Eislöffel, Spitzenkandidatin Beate Stock-Schröer und den Grünen Frauen. Prominente Unterstützung erhielten sie dabei von Ulle Schauws, der queer- und frauenpolitischen Sprecherin der Grünen im Bundestag. Beate Stock-Schröer hatte einige Zahlen...

  • Dinslaken
  • 12.09.20
Politik

Save the Date!
Zurück in die Zukunft - Realitätscheck - Wie wollen Frauen und Männer im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?

Wir schreiben heute das Jahr 2020. Bereits seit März 2018 werden, mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern des Kreises Wesel, Visionen für das Leben im Jahr 2030 diskutiert. In mitten der aktuellen Lage scheint alles Weitere unterzugehen, was aufgrund der Einschränkungen normal scheint. Trotz oder gerade deswegen planen die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Wesel die Abschlussveranstaltung „Zurück in die Zukunft“, um die bisher erarbeiteten Vision für ein Zusammenleben im Jahr 2030...

  • Dinslaken
  • 28.03.20
  • 1
Ratgeber

Gemeinsames Statement zur Coronakrise: Wenn das Zuhause kein sicherer Ort ist

Meldungen aus China bestätigen, was Fachberatungsstellen für Betroffene geschlechtsspezifischer Gewalt auch in Deutschland befürchten: In der aktuellen Krisensituation mit starken Einschränkungen im öffentlichen Leben steigt die Gefahr für Frauen und Kinder, häusliche und sexualisierte Gewalt zu erfahren. Das eigene Zuhause ist zu oft kein sicherer Ort. Laut einer Pekinger Frauenrechtsorganisation war die Zahl der Betroffenen von häuslicher Gewalt, die sich während der verordneten Quarantäne an...

  • Hamminkeln
  • 23.03.20
Ratgeber
Brigitte Brzeski

Informationen der Gleichstellungsstelle der Stadt Voerde
wir pflegen NRW e. V. stellt sich vor

Am Donnerstag, 27. Februar, besteht um 19 Uhr im Rathaus Voerde (Raum 137) die Möglichkeit, den landesweiten Verein „wir pflegen“ kennenzulernen. Brigitte Brzeski, Mitarbeiterin dieser Interessenvertretung pflegender Angehöriger in Voerde, informiert über das Selbstverständnis des Vereins, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, pflegenden Angehörigen eine Stimme in der Gesellschaft, der Politik und den Medien zu geben. Das Angebot von „wir pflegen“ reicht von klassischen Selbsthilfegruppen bis...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 13.02.20
Politik
In Deutschland wird statistisch jede vierte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von häuslicher Gewalt.

„Frei leben – ohne Gewalt“
Fahnenaktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Die Gleichstellungsstelle Dinslaken, das Frauenforum und weitere Institutionen in Dinslaken beteiligen sich auch in diesem Jahr an Aktivitäten rund um den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November. Unter anderem wird im Stadtgebiet Dinslaken vom 25. bis 29. November an verschiedenen Orten wie zum Beispiel dem Rathaus, der AWO, der Lebenshilfe und auch Kirchengemeinden "Flagge gezeigt" gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Mit der Fahnenaktion ist auch die Forderung...

  • Dinslaken
  • 25.11.19
Politik

Die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Wesel laden erneut zum visionären/zukunftsgerichteten Gedankenaustausch ein
Diskussionsabende: Wie wollen Menschen im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?

Wir schreiben das Jahr 2030: Im Kreis Wesel erhalten Frauen und Männer den gleichen Lohn für die gleiche Arbeit. Die Menschen fahren mit Car-Sharing Elektroautos. Der ÖPNV ist gut ausgestattet und aufgrund seiner Taktung das meist genutzte Verkehrsmittel. Die Städte im Kreis bieten ausreichend bezahlbaren Wohnraum an, der auch familien- und seniorengerecht ist. Kindergärten und Hochschulen sind kostenfrei. Die Menschen sind glücklich und leben interkulturell zusammen. Das Gesundheitssystem ist...

  • Wesel
  • 31.03.19
Politik

Nicht mehr Wegschauen! Erneute Kampagne der Gleichstellung im Kreis Wesel
Ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Kindern: "Wir haben die Nase voll!"

Der 25. November ist der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen - auch „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“ -, ein jährlich abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen. Im vergangenen Jahr wurden durch ihre Partner oder Ex-Partner insgesamt 138.893 Personen Opfer versuchter und vollendeter Taten. Zu den Delikten gehören Mord und Totschlag, Körperverletzungen, Vergewaltigung, sexuelle...

  • Wesel
  • 23.11.18
  • 1
Kultur
Greta Silver liest in Dinslaken. Foto: Verlag

Frauen ab 55 machen sich auf - städtische Gleichstellungsstelle stellt das aktuelle Programm vor

Die "55+ Frauen" befinden sich in einem besonderen Lebensabschnitt. Häufig sind es Umbruchsituationen. Es werden familiäre und gesellschaftliche Aufgaben von ihnen erwartet, ohne diese entsprechend zu würdigen. Zeit, sich aufzumachen. Die heutige Frauengeneration ist gesünder, besser ausgebildet, aktiver und politisch oft geprägt durch die aktive frauenpolitische Zeit in den 60er und 70er Jahren. Sie sind nicht mehr bereit die Rolle der früheren Generationen einfach so zu übernehmen. Diese...

  • Dinslaken
  • 14.08.18
  • 1
Überregionales

Format:gründerin „Per Fingertipp zu mehr Erfolg!" Veranstaltung am 17.05.2018

Gründerinnen, Unternehmerinnen und Frauen, die sich in die Selbständigkeit aufmachen wollen oder denen der Input dieser Veranstaltung das Arbeitsleben erleichtert, sind am 17. Mai 2018 von 16.00 bis 19.00 Uhr herzlich zu diesem Workshop eingeladen. Der Nachmittag startet mit dem Impulsvortrag „Per Fingertipp zu mehr Erfolg“ von Sylvia Steenken, Unternehmensberaterin und Expertin für Digitalisierung (Krefeld). In der anschließenden Talkrunde, moderiert von der Journalistin Sarah Dickel aus...

  • Hamminkeln
  • 07.05.18
Politik

"Zurück in die Zukunft" - Diskussion zum Thema leben im Kreis Wesel im Jahr 2030

Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel hatte in der letzen Woche zu einer Zukunftskonferenz eingeladen, um mit dem Querschnitt der Gesellschaft des Kreises Wesel ins Gespräch zu kommen. Das Gespräch fand im Ledigenheim Dinslaken statt. Die vorab in der Vorbereitungsgruppe des Arbeitskreises erarbeiteten Thesen unter anderem zum Thema Leben und gesellschaftliche Beteiligung oder Leben und Mobilität, wurden den Anwesenden zur Diskussion gestellt. Unter der Moderation von...

  • Wesel
  • 24.04.18
Politik
Um dieses Gemälde geht es: "Der Froschkönig" von Marianne Pütz.
5 Bilder

Freiheit der Kunst wird im Kreishaus geachtet: Landrat lässt Aktbilder wieder aufhängen

In den Medien wurde in den vergangenen Tagen vielfach über die Aussagen der Gleichstellungsstelle des Kreises Wesel bezogen auf die zwei abgehängten Aktbilder im Kreishaus berichtet. Die Kreismitarbeiterinnen, die das Abhängen der Bilder veranlasst haben, haben nach bestem Wissen und Gewissen agiert. Sie haben dabei jedoch nicht im Sinne der Verwaltungsführung gehandelt und die Freiheit der Kunst nicht ausreichend geachtet. Es existiert keine schriftlich fixierte Richtlinie innerhalb der...

  • Hamminkeln
  • 18.04.18
Politik
Sabine Heinrich moderiert die Veranstaltung in Dinslaken.

Zurück in die Zukunft: Wie wollen Frauen und Männer im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?

Wir schreiben das Jahr 2030.Die Städte im Kreis Wesel bieten ausreichend bezahlbaren Wohnraum an, der auch familien- und seniorengerecht ist. Kindergärten und Hochschulen sind kostenfrei. Das Gesundheitswesen ist gut aufgestellt. Die Pflege der Menschen ist sichergestellt und bezahlbar. Eine Utopie? Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel möchte mit dem Querschnitt der Gesellschaft, unter der Moderation von Sabine Heinrich (WDR), diskutieren und lädt Bürgerinnen und...

  • Wesel
  • 28.03.18
  • 2
Politik
3 Bilder

Dann geht doch wählen...!

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel verteilen Postkarten mit dem Aufruf wählen zu gehen. Jedes der fünf verschiedenen Motive greift auf ihre Art jeweils einen Aspekt auf, warum es aus Frauensicht wichtig ist, wählen zu gehen. Unter dem Motto „Ich bin eine Frau also entscheide ich mit, weil ich will, dass meine Träume wahr werden!“ Oder „Ich will mein Leben auch finanziell unabhängig gestalten!“ Oder „Ich träume von gleichen Chancen für meine Lebensgestaltung!“ Dann wähl doch! – rufen...

  • Dinslaken
  • 12.05.17
Politik
2 Bilder

Gleichstellungsbeauftragte stupsen Frauen im Kreis Wesel an: Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel will, dass sich die Frauen im Kreis stärker an den kommenden Landtags- und Bundestagswahlen beteiligen. Unter dem Motto „Ich bin eine Frau, also entscheide ich mit, weil ich will, dass meine Träume wahr werden“ haben die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel eine Postkartenreihe entwickelt, die Frauen auffordert, ihr Wahlrecht aktiv zu nutzen. „Es geht um Selbstbestimmung und finanzielle Unabhängigkeit“, so Petra Hommers,...

  • Wesel
  • 28.04.17
Ratgeber

„Listen to intersexes!„ - Fortbildung für PädagogInnen

Der Arbeitskreis Jungenarbeitskreis startet zusammen mit der Gleichstellungs-beauftragten eine Fortbildungsoffensive. Die zweite Fortbildung der Fortbildungsoffensive des Jungenarbeitskreises zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten hat den Titel "Listen to Intersexes!" – Intergeschlechtlichkeit als Querschnittsthema im pädagogischen Alltag Haltungen, Möglichkeiten, Materialien“ . Sie findet am 07.09.2016 im Saal Agen im Rathaus der Stadt Dinslaken statt und richtet sich an Fachkräfte aus...

  • Dinslaken
  • 06.09.16
Ratgeber

Frauenerwerbstätigkeit und Kindeswohl: Erkenntnisse vom "Runden Tisch Alleinerziehende"

Gemeinsam mit den Fallmanagerinnen für Alleinerziehende hatte die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Kreis Wesel zuem „Runden Tisch für Alleinerziehende“ im Saal Agen des Rathauses der Stadt Dinslaken eingeladen. Im Mittelpunkt dieser Tagung standen die Belange alleinerziehender Eltern aus dem Kreisgebiet Wesel. Der Kreis der Teilnehmenden setzt sich aus Berater/innen der Jugendämter und Gleichstellungsstellen, psychosozialen Beratungsstellen, Fachstellen für...

  • Wesel
  • 29.04.16
  • 1
Überregionales

Internationaler Frauentag 2014 - Welche Veranstaltung findet wo statt?

Rund um den Internationalen Frauentag am 8. März bieten die Gleichstellungs-beauftragten im Kreis Wesel bereits seit vielen Jahren Veranstaltungen zu unter-schiedlichen frauenspezifischen Themen an. Auch die diesjährigen Angebote können sich sehen lassen. Viele Frauenempfänge locken mit Kabaretts, u. a. mit Nessi Tausendschön, Renate Coch und Anka Zink, oder Filmvorführungen. Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, kann dies durch eine Teilnahme an den Wellness- und Gesundheitstagen tun....

  • Hamminkeln
  • 15.02.14
Überregionales

One billion rising - Wesel 14. Februar 2014 (Valentinstag)

One billion rising ist eine weltweite Aktion, die durch Demonstrationen mit Musik und Tanz auf die Gewalt aufmerksam machen will, die an Frauen und Mädchen ausgeübt wird. Die Kampagne wurde 2012 von einer New Yorker Künstlerin und Feministin ins Leben gerufen (http://www.onebillionrising.de) 2013 unterstützen viele Menschen in mehr als 200 Ländern diese Aktion mit Protestkundgebungen, Tanz- und Kunstaktionen. In Deutschland nahmen Gruppen in 195 Städten, auch in Wesel, an „One billion rising“...

  • Hamminkeln
  • 05.02.14
Ratgeber
Stefanie Werner, Petra Hommers, Heike Kemper.

Unternehmerinnen-Stammtisch 2014 setzt auf Austausch und gegenseitige Unterstützung

Neben den vier abwechslungsreichen Sonderveranstaltungen, die in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal kreisweit stattfinden, wird auch an jedem ersten Donnerstag im geraden Monat ein Stammtisch im Gasthaus Himmel & Erde in Wesel angeboten. Bei diesem offenen Treffen kann man sich in lockerer Atmosphäre näher kennenlernen, austauschen und vernetzen. Anschließend stellen sich jeweils zwei Unternehmerinnen vor und erläutern ihre Unternehmenskonzepte. Den Auftakt bilden am Donnerstag 6. Februar, ab...

  • Wesel
  • 30.01.14
Politik

Equal Pay Day: Auch der Kreis Wesel demonstriert für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder gemeinsam am 21. März an den bundesweiten Aktionen zum inzwischen 6. Equal Pay Day unter dem diesjährigen Motto „Lohnfindung in den Gesundheitsberufen – viel Dienst, wenig Verdienst“. Beabsichtigt ist, an dem Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern, im ganzen Kreisgebiet an den Rathäusern und dem Kreishaus Flagge zu zeigen. So soll auf den immer noch herrschenden Entgeltunterschied von...

  • Wesel
  • 18.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.